Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Stadt der Blinden - Arthaus Collection American Independent Cinema

(7)
Es beginnt ohne Vorwarnung: Von einer Sekunde zur anderen verliert ein Mann am Steuer seines Wagens das Augenlicht. Zunächst wird ein medizinischer Sonderfall vermutet, doch als kurz darauf auch seine Frau, sein Arzt und alle Menschen, die mit ihm in Kontakt standen, erblinden, ist die Epidemie schon nicht mehr aufzuhalten. Aus Angst vor Ansteckung werden alle Betroffenen ohne weitere Behandlung in einer ehemaligen Nervenheilanstalt interniert und sich selbst überlassen. Immer mehr Opfer werden in die überfüllten Räume gepfercht, wo bald Chaos, Gewalt und Anarchie um sich greifen. Doch unter ihnen gibt es einen Menschen, der von der Epidemie verschont geblieben ist …
Portrait
José Saramago, geboren am 16. November 1922 in Azinhaga in der portugiesischen Provinz Ribatejo, entstammt einer Landarbeiterfamilie. Nach dem Besuch des Gymnasiums arbeitete er als Maschinenschlosser, technischer Zeichner und Angestellter. Später war er Mitarbeiter eines Verlags und Journalist bei verschiedenen Lissabonner Tageszeitungen. Ab 1966 widmete er sich verstärkt der Schriftstellerei. Während der Salazar- Diktatur gehörte er zur Opposition. Der Romancier, Erzähler, Lyriker, Dramatiker und Essayist erhielt 1998 den Nobelpreis für Literatur. Er starb am 18. Juni 2010 auf Lanzarote.
Die rothaarige US-Schauspielerin Julianne Moore ist durch zahlreiche Filme (aktuell "Die Stadt der Blinden") weltbekannt und wurde bereits viermal für den Oscar nominiert. Mit dem Regisseur Bart Freundlich hat sie zwei Kinder.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Regisseur Fernando Meirelles
Sprache Englisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680053806
Genre Drama/Thriller
Studio Arthaus
Originaltitel Blindness
Spieldauer 116 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18987926
    Dead Girl - Arthaus Collection American Independent Cinema
    Film (DVD)
    6,99
  • 30045607
    Sirga - Die Löwin
    Film (DVD)
    6,99
  • 15574315
    Rosa Luxemburg
    Film (DVD)
    9,99
  • 26020578
    Stone
    (5)
    Film (DVD)
    5,99
  • 18547829
    Zerrissene Umarmungen
    Film (DVD)
    9,99
  • 45778959
    Maggies Plan
    Film (DVD)
    6,99
  • 43621828
    Braunschlag - Die komplette Serie [3 DVDs]
    (4)
    Film (DVD)
    19,99
  • 4427844
    Die vier Federn
    (5)
    Film (DVD)
    5,99
  • 16511254
    Opfer
    Film (DVD)
    8,99
  • 23347685
    Ein einziger Augenblick - Große Kinomomente
    (1)
    Film (DVD)
    9,99
  • 16481702
    Die Stadt der Blinden
    (7)
    Film (Blu-ray)
    12,99
  • 18997289
    Der Herr der Ringe (Animated) - Remastered Special Edition
    (1)
    Film (DVD)
    8,99
  • 19000009
    Twilight in Forks
    (2)
    Film (DVD)
    8,99
  • 18987980
    Interview - Arthaus Collection American Independent Cinema
    Film (DVD)
    5,99
  • 38836176
    Zusammen ist man weniger allein
    Film (DVD)
    8,99
  • 16815740
    Tödliche Versprechen - Eastern Promises - Große Kinomomente
    Film (DVD)
    9,99
  • 14091055
    Die Hüterin der Gewürze
    Film (DVD)
    9,99
  • 17423969
    Make it happen
    (1)
    Film (DVD)
    5,99
  • 33756022
    Rosemary's Baby
    (2)
    Film (Blu-ray)
    12,99
  • 18607219
    Hass - La Haine
    (1)
    Film (DVD)
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Beängstigent Real“

Patricia Strack, Thalia-Buchhandlung Marburg

„Aus diesem Material sind wir gemacht, zur Hälfte aus Gleichgültigkeit und zur Hälfte aus Schlechtigkeit.” Fernando Meirelles orientiert sich in seiner gleichnamigen Romanadaption sehr konkret an diesem Satz aus José Saramagos Stadt der Blinden (Ensaio sobre a cegueira, 1995)
In der Krisensituation folgen die Menschen ihren Urinstinkten
„Aus diesem Material sind wir gemacht, zur Hälfte aus Gleichgültigkeit und zur Hälfte aus Schlechtigkeit.” Fernando Meirelles orientiert sich in seiner gleichnamigen Romanadaption sehr konkret an diesem Satz aus José Saramagos Stadt der Blinden (Ensaio sobre a cegueira, 1995)
In der Krisensituation folgen die Menschen ihren Urinstinkten – und die führen sie geradewegs in die Asozialität und Inhumanität. So radikal kann man Meirelles Film lange Zeit deuten, ehe er in eine Bahn mündet, die weder konsequent noch logisch an das vorher Geschehene anschließt. Des Brasilianers Beharren auf dem von seinem portugiesischem Künstlerkollegen vorgegebenen Ende löst Irritation aus. Die märchenhafte Umkehrung der negativen in eine positive Utopie wirkt wie ein prächtiger Farbschimmer am milchglasigen Horizont.

„Wird dem Buch gerecht!“

Verena Hoffmeister, Thalia-Buchhandlung Worms

Tolle Verfilmung eines grandiosen Romans. Die bedrückende Stimmung, die einen beim Lesen befällt, wird hier in eindringlichen Bildern wiedergegeben. Mal ruhig und in hellen Farben, mal düster und hektisch wird verdeutlicht, wie sich die plötzlich Erblindeten in einer absoluten Ausnahmesituation zurechtfinden müssen.
Manche Schauplätze
Tolle Verfilmung eines grandiosen Romans. Die bedrückende Stimmung, die einen beim Lesen befällt, wird hier in eindringlichen Bildern wiedergegeben. Mal ruhig und in hellen Farben, mal düster und hektisch wird verdeutlicht, wie sich die plötzlich Erblindeten in einer absoluten Ausnahmesituation zurechtfinden müssen.
Manche Schauplätze sehen fast genauso aus, wie ich sie mir vorgestellt habe - das schaffen nicht viele!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

sehen!
von Mehmet Düzgün aus Neuss am 07.03.2012

Dem Filmemacher und Regisseur Fernando Meirelles, der u.a. bereits Paulo Lins' "City of God" umwerfend gut verfilmt hatte, ist eine wirklich unter die Haut gehende Umsetzung der Literaturvorlage gelungen. Auch der mittlerweile verstorbene Saramago war nach eigenen Worten sehr angetan von Meirelles' filmischer Arbeit. unbedingt sehen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Geniale Verfilmung!
von Matti Holtmann aus Weimar am 25.04.2010

Bei diesem Film bleibt Ihnen der Atem stehen. Die Umsetzung des Romans von Josè Saramago ist absolut gelungen. Zur Handlung: Ein Mann erblindet und alle, die mit ihm in Kontakt kommen, erblinden ebenfalls und werden isoliert. Unter ihnen ist eine Frau in der Isolation, die nicht erblindet ist. Die... Bei diesem Film bleibt Ihnen der Atem stehen. Die Umsetzung des Romans von Josè Saramago ist absolut gelungen. Zur Handlung: Ein Mann erblindet und alle, die mit ihm in Kontakt kommen, erblinden ebenfalls und werden isoliert. Unter ihnen ist eine Frau in der Isolation, die nicht erblindet ist. Die Ansprüche der Menschen reduzieren sich mehr und mehr, bis es schließlich um das nackte Überleben geht. Die "sehende" Frau führt eine Gruppe Blinder durch diese Tortur und der Zuschauer fühlt bis in die letzte Nervenbahn mit den Menschen, wenn Sie um ihr Überleben kämpfen und versuchen Ihre Würde zu wahren. Die Metapher scheint strapaziert, aber der Film zeigt, dass der Mensch nicht nur mit den Augen sieht und man fragt sich: Wie blind ist man selbst? Das glauben Sie nicht, dann schauen Sie sich diesen Film an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Brutal gut
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2011
Bewertet: DVD

Ohne Vorwarnung erblinden plötzlich alle Bewohner einer Stadt.Um die Seuche halbwegs in den Griff zu kriegen, werden nach und nach alle Blinden in einem von Soldaten streng bewachten Internierungslager isoliert. Rasch kommt es unter den Stationen zu Machtkämpfen und einer Art Diktatur. Das wenige zur Verfügung stehende Essen wird nur... Ohne Vorwarnung erblinden plötzlich alle Bewohner einer Stadt.Um die Seuche halbwegs in den Griff zu kriegen, werden nach und nach alle Blinden in einem von Soldaten streng bewachten Internierungslager isoliert. Rasch kommt es unter den Stationen zu Machtkämpfen und einer Art Diktatur. Das wenige zur Verfügung stehende Essen wird nur gegen hohe Preise ausgeteilt. Schreckliche unmenschliche Bedingungen zwingen die Isolierten zu brutalen Aktionen. Julianne Moore brilliert als einzig Sehende in dieser Verfilmung. Eine tief bewegende Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Stadt der Blinden - Arthaus Collection American Independent Cinema

Die Stadt der Blinden - Arthaus Collection American Independent Cinema

mit Julianne Moore , Danny Glover , Mark Ruffalo , Alice Braga , Gael Garcia Bernal

(7)
Film (DVD)
8,99
+
=
Der Junge im gestreiften Pyjama

Der Junge im gestreiften Pyjama

(5)
Film (DVD)
6,99
+
=

für

15,50

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen