Die schwarze Spinne

Erzählung (Reclams Universal-Bibliothek)

(12)

Weitere Formate

"Die schwarze Spinne" (erschienen 1842) ist die berühmteste Novelle Jeremias Gotthelfs und ein Meisterwerk der Erzählliteratur des Biedermeier. In der kunstvoll aufgebauten Novelle mit seiner komplexen Erzählstruktur wird eine Geschichte um Gottlosigkeit und Aberglauben erzählt. In zwei legendenartigen Rückblicken berichtet ein Großvater vom tödlichen Wüten einer teuflischen Spinne und der Rettung durch christlich-heldenmütige Gesinnung. Versinnlicht wird die didaktische Absicht des Autors durch die genrehafte Schilderung der Dorfwelt und eine Sprachkraft, die die groteske Handlung in ihrer ganzen Phantastik entfaltet.
Text aus Reclams Universal-Bibliothek mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 132, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783159600260
Verlag Reclam Verlag
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25405291
    Lektüreschlüssel. Jeremias Gotthelf: Die schwarze Spinne
    von Walburga Freund-Spork
    eBook
    2,99
  • 31045095
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    eBook
    1,99
  • 38579575
    Anne Bäbi Jowäger
    von Jeremias Gotthelf
    eBook
    1,99
  • 47788486
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    eBook
    3,99
  • 51113155
    Die schwarze Spinne. Königs Erläuterungen.
    von Jeremias Gotthelf
    eBook
    6,99
  • 32891665
    Don Karlos, Infant von Spanien
    von Friedrich Schiller
    eBook
    2,49
  • 43033575
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    eBook
    5,99
  • 33945300
    Faust. Zweiter Teil
    von Johann Wolfgang Goethe
    eBook
    2,99
  • 32857170
    Wilhelm Tell
    von Friedrich Schiller
    eBook
    2,49
  • 43597480
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    eBook
    2,99
  • 33677153
    Also sprach Zarathustra
    von Friedrich Nietzsche
    eBook
    5,99
  • 33289292
    Fräulein Else
    von Arthur Schnitzler
    eBook
    2,49
  • 44140402
    Die genial gefährliche Zeitreiseschokolade
    von Kate Saunders
    eBook
    12,99
  • 31184533
    Geld und Geist oder Die Versöhnung
    von Jeremias Gotthelf
    eBook
    2,99
  • 33617291
    Das Fräulein von Scuderi
    von E.T.A. Hoffmann
    eBook
    1,99
  • 32525162
    Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung
    von Jakob Michael Reinhold Lenz
    eBook
    2,49
  • 34047582
    Zwei Winter
    von Thomas Schulte
    eBook
    7,99
  • 39769491
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    eBook
    1,99
  • 42154017
    Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    (9)
    eBook
    9,99
  • 39953485
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    eBook
    1,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die schwarze Dahlie“

