Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die schwarze Stadt

Horror-Fantasy

Die Legende von Arc's Hill

(4)
Tausende begeisterte Leser!
DIE LEGENDE VON ARC'S HILL … die neue 5-teilige Horror-Fantasy-Serie von Michael Dissieux.
Ein Muss für Fans von H.P. Lovecraft!

Buch 1: DIE SCHWARZE STADT

Wenn man alles verloren hat, was man im Leben als wichtig erachtete, ist es kein leichtes Unterfangen, wieder aus den düsteren Tiefen der Verzweiflung heraus zu gelangen. Noch aussichtsloser erscheint der mutlose Versuch, seinen Geist von der wunderlichen und verlockenden Sehnsucht nach dem Tode zu befreien oder gar zu beschützen.

In London, jener lauten und grellen Stadt, in der Wahnsinn und Hochgefühl an jeder Ecke Hand in Hand gingen, hatte Mike Osmond diesbezüglich keine Möglichkeit gesehen, den schreienden Schatten der Vergangenheit zu entfliehen und sich aus dem Sumpf von Niedergang und verzehrendem Selbstmitleid zu befreien. Und so zog es ihn nach Arc's Hill, einer kleinen Stadt im Schoße düsterer Gebirge … nicht ahnend, welch dunkle Geheimnisse dort auf ihn warteten.

Die Geschichte geht weiter in Band 2: DAS GRAB DES TEUFELS

----------------------------------------------------------

"Schaurig schön." [Lesermeinung]

"Bildgewaltig und wortgewandt, packend und stilistisch äußerst interessant." [Lesermeinung]

"Ein Muss für Lovecraft Fans" [Lesermeinung]
Portrait
Michael Dissieux Geboren 1967 in Saarbrücken, gelernter Dreher. Arbeitet als Busfahrer im Linienverkehr.
Schreibt seit 30 Jahren Kurzgeschichten und Romane aus dem Bereich des Unheimlichen und der Dark Fantasy.
Einige Kurzgeschichten im Bastei-Verlag veröffentlicht, sowie in diversen Fanzines.
Mitarbeit an der Romanreihe "Jessica Bannister" - ebenfalls im Bastei-Verlag - bis diese eingestellt wurde.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 100 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958350380
Verlag Luzifer-Verlag
Verkaufsrang 60.246
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Geschenk einer spanischen Nacht
    von Carol Marinelli
    eBook
    2,49
  • Tom Winter und der weiße Hirsch
    von Nicole Wagner
    (2)
    eBook
    1,99
  • Das Grab des Teufels
    von Michael Dissieux
    (3)
    eBook
    2,99
  • Ich, Patricia Vanhelsing
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • Z Burbia
    von Jake Bible
    (3)
    eBook
    4,99
  • Predator X
    von C.J. Waller
    eBook
    4,99
  • Wolkenschwäne
    von Mila Brenner
    (6)
    eBook
    3,99
  • Das Kind des mordenden Götzen
    von Franc Helgath
    eBook
    2,99
  • Zombies - Das Buch der Apokalypse
    von Alfred Bekker, Pete Hackett
    eBook
    5,99
  • Verschwundene Frauen
    von Thomas West
    eBook
    2,99
  • Der Tod kennt keine offenen Rechnungen: Thriller
    von Thomas West
    eBook
    2,99
  • Delicate Freakn' Flower (Freakn' Shifters, #1)
    von Eve Langlais
    eBook
    3,99
  • Graues Land - Träume aus Blut und Rauch
    von Michael Dissieux
    (3)
    eBook
    1,99
  • Wie der Mond auf den Dom ging: Weihnachtserzählungen
    von Lotte Betke
    (1)
    eBook
    2,99
  • Gefallen.
    von Frank J. Idlewild
    eBook
    3,99
  • Zombie Inc.
    von Chris Dougherty
    (3)
    eBook
    4,99
  • Bount Reiniger und die Killerin
    von Cedric Balmore
    eBook
    2,99
  • Zufriedenheit
    von Dirk Arndt
    eBook
    3,99
  • Die Seelen der Indianer
    von Nina Hutzfeldt
    (7)
    eBook
    4,49
  • Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    (25)
    eBook
    17,99

Wird oft zusammen gekauft

Die schwarze Stadt

Die schwarze Stadt

von Michael Dissieux
(4)
eBook
1,99
+
=
Stigmata

Stigmata

von Silvia Maria de Jong
(6)
eBook
2,99
+
=

für

4,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
1
0

Ausbaufähig
von einer Kundin/einem Kunden aus Saalfeld am 27.02.2018

Ich habe den Schreibstil als sehr schwierig empfunden und habe schwer hinein gefunden. Story konnte mich deshalb nur teilweise mitreisen. Einige Szenen waren schaurig schön...

Die Legende von Arc's Hill 1
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 21.06.2015

Meine Meinung: Nach dem Tod seiner Frau und Tochter zieht Mike in der kleinen Stadt Arc's Hill. Hier will er ein neues Leben anfangen und die vergangenheit hinter sich lassen. Bei den Aufräumungsarbeiten seines kleines Häuschen findet er ein Tagebuch von dem Vorbesitzer. Dieses gibt Rätsel auf und seltsame... Meine Meinung: Nach dem Tod seiner Frau und Tochter zieht Mike in der kleinen Stadt Arc's Hill. Hier will er ein neues Leben anfangen und die vergangenheit hinter sich lassen. Bei den Aufräumungsarbeiten seines kleines Häuschen findet er ein Tagebuch von dem Vorbesitzer. Dieses gibt Rätsel auf und seltsame Träume entführen ihn in einer geheimnisvollen Welt........... Das Buch war einfach fantastisch geschrieben. Ein guter Schreibstil und sehr spannend die Geschichte. Ein wenig unheimlich und mysteriös. Es wurde nicht zu viel verraten, aber doch so viel das man die Geschichte verstand, da es eine fünfteilige Serie ist. Diese kleine Schauergeschichte läßt ahnen was noch kommen könnte und ich bin gespannt auf dem zweiten Teil. Es ist ein wirklich guter Auftakt und macht neugierig nach mehr. Für Fans von Horrorgeschichten ist das Buch ideal. Bis jetzt ist es noch nicht zu gruselig, aber ein wenig unheimlich. Ich kann das Buch empfehlen!

schaurig schön
von leseratz aus Stralsund am 20.04.2015

1986 - Mike Osmond hat seine Familie, Frau und Tochter, verloren - in einer nebligen kalten Nacht, die beiden allein auf der Straße - und dann... wer weiß. Seine Welt bricht zusammen, er hasst London, seine Heimat doch der Ort, an dem ihm das Liebste genommen wurde und so... 1986 - Mike Osmond hat seine Familie, Frau und Tochter, verloren - in einer nebligen kalten Nacht, die beiden allein auf der Straße - und dann... wer weiß. Seine Welt bricht zusammen, er hasst London, seine Heimat doch der Ort, an dem ihm das Liebste genommen wurde und so ergibt er sich dem Alkohol. In einem lichten Moment beschließt er, aus der Stadt zu fliehen und kommt nach Arc's Hill, einem winzigen Weiler bei Durham - werden hier die Geister der Vergangenheit fernbleiben? Er kauft ein altes heruntergekommenes Haus und beginnt mit Aufräumarbeiten. Dabei findet er tief im Keller in einer Truhe ein Tagebuch aus dem Jahr 1966. Und was er dort liest, läßt ihn an seinem Verstand und den Gesetzen der Physik zweifeln. "Die schwarze Stadt" ist eine Schauergeschichte, dunkel, düster überall Schatten und mittendrin ein verzweifelter Mann, der mit seinem Leben nicht mehr zurecht kommt. Der Ort Arc's Hill, wie aus dem Mittelalter, die Häuser schwarz, geduckt, windschief und nirgends eine Menschenseele. Eine Geschichte aus einer anderen Zeit, ohne Blut und messerschwingende Irre, subtiler psychologischer Horror. Der Autor spielt mit den Urängsten vor Dunkelheit und Unbekanntem. Ich mochte die feine Sprache und die obsessive Verwendung von Adjektiven - der Autor erzeugt eine gespenstische Stimmung, eine unterschwellige Bedrohung, ein Gefühl von Eiseskälte und Ohnmacht. Fazit: Ich gebe zu, ich bin sehr begeistert und muss unbedingt die weiteren Teile der Reihe lesen. Es ist mein erstes Buch von Michael Dissieux, aber ganz sicher nicht mein Letztes. Für Freunde des intelligenten Horrors uneingeschränkt zu empfehlen.