Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Schule der Detektive, Band 01

Sherlock & Co jagen den Museumsräuber

(9)
Spannende Abenteuer, waghalsige Unternehmungen, verrückte Einfälle … Das Leben des zehnjährigen John Watson war nicht immer so aufregend. Jedenfalls nicht, bevor er seinen Mitschülern Sherlock Holmes und Martha Hudson begegnet ist. Doch seit er die Baker-Street-Schule besucht, kommt es ihm vor, als wäre er selbst eine Figur aus einer Detektivgeschichte. Bereits der erste Schulausflug ins Museum wird zum nervenaufreibenden Krimi, denn der wertvollste Juwel der Welt wird dort an diesem Tag gestohlen – direkt vor ihrer Nase! Das geht Johns neuem Freund Sherlock ordentlich gegen den Strich. Dieser Dieb wird nicht ungeschoren davonkommen! Sherlock wird ihn schnappen! Und gemeinsam mit John, Martha und Schulhund Baskerville setzt er alles daran, den Fall zu lösen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 02.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783505139758
Verlag Egmont Schneiderbuch.digital
Dateigröße 34166 KB
Übersetzer Leena Flegler
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Kuromori, Band 1: Das Schwert des Schicksals
    von Jason Rohan
    eBook
    12,99
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2
    von Marah Woolf
    (66)
    eBook
    9,99
  • Die tödliche Braut
    von Earlene Fowler
    eBook
    4,99
  • Theo Boone und der unsichtbare Zeuge
    von John Grisham
    eBook
    8,99
  • Die Grünbarts (4). Wir feiern die Katastrophen, wie sie kommen
    von Jerry Kennet
    eBook
    9,99
  • Mond küsst Sonne
    von Henriette Pascher
    eBook
    4,99
  • Vier Brüder
    von Helena Hotz, Paul Hotz
    eBook
    4,99
  • Spiegel des Bösen
    von Björn Springorum
    eBook
    11,99
  • Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken
    von John Green
    (168)
    eBook
    15,99
  • Die Schule für Götter
    von Stefano D'Anna
    eBook
    18,99
  • Die Götter sind los (Die Chaos-Götter 1)
    von Maz Evans
    (2)
    eBook
    10,99
  • Baker Street Academy
    von Sam Hearn
    eBook
    10,16
  • Die Tote Nr. 12 / Lindsay Boxer Bd.12
    von James Patterson
    (8)
    eBook
    7,99
  • Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot
    von Arthur Conan Doyle
    eBook
    9,99
  • Ivy und Abe
    von Elizabeth Enfield
    (22)
    eBook
    11,99
  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (92)
    eBook
    7,99
  • Throne of Glass 5 – Die Sturmbezwingerin
    von Sarah J. Maas
    eBook
    11,99
  • Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (36)
    eBook
    7,99
  • Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3
    von Sarah J. Maas
    (24)
    eBook
    9,99
  • Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd. 4
    von Sarah J. Maas
    (28)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Schule der Detektive, Band 01

Die Schule der Detektive, Band 01

von Sam Hearn
(9)
eBook
8,99
+
=
Cornwall College 2: Wem kann Cara trauen?

Cornwall College 2: Wem kann Cara trauen?

von Annika Harper
eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Eine neue Schule und neue Freunde: John Watson und Sherlock Holmes stolpern in ein spannendes Abenteuer um einen geheimnisvollen Diamanten.
Für Kinder ab 10 Jahre.
Eine neue Schule und neue Freunde: John Watson und Sherlock Holmes stolpern in ein spannendes Abenteuer um einen geheimnisvollen Diamanten.
Für Kinder ab 10 Jahre.

„Sherlock Holmes für die Generation "Greg"“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der erste Fall für John Watson - gemeinsam mit dem Jungen Sherlock, dem Mädchen Martha Hudson und dem Hund Baskerville. Ein Comic-Roman über die Schule der Detektive, wobei Schule wörtlich gemeint ist....Witzig, actionreich und unnachahmlich detektivisch! Die vielen liebevoll gezeichneten, versteckten Details dürften selbst erwachsenen Sherlock Fans ein Schmunzeln in die Mundwinkeln zaubern. Der erste Fall für John Watson - gemeinsam mit dem Jungen Sherlock, dem Mädchen Martha Hudson und dem Hund Baskerville. Ein Comic-Roman über die Schule der Detektive, wobei Schule wörtlich gemeint ist....Witzig, actionreich und unnachahmlich detektivisch! Die vielen liebevoll gezeichneten, versteckten Details dürften selbst erwachsenen Sherlock Fans ein Schmunzeln in die Mundwinkeln zaubern.

„Cooler Comic-Roman rund um den jungen Holmes“

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Als John Watson seinen ersten Schultag an der Baker Street Schule antritt, ahnt er noch nicht wie aufregend sein Leben ab diesem Tag werden wird. Hier freundet er sich mit Sherlock Holmes an, der anders ist als gewöhnliche Zehnjährige. Denn er ist super schlau und hat eine Beobachtungsgabe der nichts entgeht, sodass John zwischendurch zweifelt, ob Holmes nicht ein Hellseher sei. Als bei einem Schulausflug ins Museum ein Kunstraub vereitelt werden kann, nehmen er und Sherlock zusammen mit Martha Hudson und Hund Baskerville die Ermittlungen auf.

Super coole Klassiker-Adaption für Leser von Greg und Co, die eine spannende Detektivgeschichte mit viel Witz und Charme vereint. Meine absolute Empfehlung ab 10 Jahren, die sicher auch Lesemuffel begeistern wird!
Als John Watson seinen ersten Schultag an der Baker Street Schule antritt, ahnt er noch nicht wie aufregend sein Leben ab diesem Tag werden wird. Hier freundet er sich mit Sherlock Holmes an, der anders ist als gewöhnliche Zehnjährige. Denn er ist super schlau und hat eine Beobachtungsgabe der nichts entgeht, sodass John zwischendurch zweifelt, ob Holmes nicht ein Hellseher sei. Als bei einem Schulausflug ins Museum ein Kunstraub vereitelt werden kann, nehmen er und Sherlock zusammen mit Martha Hudson und Hund Baskerville die Ermittlungen auf.

Super coole Klassiker-Adaption für Leser von Greg und Co, die eine spannende Detektivgeschichte mit viel Witz und Charme vereint. Meine absolute Empfehlung ab 10 Jahren, die sicher auch Lesemuffel begeistern wird!

„Der Klassiker von Sir Arthur Conan Doyle für junge Leser“

Sandra Flemming, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Überzeugend und mit der bekannten smarten Prise Humor, bietet dieser Roman alles um gerade auch kleine Lesemuffel schnell zu überzeugen. Im Stil wie schon bereits die Gregs Tagebücher, brilliert dieses Kinderbuch durch seine im Comicstil enthaltenen Zeichnungen, ohne dabei von dem bekannten Charme von den original Abenteuern um den berühmtberüchtigten Sherlock Holmes etwas einzubüßen. Humorvoll und stellenweise auch lehrreich, bietet dieser Roman alles was angehende Detektive oder diejenigen die gern Detektivromane lesen, alles was ein guter Spannungsroman besitzen sollte. Jedoch nicht all zu trocken, vermittelt dieses Buch die typische Geschichte um den Meisterdetektiv aus der Sicht John Watsons in neuem Gewand. Denn wer hätte es auch anders gedacht, so muss natürlich in einem Kinderbuch auch ein noch so großer Meisterdetektiv wie Sherlock Holmes einmal klein anfangen. Gemeinsam mit dem Hund Baskerville lösen die drei Kinder jeden noch so kleinsten Fall, während ihn jedoch Mission um Mission Sherlocks Klassengegner James Moriarty dicht auf den Fersen ist. Überzeugend und mit der bekannten smarten Prise Humor, bietet dieser Roman alles um gerade auch kleine Lesemuffel schnell zu überzeugen. Im Stil wie schon bereits die Gregs Tagebücher, brilliert dieses Kinderbuch durch seine im Comicstil enthaltenen Zeichnungen, ohne dabei von dem bekannten Charme von den original Abenteuern um den berühmtberüchtigten Sherlock Holmes etwas einzubüßen. Humorvoll und stellenweise auch lehrreich, bietet dieser Roman alles was angehende Detektive oder diejenigen die gern Detektivromane lesen, alles was ein guter Spannungsroman besitzen sollte. Jedoch nicht all zu trocken, vermittelt dieses Buch die typische Geschichte um den Meisterdetektiv aus der Sicht John Watsons in neuem Gewand. Denn wer hätte es auch anders gedacht, so muss natürlich in einem Kinderbuch auch ein noch so großer Meisterdetektiv wie Sherlock Holmes einmal klein anfangen. Gemeinsam mit dem Hund Baskerville lösen die drei Kinder jeden noch so kleinsten Fall, während ihn jedoch Mission um Mission Sherlocks Klassengegner James Moriarty dicht auf den Fersen ist.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der Tod liegt in der Luft / Young Sherlock Holmes Bd.1
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mein Leben mit Zombies und Kürbisbomben / School of the dead Bd.1
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Zu gut für die Hölle / Luzifer junior Bd. 1
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • In der Karibik / Die vier Schatzsucher Bd.1
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Teestunde mit Todesfall / Wells & Wong Bd. 2
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Von Idioten umzingelt! / Gregs Tagebuch Bd.1
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Drachenzähne tun nicht weh
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Start einer neuen Serie...
von Doris Lesebegeistert am 24.02.2017

Start einer neuen Serie wo im ersten Teil ein spektakulärer Diebstahl die Baker Street Schüler beschäftigt. Ein Kinderbuch voller Comicstrips, Action und Spannung. Ideal für Lesemuffel. Mir hat es gut gefallen.

ein sehr tolles Buch!
von Caro Bücherträume am 10.02.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Rezension: Ein Buch über Sherlock Holmes klingt fantastisch! Ein Buch über Sherlock als Kind klingt genauso wundervoll! Und es ist nicht irgendein Buch, nein es ist ein Buch in einer Art Comicform geschrieben für Kinder. Wir lernen Sherlock zusammen mit John Watson kennen. John zieht nach London und kommt auf... Meine Rezension: Ein Buch über Sherlock Holmes klingt fantastisch! Ein Buch über Sherlock als Kind klingt genauso wundervoll! Und es ist nicht irgendein Buch, nein es ist ein Buch in einer Art Comicform geschrieben für Kinder. Wir lernen Sherlock zusammen mit John Watson kennen. John zieht nach London und kommt auf die gleiche Schule, auf die auch Sherlock und Martha gehen. Natürlich ist klar, dass sie sich anfreunden und jede freie Minute miteinander verbringen. John ist fasziniert von Sherlocks Scharfsinnigkeit und seines außergewöhnlichen Verhaltens. Die beiden verhalten sich genauso, wie man die beiden kennt. Es macht sehr viel Spaß mit Sherlock, John und Martha ihr Abenteuer im Museum zu erleben. Einerseits weil die Geschichte einfach mit viel Witz und positiver Energie geschrieben ist, andererseits weil die vielen Zeichnungen und Verziehrungen auf den einzelnen Seiten die Geschichte ungemein auflockern. Der Mix zwischen Seiten aus reinem Comic und Sprechblasen, in denen sich die Charaktere unterhalten, und Passagen, in denen John die Ereignisse in einer Geschichte erzählt, ist wunderbar gelungen. Man hält auf jeder Seite inne, um nicht nur den Text zu lesen, sondern auch um sich die Bilder anzuschauen. Dadurch dass das Buch für Kinder geschrieben ist und zusätzlich noch viele Zeichnungen mit nicht ganz so viel Text hat, ist es sehr kurzweilig und schnell zu lesen. Gerade weil es durch die Zeichnunge aufgelockert wird, eignet es sich auch sehr für die jüngeren Leser. Fazit: Ein wunderbar liebevoll gestaltetes Buch mit einer tollen Geschichte, in der der junge Sherlock Holmes schon seine Fälle löst! Das Buch hat mir sehr gut gefallen!

Sherlock Holmes und John Watson, ein unschlagbares Team
von meggie aus Mertesheim am 23.12.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

John Watson kommt nach einem Schulwechsel an die Baker-Street-Schule. Gleich am ersten Schultag lernt er Martha kennen, die ihn herumführt und die Schüler vorstellt. Darunter ist auch Sherlock Holmes. Und ab da ist Johns Leben ein einziges Abenteuer. Schon der erste Schulausflug ins Museum führt dazu, dass John, Martha... John Watson kommt nach einem Schulwechsel an die Baker-Street-Schule. Gleich am ersten Schultag lernt er Martha kennen, die ihn herumführt und die Schüler vorstellt. Darunter ist auch Sherlock Holmes. Und ab da ist Johns Leben ein einziges Abenteuer. Schon der erste Schulausflug ins Museum führt dazu, dass John, Martha und Sherlock einem Juwelendieb auf der Spur sind. Und wie wir Sherlock kennen, ist seine Kombinationsgabe natürlich hervorragend, selbst in seinen jungen Jahren. Sherlock Holmes ist jedem bekannt, die meisten kennen ihn jedoch im Erwachsenenalter. Es gibt eine Buchreihe, in welcher es um den jungen Sherlock Holmes (Young Sherlock Holmes) geht, doch Sherlock in Zeichentrickformat war für mich dann doch noch einen Ticken neuer. Zu Anfang lernt man erst mal John Watson kennen, der durch einen Schulwechsel an der Baker-Street-Schule landet und dort auf Martha trifft. Martha hilft ihm am ersten Tag, sich zurechtzufinden. Und so trifft John auch auf Sherlock. Es herrscht gleich Sympathie zwischen den beiden und schon bald sind Sherlock, John und Martha unzertrennlich. Erst recht, als es im Museum zu einem Diebstahl des Alpinsteines kommt. Sherlock Holmes, bekannt dafür, dass er durch brillante Kombinationsgabe jeden Fall lösen kann, wird uns nun in jungen Jahren vorgestellt. Und auch hier ist er schon leicht arrogant dargestellt, trotzdem kommt ab und zu etwas kindliches zum Vorschein. Natürlich tauchen auch weitere uns bekannte Figuren auf. Alle eben nur etwas jünger. Allen voran James Moriarty, Sherlocks fieser Gegenspieler. Auch als Jugendlicher ist er schon sehr fies und will sich alles unter den Nagel reißen. Dann gibt es da noch den Schulhund namens Baskerville, was natürlich auch eine Anspielung auf den von Arthur Conan Doyle geschriebenen Fall "Der Hund von Baskerville" ist. Ach, es gibt so viele Anspielungen, die meisten habe ich bestimmt nicht verstanden. Aber nicht nur der "alte Sherlock" wird hier jung dargestellt, es gibt auch weitere Dinge, die einem bei näherer Betrachtung auffallen. Zuerst einmal die Baker-Street-Schule, dann wohnt Martha in der Baker Street 221 b, in der zufällig das obere Stockwerk freisteht und die Kinder es nun als Hauptquartier nutzen. Der Reichenbachfall wird erwähnt, aber auch die verschiedenen Schauspieler von Sherlock Holmes werden geschickt miteingeflochten. So gibt es z. B. einen Journalisten namens Benedict Cabbagebat. Der junge Sherlock "raucht" Lakritzpfeifen, spielt gerne Geige, findet im Kostümfundus von Marthas Mutter Mütze und Mantel und auch sein Bruder Mycroft spielt eine Rolle. Alles in allem eine gelungene Umsetzung als Kinderbuch, da es einiges vereint, was für Kinder wichtig ist. Bilder, kurze Texte, spannende Szenen, ein niedlicher Hund, tolle Charaktere und natürlich der Diebstahl eines teuren Juwels. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und mitgerätselt, wer denn wohl der Dieb ist, aber wie in allen Sherlock-Fällen komplett daneben gelegen. Die Zeichnungen sind ebenfalls liebevoll gestaltet. Ich muss nur zugeben, dass ich manchmal nicht wusste, wo genau bei dem Comic denn das nächste Bild weitergeht, weil es zeitweise dann etwas wirr war. Aber das tat der tollen Geschichte keinen Abbruch. Fazit: Ein tolles Kinderbuch mit allem, was dafür nötig ist.