S. Krausen, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

James Ellroy schreibt düstere, pessimistische Krimis im Stil der "Noir" Klassiker. Sein eigener Werdegang ist gebrochen: Im Alter von zehn Jahren wurde seine Mutter ermordet, als Erwachsener war er obdachlos und Alkoholiker und saß des öfteren im Gefängnis. Doch mit etwa dreißig Jahren überwand er Alkohol und Drogen und begann Kriminalromane James Ellroy schreibt düstere, pessimistische Krimis im Stil der "Noir" Klassiker. Sein eigener Werdegang ist gebrochen: Im Alter von zehn Jahren wurde seine Mutter ermordet, als Erwachsener war er obdachlos und Alkoholiker und saß des öfteren im Gefängnis. Doch mit etwa dreißig Jahren überwand er Alkohol und Drogen und begann Kriminalromane zu schreiben. Einer der besten ist "Die schwarze Dahlie". Der Roman spielt in Los Angeles, Ende der vierziger Jahre. Ellroy ließ sich von der wahren Geschichte der Elizabeth Short inspirieren, deren Mord bis heute unaufgeklärt ist. In Ellroys Geschichte ermitteln Officer Dwight "Bucky" Bleichert (der Ich-Erzähler) und sein Partner Sergeant Leland "Lee" Blanchard in dem grausigen Fall. Das Hollywood Starlet Elizabeth Short wird zerstückelt und entstellt aufgefunden. Wegen ihrer schwarzen Kleidung bekommt sie den Spitznamen "Schwarze Dahlie". Für Bucky und Lee wird der Fall bald zur Obsession und so ermitteln sie auch noch weiter, als der Fall offiziell schon abgeschlossen ist. Dabei geraten sie in gefährliche Kreise, von denen sie besser nie gewusst hätten. Bald schweben die beiden in Lebensgefahr... Ellroy legt mit seinem Roman (übrigens der ersten Band des legendären L.A Quartetts, zu dem auch "L.A Confidential" zählt) einen harten, atmosphärischen Krimi vor, der einen in den Bann zieht! Absolut großartig!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
1
3
0
0

Kindheits-Erinnerungen, Schulzeit-Feeling
von Criss Seiler aus Gränichen am 14.10.2014

Ich habe das Buch das erste Mal in der Schule gelesen und bin mit Begeisterung wieder an die Geschichte herangegangen. Dieses Buch ist fantastische Literatur und nur zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Komplex
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2012

Geschehen wird sehr detailliert und komplex wiedergegeben. Es sind gute Deutschkentnisse nötig, um das Buch verstehen zuu können. Eignet ich jedoch gut als Schülerlektüre für Gymnasiasten,m da man viel über dasd Buch diskutieren und spekulieren kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Aus Anlass einer Taufe wird rückblickend die Geschichte der schwarzen Spinne erzählt, wie es zu ihrem Auftauchen kam und wie sie Angst und Schrecken verbreitet hat... Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Gotthelf begnügt sich nicht einfach mit Schauermärchen, sondern stellt die Frömmigkeit der Dorfbewohner, ihren Aberglauben, aber... Aus Anlass einer Taufe wird rückblickend die Geschichte der schwarzen Spinne erzählt, wie es zu ihrem Auftauchen kam und wie sie Angst und Schrecken verbreitet hat... Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Gotthelf begnügt sich nicht einfach mit Schauermärchen, sondern stellt die Frömmigkeit der Dorfbewohner, ihren Aberglauben, aber auch ihren Wankelmut anschaulich dar. Christine, die weibliche Hauptperson, ist alles andere als eine bescheidene und sanftmütige Frau und passt weder ins damalige Weltbild noch in das kleinbürgerliche Dorf, in dem sie wohnt. Man muss berücksichtigen, dass Gotthelf, wenn er sie deshalb negativ beschreibt, zu einer anderen Zeit gelebt hat und seine Ansichten nicht unter heutigen Gesichtspunkten beurteilt werden können. Dennoch bleibt es nicht aus, dass der Leser unserer Zeit zumindest anfangs so etwas wie Sympathie für Christine empfindet. Sie ist tüchtig, weiß sich immer zu helfen und lässt sich nicht bevormunden. In einem von Männern dominierten Umfeld hat sie es deshalb schwer und ist entsprechend unbeliebt. Ihre Fähigkeiten werden nicht anerkannt und Ratschläge, die sie erteilt nicht geschätzt. Gekonnt ist die Veränderung von Christines Wesensart beschrieben, als sie in Not gerät. Aus der selbstsicheren Frau wird eine verzweifelte Gestalt, die zunehmend zu Boshaftigkeit und Skrupellosigkeit neigt... Alles in allem absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die schwarze Spinne

Die schwarze Spinne

von Jeremias Gotthelf

(12)
eBook
2,49
+
=
Justiz

Justiz

von Friedrich Dürrenmatt

eBook
8,99
+
=

für

11,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen