Die Regenbogentruppe

Roman

(27)
Wenn der Morgen auf Belitung, Indonesien, graut, kann nichts sie aufhalten. Die Schüler der „Regenbogentruppe“ – Söhne und Töchter von Fischern und Minenarbeitern – wollen nicht eine einzige Unterrichtsstunde verpassen, denn für sie ist die Schule die einzige Möglichkeit, der Armut zu entkommen. Da ist zum Beispiel Lintang, das mathematische Genie, oder Mahar, der Künstler und angehende Schamane. Und Ikal, der seinen Weg macht: von der Armenschule über das Studium in Paris und London zum gefeierten Schriftsteller. Wie Khaled Hosseini in „Drachenläufer“ verarbeitet Andrea Hirata zugleich seine eigene bewegende Geschichte und eröffnet uns dabei tiefe Einsichten in ein zerrissenes Land.
Portrait
Andrea Hirata wurde 1984 auf Belitung, Indonesien geboren. An der University of Indonesia schloss er ein Wirtschaftsstudium ab. Mit einem EU-Stipendium setzte er seine Ausbildung in Paris und Sheffield fort und erwarb einen Master of Science. Er lebt in Bandung City in West Java, südlich von Jakarta.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 28.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783446242890
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 4.414
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39308797
    LION
    von Saroo Brierley
    (22)
    eBook
    9,99
  • 44199233
    Am Ende bleiben die Zedern
    von Pierre Jarawan
    (9)
    eBook
    16,99
  • 34030185
    The Disappeared
    von Kim Echlin
    eBook
    5,49
  • 41861325
    Der Träumer
    von Andrea Hirata
    eBook
    9,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (57)
    eBook
    19,99
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (87)
    eBook
    8,99
  • 43963046
    Spur der Schritte
    von Pramoedya Ananta Toer
    eBook
    9,99
  • 28864088
    Hectors Reise
    von François Lelord
    eBook
    9,99
  • 41035522
    Löwen wecken
    von Ayelet Gundar-Goshen
    (6)
    eBook
    12,99
  • 42746113
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (80)
    eBook
    11,99
  • 34081701
    Solange am Himmel Sterne stehen
    von Kristin Harmel
    (78)
    eBook
    8,99
  • 45631581
    Die himmlische Tafel
    von Donald Ray Pollock
    eBook
    16,99
  • 34207943
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (62)
    eBook
    9,99
  • 42465711
    Alle Farben Rot
    von Laksmi Pamuntjak
    eBook
    9,99
  • 44422649
    Was ich sonst noch verpasst habe
    von Lucia Berlin
    eBook
    17,99
  • 33720138
    Das vertauschte Gesicht
    von Åke Edwardson
    eBook
    8,99
  • 43226309
    Lesereise Indonesien
    von Bernd Schiller
    eBook
    9,99
  • 44199739
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (51)
    eBook
    12,99
  • 44242634
    Vierundzwanzig Stunden
    von Guillaume Musso
    (38)
    eBook
    12,99
  • 45394986
    Ein Tag für ein neues Leben
    von Ali Harris
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wer dem Regenbogen folgt findet an dessen Ende Gold..“

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Andrea Hirata erzählt seine eigene eindrucksvolle Geschichte. Es geht um seine Kindheit in Indonesien und darum, wie sehr er und seine Freunde für Bildung und eine eigene Schule kämpfen mussten.

Wirklich tief beeindruckend und toll zu lesen!
Andrea Hirata erzählt seine eigene eindrucksvolle Geschichte. Es geht um seine Kindheit in Indonesien und darum, wie sehr er und seine Freunde für Bildung und eine eigene Schule kämpfen mussten.

Wirklich tief beeindruckend und toll zu lesen!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Geschichte über eine Idealistin die gegen alle Widerstände ihre Ziele verfolgt und dabei viel bewegt. Berührend und fesselnd geschrieben. Man taucht in eine fremde Welt ein. Die Geschichte über eine Idealistin die gegen alle Widerstände ihre Ziele verfolgt und dabei viel bewegt. Berührend und fesselnd geschrieben. Man taucht in eine fremde Welt ein.

„Ein spannendes Leben !“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Hirata erzählt hier seine Lebensgeschichte. Die Geschichte eines Jungen der es von ganz unten nach ganz oben geschafft hat. Aber er erzählt noch viel mehr, bietet Einblicke in ein bitterarmes Land, das die meisten von uns nur als traumhaftes Urlaubziel kennen. Er berichtet von einer Lehrerin deren Beruf Berufung ist und die trotz katastrophaler Hirata erzählt hier seine Lebensgeschichte. Die Geschichte eines Jungen der es von ganz unten nach ganz oben geschafft hat. Aber er erzählt noch viel mehr, bietet Einblicke in ein bitterarmes Land, das die meisten von uns nur als traumhaftes Urlaubziel kennen. Er berichtet von einer Lehrerin deren Beruf Berufung ist und die trotz katastrophaler Ausrüstung nie aufgibt. Ich habe dieses Buch sehr gern gelesen, es hat mich nachdenklich gemacht und tief beeindruckt.

„Die Regenbogentruppe“

Silke Herzger-März, Thalia-Buchhandlung Magdeburg, Allee-Center

In dem autobiografischen Roman lernen wir 10 Schüler einer kleinen indonesischen Dorfschule und ihre Schicksale kennen. Vor allem die engagierte Lehrerin Bu Mus, die mit ihren 15 Jahren nur wenig älter ist als ihre Schüler. Es ist beeindruckend, mit welcher Kraft sie sich dem Unterrichten und Vermitteln von Wissen widmet.
Wir lernen
In dem autobiografischen Roman lernen wir 10 Schüler einer kleinen indonesischen Dorfschule und ihre Schicksale kennen. Vor allem die engagierte Lehrerin Bu Mus, die mit ihren 15 Jahren nur wenig älter ist als ihre Schüler. Es ist beeindruckend, mit welcher Kraft sie sich dem Unterrichten und Vermitteln von Wissen widmet.
Wir lernen das Leben der Ärmsten der Armen in diesem Land kennen und ihre Hoffnung, dass Bildung ihnen ein besseres Leben als das ihrer Eltern verschafft.

Besonders berührend ist das Schicksal des hochintelligenten Fischerssohn Lintang, der jeden Tag 2 x 40 km Fahrrad fährt, um am Unterricht teilzunehmen. Manchmal dauert es auch etwas länger, wenn z.B. ein Krokodil den Weg versperrt oder der Weg wegen Hochwassers nicht mehr da ist und Litang den halben Schulweg durch die krokodilverseuchten Sümpfe schwimmen muss. Ob er sein Ziel, Mathematiker zu werden, erreicht?

Warmherzig, bunt und bildhaft beschreibt Hirata die Regenbogentruppe und stellt das ärmliche Leben aus Sicht der Kinder als aufregend und offen für alle dar. Der Roman bietet Vielerlei: Freundschaft, Liebe, Kampf von Arm gegen Reich, Einblicke in die Geschichte und Kultur Indonesiens…
Nicht umsonst wurde der Roman 2008 in Indonesien verfilmt.

„Leidenschaft pur“

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Das,was für uns selbstverständlich ist,gilt nicht überall auf der Welt.Nämlich,das Recht auf eine gute Schulbildung. Doch für die 15-jährige Bu Mus ist Lehrerin kein Beruf,sondern Berufung.10 der ärmsten Familien auf Belitung glauben ihr und schicken ihre Kinder tatsächlich zur Schule.Schon bald steckt Bu Mus ihre Schützlinge mit ihrer Das,was für uns selbstverständlich ist,gilt nicht überall auf der Welt.Nämlich,das Recht auf eine gute Schulbildung. Doch für die 15-jährige Bu Mus ist Lehrerin kein Beruf,sondern Berufung.10 der ärmsten Familien auf Belitung glauben ihr und schicken ihre Kinder tatsächlich zur Schule.Schon bald steckt Bu Mus ihre Schützlinge mit ihrer Leidenschaft an.Weder der Schulweg,noch das windschiefe Gebäude mit dem löchrigem Dach oder der arrogante Schulinspektor hindern die Kinder,ihre Talente zu entwickeln und ihren Weg zu gehen.Ganz nach ihrem Motto:>Was dich nicht umbringt,macht dich stark.<
A.Hirata zieht den Leser von der ersten Zeile an in seinen Bann.Mit einfachen,aber packenden Worten beschreibt er das Leben,das die Mehrheit der indonesischen Bevölkerung führt.Lässt uns eintauchen in eine exotische Welt,deren Zauber man sich bis zum Schluss nicht entziehen kann.
Ein anspruchsvolles Buch,dass es sich zu lesen lohnt.Unbedingt

„Hommage an eine kämpferische Lehrerin“

Britta Weiler

Diesen autobiographischen Roman hat Andrea Hirata für seine ehemalige Lehrerin geschrieben. Sie kam als 16jährige an eine winzige Armenschule auf einer kleinen und kaum bekannten Insel Indonesiens und hat jahrelang für den Erhalt dieser Schule gekämpft. Andrea Hirata erzählt seine Schulzeit, die er mit 10 weiteren SchülerInnen verbrachte Diesen autobiographischen Roman hat Andrea Hirata für seine ehemalige Lehrerin geschrieben. Sie kam als 16jährige an eine winzige Armenschule auf einer kleinen und kaum bekannten Insel Indonesiens und hat jahrelang für den Erhalt dieser Schule gekämpft. Andrea Hirata erzählt seine Schulzeit, die er mit 10 weiteren SchülerInnen verbrachte - der Regenbogentruppe - wie einen abenteuerlichen Entwicklungsroman gefüllt mit sehr eigenen und interessanten Figuren. Obwohl der eine oder andere moralisierende oder erklärende Satz m.E. überflüssig ist, ist ihm ein tolles Porträt von wirklich spannenden Persönlichkeiten und einem Winkel unserer Welt geglückt, der sonst weitestgehend unbekannt ist. Natürlich werden dabei auch die politischen Mißverhältnisse angeprangert. Vor allem aber liegt hier eine wundervolle Hommage an Bildung, Bildungsmöglichkeiten und das Leben selbst vor.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25931870
    Eat, Pray, Love
    von Elizabeth Gilbert
    (15)
    eBook
    9,99
  • 42126791
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per Andersson
    (22)
    eBook
    10,99
  • 25931897
    Drachenläufer
    von Khaled Hosseini
    (97)
    eBook
    10,99
  • 35454415
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    eBook
    9,99
  • 41829851
    Als die Sonne im Meer verschwand
    von Susan Abulhawa
    (12)
    eBook
    8,99
  • 18669868
    Mauertänzer
    von Andrea Busfield
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43301297
    Siebentürmeviertel
    von Feridun Zaimoglu
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
20
6
1
0
0

unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2013

Belitung, eine kleine indonesische Insel ist Schauplatz dieses Romans. Es ist die Geschichte von 10 Kindern - der Regenbogen-Truppe. Die Insel ist reich an Bodenschätzen, allerdings hat das auf die Lebensumstände der Kinder keine bedeutenden Auswirkungen. Ihre Familien sind Fischer und Minenarbeiter. Der Verdienst reicht kaum aus das tägliche... Belitung, eine kleine indonesische Insel ist Schauplatz dieses Romans. Es ist die Geschichte von 10 Kindern - der Regenbogen-Truppe. Die Insel ist reich an Bodenschätzen, allerdings hat das auf die Lebensumstände der Kinder keine bedeutenden Auswirkungen. Ihre Familien sind Fischer und Minenarbeiter. Der Verdienst reicht kaum aus das tägliche Überleben zu sichern. Einer Schuldbildung wird keine wesentliche Beachtung geschenkt. Ein fünfzehnjähriges Mädchen stemmt sich gegen althergebrachte Strukturen und beginnt diese 10 Kinder zu unterrichten. Sie kann die Eltern dieser Kinder überzeugen, dass Schulbildung die einzige Möglichkeit für ihre Kinder ist , der Armut zu entkommen. Andrea Hirata ist eines dieser Kinder aus der Regenbogen-Truppe. Tief berührend. Unbedingt lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Regenbogentruppe
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 20.01.2016
Bewertet: Taschenbuch

In Begleitung, auf einer indonesischen Insel gelegen, versuchen die fünfzehnjährige Bu Mus als Junglehrerin und der schon ältere Pak Hafran, 10 Schüler für die Muhammadiyah, der staatlich islamischen Schule, zu bekommen. Zehn ist die Mindestzahl, sonst muss die Schule schließen. Für die ärmsten der Bevölkerung ist es nicht leicht,... In Begleitung, auf einer indonesischen Insel gelegen, versuchen die fünfzehnjährige Bu Mus als Junglehrerin und der schon ältere Pak Hafran, 10 Schüler für die Muhammadiyah, der staatlich islamischen Schule, zu bekommen. Zehn ist die Mindestzahl, sonst muss die Schule schließen. Für die ärmsten der Bevölkerung ist es nicht leicht, ein Kind in die Schule zu schicken. Alle nehmen große Entbehrungen auf sich, Schüler, die täglich 40 km Schulweg zu bewältigen haben, die junge Bu Mus, die kein Geld für ihre Lehrtätigkeit bekommt und sich ihrem Lebensunterhalt durch Näharbeiten bis in die Nacht verdient, die Eltern, denen eine Arbeitskraft fehlt. Besonders glücklich ist Lintang, dass er die Schule besuchen kann. Er lernt außergewöhnlich schnell und kann innerhalb kürzester Zeit die schwierigsten mathematischen Aufgaben lösen. Die Schwierigkeiten um den Erhalt der Schule reißen nicht ab. Der Schulinspektor hat so einiges zu bemängeln. Die Schule ist nur ein zusammen gezimmerter Raum, das Dach ist defekt, eine Toilette nicht vorhanden und auch das Bild des Präsidenten ist nicht aufgehängt. Einige Zeit später ist die Bergwerksgesellschaft dabei, Zinn direkt an dem Schulgebäude abzubauen. Die schweren Maschinen wollen das Haus platt walzen. Die kostenlose Schule steht mal wieder vor der Schließung. Doch keiner hat mit der Kampfkraft der kleinen und jungen Lehrerin gerechnet. Andrea Hirata schreibt den Roman seines Lebens auf, als Lockenkopf Ikal war er einer der zehn Schüler Bu Mus. Der Schreibstil ist recht einfach gehalten, bis auf die teils schwierig für uns zu lesenden Namen, doch er berührt gerade durch die Einfachheit. In unserer Gesellschaft haben wir verlernt, dass das Lernen für uns selbst wichtig ist, nicht zur Erlangungen eines Berufes oder um Geldverdienen, sondern dafür da ist, unser Leben zu bereichern. Ein Roman, der uns die Augen für andere Kulturen und Lebensweisen öffnet. Ein Buch zum Weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hoffnungen und Träume
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2015
Bewertet: Taschenbuch

Schon die Leseprobe zu diesem Buch hat mich emotional stark berührt,das gesamte Buch hat diese Gefühle noch verstärkt. Im Vorwort beschreibt der Autor seine Beweggründe zum Schreiben dieses Buchs.Er hatte in der Kindheit gelobt ein Buch über seine Lehrerin zu schreiben,an diesen Vorsatz erinnert er sich viele Jahre später und... Schon die Leseprobe zu diesem Buch hat mich emotional stark berührt,das gesamte Buch hat diese Gefühle noch verstärkt. Im Vorwort beschreibt der Autor seine Beweggründe zum Schreiben dieses Buchs.Er hatte in der Kindheit gelobt ein Buch über seine Lehrerin zu schreiben,an diesen Vorsatz erinnert er sich viele Jahre später und setzt ihn sofort in die Tat um. Das Buch beschreibt die Geschichte von zehn ,später elf Kindern und zwei Lehrkräften ,die ihren Beruf als Berufung betrachten. Es sind ,von einer Ausnahme abgesehen ,Kinder sehr armer Eltern,die es ihren Kindern, unter großen Entbehrungen, ermöglichen eine Schule zu besuchen. Der Unterricht findet in einem äußerst desolaten Schulgebäude statt.Ständig müssen Lehrer und Kinder gegen neue Widrigkeiten kämpfen. Zusätzlich müssen sie sich immer wieder gegen die Willkür der Behörden behaupten. Dem Autor gelingt es in hervorragender Weise die einzelnen Personen zu beschreiben,man hat sie beim Lesen bildlich vor Augen.. Besonders betroffen gemacht hat mich das Schicksal von Lintang,einem hochbegabten Schüler,der nach dem Tod des Vaters seine Schulausbildung abbrechen muß.Er ist als ältester Sohn nun für den Unterhalt der vierzehnköpfigen Familie zuständig. Auch wenn es ein überwiegend trauriges Buch ist ,gelingt es dem Verfasser etliche witzige Elemente einzuarbeiten. Ich spreche eine absolute Empfehlung für diesen Roman aus,er sollte auch als Schullektüre zum Einsatz kommen. Buchtitel: Die Regenbogentruppe

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Regenbogentruppe

Die Regenbogentruppe

von Andrea Hirata

(27)
eBook
9,99
+
=
Darm mit Charme

Darm mit Charme

von Giulia Enders

(133)
eBook
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen