Die Sowjetunion und die Dritte Welt

UdSSR, Staatssozialismus und Antikolonialismus im Kalten Krieg 1945-1991

Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 99

Schon kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges begann die Sowjetunion, sich um Einfluss in den Ländern der sogenannten Dritten Welt und solchermaßen um Positionsgewinne in ihrem politischen Ringen mit dem Westen und dessen Vormacht USA zu bemühen. Indira Gandhi und Leonid Breschnew verkörpern gewissermaßen die Politik dieser Zeit. Antikolonialistische und sowjetsozialistische Befreiungsrhetorik passten oft gut zusammen, aber der genauere Blick zeigt, dass die Beziehungen vielschichtiger und wesentlich vom Eigensinn der jungen, selbständig gewordenen Nationen geprägt waren. Mit dem Einmarsch in Afghanistan 1979 verspielte die UdSSR schließlich einen erheblichen Teil des erworbenen Vertrauenskapitals. Im vorliegenden Band führt ein internationales Autorenteam mit 14 Beiträgen zu Schlüsselproblemen in ein von der deutschen Zeitgeschichtsschreibung bislang wenig bearbeitetes, nichtsdestoweniger aber brisantes Forschungsfeld ein.

Rezension
"Der Band bietet einen überzeugenden multiperspektivischen Zugriff, um die historische Prägekraft der Dritten Welt auf die UdSSR und die Entwicklung des Kalten Krieges zu erfassen." Jochen Laufer, OSTEUROPA, 4/2011 "Alles in allem schließt der vorliegende Band also durchaus Lücken in der Zeitgeschichtsschreibung..." Das Historisch-Politische Buch, Heft 2/2011 "Abschließend soll aber betont werden, dass das Buch (...) zu überzeugen vermag und eine interessante und gewinnbringende Lektüre darstellt." Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, Band 1 (2011)
Portrait
Dr. Andreas Hilger ist Historiker mit den Forschungsschwerpunkten Geschichte der UdSSR und deutsch-sowjetische Beziehungen. Er ist am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung in Dresden und an der Osteuropäischen Abteilung des Historischen Seminars der Universität Köln tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Andreas Hilger
Seitenzahl 293
Erscheinungsdatum 25.11.2009
Serie Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 99
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-486-59153-8
Verlag Gruyter, de Oldenbourg
Maße (L/B/H) 244/164/20 mm
Gewicht 475
Buch (Taschenbuch)
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23188818
    Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland / 1979
    Buch (gebundene Ausgabe)
    138,00
  • 62033396
    Die ganze Geschichte
    von Yanis Varoufakis
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00
  • 40914296
    Nachkriegskinder
    von Sabine Bode
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 61755946
    Der Morgen der Welt
    von Bernd Roeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,00
  • 47871929
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 63730898
    Der Dreißigjährige Krieg
    von Peter Wilson
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 47542802
    Europadämmerung
    von Ivan Krastev
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 85749814
    Flamme sein!
    von Robert M. Zoske
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 64396385
    Der Untergang der Habsburgermonarchie
    von Hannes Leidinger
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 61750539
    Ungleiche Brüder
    von Andreas Kappeler
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 90057094
    Der Selbstmord Europas
    von Douglas Murray
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 45255206
    SPQR
    von Mary Beard
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 62388304
    Berlin 1936
    von Oliver Hilmes
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 88702369
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 61750190
    Zerbricht der Westen?
    von Heinrich August Winkler
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 91960182
    Trump – und was tun wir?
    von Erhard Eppler
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 45165123
    Zeiten der Erkenntnis
    von Ian Mortimer
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47871200
    Die Welt aus den Angeln
    von Philipp Blom
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 74361772
    Die Europasaga
    von Peter Arens
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00

Weitere Bände von Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte

  • Band 96

    15185592
    Zwei Staaten, zwei Literaturen?
    von Elke Scherstjanoi
    Buch
    29,95
  • Band 97

    15586231
    Besatzung, Kollaboration, Holocaust
    von Johannes Hürter
    Buch
    29,95
  • Band 98

    16435712
    Menschenversuche und Wiedergutmachung
    von Stefanie Michaela Baumann
    Buch
    29,95
  • Band 99

    17936942
    Die Sowjetunion und die Dritte Welt
    von Andreas Hilger
    Buch
    29,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 100

    21966415
    Epos Zeitgeschichte
    Buch
    19,95
  • Band 102

    26283010
    Die UdSSR und der Nahe Osten
    von Wiebke Bachmann
    Buch
    29,95
  • Band 103

    29396024
    Diplomatie für die deutsche Einheit
    Buch
    29,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Sowjetunion und die Dritte Welt - Andreas Hilger

Die Sowjetunion und die Dritte Welt

von Andreas Hilger

Buch (Taschenbuch)
29,95
+
=
Entlang den Gräben - Navid Kermani

Entlang den Gräben

von Navid Kermani

Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
+
=

für

54,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen