Die Nase Italiens

Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino

(1)
Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste.
Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien.
Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit.
Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum.
Portrait
Bernd Roeck, geboren 1953, ist seit 1999 Professor für Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neueren und Neuesten Zeit an der Universität Zürich. Von 1991 bis 1999 war er Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Bonn und von 1996 bis 1999 zugleich Generalsekretär des deutsch-italienischen Kulturzentrums Villa Vigoni.
Zahlreiche Veröffentlichungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte. 2001 erhielt er den Philip Morris Forschungspreis für Geisteswissenschaften.
Andreas Tönnesmann ist Professor für Kunst- und Architekturgeschichte an der Universität Bonn sowie an der ETH Zürich.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.02.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-2558-3
Verlag Wagenbach
Maße (L/B/H) 19,2/12,1/2,4 cm
Gewicht 291 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 19,5 cm
Buch (Taschenbuch)
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Osmanische Reich
    von Reinhard Pohanka
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • Mörder, Maler und Mäzene
    von Bernd Roeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,95
  • Geschichte Italiens
    von Volker Reinhardt
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Geschichte Italiens im Mittelalter
    von Elke Goez
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Preußen
    von Christopher Clark
    (6)
    Buch (Paperback)
    19,99
  • Das Leben von Leonardo da Vinci, Michelangelo Buonarroti und Raffael von Urbino
    von Giorgio Vasari
    Buch (Taschenbuch)
    10,80
  • Giorgio Vasari
    von Gerd Blum
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • Als wollt die Welt schier brechen
    von Bernd Roeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Der Morgen der Welt
    von Bernd Roeck
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,00
  • Migration und Kulturtransfer in der frühen Neuzeit
    von Bernd Roeck
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Lebensformen im Mittelalter
    von Arno Borst
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Die folgende Geschichte
    von Cees Nooteboom
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Karikatur und Poetik
    von Christina Oberstebrink
    Buch (Kunststoff-Einband)
    37,99
  • Die Cultur der Renaissance in Italien
    von Jacob Burckhardt
    Buch (Taschenbuch)
    36,90
  • Die Barbarei der anderen
    von Immanuel Wallerstein
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Holländische Kultur im siebzehnten Jahrhundert
    von Johan Huizinga
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Entlang den Gräben
    von Navid Kermani
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Der Selbstmord Europas
    von Douglas Murray
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Der Dreißigjährige Krieg
    von Peter Wilson
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • Gorbatschow
    von William Taubman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00

Wird oft zusammen gekauft

Die Nase Italiens

Die Nase Italiens

von Bernd Roeck, Andreas Tönnesmann
(1)
Buch (Taschenbuch)
13,90
+
=
Ketzer, Künstler und Dämonen

Ketzer, Künstler und Dämonen

von Bernd Roeck
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
+
=

für

38,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Perfetto!
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 23.12.2007

Hier zeigt sich einmal wieder, daß uns die Geschichte ohne Fiktion sehr spannendes Material liefert. Die Autoren schildern auf 240 Seiten die Lebensgeschichte Federico da Montefeltro´s. Von seiner Herkunft, seinem nicht wirklich legitimen Weg an die Macht. Von seinem geschickten Verbleib an der Macht. Und schließlich von seinem langen Abgang. Kurze, gut zu lesende... Hier zeigt sich einmal wieder, daß uns die Geschichte ohne Fiktion sehr spannendes Material liefert. Die Autoren schildern auf 240 Seiten die Lebensgeschichte Federico da Montefeltro´s. Von seiner Herkunft, seinem nicht wirklich legitimen Weg an die Macht. Von seinem geschickten Verbleib an der Macht. Und schließlich von seinem langen Abgang. Kurze, gut zu lesende Kapitel, nicht zu viele Fremdwörter, aber einige Bilder und Zeichungen machen das Buch kurzweilig und ergänzen den Text perfekt. In dieser Form macht Geschichte wirklich Spass!