Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Schattenbande legt los! / Die Schattenbande Bd.1

Prämiert mit dem Leipziger Lesekompass 2014.

Die Schattenbande

(8)
Klara, Otto, Paule, Lina sind: Die Schattenbande!Neugierig, flink und furchtlos sind sie immer da, wo ein Verbrechen Aufklärung fordert …
Als Otto verdächtigt wird, eine ehrwürdige Großfürstin umgebracht zu haben, müssen die Schatten handeln! Wer steckt wirklich hinter dem Mord? Welche Bedeutung hat das letzte Wort, das die Großfürstin mit Mühe über die Lippen brachte: Soljanka? Und was sind die sagenumwobenen »Tränen der Zarin«, von denen die Schatten bei ihrer Spurensuche erfahren?
Immer tiefer geraten die Kinder in eine Welt voller zwielichtiger Gestalten, wovon eine ihnen letztlich den Weg aus dem Dunkel zeigt: Madame Fatale aus der »Schwarzen Katze« ...
Rezension
Alles ist besser als das Waisenhaus der berüchtigten Tante Elfie! Deshalb hausen die begnadete Taschendiebin Klara, der gewiefte Pläneschmied Otto, Paule, der Erfinder, und die kleine Lina in einer ehemaligen Schreinerei und halten sich mehr schlecht als recht mit kleinen Gaunereien über Wasser. Immer gejagt von der Polizei, allen voran vom dicken Wachtmeister Ettlinger. Doch dann wird eine russische Großfürstin ermordet – und Paule tappt in eine Falle, die ihn als Hauptverdächtigen dastehen lässt. Nun sind Verbündete wie die rätselhafte Madame Fatale, der Reporter Billy Barakuda und Muttchen Pieper gefragt, die den Freunden helfen, die verwickelten Zusammenhänge zwischen dem Mord, einem geflüsterten „Soljanka“, den Tränen der Zarin und den unheimlichen russischen Agenten zu klären...

Kästner lässt grüßen! Das Berlin der 20er Jahre bietet den Hintergrund für diese spannende, nostalgische Bandengeschichte. Die Kapitel sind nicht zu lang, die Überschriften machen neugierig auf den Inhalt, kleine Illustrationen lockern den Text auf – und es gibt Identifikationsfiguren für Jungs und Mädchen. Mit Witz, überraschenden Wendungen, eingestreuten Zeitungsartikeln und Illustrationen bietet die Schattenbande jede Menge Schmökerpotential, auch für Lesemuffel. Und als Auftakt für ein Projekt zu Genreklassikern von Emil bis Zora ist das Buch bestens geeignet!
(Leipziger Lesekompass 2014)
Portrait
Frank M. Reifenberg absolvierte eine Ausbildung zum Buchhändler und arbeitete danach als Presse- und Öffentlichkeitsreferent der Aids-Hilfe in Bonn. Im Jahr 2000 begann er eine Ausbildung als Drehbuchautor in Köln und engagiert sich seit 2008 für die Förderung leseschwacher Jungen. Er hält zu diesem Thema Seminare, Vorträge für Eltern und Workshops nur für Jungen. 2012 wurde er vom Centre national de littérature in Luxemburg mit dem mit 5000 Euro dotierten Stipendium 'Struwwelpippi kommt zur Springprozession' ausgezeichnet.
Gina Mayer, 1965 in Ellwangen geboren, lebt mit ihrer Familie in Düsseldorf. Sie studierte Grafik-Design und arbeitete einige Zeit als Werbetexterin. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder, begann sie Bücher zu schreiben. 2006 erschienen ihre ersten Romane. Sie schreibt für Erwachsene und Jugendliche, am liebsten Krimis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 10.01.2014
Serie Die Schattenbande 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7607-9936-0
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 145/110/5 mm
Gewicht 480
Abbildungen mit Illustrationen von Gerda Raidt
Illustratoren Gerda Raidt
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44160105
    Die Schattenbande legt los
    von Gina Mayer
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 36759508
    Die Schattenbande jagt den Entführer / Die Schattenbande Bd.2
    von Gina Mayer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 17564730
    Die Märchen von Beedle dem Barden (Harry Potter )
    von Joanne K. Rowling
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 40580301
    Die Schattenbande und die große Verschwörung / Die Schattenbande Bd.4
    von Gina Mayer
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 38853236
    Berlins Geschichte für Kinder
    von Magdalena Schupelius
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,95
  • 37256221
    Die Karlsson-Kinder 01. Spukgestalten und Spione
    von Katarina Mazetti
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,95
  • 45217320
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 37822448
    Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band Bd.2
    von Enid Blyton
    Buch (Kunststoff-Einband)
    7,99
  • 43254351
    Gregs Bibliothek - Gregs gesammelte Werke 1 - 5
    von Jeff Kinney
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 40950474
    Gespensterjäger auf eisiger Spur
    von Cornelia Funke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 43843017
    Ein Geheimnis kommt selten allein / Der magische Blumenladen Bd.1
    von Gina Mayer
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 2022204
    Emil und die drei Zwillinge
    von Erich Kästner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 29010303
    Das Vampirschwestern-Buch
    von Franziska Gehm
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 62427051
    Guck mal: Conni geht zum Kinderarzt
    von Lena Bachmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99
  • 39188385
    Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band Bd.16
    von Enid Blyton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • 44365649
    Die drei !!! Der Adventskalender
    von Maja Vogel
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,99
  • 2974873
    Das magische Baumhaus - Der Schatz der Piraten
    von Mary Pope Osborne
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 37905771
    Die sagenhafte Saubande 01 - Kommando Känguru
    von Nina Weger
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 43962020
    Wolfsaga
    von Käthe Recheis
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45427381
    König Laurin
    von Thilo
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Daniela Lanick, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Dieses Buch ist etwas besonderes, denn es spielt in Berlin in den 20er Jahren.Ich dachte erst, es wird zu schwer, aber durch die liebenswerten Charaktere ist es ein Lesegenuss. Dieses Buch ist etwas besonderes, denn es spielt in Berlin in den 20er Jahren.Ich dachte erst, es wird zu schwer, aber durch die liebenswerten Charaktere ist es ein Lesegenuss.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Berlin in den 20er Jahren. Vier Berliner Hören schlagen sich zusammen durchs Leben und Überleben. Gelungene historische Atmosphäre und ein Muss für alle Fans von Erich Kästner. Berlin in den 20er Jahren. Vier Berliner Hören schlagen sich zusammen durchs Leben und Überleben. Gelungene historische Atmosphäre und ein Muss für alle Fans von Erich Kästner.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37256221
    Die Karlsson-Kinder 01. Spukgestalten und Spione
    von Katarina Mazetti
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,95
  • 37905771
    Die sagenhafte Saubande 01 - Kommando Känguru
    von Nina Weger
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 1933654
    Der fünfunddreißigste Mai oder Konrad reitet in die Südsee
    von Erich Kästner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 37482580
    Julia und die Stadtteilritter
    von Antje Herden
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 39188385
    Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band Bd.16
    von Enid Blyton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • 2861282
    4 1/2 Freunde / 4 1/2 Freunde Bd.1
    von Joachim Friedrich
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 33597736
    Die drei !!!, 26, Tatort Filmset
    von Henriette Wich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Ein Krimi für Kids ab 10 Jahren
von einer Kundin/einem Kunden aus Malsch am 20.02.2014

Klara, Otto, Paule und Lina sind vier Waisenkinder, die es geschafft haben aus einem schrecklichen Waisenhaus zu fliehen und leben seither auf der Straße Berlins im Jahr 1920. Ihr Motto lautet: "Wir sind die Schatten, schnell und schlau, keiner sieht uns je genau!" Um zu überleben müssen sie stehlen.... Klara, Otto, Paule und Lina sind vier Waisenkinder, die es geschafft haben aus einem schrecklichen Waisenhaus zu fliehen und leben seither auf der Straße Berlins im Jahr 1920. Ihr Motto lautet: "Wir sind die Schatten, schnell und schlau, keiner sieht uns je genau!" Um zu überleben müssen sie stehlen. Doch einen Mord zu begehen ist schon ein anderes Verbrechen. Genau diesem wird Otto bezichtigt, da er gerade kurz nachdem eine Großfürstin umgebracht wurde in deren Pension "bestellt" wurde. Zur selben Zeit kommen auch die Schupos, für die der Fall ganz klar scheint, denn die Fürstin wurde mit Ottos Messer erstochen. Doch wie kommt das Messer schon vor Otto an den Tatort? Wird Otto es schaffen zu entkommen, und wie kann die Schattenbande helfen den Fall aufzudecken, wo sie doch immer vor der Polizei auf der Flucht ist? Was sind ausserdem die Tränen der Zarin und was soll "Soljanka" bedeuten? Das war das letzte Wort, das die Großfürstin vor ihrem Tod noch mühevoll über die Lippen gebracht hat. Meine Meinung: Ich hatte das Buch gemeinsam mit meinem Sohn (8,5Jahre) begonnen zu lesen. Da wir meist Bücher lesen, die eigentlich für "ältere" Leser empfohlen sind, hatte ich auch keine Bedenken dieses Buch mit ihm zu lesen. Da aber auf den ersten beiden Seiten schon einige Begriffe vorkamen, die wir nicht kannten und ich immer erst nachschauen musste, was diese bedeuten, verlor mein Sohn dann aber doch das Interesse an dem Buch. Paule, einer der vier Kinder, berlinert auch sehr stark, sodass ich dies ebenfalls ins Hochdeutsche "übersetzen" musste. Ich konnte ihn also verstehen, dass es ihm keinen Spass machte. Also habe ich alleine weitergelesen. Die Geschichte ging sehr spannend und rasant los und blieb auch im Verlauf sehr spannend. Selbst als Erwachsene hatte ich bis zum Ende keine Ahnung um wen es sich bei dem Mörder handeln könnte. Erst ganz zum Schluß wurde dieses Geheimnis aufgelöst und die Schattenbande hatte tatsächlich bei der Auflösung geholfen! Besonders gefallen hatte mir, dass Klara nicht als typisches Mädchen dargestellt wird, wie es oft in Kinderbüchern ist, sondern sie sich selbst eher als Junge sieht, wie einer kleidet und ihre langen Zöpfe unter einer Mütze versteckt. Ebenso gut hat mir die "kleine" Lina gefallen, die mit ihrem enormen Wissen der Bande schon oft geholfen hat. Die beiden Jungs fand ich jetzt weniger ansprechend, und bin auch nicht wirklich warm geworden mit ihnen, wobei ich leider nichtmal sagen kann genau wieso. Irgendwie haben es mir die beiden Mädels mehr angetan, obwohl eigentlich Klara und Otto die beiden "Hauptfiguren" in diesem Band waren. Das Buch wird nun ins Regal wandern, vlt möchte mein Sohn in 1-2 Jahren ja doch nochmal reinlesen, falls nicht, wird es sicherlich etwas für meine Tochter sein, denn ihr kann es nie spannend genug sein ;) Fazit: Absolute Leseempfehlung von mir für diesen Krimi für Kids! Aber auch für Erwachsene durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
großartiges Kinderbuch mit spannender Handlung und liebevollen Charakteren
von Manja Teichner am 18.02.2014

Meine Meinung: Klara, Otto, Paule und dessen Schwester Lina sind aus dem Waisenhaus geflohen. Nun leben sie auf der Straße, sie sind die Schattenbande. Über Wasser halten tun sie sich mit Taschendiebstählen und Botengängen. Und manchmal kommt auch noch Detektivarbeit hinzu. Eines Tages soll Otto zu einer Pension kommen um... Meine Meinung: Klara, Otto, Paule und dessen Schwester Lina sind aus dem Waisenhaus geflohen. Nun leben sie auf der Straße, sie sind die Schattenbande. Über Wasser halten tun sie sich mit Taschendiebstählen und Botengängen. Und manchmal kommt auch noch Detektivarbeit hinzu. Eines Tages soll Otto zu einer Pension kommen um einen Auftrag entgegen zu nehmen. Doch er findet dort ein Mordopfer vor. Als die Polizei kommt wird Otto sofort verdächtigt und ins Gefängnis gesteckt. Man wirft ihm Mord und zusätzlich Juwelendiebstahl vor. Seine Freunde versuchen nun alles um Otto wieder auf freien Fuß zu bekommen und den wahren Täter zu finden … Das Kinderbuch „Die Schattenbande legt los!“ wurde vom Autorenduo Frank Maria Reifenberg und Gina Mayer geschrieben. Es ist für Leser ab ca. 10 Jahre geeignet und spielt im Berlin der 20iger Jahre. Die 4 Protagonisten Klara, Otto, Paule und Lina, Paules jüngere Schwester, sind wirklich richtig liebenswert und gut ausgearbeitet. Sie werden zu Beginn des Buches wunderbar vorgestellt. Jeder der 4 ist besonders und sie ergänzen sich ganz wunderbar. Während Klara und Otto eher sportlich und ziemlich mutig sind, sind Paule und seine Schwester Lina eher die mit dem Köpfchen. Besonders Lina ist wissbegierig und erklärt die damalige Zeit immer wieder mit ihren eigenen Worten. Doch nicht nur die Schattenbande, auch Schatten genannt, sind wunderbar gelungen, auch die Nebenfiguren sind toll gezeichnet. Nur Madam Fatale ist und bleibt geheimnisvoll und mysteriös. Doch das passt zu ihr und ihrem gesamten Auftreten. Der Schreibstil der Autoren ist kindgerecht und richtig gut lesbar. Man ist richtig gehend gefangen in der vergangenen Zeit und erlebt alles mit den Kindern mit. Geschildert wird das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven. So ist man als Leser immer genau da wo es gerade spannend wird bzw. wo etwas passiert und man erhält einen wunderbaren Überblick übers Gesamtgeschehen. Die Handlung selber ist von Beginn an spannend gehalten. Diese Spannung steigert sich im Verlauf noch weiter und man fiebert richtig mit den Schatten mit. Es geht actionreich zu aber auch teilweise ein wenig gruselig. Auf jeden Fall aber rätselt man als Leser immer mit. Die damalige Zeit, Berlin 1927, ist wunderbar dargestellt und für die Zielgruppe gut erklärt. Zusätzlich zum Text gibt es Buch Illustrationen, die das Geschriebene perfekt ergänzen bzw. unterstützen. Der Showdown am Ende ist super und das Eigentlich Ende dann zufriedenstellend. Allerdings es gibt offene Dinge, wie beispielweise die Frage wie es mit den Schatten weitergeht, und der zweite Teil „Die Schattenbande jagt den Entführer“ ist quasi schon ein Muss. Fazit: „Die Schattenbande legt los!“ von Frank Maria Reifenberg & Gina Mayer ist ein großartiges Kinderbuch für Leser ab ca. 10 Jahre. Eine von Beginn an spannende Handlung, die tolle Kulisse und liebevoll gestaltete Charaktere reißen mit und wissen zu überzeugen. Ganz klar zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zackzerapp, die Schatten sind auf Zack!
von Martina Meyen aus Sankt Augustin am 10.02.2014

Die Aufmachung ist wirklich gelungen, angefangen bei dem nostalgisch anmutenden Cover mit den frechen Kindern, im Innenteil ein Stadtplan von Berlin, in dem alle Orte eingezeichnet sind, die im Roman auf tauchen und die liebevollen Illustrationen. Das Buch ist in 21 kurze Kapitel aufgeteilt und jedes Kapitel hat eine sehr... Die Aufmachung ist wirklich gelungen, angefangen bei dem nostalgisch anmutenden Cover mit den frechen Kindern, im Innenteil ein Stadtplan von Berlin, in dem alle Orte eingezeichnet sind, die im Roman auf tauchen und die liebevollen Illustrationen. Das Buch ist in 21 kurze Kapitel aufgeteilt und jedes Kapitel hat eine sehr witzige Überschrift, die mich jedes Mal sehr neugierig gemacht hat. Dann werden die vier Schatten zunächst einmal vorgestellt in Wort und Bild. Vier sehr unterschiedliche Charaktere und jeder ist auf seine Art sehr liebenswert. Am besten hat mir persönlich Lina gefallen, die kleine schlaue Schwester von Paule, über dessen Berliner Akzent ich die ganze Zeit schmunzeln musste. Aber auch Klara und Otto, die um den Posten des Anführers buhlen, fand ich auf Anhieb ziemlich cool. Die Vier ergänzen sich perfekt und halten zusammen wie Pech und Schwefel. Wer hat in seiner Kindheit nicht von so einer tollen Bande geträumt. Die reizenden Zeichnungen begegnen mir immer wieder im Buch. Mit viel Witz und Sensibilität entführen Gina Mayer und Frank M.Reifenberg die jungen Leser in eine ganz andere Zeit. Im Berlin der 20er Jahre tauchen Schupos, Pferdedroschken und die Elektrische auf. Sehr passend fand ich auch die „alten“Zeitungsausschnitte, die einigen Kapiteln voran gestellt wurden. Bei Namen wie Billy Barrakuda und Rotze Rosenblut konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen. Der Schreibstil ist natürlich kindgerecht, aber dabei sehr atmosphärisch, frech und spannend. Da konnte selbst ich richtig mitfiebern! Die Schattenbande wird sich in die Herzen der jungen Leser schleichen, meins haben sie im Sturm erobert. Obwohl es ein Buch für ganz junge Leser ist (es wird ab 10 Jahren empfohlen), fand ich es spannend und sehr unterhaltsam.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Schattenbande legt los! / Die Schattenbande Bd.1

Die Schattenbande legt los! / Die Schattenbande Bd.1

von Gina Mayer , Frank Reifenberg

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
+
=
Leseprofi – Ella und die Coole von der Schule, 2. Klasse

Leseprofi – Ella und die Coole von der Schule, 2. Klasse

von Claudia Ondracek

Buch (gebundene Ausgabe)
7,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Schattenbande

  • Band 1

    36759750
    Die Schattenbande legt los! / Die Schattenbande Bd.1
    von Gina Mayer
    (8)
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    36759508
    Die Schattenbande jagt den Entführer / Die Schattenbande Bd.2
    von Gina Mayer
    12,99
  • Band 4

    40580301
    Die Schattenbande und die große Verschwörung / Die Schattenbande Bd.4
    von Gina Mayer
    (5)
    12,99
  • Band 5

    42282391
    Die Schattenbande hebt ab / Die Schattenbande Bd.5
    von Gina Mayer
    12,99