Die neuen Leiden des alten M.

Unartige Beobachtungen zum deutschen Alltag

Er wird geliebt und gehasst. Harald Martenstein schreibt weiter an seiner großen Chronik der deutschen Gegenwart. – hübsch portioniert in kleinen Texten über die Politik und den Alltag, Männer und Frauen, über das Älterwerden, das Vatersein, die Irrungen und Wirrungen der politischen Korrektheit. Wahrscheinlich ist dieses Buch sein bisher bösestes, witzig und entspannt ist es trotzdem. Der Kolumnist Martenstein wurde mit allen Preisen ausgezeichnet, die in diesem Genre in Deutschland vergeben werden. Wer unser Land verstehen will, muss lesen, was Martenstein über Genderforschung, über Sprachvorschriften, über die Diskriminierung von Menschen bei Schönheitswettbewerben oder über Steuerbetrüger zu sagen hat.


Rezension
"Martenstein schreibt so unterhaltsam wie geistreich - und macht damit viele Debatten um Ansichten reicher, die ansonsten tabubehaftet sind."
Portrait
Harald Martenstein, geboren 1953, ist Autor der Kolumne "Martenstein" im "ZEITmagazin" und Redakteur beim Berliner "Tagesspiegel". 2004 erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Sein Roman "Heimweg" wurde im September 2007 mit der Corine ausgezeichnet, 2010 erhielt er den Curt-Goetz-Ring. Außerdem erschienen seine Kolumnensammlungen "Männer sind wie Pfirsiche. Subjektive Betrachtungen über den Mann von heute mit einem objektiven Vorwort von Alice Schwarzer" und "Der Titel ist die halbe Miete. Mehrere Versuche über die Welt von heute".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641150778
Verlag C. Bertelsmann Verlag
Verkaufsrang 14.557
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41774975
    Ich habe dich immer geliebt
    von Susan Elliot Wright
    eBook
    7,99
  • 40942074
    Ein Bild von dir
    von Jojo Moyes
    (48)
    eBook
    12,99
  • 40099658
    Beim Dehnen singe ich Balladen
    von Jürgen Lippe
    (12)
    eBook
    7,99
  • 29132160
    Soll das ein Witz sein?
    von Hellmuth Karasek
    eBook
    8,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (184)
    eBook
    14,99
  • 38506524
    Astrologie der Paarbeziehungen
    von Harald Hoffmann
    eBook
    14,99
  • 19694069
    Blaues Gift
    von Eva Almstädt
    (9)
    eBook
    6,99
  • 35486855
    Irmgard, Knef und ich
    von Ulrich Michael Heissig
    eBook
    5,99
  • 42746045
    Wo du auch bist
    von Fleur Smithwick
    eBook
    8,99
  • 39581840
    Verratene Kinder
    von Edina Stiller
    eBook
    14,99
  • 45588562
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    eBook
    15,99
  • 36642495
    Freuet Euch, Bernhard kommt bald!
    von Harald Martenstein
    eBook
    7,99
  • 42754900
    Schwarzes Gold aus Warnemünde
    von Tom Peuckert
    eBook
    7,99
  • 45395427
    Die Perlenfrauen
    von Katie Agnew
    (26)
    eBook
    8,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (91)
    eBook
    18,99
  • 32828862
    Lost in Gentrification
    von Marc-Uwe Kling
    eBook
    7,99
  • 32548212
    »Sorry, hier sitzt schon meine Tasche«
    von Lisa Seelig
    eBook
    8,99
  • 44108814
    Mächtig senil
    von Michael Honig
    eBook
    12,99
  • 44114204
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (68)
    eBook
    8,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (56)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Marc Rösch, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Unkonventionelle Darstellung der traurigen Realität. Sehr empfehlenswert Unkonventionelle Darstellung der traurigen Realität. Sehr empfehlenswert

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Martenstein ist ein aufmerksamer Beobachter unserer Zeit. Pointiert und intelligent schreibt er über die kleinen und großen Dinge unseres Alltags. Empfehlenswert. Martenstein ist ein aufmerksamer Beobachter unserer Zeit. Pointiert und intelligent schreibt er über die kleinen und großen Dinge unseres Alltags. Empfehlenswert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ich liebe Martenstein. Das neue Buch ist (wieder) in kleinen Erzählungen zusammengefasst. Das kann man mögen, muss es aber nicht. Ich finde es sehr gelungen. Ich liebe Martenstein. Das neue Buch ist (wieder) in kleinen Erzählungen zusammengefasst. Das kann man mögen, muss es aber nicht. Ich finde es sehr gelungen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40099658
    Beim Dehnen singe ich Balladen
    von Jürgen Lippe
    (12)
    eBook
    7,99
  • 41918893
    Das kolumnistische Manifest
    von Axel Hacke
    eBook
    12,99
  • 29132160
    Soll das ein Witz sein?
    von Hellmuth Karasek
    eBook
    8,99
  • 45303546
    Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex
    von Horst Evers
    eBook
    14,99
  • 29849618
    Mein neues Leben als Mensch
    von Jan Weiler
    (10)
    eBook
    8,99
  • 4198841
    Ein Leben auf der Flucht vor der Koralle
    von Max Goldt
    Buch (Taschenbuch)
    7,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die neuen Leiden des alten M.

Die neuen Leiden des alten M.

von Harald Martenstein

eBook
7,99
+
=
The Tender Bar

The Tender Bar

von J. R. Moehringer

eBook
7,49
+
=

für

15,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen