Thalia.de

Die Nightingale-Schwestern

Freundinnen fürs Leben. Roman

Die Nightingale-Schwestern

(10)

London, 1934. Das berühmte Nightingale Hospital sucht neue Krankenschwestern. Unter den Kandidatinnen sind drei junge Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Während Dora aus ärmlichen Verhältnissen stammt, ist Millie eine waschechte Aristokratin, die lieber etwas Sinnvolles tut, als sich einen Ehemann zu suchen. Helen dagegen leidet unter ihrer dominanten Mutter, vor der sie ein Geheimnis verbirgt. Doch welche von ihnen hat das Zeug dazu, eine echte Nightingale-Schwester zu werden?
Rezension
"Gleich von der ersten Seite an beginnt das Kopfkino zu rattern. Einfach herrlich." Frankfurter Stadtkurier, 31.05.2016 "Das Buch hat optimal Spannungsbögen, ist ein wenig vorhersehbar und an den richtigen Stellen überraschend. Mein Tipp heute also: ein gut gearbeitetes Stück Unterhaltungsliteratur." Philipp Seehausen (Buchhandlunhg Paulusplatz), General-Anzeiger, 30.04.2016 "Ein wunderbar leichter aber keinesfalls flacher Roman, der sich sehr gut nach Feierabend bei einem Glas Rotwein auf dem Sofa lesen lässt." HAMS Die Harke am Sonntag, 01.05.2016
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Altersempfehlung 16 - 99
Serie Die Nightingale-Schwestern 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17260-3
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/126/37 mm
Gewicht 383
Originaltitel The Nightingale Girls
Auflage 4. Auflage 2016
Verkaufsrang 1.949
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153377
    Die Nightingale-Schwestern
    von Donna Douglas
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228588
    Die Nightingale Schwestern 04
    von Donna Douglas
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45217639
    Niemalsland
    von Neil Gaiman
    (21)
    Buch (Paperback)
    18,00
  • 44143953
    Das Haus der verlorenen Kinder
    von Linda Winterberg
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45229077
    Die Nightingale Schwestern
    von Donna Douglas
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 47722876
    Die Nightingale Schwestern 06
    von Donna Douglas
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 44127766
    Winterhonig
    von Daniela Ohms
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 37872493
    September
    von Rosamunde Pilcher
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44253132
    Die Holunderschwestern
    von Teresa Simon
    (20)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253191
    Die Inselfrauen
    von Sylvia Lott
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253193
    Der Sommer der Sternschnuppen
    von Mary Simses
    (20)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (45)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45243519
    Das Versprechen der Wüste
    von Katherine Webb
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44042089
    Ich bin so hübsch
    von Hazel Brugger
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (64)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153560
    Memory Wall
    von Anthony Doerr
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 42381304
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44455740
    Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
    von Jeffrey Archer
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (16)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Tolle Figuren, tolle Geschichte! “

Anika Meinhardt, Thalia-Buchhandlung Einbeck

Diese Romanreihe rund um drei junge Krankenschwestern im legendären Nightingale-Hospital in London muss man einfach lieben. Wer etwas fürs Herz sucht, ist hier genau richtig! Diese Romanreihe rund um drei junge Krankenschwestern im legendären Nightingale-Hospital in London muss man einfach lieben. Wer etwas fürs Herz sucht, ist hier genau richtig!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
2
1
0
0

Die Nightingale Schwestern sind etwas Besonderes
von Xanaka aus Berlin am 14.05.2016

In den 30er Jahren ist es für junge Mädchen in London eine Auszeichnung am Nightingale Hospital zur Krankenschwester ausgebildet zu werden. Um überhaupt angenommen zu werden, muss die Bewerbung schon außergewöhnlich sein. Oft bleibt diese Ausbildung nur den besser gestellten Mädchen vorbehalten. Junge Frauen aus dem armen Teil der... In den 30er Jahren ist es für junge Mädchen in London eine Auszeichnung am Nightingale Hospital zur Krankenschwester ausgebildet zu werden. Um überhaupt angenommen zu werden, muss die Bewerbung schon außergewöhnlich sein. Oft bleibt diese Ausbildung nur den besser gestellten Mädchen vorbehalten. Junge Frauen aus dem armen Teil der Bevölkerung haben selten eine Chance. Und doch gelingt es Dora Doyle einen der begehrten Plätze zu ergattern. Für sie ist es die vielleicht einzige Möglichkeit um aus ihrem Leben etwas Besseres zu machen. Und sie kann so dem verhassten Stiefvater Alf entkommen, der sich bereits seit mehreren Jahren an ihr vergeht. Dora kommt im Schwesternwohnheim mit in das Zimmer zu Helen Tremayne. Sie ist bereits schon etwas länger im Wohnheim und kennt sich bereits im Krankenhaus aus. Das Problem von Helen ist, ihre Mutter ist die Vorsitzende des Verwaltungsrates der Klinik und setzt sie bereits mit dieser Position unter Druck. Sie muss ihrer Mutter peinlichst genau alles mitteilen, was im Krankenhaus geschieht. Für die anderen Schwestern wirkt sie dadurch wie eine Spionin in den eigenen Reihen und wird gemieden. Freunde hat sie gar nicht. Die dritte im Zimmer ist Millie. Millie ist die Tochter eines Adligen und soll durch eine standesgemäße Heirat den Familiensitz erhalten. Für Millie ist die Ausbildung die derzeit einzige Möglichkeit diesem Zwang zu entgehen. Umso schlimmer für sie ist, dass sie als einzige die Probezeit nicht ernst genug genommen hat und diese nun noch einmal wiederholen muss. Und es gibt weitere angenehme und unangenehme Begleitpersonen in diesem Buch. Da sind die anderen Lehrschwestern, die sich für etwas Besseres halten und ihren Begleiterinnen durch Intrigen und Neid das Leben schwer machen. Und auch die Ausbildungsschwestern haben es in sich. Sie versuchen mit zum Teil übertriebener Strenge die Mädchen auf den rechten Weg zu bringen. Diese drei Mädchen sind mir beim Lesen sehr ans Herz gewachsen. Ihr Leben und ihre Ausbildung war zu dieser Zeit eine echte Herausforderung und doch um einiges entbehrungsreicher als in der heutigen Zeit. Umso interessanter für mich zu erfahren, was man ihnen damals an Konvention und Strenge auferlegt bekam. Und trotzdem gelingt es den Protagonistinnen sich zu befreunden und gemeinsam diesen großen Anforderungen gerecht zu werden. In einem wunderbar flüssig erzählten Stil erfahren wir hier viel vom Leben in den dreißiger Jahren und auch vom persönlichen Umfeld der Heldinnen. Und dieses Buch beinhaltet ja nur ein Jahr ihrer Ausbildung. Schon beim Lesen wird klar, hier muss es weitergehen, es ist noch nicht alles zu Ende erzählt. Umso erfreuter bin ich, dass bereits die nächsten Bände angekündigt sind. Hier die Leseempfehlung an alle und verdiente 5 Lesesterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein authentischer Historienroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 01.05.2016

Inhalt: London, 1934. Das berühmte Nightingale Hospital sucht neue Krankenschwestern. Unter den Kandidatinnen sind drei junge Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Während Dora aus ärmlichen Verhältnissen stammt, ist Millie eine waschechte Aristokratin, die lieber etwas Sinnvolles tut, als sich einen Ehemann zu suchen. Helen dagegen leidet unter ihrer... Inhalt: London, 1934. Das berühmte Nightingale Hospital sucht neue Krankenschwestern. Unter den Kandidatinnen sind drei junge Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Während Dora aus ärmlichen Verhältnissen stammt, ist Millie eine waschechte Aristokratin, die lieber etwas Sinnvolles tut, als sich einen Ehemann zu suchen. Helen dagegen leidet unter ihrer dominanten Mutter, vor der sie ein Geheimnis verbirgt. Doch welche von ihnen hat das Zeug dazu, eine echte Nightingale-Schwester zu werden? Rezension: Warum mir dieses Buch so gut gefallen hat, ist nicht einfach zu beantworten, denn eigentlich ist dies ein Genre, dass ich nicht häufig lese. Vielleicht liegt es daran, dass ich selbst gerade die Ausbildung zur Gesundheit- und Kinderkrankenschwester mache, vielleicht aber auch an meinem Interesse für ein guter stimmiger Roman und das ist Die Nightingale Schwestern definitiv. Trotz der Perspektivenwechsel hat der Leser genügend Zeit sich mit allen Protagonistin vertraut zu machen und lernt ihre Ängste und Wünsche kennen. Am liebsten mag ich Milli und William, aber auch die anderen Figuren wirken authentisch, obwohl ich die Geschichte der Oberin am wenigsten spannend finde.Die Geschichte ist insgesamt sehr authentisch und für mich ist gerade dieser historische Aspekt etwas Besonderes. Die Autorin beschreibt nicht das stereotypische Leben einer Krankenschwester um 1934 sondern die Realität, in der die Lernschwestern Bettpfannen säubern und ihre Hälse mit Vaseline einschmieren müssen, da der Kragen der Arbeitskleidung daran scheuert. Das Ende lässt natürlich einiges offen, denn obwohl es keinen Cliffhanger gibt, muss ich unbedingt erfahren, ob Dora und Nick zusammenkommen und Milli und Sebastian heiraten werden. Fazit: Toller Auftakt einer historischen Jugendbuchreihe. Danke nochmals an Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwester und Freundin
von Danie >SABO< Schuster am 30.04.2016

Donna Douglas - Die Nightingale Schwestern - BASTEI LÜBBE London, 1934 Nichts, wie raus, aus der Vorstadthölle, denkt sich die 18jährige Dora, denn als Arbeitertochter und Halbwaise ist der Weg für ein hartes Leben schon vorgezeichnet. Jung heiraten und viele Kinder kriegen, an die sie die Armut nur weitergeben kann, ist für... Donna Douglas - Die Nightingale Schwestern - BASTEI LÜBBE London, 1934 Nichts, wie raus, aus der Vorstadthölle, denkt sich die 18jährige Dora, denn als Arbeitertochter und Halbwaise ist der Weg für ein hartes Leben schon vorgezeichnet. Jung heiraten und viele Kinder kriegen, an die sie die Armut nur weitergeben kann, ist für Dora Doyle keine Option. Das berühmte Nightingale Hospital sucht neue Krankenschwestern, Dora stellt sich vor und bittet die Schwester Oberin um eine Chance. Kathleen Fox lächelt in sich hinein, denn irgendwie erinnert Dora sie, an ein früheres Selbst. Normalerweise kommen die Schwesterschülerinnen aus guten bis feinen Verhältnissen, wo man sich jedes teure Buch, was zur Ausbildung nötig ist, auch leisten kann. Nicht so, wie Dora, die gerade die verlangte Standardausrüstung erübrigen konnte, mit knirschenden Zähnen nahm sie die Uhr von ihrem Stiefvater entgegen, ein Geschenk, was sie nicht gerne nahm, aber musste. Dora kommt aufs Zimmer zu Helen und Millie. Helen Tremayne ist die Korrektheit in Person, die adlige Millie hat eher eine verlotterte Einstellung dazu. Helen ist eine angehende Krankenschwester, wie aus dem Lehrbuch, sie trägt ihre Uniform genauso untadelig und steif, wie sie ihre Betten macht. Die berühmte Münze würde daran abprallen. Millie ist eher gewillt zu lernen, wie man Bettpfannen leert und Verbände anbringt, denn einem langweiligen Lord, als Amelia Benedict die Erbfolge zu sichern. Weil Millie alles noch etwas leger sieht, muss sie ihr Praktikum wiederholen, als Dora neu einsteigt. Einige der "feinen" jungen Damen stellen sofort den groben Unterschied zu Dora fest und lassen keine Gelegenheit aus, sie das in Wort und Tat spüren zu lassen. Hilfe kommt aus unerwarteter Ecke, denn Millie ist beeindruckt, von dem mutigen Rotschopf aus dem East End, von versnobten Zicken hat sie die Nase voll. Die drei so unterschiedlichen Mächen ergänzen sich perfekt und streben auf eine lebenslange Freundschaft zu. Erziehung und Herkunft ist eben nicht alles. :-* Ein wunderbarer Roman über das Leben in schwierigen Zeiten, wo ein Zusammenhalt und Freundschaft unabdingbar ist. Spannend und flüssig geschrieben, von Anfang bis Ende. Liebevoll gezeichnetes Abenteuer, über die Nachfolgerinnen eines der größten Vorbilder dieser Zeit: Florence Nightingale Unbedingte Empfehlung, ich kann die Fortsetzung kaum erwarten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Nightingale-Schwestern

Die Nightingale-Schwestern

von Donna Douglas

(10)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Die Nightingale Schwestern

Die Nightingale Schwestern

von Donna Douglas

(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Nightingale-Schwestern

  • Band 1

    42378963
    Die Nightingale-Schwestern
    von Donna Douglas
    (10)
    9,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44153224
    Die Nightingale Schwestern
    von Donna Douglas
    (3)
    9,99
  • Band 3

    44153377
    Die Nightingale-Schwestern
    von Donna Douglas
    (2)
    9,99
  • Band 4

    45228588
    Die Nightingale Schwestern 04
    von Donna Douglas
    (1)
    9,90
  • Band 5

    45229077
    Die Nightingale Schwestern
    von Donna Douglas
    9,90
  • Band 6

    47722876
    Die Nightingale Schwestern 06
    von Donna Douglas
    9,90