Die Sturmkönige - Dschinnland

Roman

(35)
"Mach nicht den Fehler, mir zu vertrauen!" Sabateas Geheimnis liegt in ihrem Blut - es ist Gabe und Fluch zugleich. Als sie aus der Gefangenschaft im Palast des Herrschers entkommt, führt sie ihr Weg ins Reich der Wilden Magie - und in die Arme des Gesetzlosen Tarik. Der schmuggelt kostbares Drachenhaar durch ein Land, in dem die Naturgesetze keine Gültigkeit besitzen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, an deren Ende die Welt eine andere sein wird.
Der Auftakt der Trilogie um "Die Sturmkönige" - Rebellen, die auf himmelhohen Tornados reiten.
Portrait
Kai Meyer wurde am 23. Juli 1969 in Lübeck geboren und ist im Rheinland aufgewachsen. Er hat in Bochum einige Semester Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Germanistik und Philosophie studiert. Anschließend arbeitete er mehrere Jahre als Journalist und Redakteur für eine Tageszeitung. Sein erstes Buch veröffentlichte er im Alter von 24 Jahren. Seit 1995 ist er freier Schriftsteller und gelegentlicher Drehbuchautor. Kai Meyer hat eine Vielzahl von Romanen veröffentlicht, darunter Bestseller wie "Das Buch von Eden", "Die Fließende Königin", "Die Wellenläufer", "Die Vatikan-Verschwörung" und "Herrin der Lüge". 2005 erhielt er für "Frostfeuer" den internationalen Buchpreis Corine. Die "Fließende Königin" hat in England den renommierten "Marsh Award" als "Bestes übersetztes Kinderbuch" gewonnen; verliehen wurde er am 24.01.2007 an die Übersetzerin Anthea Bell. Kai Meyer lebt mit seiner Familie in einer Kleinstadt am Rande der Eifel.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 431, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838717333
Verlag Bastei Entertainment
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30934136
    Die Sturmkönige - Glutsand
    von Kai Meyer
    (5)
    eBook
    8,49
  • 42378879
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (75)
    eBook
    8,49
  • 43128789
    Herrin der Lüge
    von Kai Meyer
    (1)
    eBook
    6,99
  • 23167338
    Arkadien-Reihe 1: Arkadien erwacht
    von Kai Meyer
    (69)
    eBook
    8,99
  • 31556969
    Der letzte Drachenlord
    von Meagan Hatfield
    (4)
    eBook
    8,99
  • 31572459
    Die Gebannte
    von Kai Meyer
    eBook
    8,99
  • 45254804
    Die Krone der Sterne
    von Kai Meyer
    (96)
    eBook
    12,99
  • 45201298
    Phase Null - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (63)
    eBook
    13,99
  • 42749164
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    (65)
    eBook
    12,99
  • 38800003
    Die Träume des Jonathan Jabbok
    von Ralf Isau
    (8)
    eBook
    4,99
  • 44401392
    Wenn der Sommer endet
    von Moira Fowley-Doyle
    eBook
    13,99
  • 45454252
    Jonah
    von Laura Newman
    (13)
    eBook
    3,99
  • 42746528
    Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun
    von T.S. Orgel
    eBook
    11,99
  • 31177931
    Der Schattenesser
    von Kai Meyer
    (1)
    eBook
    4,99
  • 48037522
    Assassin's Creed
    von Christie Golden
    eBook
    11,99
  • 31573755
    Drachenkampf
    von Pierre Pevel
    eBook
    8,99
  • 45394989
    AMANI - Rebellin des Sandes
    von Alwyn Hamilton
    eBook
    8,99
  • 32551862
    Die Hexenkönigin
    von Kai Meyer
    eBook
    4,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (61)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Sturmkönige - Dschinnland“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Die Trilogie "Die Sturmkönige" von Kai Meyer spielt - wie so viele seiner Bücher - in einer Art Parallelwelt, die unserer sehr ähnlich ist, aber doch so von Magie durchströmt ist, dass sie fremdartig und anders wirkt.
Die Geschichte ist im 8. Jahrhundert in Khorasan, dem Land der aufgehenden Sonne angesiedelt. 50 Jahre zuvor überströmte
Die Trilogie "Die Sturmkönige" von Kai Meyer spielt - wie so viele seiner Bücher - in einer Art Parallelwelt, die unserer sehr ähnlich ist, aber doch so von Magie durchströmt ist, dass sie fremdartig und anders wirkt.
Die Geschichte ist im 8. Jahrhundert in Khorasan, dem Land der aufgehenden Sonne angesiedelt. 50 Jahre zuvor überströmte wilde Magie das Land und schuf das Volk der Dschinne, grausame Kreaturen, die Krieg gegen die Menschheit führen.

Der erste Teil der Sturmkönige-Trilogie beginnt in Samarkand, einer Stadt, die mehr einem Gefängnis gleicht. Seit dem Beginn des Dschinnkrieges ist hier die Ausübung von Magie bei Todesstrafe verboten. Dazu gehört natürlich auch das Fliegen auf magischen Teppichen.
Seiner Zeit war Tarik der beste Schmuggler, alleine legte er mit seinem Teppich die Strecke von Samarkand bis nach Bagdad zurück - direkt durch das von den Dschinnen besetzte Wüstengebiet.
Doch eines Tages verliert er bei dem Versuch, sie nach Bagdad zu bringen, seine große Liebe Maryam im Dschinnland und gibt seine Schmuggelflüge auf.
Als gebrochener Mann verbringt er seine Zeit in billigen Tavernen und hält sich mit illegalen Teppichrennen über Wasser. Bis er bei einem dieser Rennen der mysteriösen Sabatea begegnet, die ihm ein halbes Vermögen anbietet, wenn er sie auf seinem Teppich nach Bagdad bringt...

Anders als z.B. die Wolkenvolk-, Wellenläufer- oder Merle-Trilogie ist die Sturmkönige-Trilogie für Kinder nicht geeignet sondern für (junge) Erwachsene. Die zwischenmenschlichen Probleme sind deutlich vielschichtiger und komplizierter angelegt.
Sein erfolgreiche Trilogie-Schema hat Kai Meyer jedoch beibehalten: Band 1 bereitet die Bühne vor, stellt die Protagonisten vor, ohne zu viel zu verraten. Viele Fragen bleiben offen und der Cliffhanger am Ende macht neugierig auf Band 2 "Wunschkrieg".
Wunderbares Lesefutter für die kommenden langen Winterabende!

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Magie im Stil von 1001 Nacht. Ein guter Auftakt der Lust auf mehr macht! Magie im Stil von 1001 Nacht. Ein guter Auftakt der Lust auf mehr macht!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Tarik al-Jamal, der beste Schmuggler auf den Himmelsrouten des Orients, ist kein typischer Held. Bis sein Bruder eine Entscheidung trifft, die alles verändert. Tarik al-Jamal, der beste Schmuggler auf den Himmelsrouten des Orients, ist kein typischer Held. Bis sein Bruder eine Entscheidung trifft, die alles verändert.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Atmosphärisch dicht erzählt K.M. eine Geschichte, angesiedelt im Land von "Ali Baba..." Wunderbar! Geheimnisvoll! Wer will nicht 3 Wünsche? Atmosphärisch dicht erzählt K.M. eine Geschichte, angesiedelt im Land von "Ali Baba..." Wunderbar! Geheimnisvoll! Wer will nicht 3 Wünsche?

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Fantasiewelt aus 1001 Nacht, wunderschön spannend erzählt. Fantasiewelt aus 1001 Nacht, wunderschön spannend erzählt.

„Ein Fantasywerk aus Tausendundeine Nacht“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Mit Dschinnland legt Kai Meyer das erste Werk der Sturmkönige Trilogie vor.
Tarik war einer der besten Schmuggler in Samarkand und einer der besten Reiter auf einem fliegenden Teppich. Als er jedoch draußen in der Wüste seine große Liebe Maryam verliert, ist Tarik nur noch ein gebrochener Mann.
Als sein jüngerer Bruder die geheimnisvolle
Mit Dschinnland legt Kai Meyer das erste Werk der Sturmkönige Trilogie vor.
Tarik war einer der besten Schmuggler in Samarkand und einer der besten Reiter auf einem fliegenden Teppich. Als er jedoch draußen in der Wüste seine große Liebe Maryam verliert, ist Tarik nur noch ein gebrochener Mann.
Als sein jüngerer Bruder die geheimnisvolle Sabateas durch die Wüste nach Bagdad bringen will, traut Tarik dies im nicht zu und begleitet die Beiden. Und somit beginnt das spannende Abenteuer.
Kai Meyer beschwört mit dem Buch Dschinnland eine atemberaubende Welt herauf, die seltsam vertraut ist und doch voller Mystik, Dschinns und Sturmkönige steckt. Der Leser fiebert richtig mit Tarik und seinem Bruder auf ihrer Reise durch die Wüste mit.
Spannend und empfehlenswert.

„Fantasy im Land der Dschinns und fliegenden Teppiche“

Jasmin Jungiereck, Thalia-Buchhandlung Kiel

Tarik und Junis, Bruder wie sie unterschiedlicher nicht sein können, machen sich auf die Reise von Samarkand nach Bagdad mit ihren fliegenden Teppichen, um die Sklavin Sabatea dorthin zu bringen. Es steht ihnen eine gefährliche und aufregende Reise durch das Land der Dschinns bevor...

Spannung ab der ersten Seite. Kai Meyer weiß
Tarik und Junis, Bruder wie sie unterschiedlicher nicht sein können, machen sich auf die Reise von Samarkand nach Bagdad mit ihren fliegenden Teppichen, um die Sklavin Sabatea dorthin zu bringen. Es steht ihnen eine gefährliche und aufregende Reise durch das Land der Dschinns bevor...

Spannung ab der ersten Seite. Kai Meyer weiß einfach, wie man gute Fantasy schreibt...

„Eintauchen in die fabelhafte Welt von 1001 Nacht...“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

... kann man in Kai Meyers Saga "Die Sturmkönige". Mit Band 1 erweckt er bekannte Elemente dieser phantastischen Geschichten wieder, aber erweitert diese um viele neue fantastische Wesen und Orte verschiedenster Art. Sein Einfallsreichtum ist für den Leser einfach ein Genuß, man versinkt in der Geschichte und läßt sich mitreißen beim ... kann man in Kai Meyers Saga "Die Sturmkönige". Mit Band 1 erweckt er bekannte Elemente dieser phantastischen Geschichten wieder, aber erweitert diese um viele neue fantastische Wesen und Orte verschiedenster Art. Sein Einfallsreichtum ist für den Leser einfach ein Genuß, man versinkt in der Geschichte und läßt sich mitreißen beim Wettrennen auf fliegenden Teppichen, der Schönheit aber auch Gefahr der Wüste oder auch der Paläste und deren Bewohnern. Unsere Helden erwartet ein außergewöhnliches Abenteuer das alles bietet von Magie über Hass und Gewalt, aber auch Freundschaft und Liebe. Gelungener Auftakt, dessen überraschende Ende sehr neugierig auf eine Fortsetzung macht.
Als Hörerlebnis ein Genuß durch eine tolle Stimme und passende musikalische Untermalung.

„Ein Fantasyabenteuer für junge Erwachsene“

Alexandra Stürcken, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Geschichte beginnt mit Tarik und dessen Bruder Junis, die die Sklavin Sabatea auf ihrer Reise von Samarkand nach Bagdad begleiten. Dabei müssen sie das gefährliche Wüstenreich der Dschinne durchqueren…


Waghalsige Teppichrennen und rasante blutige Kämpfe lassen dem Leser nicht viel Zeit zum verschnaufen. Kai Meyers Fantasie
Die Geschichte beginnt mit Tarik und dessen Bruder Junis, die die Sklavin Sabatea auf ihrer Reise von Samarkand nach Bagdad begleiten. Dabei müssen sie das gefährliche Wüstenreich der Dschinne durchqueren…


Waghalsige Teppichrennen und rasante blutige Kämpfe lassen dem Leser nicht viel Zeit zum verschnaufen. Kai Meyers Fantasie kennt einfach keine Grenzen. Er ist ein lebendiger Erzähler, bei ihm spürt man förmlich die Spannung auf jeder einzelnen Seite.
Ein Werk voller Magie und Action. Die beiden Fortsetzungen setzten sogar noch einen drauf.


Fortsetzungen:

Die Sturmkönige – Wunschkriege;

Die Sturmkönige - Glutsand.

„Ein musikalisches Märchen aus 1001 Nacht!“

Manuela Scholz, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Basare, fliegende Teppiche, Oasen und unbekannte Schönheiten - das ist der Stoff, aus dem Träume und orientalische Geschichten gewebt werden. So auch hier.
Tarik , ein ehemaliger Schmuggler zwischen Samarkand und Bagdad, hat mit seiner Vergangenheit abgeschlossen. Aber genau diese Vergangenheit holt ihn nun wieder ein. Die schöne Sabatea
Basare, fliegende Teppiche, Oasen und unbekannte Schönheiten - das ist der Stoff, aus dem Träume und orientalische Geschichten gewebt werden. So auch hier.
Tarik , ein ehemaliger Schmuggler zwischen Samarkand und Bagdad, hat mit seiner Vergangenheit abgeschlossen. Aber genau diese Vergangenheit holt ihn nun wieder ein. Die schöne Sabatea bittet ihn, sie nach Bagdad zu bringen. Tarik lehnt ab, also sucht sie seinen Bruder Junis auf. Dieser nimmt den Auftrag an. Eine Reise ohne Wiederkehr beginnt, denn vor den Toren der Stadt warten nicht nur Oasen und weitläufige Dünen, sondern auch gefährliche magische Geschöpfe und Erinnerungen, die lieber verschlossen bleiben sollten.
Die Umsetzung des Buches ist Andreas Fröhlich auf hervorragende Weise gelungen. Mit seiner Stimme versetzt er den Hörer in die lebendigen Gassen von Samarkand, auf einen fliegenden Teppich oder in Kämpfe mit Dschinns. Die musikalische Untermalung setzt dem Werk das i-Tüpfelchen auf. Lassen Sie sich in den Orient entführen; Sie werden es nicht bereuen!

„Fantastische Fantasy“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Nicht unbegründet hat sich Kai Meyer einen Namen im Fantasybereich gemacht. Mit vielen kreativen Ideen schafft er eine Welt voll von Figuren aus 1001 Nacht. Aber die Figuren werden auf meisterliche Art entfremdet, dass sich daraus eine Geschichte bildet, die einen völlig mitreisst. Dabei hat Kai Meyer einen Schreibstil, der jeglichen Nicht unbegründet hat sich Kai Meyer einen Namen im Fantasybereich gemacht. Mit vielen kreativen Ideen schafft er eine Welt voll von Figuren aus 1001 Nacht. Aber die Figuren werden auf meisterliche Art entfremdet, dass sich daraus eine Geschichte bildet, die einen völlig mitreisst. Dabei hat Kai Meyer einen Schreibstil, der jeglichen Aktionszenen im Kino Konkurenz macht. Seine Worte und Sätze bilden Szenen im Kopf des Leser, dass der Fernsehen überflüssig wird. Das Buch ist sehr zu empfehlen!

„Auf fliegenden Teppichen durch die Wüste ...“

Corinna Götte, Thalia-Buchhandlung Köln

Obwohl ich kein Fan von Kai Meyer bin, hat mich dieses Buch schon nach wenigen Seiten durch den – im wahrsten Sinne des Wortes – rasanten Beginn in seinen Bann geschlagen!
Das illegale Rennen auf fliegenden Teppichen ist so spannend geschildert, dass mir der Gedanke, das Buch zur Seite zu legen, erst gar nicht kam. Bewundernswert
Obwohl ich kein Fan von Kai Meyer bin, hat mich dieses Buch schon nach wenigen Seiten durch den – im wahrsten Sinne des Wortes – rasanten Beginn in seinen Bann geschlagen!
Das illegale Rennen auf fliegenden Teppichen ist so spannend geschildert, dass mir der Gedanke, das Buch zur Seite zu legen, erst gar nicht kam. Bewundernswert finde ich Kai Meyers Ideen, die gemischt mit der arabischen Welt samt seiner mythologischen Gestalten eine faszinierende und farbenprächtige, aber auch gefährliche, ungastliche und meist auch todbringende Welt entstehen lassen. Kai Meyer schafft es, die legendären Dschinne noch fürchterlicher darzustellen, er macht aus normalen Magiern ekelerregende und scheinbar unbesiegbare Kettenmagier, er erhebt den Mythos um die fliegenden Teppiche zu einer wahren Kunst der Fortbewegung, er kreiert anmutige Elfenbeinpferde, er vermischt Rebellen und Wirbelstürme und erfindet so die atemberaubenden Sturmkönige - und schafft es, trotz einiger vorhersehbarer Ereignisse, die handelnden Personen und ganz besonders Sabatea betreffend, die Spannung bis zur letzten Seite zu halten. Es gab Situationen, in denen ich mich gefragt habe, wie Tarik, Sabatea und Junis die Reise durch das Dschinnland – in der Beschreibung durchaus passend „Hölle“ genannt - bloß überstehen würden. Es ist wunderbar, endlich mal wieder ein Buch in der Hand zu halten, in denen ein übermächtiger und bedrohlicher Gegner bis zum Ende übermächtig und bedrohlich bleibt, und nicht durch lächerliche Wundertaten nach 50 Jahren Schreckensherrschaft durch einen plötzlich auftauchenden und unfreiwilligen Helden ausgelöscht wird!
Tarik al-Jamal ist alles andere als ein strahlender Held, was seine manchmal doch recht kalkulierte und Verluste in Kauf nehmende Handlungsweise deutlich zeigt. Doch trotzdem hat er tiefe Gefühle und leidet unter Maryams Verlust, für den er sich die Schuld gibt. Der Bruderzwist, dessen Gründe erst nach und nach offenbart werden, ist interessant und bringt zusätzliche Tiefe in die Geschichte, offenbart Seiten und zeigt Facetten, die zusätzlich zum Weiterlesen animieren. Gut gefallen hat mir hier außerdem, dass trotz der Differenzen das Band zwischen den Brüdern nicht zerstört und immer spürbar ist. Es ist bewegend, dass Tarik für seinen Bruder selbst den Tod und größte Gefahren nicht zu scheuen scheint.
Junis, der jüngere Bruder, ist emotionaler und wirkt zorniger, sein scheinbarer Hass auf Tarik ist hauptsächlich auf das Verschwinden von Maryam zurückzuführen, die er ebenfalls geliebt hat. Junis, muss ich gestehen, war von Anfang an mein Lieblingscharakter - die Mischung aus kleinem Bruder, verletzten Gefühlen, Verlust, Wut und Intelligenz ist sehr sympathisch und durchaus attraktiv. Ich freue mich schon, in den Folgebänden mehr über ihn zu erfahren!
Das Mädchen bzw. die junge Frau Sabatea ist ein wenig durchschaubar, meine Vermutungen ihre Person betreffend haben sich erfüllt, was aber nicht weiter schlimm ist. Sie hat mir ebenfalls sehr gefallen und ist in jedem Fall ein interessanter Charakter, auf dessen weitere Entwicklung ich sehr gespannt bin.
Der einzige wirkliche Minuspunkt ist, dass das Buch an einer unglaublich spannenden Stelle endet und ich nun noch ca. 2 Monate auf das Erscheinen von Band 2 („Wunschkrieg“) warten muss.

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein toller Auftakt einer nervenaufreibenden Trilogie. Taucht in eine unbekannte Welt voller Magie und orientalischen Sinneseindrücke ein. Ein toller Auftakt einer nervenaufreibenden Trilogie. Taucht in eine unbekannte Welt voller Magie und orientalischen Sinneseindrücke ein.

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr fantasievoll, Schreibstil muss man mögen. Sehr fantasievoll, Schreibstil muss man mögen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17414178
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
    von Trudi Canavan
    (142)
    eBook
    9,99
  • 25419187
    Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
    von Kristin Cashore
    (59)
    eBook
    9,99
  • 27186110
    Die Flammende (Die sieben Königreiche 2)
    von Kristin Cashore
    (73)
    eBook
    9,99
  • 30934134
    Die Sturmkönige - Wunschkrieg
    von Kai Meyer
    eBook
    8,49
  • 30934136
    Die Sturmkönige - Glutsand
    von Kai Meyer
    (5)
    eBook
    8,49
  • 31120410
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    (195)
    eBook
    8,99
  • 32663278
    Die Königliche (Die sieben Königreiche 3)
    von Kristin Cashore
    (31)
    eBook
    9,99
  • 32824016
    Das Akhenaten-Abenteuer
    von P. B. Kerr
    eBook
    8,99
  • 37490616
    Im Zeichen des Schicksals
    von Mina Hepsen
    eBook
    8,99
  • 38777179
    Phantasmen
    von Kai Meyer
    (38)
    eBook
    8,99
  • 38799867
    Das Lied der Befreiung Neschans
    von Ralf Isau
    eBook
    4,99
  • 38799957
    Das Geheimnis des siebten Richters
    von Ralf Isau
    eBook
    4,99
  • 38800003
    Die Träume des Jonathan Jabbok
    von Ralf Isau
    (8)
    eBook
    4,99
  • 39423755
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (82)
    eBook
    6,99
  • 44189030
    Zorn und Morgenröte
    von Renée Ahdieh
    (73)
    eBook
    12,99
  • 44401445
    Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
    von Cassandra Clare
    (56)
    eBook
    8,99
  • 45235841
    Staub und Blut / Wedora Bd.1
    von Markus Heitz
    (33)
    eBook
    9,99
  • 45394989
    AMANI - Rebellin des Sandes
    von Alwyn Hamilton
    eBook
    8,99
  • 45427444
    Tausend Nächte aus Sand und Feuer
    von E. K. Johnston
    (11)
    eBook
    13,99
  • 48778951
    Ein Kuss aus Sternenstaub
    von Jessica Khoury
    (30)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
30
3
0
2
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 16.05.2014

Alle drei Bücher habe ich 10 Tage durchgelesen ich konnte nicht mehr aufhören. Ein Toller Schrieftsteller.Es lohnt sich zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Atemberaubender Orient
von Iloenchen aus Rostock am 29.08.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Inhalt: Tarik al-Jamal war einst ein berühmter Schmuggler. Sein Handwerk lernte er von seinem Vater und mit seinem Wissen konnte er die Wüste und die darin lauernden Dschinn bezwingen. Doch dann starb seine große Liebe Mariam und mit einem Schlag veränderte sich alles. Tarik bestreitet nun seinen Lebensunterhalt mit illegalen... Inhalt: Tarik al-Jamal war einst ein berühmter Schmuggler. Sein Handwerk lernte er von seinem Vater und mit seinem Wissen konnte er die Wüste und die darin lauernden Dschinn bezwingen. Doch dann starb seine große Liebe Mariam und mit einem Schlag veränderte sich alles. Tarik bestreitet nun seinen Lebensunterhalt mit illegalen Teppichrennen und ertränkt seine Schuldgefühle in billigem Wein. Mit seinem jüngeren Bruder Junis redet er schon lange nicht mehr. Zu groß ist Junis Zorn auf Tarik, den er für Mariams Tod verantwortlich macht. Niemals würde Tarik wieder ins Dschinnland fliegen. Aber dann kommt alles anders. Die geheimnisvolle Sabatea taucht auf und wickelt beide Brüder um ihren Finger. Und als Junis Leben in Gefahr gerät, muss Tarik erkennen, was ihm wirklich wichtig im Leben ist. Meine Meinung: Kai Meyer versteht sein Handwerk. Die Spannung, die er schon auf den ersten Seiten aufbaut, ist gewaltig. Konflikte, Emotionen, Schuldgefühle und schillernde Charaktere, alles fliegt einen schon im ersten Kapitel um den Kopf. Was mich wirklich erstaunt hat, ist, dass Kai Meyer dieses atemberaubende Tempo aufrecht erhalten kann. Ich wartete schon förmlich auf den Hänger in der Geschichte, aber er kam nicht. Der erste Teil der Sturmkönige-Trilogie hat mehr als 400 Seiten und trotzdem bleibt der Spannungsbogen bis zum Ende hin straff gespannt. Ja, sogar noch über das Ende hinaus, so dass ich mir sofort im Anschluss den zweiten Teil besorgen musste. Die Welt, in die der Autor uns einführt, ist genauso gigantisch wie seine Konflikte. Die Geschichte spielt in einem alten Orient, in dem es fliegende Teppiche und wütende Dschinn-Horden gibt. Dabei wird die Umgebung so lebhaft beschrieben, dass ich mich fühlte, als säße ich auf einer Sanddüne inmitten dieser Welt. Bei Kai Meyers lockerem Schreibstil ist es nicht schwierig, sich den Palast von Samarkand, Dorfruinen und schillernde Oasen vorzustellen. Fazit: Ich würde "Dschinnland" allen Menschen ab 14 Jahren empfehlen. Ob Mädchen oder Junge spielt dabei keine Rolle, die Trilogie ist für beide Geschlechter und auch für Erwachsene interessant. Dass das Buch sich an eine etwas ältere Altersgruppe richtet wird schnell bei den Liebesszenen deutlich. Wer aber ein entsprechendes Alter erreicht hat, muss Die Sturmkönige unbedingt lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dschinnland – die verflixten dritten Wünsche.
von Stephan Pan am 13.03.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Leben in einer Flasche ist bestimmt kein Zuckerschlecken. Jeder Dschinn müsste darüber eigentlich ein Lied singen können, doch diese Dschinne hier sind frei und wild und die wenigsten erfüllen dir nen Wunsch. Ihre Absichten sind ganz gegen die Menschen gerichtet, doch warum? Wo beginnt die Flasche und wo... Das Leben in einer Flasche ist bestimmt kein Zuckerschlecken. Jeder Dschinn müsste darüber eigentlich ein Lied singen können, doch diese Dschinne hier sind frei und wild und die wenigsten erfüllen dir nen Wunsch. Ihre Absichten sind ganz gegen die Menschen gerichtet, doch warum? Wo beginnt die Flasche und wo endet sie? Und woher weiß ein Dschinn überhaupt, dass er in einer Flasche wohnt, wenn er nie herausgelassen wird?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Sturmkönige - Dschinnland - Kai Meyer

Die Sturmkönige - Dschinnland

von Kai Meyer

(35)
eBook
8,49
+
=
Die Sturmkönige - Wunschkrieg - Kai Meyer

Die Sturmkönige - Wunschkrieg

von Kai Meyer

eBook
8,49
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen