Thalia.de

Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Roman

(58)
Der SPIEGEL-Bestseller erstmals im Taschenbuch
Clay Jannon ist eigentlich Webdesigner, doch die Rezession hat ihn seinen Job gekostet. So führt ihn eine Stellenanzeige in die durchgehend geöffnete Buchhandlung von Mr. Penumbra. Clay merkt bald, dass dies keine gewöhnliche Buchhandlung ist und hier irgendetwas nicht stimmt. Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. Zusammen mit zwei Freunden macht er sich daran, dieses Geheimnis zu lüften.
Portrait

Robin Sloan wurde 1979 in der Nähe von Detroit geboren und hat an der Michigan State University Wirtschaftswissenschaften studiert. Er hat für Twitter und verschiedene andere Onlineplattformen gearbeitet und schreibt gerade an einem neuen Roman. Er lebt in San Francisco.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 08.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41845-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 186/118/32 mm
Gewicht 348
Originaltitel Mr. Penumbra's 24-Hour-Bookstore
Verkaufsrang 30.373
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253323
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253400
    Geschenkt
    von Daniel Glattauer
    (44)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42436351
    Der Fünfzigjährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte
    von Mikael Bergstrand
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (68)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 43516344
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17564328
    Tagebuch eines schlimmen Jahres
    von J. M. Coetzee
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (46)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42554992
    Das Haus der vergessenen Bücher
    von Christopher Morley
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37619362
    Atlas eines ängstlichen Mannes
    von Christoph Ransmayr
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42435534
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (55)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 44191755
    Marlene
    von Hanni Münzer
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30567208
    Mathilde und der Duft der Bücher
    von Anne Delaflotte
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44322068
    Morgen mehr
    von Tilman Rammstedt
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (530)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42419324
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (179)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244036
    Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat
    von Gavin Extence
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47093070
    Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    von Erin Watt
    (43)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47877801
    Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47092861
    Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
    von Erin Watt
    (19)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47093248
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (137)
    Buch (Paperback)
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein literarisches Rätsel“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Warum hat Mr Penumbras Buchhandlung wohl rund um die Uhr geöffnet? Zuerst denkt sich Clay nicht so viel dabei, denn er ist froh, einen Job gefunden zu haben. Aber wenn er zuerst mal einige skurrile Kunden kennengelernt hat, die sich nur Bücher aus dem hinteren Teil des Ladens ausleihen, wird seine Neugier geweckt. Zusammen mit seinen Warum hat Mr Penumbras Buchhandlung wohl rund um die Uhr geöffnet? Zuerst denkt sich Clay nicht so viel dabei, denn er ist froh, einen Job gefunden zu haben. Aber wenn er zuerst mal einige skurrile Kunden kennengelernt hat, die sich nur Bücher aus dem hinteren Teil des Ladens ausleihen, wird seine Neugier geweckt. Zusammen mit seinen Freunden kommt er ein Geheimnis auf die Spur, dessen Ursprung viele Jahrhunderte zurückliegt. Schon so lange versucht eine geheime Gesellschaft, ein altes Buch zu entschlüsseln. Können Clay und seine Freunde Mr. Penumbra mit modernen Hilfsmitteln helfen, um dieses jahrhundertealte Rätsel zu lösen? Natürlich stoßen sie auf Gegner, die das um jeden Preis verhindern wollen.
Dieses Buch ist wirklich etwas für alle, die Bücher, Buchhandlungen und Rätsel lieben. Spannend, unterhaltsam, humorvoll, ein rundum gelungenes Buch!

Sandra Bischoff, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Herrlich! Für Buchliebhaber und Rätselliebhaber auf jeden Fall eine gute Wahl. Da ich selbst auch einen Faible für Technik habe, fand ich das Buch umso interessanter. Lesenswert! Herrlich! Für Buchliebhaber und Rätselliebhaber auf jeden Fall eine gute Wahl. Da ich selbst auch einen Faible für Technik habe, fand ich das Buch umso interessanter. Lesenswert!

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Das perfekte Buch für alle technikversierten Buchliebhaber, die einen spannenden Schmöker zum abschalten suchen. Das perfekte Buch für alle technikversierten Buchliebhaber, die einen spannenden Schmöker zum abschalten suchen.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Anders als erwartet, aber richtig gut zu lesen. Liebenswert und sehr originell!
Anders als erwartet, aber richtig gut zu lesen. Liebenswert und sehr originell!

„Die sonderbare Buchhandlug des Mr. Penumbra“

Martina Lehmann

Clay Jannon, ein junger, dynamischer Webdesigner, verliert seinen Job. Auf der Suche nach einer neuen Stelle stolpert er über die Anzeige von Mr. Penumbra, der eine Buchhandlung in San Francisco führt.
Clay übernimmt die Nachtschicht und ihm begegnen recht sonderbare Kunden, die meisten kaufen nicht einmal Bücher, sondern leihen diese
Clay Jannon, ein junger, dynamischer Webdesigner, verliert seinen Job. Auf der Suche nach einer neuen Stelle stolpert er über die Anzeige von Mr. Penumbra, der eine Buchhandlung in San Francisco führt.
Clay übernimmt die Nachtschicht und ihm begegnen recht sonderbare Kunden, die meisten kaufen nicht einmal Bücher, sondern leihen diese zumeist nur aus. Zusammen mit seiner Freundin Kat und seinem Jugendfreund Neel entdeckt Clay ein von einer unheimlichen Gemeinschaft gehütetes Rätsel, das bis in die Zeit der Erfindung des Buchdrucks zurückreicht.

Bücher versus Computer, Papier versus E-Book-Reader, Tinte versus Pixel. Das ist der Kern der Geschichte und zugleich eine Frage, die nicht nur wahren Bücherfreunden heute immer öfter begegnet.
Robin Sloan verdeutlicht, dass man sich nicht für eine Art, Literatur zu geniessen (klassisches Buch oder moderne Technik) entscheiden muss, sondern das eine friedliche Koexistens aller Medien durchaus möglich und absolut wünschenswert ist.
Eine schöne Geschichte für Bücherfreunde, an mancher Stelle ein wenig bizarr ( als Beispiel seien hier nur die 3- Stockwerke- hohen Bücherregale erwähnt) und absolut lesenswert!

Ein absolutes Muss für Buchverrückte und Buchliebhaber, die eine ganz besondere Verbindung zu ihren Büchern pflegen! Ein absolutes Muss für Buchverrückte und Buchliebhaber, die eine ganz besondere Verbindung zu ihren Büchern pflegen!

„Für Ihren eReader!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Kommen Sie doch einfach mit nach San Francisco und bestaunen und ergründen Sie das Geheimnis dieser einzigartigen Buchhandlung, in der Clay, von Beruf eigentlich Webdesigner, gestrandet ist.... Ein sehr ansprechendes Cover, in dem sich spannende Unterhaltung verbirgt! Kommen Sie doch einfach mit nach San Francisco und bestaunen und ergründen Sie das Geheimnis dieser einzigartigen Buchhandlung, in der Clay, von Beruf eigentlich Webdesigner, gestrandet ist.... Ein sehr ansprechendes Cover, in dem sich spannende Unterhaltung verbirgt!

„Herrliches Lesvergnügen. “

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Clay ist froh, den Job in Mr. Penumbras Buchhandlung in San Francisco bekommen zu haben. Er bekommt die Nachtschicht in diesem 24h-Laden. Nach einiger Zeit komt ihm das Verhalten der Kunden seltsam vor. Zusammen mit seinem alten Freund und einer neuen Bekanntschaft vesucht er das Geheimnis der Buchhandlung zu lüften. Gemeinsam stürzt Clay ist froh, den Job in Mr. Penumbras Buchhandlung in San Francisco bekommen zu haben. Er bekommt die Nachtschicht in diesem 24h-Laden. Nach einiger Zeit komt ihm das Verhalten der Kunden seltsam vor. Zusammen mit seinem alten Freund und einer neuen Bekanntschaft vesucht er das Geheimnis der Buchhandlung zu lüften. Gemeinsam stürzt man sich in ein Abenteuer, das zu nächst nach New York führt. Robin Sloan gelingt hier ein unterhaltsames Buch über Bücher und Geheimnisse. Allerbester Schmökerstoff.

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Eine wunderschöne Geschichte und ein Muss für alle Buch-Liebhaber! Eine wunderschöne Geschichte und ein Muss für alle Buch-Liebhaber!

Lisa Koschate, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ein uraltes Geheimnis trifft auf modernste Technologien. Für jeden Buch- und Rätselfan ist diese spannende und unterhaltsame Geschichte ein Muss! Ein uraltes Geheimnis trifft auf modernste Technologien. Für jeden Buch- und Rätselfan ist diese spannende und unterhaltsame Geschichte ein Muss!

Rene Friedrich, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Sehr angenehm zu lesen, ermöglicht einen durchgehenden Lesefluss. Überraschend gute Verbindung von Technik und Büchern. Ein Buch für zwischendurch, um zu entspannen und schmunzeln. Sehr angenehm zu lesen, ermöglicht einen durchgehenden Lesefluss. Überraschend gute Verbindung von Technik und Büchern. Ein Buch für zwischendurch, um zu entspannen und schmunzeln.

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Spannender Roman für alle, die die Welt der Bücher lieben. Spannender Roman für alle, die die Welt der Bücher lieben.

Sabrina Weihe, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Tolle Story voller Literatur, Popkultur und Google. Etwas schwächer zu Ende hin. Mr. Penumbra = Dumbledore+Gandalf Tolle Story voller Literatur, Popkultur und Google. Etwas schwächer zu Ende hin. Mr. Penumbra = Dumbledore+Gandalf

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Der Roman für alle Menschen die gerne in Buchhandlungen stöbern. Auch wenn diese Buchhandlung sehr speziell ist. Der Roman für alle Menschen die gerne in Buchhandlungen stöbern. Auch wenn diese Buchhandlung sehr speziell ist.

„Die sonderbare Buchhandlung“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Das Cover ist wirklich gelungen und hat mich neugierig gemacht. Und die Geschichte fängt auch wirklich gut an als Clay, der arbeitslose Webdesigner einen Job in der merkwürdigen Buchhandlung des Mr. Penumbra antritt. Eine Buchhandlung deren Ziel es nicht ist, möglichst viele Bücher an Kunden zu verkaufen. Eine Buchhandlung, die rund Das Cover ist wirklich gelungen und hat mich neugierig gemacht. Und die Geschichte fängt auch wirklich gut an als Clay, der arbeitslose Webdesigner einen Job in der merkwürdigen Buchhandlung des Mr. Penumbra antritt. Eine Buchhandlung deren Ziel es nicht ist, möglichst viele Bücher an Kunden zu verkaufen. Eine Buchhandlung, die rund um die Uhr geöffnet hat und selten von Kunden betreten wird. Kunden, die ihre Bücher nicht bezahlen, sondern zurückbringen. Natürlich steckt ein Geheimnis dahinter und zunächst war ich äußerst gespannt. Leider entwickelte sich die Geschichte dann nicht so wie ich mir erhofft hatte, auch wenn die Anwendung moderner Technologien ins Spiel kommt.
Trotz allem ein Buch von dem ich denke, es wird den echten Bücherfreaks Freude bereiten

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein spannender, mysteriöser Beginn haben mich hineingezogen - mich neugierig gemacht auf Penumbra. Im letzten 1/3 wurde es mir jedoch zu verschachtelt- und ich bin "ausgestiegen". Ein spannender, mysteriöser Beginn haben mich hineingezogen - mich neugierig gemacht auf Penumbra. Im letzten 1/3 wurde es mir jedoch zu verschachtelt- und ich bin "ausgestiegen".

„Carlos Ruiz Zafon trifft Dan Brown“

Simon Marshall, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Unser Held Clay arbeitet die Nachtschicht in der Buchhandlung von Mr. Penumbra, die sonderbare Bücher verkauft und noch viel sonderbarere Kunden hat, wenn sie denn mal welche hat. Als Clay eines nachts vor Langeweile anfängt herumzuschnüffel, stößt er auf eine höchst mysteriöse Geheimgesellschaft, die ihren Ursprung in der Anfangszeit Unser Held Clay arbeitet die Nachtschicht in der Buchhandlung von Mr. Penumbra, die sonderbare Bücher verkauft und noch viel sonderbarere Kunden hat, wenn sie denn mal welche hat. Als Clay eines nachts vor Langeweile anfängt herumzuschnüffel, stößt er auf eine höchst mysteriöse Geheimgesellschaft, die ihren Ursprung in der Anfangszeit der Buchdruckkunst hat. Mit Hilfe der Supercomputer von Google, wo seine Freundin arbeitet, versuchen sie gemeinsam den geheimen Code, der in den Folianten der Buchhandlung von Mr. Penumbra verborgen ist, zu entschlüsseln. Aber dabei stoßen sie auf nicht unerheblichen Widerstand. Es beginnt ein Wettlauf um die Wahrheit....

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39268545
    Die Seiten der Welt Bd.1
    von Kai Meyer
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44253323
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47722940
    Die Bibliothekare / Die unsichtbare Bibliothek
    von Genevieve Cogman
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42050568
    Meine wundervolle Buchhandlung
    von Petra Hartlieb
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40201281
    Ein ganz besonderes Jahr
    von Thomas Montasser
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 33790527
    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    von Walter Moers
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 11428535
    Die Stadt der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.4
    von Walter Moers
    (137)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 42554992
    Das Haus der vergessenen Bücher
    von Christopher Morley
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42067255
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 38696416
    Die unglaubliche Entdeckung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (5)
    eBook
    0,99
  • 36619965
    Die Buchhändlerin von Orvieto
    von Valentina Pattavina
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 18775948
    Das Spiel des Engels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
58 Bewertungen
Übersicht
27
20
8
2
1

Eine Homage an die Welt der Bücher
von Petra Donatz am 10.02.2016

Gastrezension von Karl Klappentext Der SPIEGEL-Bestseller erstmals im Taschenbuch Clay Jannon ist eigentlich Webdesigner, doch die Rezession hat ihn seinen Job gekostet. So führt ihn eine Stellenanzeige in die durchgehend geöffnete Buchhandlung von Mr. Penumbra. Clay merkt bald, dass dies keine gewöhnliche Buchhandlung ist und hier irgendetwas nicht stimmt. Nach und nach... Gastrezension von Karl Klappentext Der SPIEGEL-Bestseller erstmals im Taschenbuch Clay Jannon ist eigentlich Webdesigner, doch die Rezession hat ihn seinen Job gekostet. So führt ihn eine Stellenanzeige in die durchgehend geöffnete Buchhandlung von Mr. Penumbra. Clay merkt bald, dass dies keine gewöhnliche Buchhandlung ist und hier irgendetwas nicht stimmt. Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. Zusammen mit zwei Freunden macht er sich daran, dieses Geheimnis zu lüften. Der Autor Robin Sloan wurde 1979 in der Nähe von Detroit geboren und hat an der Michigan State University Wirtschaftswissenschaften studiert. Er hat für Twitter und verschiedene andere Onlineplattformen gearbeitet und schreibt gerade an einem neuen Roman. Er lebt in San Francisco. Meine Meinung Story Robin Sloan entführt uns in seinem Buch in eine geheimnisvolle Buchhandlung. Die Kunden kaufen keine Bücher, sondern leihen sie sich aus. Clay Jannon ist grade neu eingestellt worden. Aber nicht nur das Bücherleihen verwundert Clay. Je länger er in der Buchhandlung arbeitet, desto mehr Geheimnisse hütet die Buchhandlung und der Besitzer, der Geheimnisvolle aber freundliche Mr. Penumbra. Clay beschließt das Geheimnis zu lüften. Mit Hilfe zweier Freunde legen sie los . Schreibstil Das Buch ist leicht zu lesen. Verständlich in einer leicht blumigen Sprache. Die Beschreibung diverser Orte, wie z.B die Googel Zentrale, fand ich sehr interessant die ganze Geschichte wird aus der Sicht des Clay Jannon erzählt. Charaktere Alle Charaktere sind echt und originell beschrieben. Man kann sich leicht in sie hinein versetzen. Sloan gelingt es ohne viele Worte, die jeweilige Figur zu beschreiben. Da es in der Geschichte kein Gut und Böse gibt, sind alle Personen mehr oder weniger sympathisch. Mein Fazit Für Menschen mit einem Hang zum Lesen ist das Buch ein Muss. Man merkt dem Autor seine Liebe zu Büchern an. Das Buch macht Spaß zu lesen. Ein Buch, an das man noch einige Zeit zurück denkt. An der ein oder anderen Stelle geht der Autor etwas über das Ziel hinaus. Im Gesamtkontext der Geschichte, kann man aber drüber weg sehen . Die mir vorliegende Taschenbuch Ausgabe enthält zwei Geschichten. Neben der hier rezensierten, findet sich am Ende die Vorgeschichte zu dem Buch, eine Kurzgeschichte. Mein Tipp lest sie zuerst (muss man aber nicht). Egal wie man es liest, das Buch ist eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher. Ich vergebe gute fünf von fünf Sterne und eine Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Über die Liebe zu Büchern und ein uraltes Geheimnis
von Vorzeigbar aus Köln am 09.03.2017

Den Kern der Geschichte macht die urige alte Buchhandlung von Mr. Penumbra aus, bei der man sich fragt, wie sie sich noch halten kann, insbesondere, da sie laut dem Erzähler fast hauptsächlich aus den „Ladenhütern“ besteht und rund um die Uhr geöffnet hat. Die einzigen Kunden scheinen schrullige Gestalten... Den Kern der Geschichte macht die urige alte Buchhandlung von Mr. Penumbra aus, bei der man sich fragt, wie sie sich noch halten kann, insbesondere, da sie laut dem Erzähler fast hauptsächlich aus den „Ladenhütern“ besteht und rund um die Uhr geöffnet hat. Die einzigen Kunden scheinen schrullige Gestalten zu sein, die hin und wieder in die Buchhandlung stürmen und nach einem ganz bestimmten Titel fragen, um diesen dann auch nur auszuleihen. Es dauert nicht lange, bis das alles dem Erzähler, Clay Jannon, seltsam vorkommt und so macht er sich mit zwei Freunden daran das Geheimnis zu lüften. Eine davon arbeitet bei Google und es wird bei dem Versuch der Lösung auf die Spur zu kommen so viel Bezug zu Google genommen, dass es mir teilweise schon wie eine Werbemaßnahme vorkam. Dabei soll es wohl lediglich symbolisieren wie das alte Rätsel mit Hilfe neuester Technik zu entschlüsseln versucht wird. Die Charaktere sind allesamt zwar recht flach und nicht sehr ausgearbeitet, aber das empfand ich beim Lesen nicht als Nachteil, weil es für die Geschichte nicht so eine große Rolle spielt. Die Geschichte um das Geheimnis der kleinen Buchhandlung hat mich wirklich in ihren Bann gezogen und ich hatte im Vorfeld überhaupt keine Idee, was es damit auf sich haben könnte. Die Idee ist richtig toll und durch die Rätsel spannend umgesetzt. Als ich nur noch wenige Seiten vor mir hatte war die Lösung für mich immer noch nicht in Sicht. Daher hatte ich mir auch von dem Ende etwas mehr versprochen und war ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht... Bis auf diesen kleinen Abzug hat mir dieses Buch über die Liebe zu alten Büchern und ein uraltes Rätsel aber viel Lesefreude bereitet. vorzeig-bar.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Programmieren und Visualisieren
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2016

Das Cover hat mich verzaubert. Die Geschichte leider nicht. Was sich nach einer spannenden Story anhörte, war für mich leider ziemlich langweilig. Ich dachte es geht um geheimnisvolle Bücher und schrullige Buchhändler. Dem war nicht wirklich so. Hauptsächlich liest man nur über Programmiersprachen, Technik und Suchmaschinen. Die eigentliche Handlung... Das Cover hat mich verzaubert. Die Geschichte leider nicht. Was sich nach einer spannenden Story anhörte, war für mich leider ziemlich langweilig. Ich dachte es geht um geheimnisvolle Bücher und schrullige Buchhändler. Dem war nicht wirklich so. Hauptsächlich liest man nur über Programmiersprachen, Technik und Suchmaschinen. Die eigentliche Handlung geht irgendwie total unter. Leider überhaupt nicht mein Geschmack.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

von Robin Sloan

(58)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Die Sehnsucht des Vorlesers

Die Sehnsucht des Vorlesers

von Jean-Paul Didierlaurent

(36)
Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=

für

24,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen