Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Pranken des Löwen

Roman

(11)
Wie alles begann! Der fulminante Auftakt der Reihe um den Meister der Diebe. Rasant erzählt und genau recherchiert von Bestseller-Autor Mac P. Lorne.
England 1110 - Der junge Gardist Robert Fitzooth wird zum persönlichen Leibwächter der englischen Prinzessin Matilda bestimmt, die den deutschen König Heinrich V. heiraten wird. An ihrer Seite überquert er die Alpen, gelangt bis nach Rom, wird in den Streit zwischen Kaiser und Kurie verwickelt und muss in einem jahrzehntelangen Bürgerkrieg kämpfen. Doch er findet auch die Liebe seines Lebens und sein Enkel wird dereinst einen Namen tragen, den alle Welt kennt - Robin Hood.
Mac P. Lorne führt den Leser eindrucksvoll durch das Europa des 12. Jahrhunderts, an die Höfe von Kaisern und Päpsten, in die Hütten der einfachen Menschen und tief hinein in den Sherwood Forest.
Dieses eBook erschien bereits 2014 unter demselben Titel bei Offsetdruck & Verlag Dorfmeister, Tittling.
Portrait
Mac P. Lorne wurde 1957 geboren. Seinen ersten Roman schrieb er bereits mit 18 Jahren.
Aufgewachsen in der DDR, studierte er aus politischen Gründen statt Geschichte und Literatur dann doch lieber Veterinärmedizin und später Pferdezucht und -sport. Im Frühjahr 1988 gelang ihm die Flucht in die Bundesrepublik.
Heute lebt er zu Füßen einer mittelalterlichen Burg in einem der größten Waldgebiete Europas.
"Das Herz des Löwen", erschienen 2011, war sein erster historischer Roman und gleichzeitig der Beginn einer Serie.

Im Knaur TB erschien 2016 DER PIRAT, sein großer Roman um Sir Francis Drake.
Englische Geschichte ist die große Leidenschaft des Autors.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 736 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783426443880
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 1871 KB
Verkaufsrang 2.160
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Blut des Löwen
    von Mac P. Lorne
    (3)
    eBook
    6,99
  • Das Banner des Löwen
    von Mac P. Lorne
    (2)
    eBook
    5,99
  • Der Herr der Bogenschützen
    von Mac P. Lorne
    (17)
    eBook
    9,99
  • Ein wunderbares Jahr
    von Laura Dave
    (18)
    eBook
    8,99
  • Der Pirat
    von Mac P. Lorne
    (13)
    eBook
    12,99
  • Der Jahrtausendkaiser
    von Richard Dübell
    eBook
    6,99
  • Götter der Rache
    von Giles Kristian
    (4)
    eBook
    8,99
  • Feindliche Segel
    von Patrick O'Brian
    eBook
    6,99
  • Rungholts Ehre
    von Derek Meister
    (10)
    eBook
    8,99
  • Die Bernsteinsammlerin
    von Lena Johannson
    (6)
    eBook
    9,99
  • Das goldene Ufer
    von Iny Lorentz
    (11)
    eBook
    9,99
  • Der Mut zur Freiheit
    von Katja Maybach
    (5)
    eBook
    9,99
  • Die Toten von Natchez
    von Greg Iles
    eBook
    9,99
  • Rebellion
    von Michael J. Sullivan
    (13)
    eBook
    9,99
  • Was ich euch nicht erzählte
    von Celeste Ng
    (97)
    eBook
    8,99
  • Der Henker von Lemgo
    von Bettina Szrama
    (9)
    eBook
    5,99
  • Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    (3)
    eBook
    14,99
  • John Lennon
    von Philip Norman
    eBook
    6,99
  • Die Macht des Präsidenten
    von Tom Clancy, Mark Greaney
    eBook
    22,99
  • Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (18)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Pranken des Löwen

Die Pranken des Löwen

von Mac P. Lorne
eBook
6,99
+
=
Das Herz des Löwen

Das Herz des Löwen

von Mac P. Lorne
(2)
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Rächer der Armen mal anders!“

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Ein Robin-Hood-Roman und dann auch noch in 5 Teilen, die bis September 2019 abgeschlossen sein werden, haben mich anfangs Zweifeln lassen. Aber Mac Lorne hat mich erwischt!!! Nach 2 Tagen war Teil 1. durch und ich total begeistert. Locker geschrieben, eine spannende Story und altbekannte Figuren fügen sich hier zu absoluten Lesegenuss zusammen. Ein Robin-Hood-Roman und dann auch noch in 5 Teilen, die bis September 2019 abgeschlossen sein werden, haben mich anfangs Zweifeln lassen. Aber Mac Lorne hat mich erwischt!!! Nach 2 Tagen war Teil 1. durch und ich total begeistert. Locker geschrieben, eine spannende Story und altbekannte Figuren fügen sich hier zu absoluten Lesegenuss zusammen.

„Lorne überzeugt mal wieder rundum!“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Es ist immer wieder ein Vergnügen, Lorne zu lesen! Legenden des Mittelalters sind seine Spezialität, hat er sich in "Der Herr der Bogenschützen" bereits Johanna von Orléans vorgenommen oder segelte mit Sir Francis Drake in "Der Pirat" über die Weltmeere.
Die mehrbändige Reihe rund um Robin Hood wurde umfassend bearbeitet und neu aufgelegt, geschrieben hat Lorne sie bereits vor Jahren. Zum Glück! Er schreibt einfach wunderbar flüssig und kurzweilig und schafft es, rund um die Sagen und Legenden eine glaubwürdige Geschichte zu weben. Lorne gehört definitiv zu den besten Autoren bei den historischen Romanen!
Es ist immer wieder ein Vergnügen, Lorne zu lesen! Legenden des Mittelalters sind seine Spezialität, hat er sich in "Der Herr der Bogenschützen" bereits Johanna von Orléans vorgenommen oder segelte mit Sir Francis Drake in "Der Pirat" über die Weltmeere.
Die mehrbändige Reihe rund um Robin Hood wurde umfassend bearbeitet und neu aufgelegt, geschrieben hat Lorne sie bereits vor Jahren. Zum Glück! Er schreibt einfach wunderbar flüssig und kurzweilig und schafft es, rund um die Sagen und Legenden eine glaubwürdige Geschichte zu weben. Lorne gehört definitiv zu den besten Autoren bei den historischen Romanen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der Herr der Bogenschützen
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Legenden des Krieges: Das blutige Schwert
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Flammenträger
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Der Palast der Meere
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Das zweite Königreich
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Der Pirat
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Bd.1
    (79)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Die Hüter der Rose / Waringham Saga Bd.2
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Das Spiel der Könige / Waringham Saga Bd. 3
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Ivanhoe
    Buch (Taschenbuch)
    10,80
  • Von Ratlosen und Löwenherzen
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Herz des Löwen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
0
1
0
0

Die Vorgeschichte zu Robin Hood
von Eliza am 30.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Es gibt Bücher, die hebt man sich auf, weil man den Genuss ein klein wenig herauszögern will, obwohl man eigentlich das Buch am liebsten in einem Atemzug inhalieren möchte. Die Bücher von Mac P. Lorne haben mich bisher immer begeistert. ?Der Pirat? ist eines meiner Lieblingsbücher, so war für... Es gibt Bücher, die hebt man sich auf, weil man den Genuss ein klein wenig herauszögern will, obwohl man eigentlich das Buch am liebsten in einem Atemzug inhalieren möchte. Die Bücher von Mac P. Lorne haben mich bisher immer begeistert. ?Der Pirat? ist eines meiner Lieblingsbücher, so war für mich vollkommen klar, dass ich auch seine Robin Hood- Reihe, die er zeitlich vor seinen beiden anderen Romanen geschrieben hat, irgendwann lesen werde. Als dann das Angebot von Droemer-Knaur kam, habe ich natürlich sofort zugesagt. Und was soll ich sagen, auch diesmal enttäuscht der Autor seine Leserschar nicht. Die Covergestaltung der gesamten Reihe finde ich wirklich sehr gelungen, ich mag diese ?Weniger-ist-mehr-Cover?, zudem hat die Serie einen guten Wiedererkennungseffekt. Der Klappentext gibt einen guten Einblick, sodass der Leser von Beginn an weiß, dass erst einmal der Großvater von Robin Hood die zentrale Figur des Geschehens ist. Das Sprichwort ?Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm? gilt auch für die Fitzrooths, so kann man schon im Großvater einiges erkennen, was wir an dem Enkel als Held so schätzen werden. Für mich waren drei Dinge bei diesem Roman gut umgesetzt, zum einen die Personenzeichnung. Ich mag es, wenn Figuren mehrere Facetten haben und wenn sie sich im Laufe des Geschehens weiterentwickeln. Dies ist dem Autor bei Robert, aber auch bei seiner späteren Frau sehr gut gelungen. Zum zweiten hat mich die Verflechtung von politischen, königlichen und kirchlichen Interessen in dem Roman begeistert. Die Ereignisse wirken nicht wie ein Schauplatz, der mit den handelnden Figuren nichts zu tun hat. Zudem finde ich die thematisierten Konflikte gut erklärt, sodass auch Leser ohne geschichtliches Vorwissen dem Roman folgen können. Zum Dritten konnte mich auch wieder der Schreibstil des Autors und der Aufbau des Romans begeistern. Mir wurde es zu keiner Zeit langweilig, so sehr nahm der Autor mich mit auf seine Reise. Einige Leser haben in ihren Rezensionen angemerkt, dass sie die vorausschauenden Kommentare des auktorialen Erzählers gestört haben. Meinen Lesespaß hat dies aber zu keiner Zeit gestört, ich habe es eher als eine Eigenheit des Autors angenommen, der mir noch mehr Lust auf die nächsten Seiten machen sollte. Von daher kann ich nur eine absolute Kauf- und Leseempfehlung für alle Fans von historischen Romanen aussprechen. Ich bedanke mich noch einmal herzlich bei Frau Huttenloher und der Verlagsgruppe Droemer Knaur und freue mich schon auf den zweiten Teil der Saga.

Die Pranken des Löwen
von meggie aus Mertesheim am 15.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Robert Fitzooth ist ein Glückspilz. Erst wird er von der Tochter des Königs davor bewahrt, dass seine Hand abgeschlagen wird, dann steigt er zu deren persönlichen Leibwächter auf und macht Karriere an ihrem späteren Kaiserhof. Sein unentbehrliches Verhalten macht ihn außerdem zu einem ihrer besten Freunde und zum engsten... Robert Fitzooth ist ein Glückspilz. Erst wird er von der Tochter des Königs davor bewahrt, dass seine Hand abgeschlagen wird, dann steigt er zu deren persönlichen Leibwächter auf und macht Karriere an ihrem späteren Kaiserhof. Sein unentbehrliches Verhalten macht ihn außerdem zu einem ihrer besten Freunde und zum engsten Vertrauten. Doch ahnt Robert nicht, dass er später der Großvater des berühmtesten Helden Englands wird. Und so legt er langsam den Grundstein für die Legende Robin Hood. Mit "Der Pirat" und "Der Herr der Bogenschützen" konnte mich der Autor schon durch den lehrreichen und spannenden Schreibstil für sich gewinnen. Grund genug, sich auch seinen früheren Werken zu widmen, die jetzt neu aufgelegt erschienen sind. Hier nun die Reihe Robin Hood, der Reiche bestiehlt und es den Armen gibt. Doch fängt der Autor nicht bei Robins Geburt an, sondern bei dessen Großvater Robert Fitzooth. Als noch unbedeutender, aber sehr fähiger Soldat wird er eines Verbrechens beschuldigt, welches er gar nicht in der Art begangen hat und wird von der 8jährigen Mathilda, ihres Zeichens Königstochter, gerettet. Dies ist der Beginn einer großen Freundschaft, denn Robert wird, weil er die Ehre der Königsfamilie verteidigt hat, zum Dank als persönlicher Leibwächter für Mathilda eingesetzt. Mathilda vertraut Robert blind, während Robert Mathilda ebenso ergeben ist. Er begleitet sie überall hin bis sie zuletzt als Kaiserin selbst ihre großen Schlachten schlägt. Der Autor schildert sehr eindringlich Roberts Lebensweg. Seine freundschaftliche Zuneigung zur Kaiserin, seine große Liebe Martha, seine Kämpfe in den Schlachten, seine Diplomatie in Verhandlungen. Egal, was Robert aufgetragen wird oder was er sich in den Kopf setzt, wird von ihm gewissenhaft ausgeführt. Sein Mut und sein Starrsinn haben ihm viel eingebracht. Der Autor widmet Robert Fitzooth, der sich später in Loxley in Nottingham niederlässt, die erste Hälfte seines Romanes. Die zweite Hälfte ist einer Legende vorbehalten. Robert Fitzooth, der Jüngere, Enkel des oben erwähnten Robert und allen besser bekannt als Robin Hood. Viele kennen seine Geschichte: als Geächteter lebt er mit seinen Merry Man im Sherwood Forrest und seine Auseinandersetzungen mit dem Sheriff von Nottingham und Prinz John sind legendär. Ebenso, dass er mit der schönen wie klugen Lady Marian verbandelt war. Die Interpretation des Autors zeigt auf, wie Robin Hood zu dem wird, der er ist. Dabei wird aus den Vollen geschöpft. Wir beginnen in der Kindheit, in der er mit Marian zusammen aufwächst, das Bogenschießen für sich entdeckt und merkt, dass die heile Welt auch düstere Überraschungen bereit hält. Roberts und Robins Weg ähneln sich. Beide sind Kämpfer und verteilen, was sie lieben. Ungerechtigkeit wird nicht toleriert, Pläne geschmiedet, um den Unterdrückten zu helfen. Robert wäre stolz auf seinen Enkel gewesen. Genauso wie der Autor stolz auf seine Auslegung der Legende Robin Hood sein kann. Der farbenprächtige Roman weckt die Sehnsucht nach mehr. Welche aber auch erfüllt werden kann. Denn mit "Das Herz des Löwen" ist die Fortsetzung garantiert. Die Reihe umfasst mittlerweile fünf Bände, so dass man sich auch auf weitere spannende Lesestunden freuen kann. Ich bleibe auf alle Fälle an der Reihe dran. Fazit: Die "wahre" Geschichte des Robin Hood.

Die Familiengeschichte Robin Hoods
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 10.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Wer kennt nicht die heldenhaften Geschichten über Robin Hood, der gegen den schurkischen Sheriff von Nottingham kämpft, im Sherwood Forest lebt und Marian liebt. Doch wer war seine Familie und wie kam es zu seinem Einsatz für die Entrechteten ? Der Autor bringt hier Licht ins Dunkel und beginnt... Wer kennt nicht die heldenhaften Geschichten über Robin Hood, der gegen den schurkischen Sheriff von Nottingham kämpft, im Sherwood Forest lebt und Marian liebt. Doch wer war seine Familie und wie kam es zu seinem Einsatz für die Entrechteten ? Der Autor bringt hier Licht ins Dunkel und beginnt seine Erzählung mit Robins Großvater und dessen abenteuerlichen Leben. Robert Fitzooth war persönlicher Leibwächter von König Henry`s I Tochter Matilda. Als diese den deutschen Kaiser Heinrich V heiratet, geht er mit ihr nach Deutschland. Dort lernt er seine zukünftige Frau, die Nonne Martha kennen. Nach vielen Jahren des Kämpfens gewährt ihm Henry II, der Sohn von Matilda und König von England große Ländereien, die an den Sherwood Forest grenzen. Dort lebt er bis zu seinem Tod. Sein Sohn Hugh, früh verwitwet, übernimmt das Erbe. Sein Sohn Robert ist der spätere Robin Hood. König Henry II lebt in der Normandie und befindet sich im Streit mit seinen Söhnen und kümmert sich wenig um England. Das Machtvakuum versucht der Sheriff von Nottingham für sich zu nutzen. Als er versucht sich das Anwesen der Fitzooth widerrechtlich anzueignen, flieht Robin in den Sherwood Forest. Die folgenden Ereignisse kennt fast jeder. Robin Hood ist eine legendäre Gestalt. Ob er tatsächlich gelebt hat, ist nicht gesichert. Um so mehr bewundere ich den gelungenen Versuch, ihm eine Geschichte zu geben. Bereits die Lebensgeschichte des Großvaters ist spannend und unterhaltsam und so mit den tatsächlichen geschichtlichen Ereignissen verwoben, dass man gerne an sein reale Existenz glaubt. Auch die Geschichten um Robin Hood sind so erzählt, dass man sich nicht langweilt, obwohl man sie schon mehrfach gelesen hat. Die Personen erkennt man wieder, erhält aber zusätzliche Informationen zu ihrer Lebensgeschichte, so dass nicht allein Robin Hood im Mittelpunkt steht. Besonders schön fand ich die Schilderung der Liebe zwischen Marian und Robin, die nie zu süßlich wurde. Alles in allem ein tolles Buch und es wird eine Fortsetzung der Familiengeschichte geben, auf die ich sehr gespannt bin.