Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Rosen von Montevideo

Roman

(38)

Montevideo 1843. Der Frankfurter Bankierssohn Albert Gothmann verliebt sich Hals über Kopf in die lebenslustige Rosa, Tochter einer der ältesten spanischen Familien Uruguays. Doch ihre Liebe zwingt sie zum Verzicht auf ihre Heimat, ein Schicksal, das fortan alle Nachfahrinnen ihrer Familie teilen. Sind die Frauen stark genug, um für ihre Leidenschaft zu kämpfen?

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 01.07.13
Die deutsch-österreichische Autorin Carla Federico hat mit ihrer Chile-Trilogie rund um Im Land der Feuerblume die Leser begeistert. Nun legt sie eindrucksvoll nach mit Die Rosen von Montevideo. Ein Roman wie ein stürmisches und zugleich wunderschönes Meer. Eine Brise fegt immer wieder über einen hinweg, aber dann ist es auch blumig, farbenfroh, intensiv und voller Dramatik und Spannung. Carla Federico hat Figuren erschaffen, die nur so vor Leben sprühen. Die Geschichte erstreckt sich über mehrere Generationen vom Jahr 1829 bis ins Jahr 1889, und ist nicht nur gefüllt mit vielen Liebeswirren, sondern auch mit lateinamerikanischer, europäischer und deutscher Geschichts- und Wirtschaftskunde der damaligen Zeit. Carla Federico, die deutsche Meisterin der großen literarischen internationalen Familiesaga.
Portrait
Carla Federico ist eine österreichische Autorin, die unter anderem Geschichte studiert hat und heute als freie Autorin in Frankfurt am Main lebt. Ihre große Leidenschaft fürs Reisen hat sie in zahlreiche Länder geführt - und auch auf diverse Kreuzfahrtschiffe. Für ihren Roman hat sie intensive Recherchen betrieben und viele Originalquellen und Reiseberichte von der ersten Kreuzfahrt studiert, um detailgenau das Bordleben und die Landausflüge zu beschreiben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 784
Erscheinungsdatum 03.06.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51023-0
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 193/128/48 mm
Gewicht 595
Buch (Paperback)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35058594
    Der Traum von Rapa Nui
    von Carla Federico
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 30504191
    Im Schatten des Feuerbaums
    von Carla Federico
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18617147
    Im Land der Feuerblume
    von Carla Federico
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462615
    Ein Cottage am Meer
    von Maeve Binchy
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15534953
    Das Haus an der Moschee
    von Kader Abdolah
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39238018
    Der alte Mann und das Meer
    von Ernest Hemingway
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 37332955
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 39188836
    Der Glanz von Südseemuscheln
    von Regina Gärtner
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891153
    Der Traum von Meer und Wind
    von Carla Federico
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40409422
    Der Palazzo am See / Familiengeheimnisse Bd. 3
    von Sophia Cronberg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462628
    Die sieben Tode des Max Leif
    von Juliane Käppler
    (18)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 32126434
    Weihnachtskatze gesucht
    von Andrea Schacht
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 42462679
    Die geliehene Zeit / Outlander Bd.2
    von Diana Gabaldon
    (29)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 25903417
    Jenseits von Feuerland
    von Carla Federico
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (92)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29017570
    Es ist nie zu spät für alles
    von Kajsa Ingemarsson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,00
  • 42465719
    Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37412832
    Die Jasminschwestern
    von Corina Bomann
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44455741
    Im Schatten unserer Wünsche / Clifton-Saga Bd.4
    von Jeffrey Archer
    (28)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37822186
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (30)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25903417
    Jenseits von Feuerland
    von Carla Federico
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28941852
    Im Land der gefiederten Schlange / Familie Hartmann - Mexiko Bd. 1
    von Carmen Lobato
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33829810
    Karibikfeuer
    von Beatrice Fabregas
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058932
    Der Duft der Muskatblüte
    von Laila El Omari
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35147168
    Unter dem Südseemond
    von Regina Gärtner
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 36845275
    Der Ruf des Kookaburra
    von Julie Leuze
    eBook
    8,99
  • 37332955
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 37412832
    Die Jasminschwestern
    von Corina Bomann
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38557666
    Das Lied des Wasserfalls
    von Sofia Caspari
    (15)
    eBook
    8,99
  • 39188836
    Der Glanz von Südseemuscheln
    von Regina Gärtner
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39213964
    Die Zeit der Feuerblüten
    von Sarah Lark
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 39253909
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891102
    Das Lied des Kolibris
    von Ana Veloso
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40928119
    Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • 42465719
    Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
6
16
14
2
0

Drei Generationen im Wandel der Zeit
von gaby am 25.06.2013

Das erste, was mir an diesem Buch aufgefallen ist, ist das farbenfrohe Cover mit seinem doppelten Rückseitenumschlag, der auch den Schnitt schützt und teilweise als Lesezeichen genutzt werden kann. Ein großer Tukan auf einem Ast, ein Schiff hinter Palmen und ein verheißungsvoller Titel lassen mich auf einen exotisch angehauchten... Das erste, was mir an diesem Buch aufgefallen ist, ist das farbenfrohe Cover mit seinem doppelten Rückseitenumschlag, der auch den Schnitt schützt und teilweise als Lesezeichen genutzt werden kann. Ein großer Tukan auf einem Ast, ein Schiff hinter Palmen und ein verheißungsvoller Titel lassen mich auf einen exotisch angehauchten Roman schließen: Das Fernweh treibt den jungen Frankfurter Bankierssohn Albert Gothmann jun. nach Uruguay. In Montevideo rettet er die junge, lebensdurstige Rosa de la Vegas aus den Fängen von Halunken, die von ihrem Vater Alejandro die Herausgabe von Argentiniern, die in seinem Haus ein und ausgehen, fordern wollen. Rosa, die der Verheiratung mit dem viel älteren Ricardo del Monte entgehen will, stellt Albert ihrem Bruder Julio vor und der hat, um seine Geschäfte mit Deutschland zu intensivieren, einen grandiosen Plan: Rosa soll Albert heiraten. Als Albert nach der Hochzeit mit seiner jungen Frau nach Frankfurt zurück kommt, ist sein Vater verstorben und er muss als sein Erbe die Geschäfte des Bankhauses wahrnehmen. Sprachlosigkeit und das Unvermögen sich einander anzupassen lassen zwischen den jungen Eheleuten mit der Zeit eine tiefe Kluft entstehen, die auch die Geburt der kleinen Tochter Valeria nicht zu kitten vermag... In "Die Rosen von Montevideo" verweben sich die Geschicke der Familie de la Vegas aus Uruguay und der Bankiersfamilie Gothmann aus Frankfurt. Die Geschichte um Albert und Rosa ist die erste von drei Geschichten in dieser Familiensaga, in der es vor allem um starke und eigenwillige Frauen geht, die mit allen Mitteln versuchen, ihren Weg zu gehen bzw. ihren Kopf durchzusetzen. Die Erzählungen sind nicht in sich abgeschlossen, sondern greifen jeweils auf die nächste Generation über und die bereits bekannten Personen tauchen immer wieder im Geschehen auf. Aber vor allem die Frauen beiderseits des Ozean werden mit für mich einfach zu vielen negativen Eigenschaften, wie Neid, Missgunst und Dummheit ausgestattet, so dass es mir sehr schwer fällt Sympathien aufzubauen. Die immer gleichen Fehler, welche die Hauptprotagonistinnen in den drei Generationen machen, lassen die einzelnen Geschichten recht vorhersehbar erscheinen. Manche kleinen Episoden finde ich persönlich zu sehr konstruiert und zu unwirklich. Sehr gut gefallen haben mir verschiedene Beschreibung von Land und Leuten in Uruguay und Paraguay, die ein kleines bisschen Exotik, auf die ich sehnsüchtig gewartet habe, gebracht haben. Auch die Schilderungen der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Uruguay und Paraguay, von denen ich bisher nichts wusste, habe ich gespannt verfolgt. Alles in allem hat Carla Federico einen Roman geschrieben, in den ich durch die detaillierte Beschreibung der Personen schnell hinein gefunden habe. Eine leichte und flüssige Schreibweise hat mich das Buch, ideal als leichte Lektüre für Zwischendurch, ziemlich schnell durchlesen lassen. Manche Abschnitte finde ich etwas langatmig, aber zu keinem Zeitpunkt hat mich das Buch gelangweilt. Auch wenn sich manche Sachen wiederholten, blieb doch eine gewisse Spannung bis zum Schluss, an dem alles gut wird, erhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Leider nur ein Hauch von Exotik
von Julia am 26.06.2013

"Die Rosen von Montevideo" von Carla Federico handelt von Frauen in drei Generationen, die zwischen ihrer Liebe und Ehre entscheiden müssen. Das Buch startet in Montevideo mit einem kurzen Prolog und darauf folgt das erste von drei Büchern, in welchem die junge Rosa de la Vegas zunächst von ihrem Vater... "Die Rosen von Montevideo" von Carla Federico handelt von Frauen in drei Generationen, die zwischen ihrer Liebe und Ehre entscheiden müssen. Das Buch startet in Montevideo mit einem kurzen Prolog und darauf folgt das erste von drei Büchern, in welchem die junge Rosa de la Vegas zunächst von ihrem Vater verheiratet werden soll. Dadurch, dass sie beschließt, vor diesem schrecklichen Schicksal zu flüchten, zeichnet sie sich bereits zu Beginn des Buches durch Zähheit und Entschlossenheit aus. Diese Eigenschaften können eigentlich alle Frauen aus den beschriebenen Generationen ihr Eigen nennen, was sich leider nicht immer positiv auf ihr Leben auswirkt. Mir persönlich hat es eigentlich ganz gut gefallen, dass die Charaktere des Buches nicht immer glatt waren, sondern auch Ecken und Kanten hatten. Auch wenn diese manchmal sehr negativ waren und ich viele Entscheidungen der Figuren nicht nachvollziehen konnte, fand ich es sehr authentisch, dass ihre Entscheidungen nicht immer vernünftig waren. Die Schauorte des Romans hingegen haben mich sehr enttäuscht. Schon alleine durch das Cover und ganz besonders durch den Prolog hatte ich mir eine exotische Szenerie erhofft, die hauptsächlich in Montevideo spielt. Doch leider befindet der Leser sich bereits auf Seite 75 in Frankfurt und selbst wenn der Schauort wieder nach Montevideo wechselt, hatte ich mir mehr Exotik dort erhofft. Es gibt eine Szene im Dschungel, die ich sehr genossen habe, aber leider konnte diese nicht das gesamte Buch wettmachen. Insgesamt hat mich das Buch sehr zwiegespalten hinterlassen. Zum einen war ich ein wenigs traurig, als ich es beendet hatte, da ich mich doch sehr an die Figuren gewöhnt hatte und dass sie meine Abende mit mir verbringen. Auf der anderen Seite jedoch war ich ein wenig froh, dass es nun zuende ging, da ich zuletzt Schwierigkeiten hatte, die ganzen Personen auseinanderzuhalten. Innerhalb des gesamten Buches war ich zwar sehr erstaunt, dass die Autorin es geschafft hat, jeden Charakter so zu zeichnen, dass er unverwechselbar ist, zum Ende hin wurden es mir dann insgesamt jedoch zu viele Personen. Hierfür gibt es im Zeifelsfall aber auch ein Namensverzeichnis am Ende des Buches. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Buch zuende gelesen hätte, wenn ich nicht an einer Leserunde teilgenommen hätte, aber ich bin froh, dass ich das getan habe, weil es auch einprägsame und spannende Szenen gibt, die ich nicht missen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tragisch !!!
von Gudrun Krull aus Lingen (Ems) am 06.01.2015

Montevideo 1843....Der Frankfurter Bankierssohn Albert Gothmann, verliebt sich Hals über Kopf in die lebenslustige Rosa, Tochter der ältesten spanischen Familie Uruguays. Eine Liebe die Opfer mit sich bringt. Denn einer von den Beiden muss seine Heimat aufgeben. Also beschließt Rosa mit Albert nach Deutschland zu gehen. Dort lernt sie... Montevideo 1843....Der Frankfurter Bankierssohn Albert Gothmann, verliebt sich Hals über Kopf in die lebenslustige Rosa, Tochter der ältesten spanischen Familie Uruguays. Eine Liebe die Opfer mit sich bringt. Denn einer von den Beiden muss seine Heimat aufgeben. Also beschließt Rosa mit Albert nach Deutschland zu gehen. Dort lernt sie die konservative Familie Alberts kennen. Tragische Ereignisse nehmen ihren Lauf....Eine fesselnde und spannende Lektüre, die man ungerne aus der Hand legt !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Rosen von Montevideo - Carla Federico

Die Rosen von Montevideo

von Carla Federico

(38)
Buch (Paperback)
9,99
+
=
Melissa Explains It All: Tales from My Abnormally Normal Life - Melissa Joan Hart

Melissa Explains It All: Tales from My Abnormally Normal Life

von Melissa Joan Hart

Buch (gebundene Ausgabe)
22,49
bisher 24,99
+
=

für

32,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen