Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Roman

(32)
Nirgends hörst du dein Herz deutlicher als in der Stille zwischen Himmel und Meer
Die Nordsee im Herbst. Nirgends ist der Himmel weiter, die Luft klarer und das Meer beeindruckender. Genau deswegen ist Edda hierhergekommen. Aber die junge Frau ist nicht wie andere Touristen. Sie fürchtet sich vor dem endlosen Himmel und dem unbeherrschten Meer. Sie ist jedoch fest entschlossen, sich der Angst zu stellen und dem Himmel ins Gesicht zu lachen. Hier begegnet sie einem Mann, der genau wie sie mit seiner Vergangenheit kämpft. Eine Begegnung, die beide verändern wird -
Mit unverwechselbarer Stimme und erstaunlicher Eindringlichkeit zeichnet Kati Seck den Weg einer jungen Frau nach, die gegen alle Widerstände für ihre Lebensfreude kämpft
Poetisch, gefühlvoll und ergreifend - ein Buch für alle, die sich schon einmal verloren gefühlt haben
Portrait
Kati Seck wurde 1987 im Westerwald geboren. Dort lebt sie auch heute noch, wenn es sie und ihren Hund nicht ans Meer zieht. Mit Die Stille zwischen Himmel und Meer legt sie ihr persönlichstes Buch vor. Sie hat einen großen Teil ihrer Kindheit in Krankenhäusern verbracht und kennt das Gefühl, durch äußere Zwänge ebenso wie durch Ängste eingeschränkt zu sein. Diese Erfahrung macht auch ihre Protagonistin, wenngleich auf ganz andere Weise.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17590-1
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 216/135/30 mm
Gewicht 420
Auflage 1. Auflage 2017
Verkaufsrang 12.395
Buch (Paperback)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62249137
    Die Lichter von Paris
    von Eleanor Brown
    (54)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 62294971
    Bis ans Ende meiner Welt
    von Emilia Lint
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (128)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64485662
    Weihnachten im Café am Meer / Das Café am Meer Bd.2
    von Phillipa Ashley
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 46999118
    Der Gipfeldieb
    von Radek Knapp
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 62295282
    Das Licht der Insel
    von Jean E. Pendziwol
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 37235598
    Die Frau, die nie fror
    von Elisabeth Elo
    (37)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 19,99
  • 47693392
    Herz auf Eis
    von Isabelle Autissier
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 64788232
    Liebe findet uns
    von J. P. Monninger
    (149)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 63890876
    Manchmal musst du einfach leben
    von Gayle Forman
    (62)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47872015
    Hôtel Atlantique
    von Valerie Jakob
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 63877526
    Manche mögen's steil
    von Ellen Berg
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 65237984
    Unter dem Mitternachtsmond
    von Elisabeth Büchle
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • 47877978
    Das Leuchten einer Sommernacht
    von Ella Simon
    (23)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45255316
    Die eine, große Geschichte
    von Patricia Koelle
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 55430602
    Die Farbe von Milch
    von Nell Leyshon
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 62295211
    Acht Berge
    von Paolo Cognetti
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 56051366
    Wintergäste
    von Sybil Volks
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 56949396
    Mein Herz in zwei Welten / Lou & Will Bd.3
    von Jojo Moyes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Stille zwischen Himmel und Meer“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Dieses Buch ist die Geschichte über zwei verletzte Seelen und ihren einsamen Kampf gegen ihre inneren Dämonen. Es macht Mut, sich seinen Ängsten zu stellen, bei Rückschlägen nicht aufzugeben und hoffnungsvoll in eine unbeschwertere, glücklichere Zukunft zu blicken.
Ein toller Roman mit überraschendem Ende.
Dieses Buch ist die Geschichte über zwei verletzte Seelen und ihren einsamen Kampf gegen ihre inneren Dämonen. Es macht Mut, sich seinen Ängsten zu stellen, bei Rückschlägen nicht aufzugeben und hoffnungsvoll in eine unbeschwertere, glücklichere Zukunft zu blicken.
Ein toller Roman mit überraschendem Ende.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
29
2
1
0
0

Gefühlvoll
von World of books and dreams am 02.12.2017

Als die junge Edda für vier Wochen ihren Urlaub in einem kleinen Ort an der Nordsee beginnt, ahnt niemand, wer die junge Frau ist. Denn Edda war nicht immer so frei wie im Augenblick, viele Jahre wurde sie von einer Frau in einem Raum gefangen gehalten. Auch wenn... Als die junge Edda für vier Wochen ihren Urlaub in einem kleinen Ort an der Nordsee beginnt, ahnt niemand, wer die junge Frau ist. Denn Edda war nicht immer so frei wie im Augenblick, viele Jahre wurde sie von einer Frau in einem Raum gefangen gehalten. Auch wenn das einige Jahre zurückliegt, hat sie immer noch Angst vor endlosen Weiten, wie z. B. die des Himmels oder des Meeres. Doch nun will sie sich ihren Ängsten stellen und beginnt mit ihrem Urlaub einen neuen Lebensabschnitt. Aber wie so oft im Leben kommt vieles anders und so stellt sich schon kurz nach ihrer Ankunft an der Nordsee heraus, dass ihrer Vermieterin ein Missgeschick passiert ist. Ihre Ferienwohnung wurde doppelt vermietet und der zweite Mieter möchte nicht abreisen. Zum Glück hat die Wohnung zwei Zimmer und Edda ist bereit, ihre Wohnung zu teilen. Schon bald stellt sich dann heraus, dass sie nicht die einzige in dieser Wohnung ist, die mit der Vergangenheit kämpft. Meine Meinung: Allein die Tatsache, dass Kati Seck dieses Buch geschrieben hat, machte mich neugierig, denn bereits mit ihren beiden Fantasybüchern Die silberne Königin und Tochter des dunklen Waldes konnte die Autorin mich absolut überzeugen. Auch mit ihrem realistischen Roman konnte sie wieder bei mir punkten, denn auch hier macht sich ihr gefühlvoller und besonderer Schreibstil bemerkbar. Ich mag es, wie sie ihre Geschichten erzählt und damit ihre Leser in diese hineinzieht. Sie schafft es, mit Worten Dinge und auch Gedanken oder Gefühle zu beschreiben, so dass diese direkt lebendig werden. Die Geschichte selber ist schon sehr beängstigend, wenn man von Eddas Vergangenheit erfährt und versucht, sich in diese hineinzuversetzen. Das wirkt beängstigend und doch kaum vorstellbar, ein Schicksal, dass man einfach nie am eigenen Leib erfahren möchte. Das alles hat Kati Seck mit ganz viel Emotionen umgesetzt und damit konnte sie mich auch tief berühren. Die Geschichte ist jetzt nicht voller Tempo und Action und trotzdem ist man hier gefesselt, denn es geht hier um einen Weg ins Leben zu finden, seine Vergangenheit zu verlieren, sie einfach hinter sich zu lassen. Das ist oftmals alles andere als leicht und einfach und genau diesen Weg beschreibt Kati Seck. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive durch die Protagonistin Edda erzählt. Gerade das bringt sie dem Leser ganz nah und macht sie lebendig. Man kann sich in sie hineindenken, kann nachvollziehen, warum sie wovor Angst hat. Dieses Gefühl der verschlossenen Türen, die sie nicht mag und gleichzeitig die Angst vor der Weite, der Freiheit, das alles klingt glaubwürdig. Aber Edda ist noch viel mehr als die Frau mit der schlimmen Vergangenheit, denn sie ist gleichzeitig voller Mut und voller Willen, sich ein Leben aufzubauen. Dann lernt ausgerechnet Edda Sebastian kennen, der ebenfalls mit seinen eigenen Dämonen der Vergangenheit kämpft. Sebastian ist auf den ersten Blick das perfekte Ekelpaket, doch auch bei ihm stellt sich bald heraus, dass da viel mehr hintersteckt, als man auf dem ersten Blick vermutet. Neben Edda und Sebastian gibt es aber auch noch ein paar Nebencharaktere, die das Gesamtbild des Buches einmal mehr abrunden. Ganz besonders das Mädchen Mia hat mein Herz erobert mit ihrer frechen und forchen Art und wächst sehr schnell ans Herz. Ein Buch, das Hoffnung macht auf ein Leben, das Mut macht, seine Vergangenheit hinter sich zu lassen und einen Neubeginn zu wagen. Mein Fazit: Ein Buch, das mich ganz besonders mit seiner sehr greifbaren und authentischen Protagonistin Edda erreichen konnte. Aber auch Kati Secks Schreibstil schafft dies immer wieder aufs Neue, egal welchem Thema sie sich widmet, sie versetzt den Leser in ihre Geschichte und macht diese durch detaillierte Beschreibungen geradezu fühlbar. Man hat das Geschehen vor Augen, kann fühlen, sehen und fast schon schmecken, was vor sich geht. Ich hatte beinahe das Gefühl, das Salz der See in der Luft zu schmecken. Ein tolles Buch voller Empathie, das ich sehr gerne empfehlen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Überwinden der eigenen Ängste
von Lales Bücherwelt am 26.11.2017

Inhalt: Edda hat sich entschlossen für 4 Wochen an die Nordsee zu reisen, um sich dort ihren Ängsten zu stellen. Sie wurde als Kind entführt und 12 Jahre gefangen gehalten, bevor ihr die Flucht gelang. Doch diese Zeit hat tiefe Narben bei ihr hinterlassen, z.B. die Furcht vor weiten... Inhalt: Edda hat sich entschlossen für 4 Wochen an die Nordsee zu reisen, um sich dort ihren Ängsten zu stellen. Sie wurde als Kind entführt und 12 Jahre gefangen gehalten, bevor ihr die Flucht gelang. Doch diese Zeit hat tiefe Narben bei ihr hinterlassen, z.B. die Furcht vor weiten endlosen Räumen, wie der Himmel und das Meer. Doch Edda will endlich leben und frei von ihrer Vergangenheit und den damit verbundenen Ängsten sein, also fährt sie alleine los. Aber dann läuft alles nicht ganz so, wie sie es geplant hatte. In dem Ferienhaus, was Edda von einer älteren Frau gemietet hatte, war sie nach einem Tag plötzlich nicht mehr alleine. Doch was hat es mit dem unfreundlichen und kühl wirkenden Mitbewohner auf sich? Wird es Edda trotzdem gelingen, sich ihren Ängsten zu stellen? Meine Meinung: Das ist ein unglaublich gefühlvolles und bewegendes Buch, ich bin absolut begeistert davon! Das Cover mit den relativ dunklen Farben hatte von Anfang an eine gewisse traurige, aber doch auch mystische Ausstrahlung auf mich. Beim Klappentext war ich etwas unschlüssig, doch schließlich hat mich eine Inhaltsangabe überzeugt, es zu lesen. Die Geschichte ist aus der Sicht der Protagonistin Edda geschrieben. Sie wechselt zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, sodass man stückchenweise erfährt, was Edda damals erlebt hat und wie ihre Ängste entstanden. Durch den flüssigen und authentischen Schreibstil konnte ich mich sehr gut in die junge Frau hineinversetzen und mit ihr mit fühlen. Zunächst beginnt die Handlung mit einem Ausschnitt aus Edda´s Vergangenheit von der Flucht. Als Leser erfährt man kurz was passiert ist und wie sie die Situation emfpand. Darauffolgend beginnt die eigentliche Handlung. Es wird berichtet, wie Edda an der Nordsee ankommt und dass es lange Diskussionen gab, ob sie die Reise überhaupt antreten soll. Ihre Mutter hielt das für eine gute Idee, da sie befürchtete, dass die Reise Edda zurück werfen könnte. Nach der Ankunft und den ersten Begegnungen mit ihrer Nachbarin und Vermieterin, verbringt sie den Tag zunächst im Haus. Doch am Morgen des zweiten Tages, steht plötzlich ein fremder Mann vor ihr, der das Haus ebenfalls gemietet hat. Die beiden schließen den Kompromiss vorrüber gehend sich das Haus zu teilen, bis ihre Vermieterin eine weitere Bleibe gefunden hat. Sebastian, der neue Mitbewohner, ist jedoch ziemlich unfreundlich und wortkarg und treibt Edda nahezu in den Wahnsinn. Schließlich findet sie heraus, dass nicht nur sie sich ihren Ängsten stellen will. Gemeinsam mit ihrer Nachbarin und dessen Enkelin verbringt sie die ersten Tage. Nachdem in der Wohngemeinschaft von Edda und Sebastian eines Tages die Fetzen geflogen sind, lernen sie sich allmählich besser kennen. Doch tut ihnen die Gesellschaft des jeweils anderen wirklich gut? Und wird es den beiden gelingen, das Ziel ihrer Reise zu erreichen? Die Erzählweise des Buches gefällt mir sehr gut. Meiner Meinung nach ist die originelle Idee sehr gut umgesetzt wurden. Ich fande die Geschichte an keiner Stelle langweilig und war innerhalb von wenigen Stunden mit dem Buch durch. Zu Beginn der Geschichte war ich stellenweise etwas verwirrt, da Edda um einige Sachen Geheimnisse machte, die man durch die Rückblickein ihrer Vergangenheit, erst nach und nach versteht. Die Dialoge zwischen den einzelnen Personen haben eine frische Art, die sehr angenehm zu lesen war und mich zum Schmunzeln brachte. Die Personen haben einen gut ausgearbeiteten Charakter und sind an ihre Geschichte angepasst. Es ist ein sehr authentisches Buch über das sich Stellen seiner Ängste, Freundschaft und das Überwinden der Vergangenheit. Kurz gesagt, es ist ein Buch über das Leben! Da teilweise schlimme Dinge vorkommen, würde ich das Buch Lesern ab 14 Jahren empfehlen. Es ist absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
großartig
von einer Kundin/einem Kunden aus Königswusterhausen am 23.11.2017

Vor einem ergreifend geschilderten Naturhintergrund mit Meer und Watt entspinnt sich eine glaubhafte, mitreißende Geschichte zwischen zwei jungen Menschen, Edda und Sebastian.Eddas Martyrium, ihr grauenhaftes Schicksal und ihr Versuch, der Vergangenheit gingen tief unter die Haut. Ich danke Netgalley für die Bereitstellung des Rez. Exemplars.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Stille zwischen Himmel und Meer - Kati Seck

Die Stille zwischen Himmel und Meer

von Kati Seck

(32)
Buch (Paperback)
14,00
+
=
Das Glück an Regentagen - Marissa Stapley

Das Glück an Regentagen

von Marissa Stapley

(75)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

28,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen