Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Psychologie der Massen

Komplettausgabe

Sachbücher bei Null Papier

(5)
Komplettausgabe
Das meist diskutierte Politikwerk seiner Zeit. Auch heute noch missverstanden, umgedeutet, fehlinterpretiert und missbraucht.
Unsterblich in seinem verlegerischen Eifer wurde der französische Arzt Gustave Le Bon (1841-1931) durch ein Buch "Die Psychologie der Massen" – Siegmund Freud und Max Weber zählten zu seinen Bewunderern. Aber auch Hitler und Göbbels sollen sich hier ihre Blaupausen zur Manipulation der Massen verschafft haben.
Le Bon kämpft mit den Waffen der Freiheit: Aufklärung und Intellekt - gegen die Barbarei der Masse, die, einmal auf den Weg gebracht, nichts aufhalten kann. Er beklagt den "außerordentlichen geistigen Tiefstand der Massen", ihre Triebhaftigkeit, ihren Hass, ihre Wankelmütigkeit, ihre Manipulierbarkeit.
Die Politik als Theater, als Schauspiel, als emotionale Inszenierung war Le Bon zuwider. Als radikaler Demokrat, liberaler Freigeist, als Mensch der Vernunft musste Le Bon an den Auswüchsen der Jahrhundertwende 19/20 verzweifeln: Kriege, Massenpsychosen, Aberglauben, Rassenwahn allenthalben.
Prophetisch waren seine (nun über 100 Jahre alten) Worte zu den Massenmedien: "… Welches Blatt wäre heute reich genug, seinen Schriftleitern eigne Meinungen gestatten zu können? Und welches Gewicht könnten diese Meinungen bei Lesern haben, die nur unterrichtet oder unterhalten werden wollen und hinter jeder Empfehlung Berechnung wittern?..." – Hört man daraus nicht das "Lügenpresse"-Grölen in Dresden?
Kein Buch zur politischen Welt war jemals so zeitlos.
1. Auflage (1. Auflage)
Umfang: 278 Buchseiten bzw. 184 Normseiten
Null Papier Verlag
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber J. Schulze
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 278 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 29.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783954187539
Verlag Null Papier Verlag
Übersetzer R. Eisler
Verkaufsrang 63.115
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    eBook
    17,99
  • Demokratie und Globalisierung
    von Andreas Wirsching
    eBook
    11,99
  • Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (33)
    eBook
    8,99
  • Magic Cleaning
    von Marie Kondo
    (23)
    eBook
    9,99
  • Auf dünnem Eis
    von Lydia Benecke
    (9)
    eBook
    8,99
  • Biologie der Angst
    von Gerald Hüther
    eBook
    14,99
  • Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    von Graeme Simsion
    (207)
    eBook
    9,99
  • Psychologie der Massen
    von Gustave LeBon
    eBook
    9,99
  • Psychologie der Massen
    von Gustave Le Bon
    eBook
    3,99
  • Der Fall Ken Jebsen oder Wie Journalismus im Netz seine Unabhängigkeit zurückgewinnen kann
    eBook
    13,99
  • Super-hubs
    von Sandra Navidi
    eBook
    15,99
  • Kim und Struppi
    von Christian Eisert
    (11)
    eBook
    9,99
  • Feuer und Zorn
    von Michael Wolff
    (23)
    eBook
    16,99
  • Anderland
    von Ingo Zamperoni
    eBook
    14,99
  • Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (27)
    eBook
    7,99
  • Eiszeit
    von Gabriele Krone-Schmalz
    eBook
    13,99
  • Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (14)
    eBook
    9,99
  • Die Angst der Eliten
    von Paul Schreyer
    eBook
    13,99
  • Fremdes Land Amerika
    von Ingo Zamperoni
    eBook
    10,99
    bisher 16,99
  • Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (13)
    eBook
    19,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Psychologie der Massen

Die Psychologie der Massen

von Gustave Le Bon
eBook
0,99
+
=
Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

von Jojo Moyes
(57)
eBook
12,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
1
0

Ein Muss...
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheinau am 19.05.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Für jedermann der das Gruppendenken und wie sich der soziale Einfluss und Situationen auf das Verhalten auswirken, verstehen will, ist dieses Buch unbedingt zu empfehlen. Dieses Werk von Gustave Le Bon, der auf empirischem Wege das Massenverhalten erforscht hat und somit Begründer der Sozialpsychologie wurde, findet auch heute noch... Für jedermann der das Gruppendenken und wie sich der soziale Einfluss und Situationen auf das Verhalten auswirken, verstehen will, ist dieses Buch unbedingt zu empfehlen. Dieses Werk von Gustave Le Bon, der auf empirischem Wege das Massenverhalten erforscht hat und somit Begründer der Sozialpsychologie wurde, findet auch heute noch in der Politik und im Führungswesen seine Wichtigkeit. Er hat auch den König der Propaganda, Edward Bernays, inspieriert. In der modernen Psychologie wurden seine Beobachtungen mit vielen Studien untermauert. Um nur einen zu nennen, Zimbardo welcher ebenfalls wie Le Bon Anhänger der Theorie der Deindividuation ist, konnte mit seinem berühmten Stanford Prison Eperiment aufzeigen, wie die Macht der Situation ungewöhnliches Verhalten der ganz normalen Probanden hervorbrachte. Das Buch ist verständlich geschrieben und deswegen auch für Leute ohne psychologische Vorkenntnisse sehr geeignet.

Frappierend modern und aktuell
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 31.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Obwohl das Buch von circa 1895 ist und der Autor oft Bezug nimmt auf die Vorgänge der französischen Revolution von 1789 und auf Napoleon Bonaparte, ist der Kontext immer noch sehr aktuell. Im Prinzip kann man sagen, dass die Psychologie der Massen sich seitdem auch nicht sonderlich verändert hat.... Obwohl das Buch von circa 1895 ist und der Autor oft Bezug nimmt auf die Vorgänge der französischen Revolution von 1789 und auf Napoleon Bonaparte, ist der Kontext immer noch sehr aktuell. Im Prinzip kann man sagen, dass die Psychologie der Massen sich seitdem auch nicht sonderlich verändert hat. Ein sehr empfehlenswertes Buch, um rückblickend geschichtliche Ereignisse besser verstehen zu können

Achtung: Massen!
von Tom Kratzsch am 07.03.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Le Bon´s Werk ist in erster Linie eine Warnung vor den Massen. Diese werden im ganzen Werk als Gefährdungf angesehen. Dazu kommt, dass in den Massen, folgt man dem Autor, tendenziell das Schlechtestes des Menschen zutage kommt.