Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Die Suche

Thriller. Ungekürzte Lesung

(58)

Eine Wissenschaftlerin verschwindet spurlos. Ihr Freund sucht sie fieberhaft. Die Katastrophe steht kurz bevor.



In Amsterdam sterben Menschen. Jeden Tag werden es mehr. Malaria breitet sich in der Stadt aus, übertragen von gezielt ausgesetzten Mücken. Eine könnte helfen: Die Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones steht kurz vor dem Durchbruch in der Malaria-Forschung. Doch sie ist spurlos verschwunden - alles deutet auf eine Entführung hin. Ihr Freund Max Carver sucht in der Amsterdamer Unterwelt nach ihr. Max muss wissen, woran Erica zuletzt gearbeitet hat, nur so lässt sich die Katastrophe aufhalten. Seine Suche führt ihn immer tiefer in Ericas Vergangenheit. Was hat sie in den 90er Jahren in Afrika gemacht? Und was hat das mit der Malaria-Epidemie zu tun? Max muss feststellen, dass er Erica kaum gekannt hat, denn was er über sie herausfindet, ist lebensgefährlich ...






Portrait

Nick Louth ist Wirtschaftsjournalist und ehemaliger Auslandkorrespondent der Nachrichtenagentur Reuters. Während seiner Zeit bei Reuters lebte er unter anderem in Amsterdam. Dort wurde er bei einem Mediziner-Kongress auf das Thema Malaria und das mangelnde Interesse der Pharmakonzerne aufmerksam. Nick Louth ist verheiratet und lebt in Lincolnshire, England.

Jürgen Holdorf, Jahrgang 1956, lernte Schauspielkunst am Margot-Höpfner-Studio in Hamburg. Neben Engagements an verschiedenen Bühnen ist er vor allem in der Hörspielszene bekannt. So wirkte er in Die drei ??? mit und las bereits Bestseller von Autoren wie Mark Roberts, Martina André und Peter V. Brett. Darüber hinaus ist er in vielen Rundfunkproduktionen zu hören.

Elena Wilms, Jahrgang 1970, studierte Schauspiel am Bühnenstudio der Darstellenden Künste in Hamburg. Es folgten Theater- und Musicalengagements, unter anderem am St. Pauli-Theater, den Hamburger Kammerspielen sowie in Bad Hersfeld. Seit 1999 ist sie als Sprecherin in den Bereichen Hörspiel, Synchron und Werbung tätig. Für Hörbuch Hamburg hat sie alle Hörbücher von Corina Bomann eingelesen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Elena Wilms, Jürgen Holdorf
Anzahl 2
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 15.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783869091808
Genre Krimi/Thriller
Verlag Hörbuch Hamburg
Originaltitel Bite
Auflage 1
Spieldauer 801 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42096799
    Und morgen du / Kommissar Fabian Risk Bd.1
    von Stefan Ahnhem
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99 bisher 13,99
  • 40936400
    Zerrissen
    von Juan Gómez-Jurado
    (50)
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 28963868
    Auf Bewährung
    von David Baldacci
    Hörbuch (CD)
    4,99
  • 39254945
    Der Code
    von Fredrik T. Olsson
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 44349346
    Die drei !!! 44: Skandal im Café Lomo! (Ausrufezeichen)
    von Henriette Wich
    Hörbuch (CD)
    7,08 bisher 8,99
  • 39213918
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (245)
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 9,99
  • 30583763
    Revenge. Eiskalte Täuschung
    von Lincoln Child
    (10)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 11399918
    Der Schwarm. Sonderausgabe. 10 CDs
    von Frank Schätzing
    (206)
    Hörbuch (CD)
    18,99 bisher 23,99
  • 30667076
    Todesengel
    von Andreas Eschbach
    (36)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 45036588
    Die drei !!! 45: Tatort Geisterhaus
    von Maja Vogel
    Hörbuch (CD)
    7,08 bisher 8,99
  • 44253519
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (120)
    Hörbuch (MP3-CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 45036589
    Die drei !!! 46: Filmstar in Gefahr
    von Henriette Wich
    Hörbuch (CD)
    7,08 bisher 8,99
  • 37867287
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (89)
    Hörbuch (MP3-CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 32106888
    Eiseskälte
    von Arnaldur Indriðason
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 42357495
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    (41)
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 17,99
  • 40974193
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (115)
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99 bisher 13,99
  • 42358856
    Takeover
    von Jussi Adler-Olsen
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 46997233
    Origin
    von Dan Brown
    (84)
    Hörbuch (CD)
    16,99 bisher 25,99
  • 62291062
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (108)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 58162485
    Es
    von Stephen King
    (14)
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99 bisher 15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein tödlicher Stich“

Ulrike Schmidt, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Max und Erica sind frisch verliebt und reisen zusammen nach Holland, weil die junge Wissenschaftlerin dort einen Vortrag über Malaria halten soll. Erica hat anscheinend ein Mittel gegen das tödliche Malaria-Virus gefunden, welches sie auf dem Kongress erläutern möchte. Doch dazu kommt es nicht, denn sie verschwindet spurlos. Max begibt Max und Erica sind frisch verliebt und reisen zusammen nach Holland, weil die junge Wissenschaftlerin dort einen Vortrag über Malaria halten soll. Erica hat anscheinend ein Mittel gegen das tödliche Malaria-Virus gefunden, welches sie auf dem Kongress erläutern möchte. Doch dazu kommt es nicht, denn sie verschwindet spurlos. Max begibt sich auf die Suche nach ihr, wobei er auf Widerstand seitens der Polizei und anderer Wissenschaftler stößt.
Die Situation spitzt sich dramatisch zu, als dann plötzlich Menschen an einer unbekannten Form von Malaria sterben.
Erst als Max das Tagebuch von Erica findet, erfährt er ihre erschreckende Geschichte. So berichtet sie darin über ihre Hilfsarbeit, Entführung und Qualen in Afrika. Was musste diese Frau nur alles ertragen?
Ein aktueller, hochexplosiver und spannender Thriller, den ich sehr empfehlen kann.

„Wissenschaftskrimi“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Spannend geschrieben, erfährt der Leser viel über die Malariaforschung, die Interessen und Machenschaften der Pharmaindustrie und über den dunklen Kontinent.
Einziges Manko, dass es vielleicht zu viele Nebenkriegsschauplätze gibt. Da kann es dann schon etwas dauern, bevor man mit den Hauptpersonen mitfiebert.
Spannend geschrieben, erfährt der Leser viel über die Malariaforschung, die Interessen und Machenschaften der Pharmaindustrie und über den dunklen Kontinent.
Einziges Manko, dass es vielleicht zu viele Nebenkriegsschauplätze gibt. Da kann es dann schon etwas dauern, bevor man mit den Hauptpersonen mitfiebert.

„Zukunftsmusik?“

Beate Mildenberger, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Erica, eine Wissenschaftlerin, hat ein Mittel gegen Malaria entdeckt und möchte es auf einem Kongress in Amsterdam vorstellen. Einen Tag vor der Veröffentlichung verschwindet sie spurlos.
Gleichzeitig werden in einem Flugzeug Moskitos mit einem neuartigen Malariaerreger freigesetzt. Ein paar Tage später sterben die ersten Menschen
Erica, eine Wissenschaftlerin, hat ein Mittel gegen Malaria entdeckt und möchte es auf einem Kongress in Amsterdam vorstellen. Einen Tag vor der Veröffentlichung verschwindet sie spurlos.
Gleichzeitig werden in einem Flugzeug Moskitos mit einem neuartigen Malariaerreger freigesetzt. Ein paar Tage später sterben die ersten Menschen daran.
Max - Ericas Freund - macht sich auf sie Suche nach ihr und vermutet zwischen den beiden Ereignissen einen Zusammenhang.
Sehr spannen erzählt, mir fast zu viele Ereignisse und plötzliche Wendungen in der Story.
Nichts desto trotz habe ich das Buch an einem Tag gelesen.

Maria Ring, Thalia-Buchhandlung Trier

Ein Wissenschaftsthriller über unlautere Machenschaften in der Pharmaindustrie. Ein interessantes und spannendes Thema, das gar nicht mal so unrealistisch scheint. Ein Wissenschaftsthriller über unlautere Machenschaften in der Pharmaindustrie. Ein interessantes und spannendes Thema, das gar nicht mal so unrealistisch scheint.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich fand das Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Auf der Suche nach Erica habe ich mit Max mitgefiebert. Die wiederkehrenden Tagebucheinträge sind eine tolle Idee. Ich fand das Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Auf der Suche nach Erica habe ich mit Max mitgefiebert. Die wiederkehrenden Tagebucheinträge sind eine tolle Idee.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11399918
    Der Schwarm. Sonderausgabe. 10 CDs
    von Frank Schätzing
    (206)
    Hörbuch (CD)
    18,99 bisher 23,99
  • 28963863
    Herr aller Dinge
    von Andreas Eschbach
    (32)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 30571594
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (159)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 30583763
    Revenge. Eiskalte Täuschung
    von Lincoln Child
    (10)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 31687456
    Mission Munroe - Die Touristin
    von Taylor Stevens
    (17)
    eBook
    8,99
  • 32038852
    Spirale (Hörbestseller)
    von Paul McEuen
    (41)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 34201025
    Inferno
    von Dan Brown
    (142)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 34966998
    Mission Munroe. Die Sekte
    von Taylor Stevens
    eBook
    8,99
  • 36856628
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (129)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 37356799
    Valhalla / Hanna Peters Bd.3
    von Thomas Thiemeyer
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 37443960
    Mission Munroe. Die Geisel
    von Taylor Stevens
    (3)
    eBook
    8,99
  • 37812322
    Fleisch
    von Rainer Erler
    eBook
    3,99
  • 37871694
    Beute
    von Michael Crichton
    eBook
    8,99
  • 38238022
    H2O - Das Sterben beginnt
    von Ivo Pala
    (9)
    eBook
    8,99
  • 39262587
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen. (Hörbestseller)
    von Steve Watson
    (102)
    Hörbuch (CD)
    9,20 bisher 13,99
  • 39982995
    Takano, K: Extinction / 2 CDs
    von Kazuaki Takano
    (81)
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99
  • 40779247
    Die letzte Zeugin
    von Glenn Meade
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41104869
    Der fünfte Tag
    von Jake Woodhouse
    (11)
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 41198777
    Mission Munroe. Die Spezialistin
    von Taylor Stevens
    eBook
    8,99
  • 42529845
    Das Licht der letzten Tage
    von Emily St. John Mandel
    (56)
    Hörbuch (CD)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
58 Bewertungen
Übersicht
22
25
7
2
2

sehr spannend
von MarTina am 26.08.2015

Das Buch fängt mit dem Aussetzen der „Malariamücken“ in einem Flugzeug an. Danach werden in einzelnen Kapiteln Max, Erika und Mitarbeiter bzw. die Eigentümer des Pharmakonzerns vorgestellt. Die Hauptfiguren sind Erika und Max. Erika kann ich anfangs nicht gut einschätzen, wirkt aber – vor allem durch die eingefügten Tagebucheinträge... Das Buch fängt mit dem Aussetzen der „Malariamücken“ in einem Flugzeug an. Danach werden in einzelnen Kapiteln Max, Erika und Mitarbeiter bzw. die Eigentümer des Pharmakonzerns vorgestellt. Die Hauptfiguren sind Erika und Max. Erika kann ich anfangs nicht gut einschätzen, wirkt aber – vor allem durch die eingefügten Tagebucheinträge (und durch die Stimme der Erzählerin) richtig sympathisch. Max wirkt auf mich eher introvertiert. Max und Erika haben eine schöne Zeit bis Erika verschwindet. Nachdem die Polizei nicht nach ihr sucht, macht sich Max selbst auf die Suche. Die Suche selbst ist richtig spannend und es stellt sich heraus, dass auch Max Geheimnisse hat. In dieser Geschichte werden unter anderem die Gier und die Macht der Pharmafirmen aufgezeigt. Die Konzerne sind nicht an gesunden Menschen interessiert und somit sind sie nicht in erster Linie an „Heilmitteln“ interessiert, sondern an Arzneimitteln, die den größtmöglichen Profit versprechen. Dadurch haben es natürlich Forscher, die nach Heilmitteln suchen, keinen leichten Stand – vor allem, da sie kein bzw. nur schwer Geld für ihre Forschung bekommen. Dass sich diese Haltung dann einmal als schwerer Fehler erweisen könnte, ziehen sie nicht in Betracht. Doch was passiert, wenn man auf einmal selbst betroffen ist? Daneben wird sehr deutlich, was Malaria für eine schwere Krankheit ist. Ericas große Geheimnisse – ich finde nicht, dass das Buch damit gut beschrieben ist. Für mich hat Max Erica viel mehr verschwiegen, als sie ihm. Natürlich ist der Hintergrund von Erica für die Geschichte wichtig und dieser wird durch die Tagebucheinträge auch sehr gut und eindringlich geschildert. Aber er dient meiner Meinung nur dazu, die Zusammenhänge und das Handeln der verschiedenen Personen richtig zu verstehen. Die große Frage die am Ende bleibt: „Was wäre wenn so ein Szenario in der Wirklichkeit passieren würde? Dieses Buch stimmt mich schon nachdenklich und macht mir Mücken an sich auch nicht sympathischer. Der Schreib- bzw. Erzählstil ist flüssig und gut zu hören. Der Sprecher, Jürgen Holdorf, hat eine sehr angenehme Stimme. Auch Elena Wilms liest angenehm und richtig sympathisch. Frau Wilms liest Erikas Tagebucheinträge bzw. die Teile, in denen Erika aus ihrer Sicht erzählt. Der Rest wird von Herrn Holdorf gelesen. Das lockert die Lesung insgesamt richtig auf. Ein kleiner Minuspunkt ist, dass ich ab und zu den Überblick verlor, weil doch sehr viele Personen und Schauplätze im Buch vorkommen (Das ist einfach ein kleiner Nachteil an einem Hörbuch, da das „Zurückblättern“ mühsam ist). Auch fand ich das Buch ab und an ein bisschen zu langatmig. Fazit: Im Großen und Ganzen ein empfehlenswerter und überaus spannender Krimi.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Suche
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2015

Es sind 2 mp3-CD`s mit einer Laufzeit von 801 Minuten. Das Cover ist leider das Schreckliche vom Buch. Aber mit 2 CD? ist es praktischer, man muss nicht so oft wechseln. Es lesen Jürgen Holdorf und Elena Wilms, beide gelernte Schauspieler. Jürgen Holdorf liest den Text und dabei die unterschiedlichen... Es sind 2 mp3-CD`s mit einer Laufzeit von 801 Minuten. Das Cover ist leider das Schreckliche vom Buch. Aber mit 2 CD? ist es praktischer, man muss nicht so oft wechseln. Es lesen Jürgen Holdorf und Elena Wilms, beide gelernte Schauspieler. Jürgen Holdorf liest den Text und dabei die unterschiedlichen Personen auch mit verschiedenen Nuancen. Elena Wilms liest die Tagebucheintragungen von Erica. Bei einer Hörversion ist es für mich schwerer als bei einem Buch ,den vielen Namen zu folgen. Beim Buch blättere ich noch mal zurück, bei der CD findet man die Stelle schwieriger. Mehrere Handlungsstränge machen es nicht leichter. Das Thema finde ich sehr spannend. Die Machenschaften der Pharmaindustrie, die Zustände in Afrika und die Geldgier sind ein großes Potential für einen Roman. Ich denke aber, Nick Louth hat hier zu viel gewollt. Das Tagebuch nimmt einen großen Raum ein, um erst am Ende wichtig zu werden. Max Superman erscheint auch zu toll um wahr zu sein. Ich werde aber einem neuen Buch von Ick Louth eine Chanse geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Suche – Interessantes medizinisches Thema spannend umgesetzt
von Christina Fischer aus Bremen am 29.05.2015
Bewertet: Paperback

Die Wissenschaftlerin Erica ist mir ihrem relativ neuen Freund Max auf dem Weg zu einem Medizinerkongress in Amsterdam, bei dem sie einen Vortrag über die Bekämpfung von Malaria halten soll. Sie hat auf diesem Gebiet geforscht und bahnbrechende Ergebnisse herausgefunden, die sie nun den renommierten Wissenschaftlern der ganzen Welt... Die Wissenschaftlerin Erica ist mir ihrem relativ neuen Freund Max auf dem Weg zu einem Medizinerkongress in Amsterdam, bei dem sie einen Vortrag über die Bekämpfung von Malaria halten soll. Sie hat auf diesem Gebiet geforscht und bahnbrechende Ergebnisse herausgefunden, die sie nun den renommierten Wissenschaftlern der ganzen Welt präsentieren soll. Gleichzeitig sterben immer mehr Menschen genau an dieser Krankheit, obwohl diese Leute aber selber nie in den Tropen und somit malariagefährdeten Gebieten waren. Da es in Europa jedoch nicht möglich ist, sich direkt durch Mückensticke mit Malaria zu infizieren, kommen die Experten sehr schnell zu dem Schluss, dass ein gezielter Anschlag getätigt wurde. Als Erica auf einmal spurlos verschwindet und Max keine Hilfe der niederländischen Polizei bekommt, macht er sich kurzerhand selber auf die Suche nach seiner Freundin. Obwohl sie erst seit 3 Monaten ein Paar sind, ist er überzeugt davon, dass sie sich nicht einfach aus dem Staub gemacht hat, sondern Opfer eines Verbrechens wurde. Dabei fällt ihm Ericas Tagebuch in die Hände, welches Aufzeichnungen aus dem Jahr 1992 enthalten, während sie in Afrika war und dort über Malaria geforscht hat. Das Buch ist so aufgebaut, dass immer abwechselnd die Tagebucheinträge von 1992 und die heutigen Geschehnisse in Amsterdam zu lesen sind. Dadurch wird gezielt Spannung beim Leser aufgebaut. Gerade die Tagebucheinträge sind schonungslos und teilweise auch brutal erzählt, dass es kaum vorstellbar ist, wie ein Mensch ein Leben unter diesen Bedingungen aushalten kann. Gleichzeitig fiebert man mit Max mit, ob er seine Freundin findet, da auch er es mit Gegnern zu tun hat, die vor nichts zurückschrecken und für die ein Menschenleben nichts wert ist. Erstaunlich sind die Wendungen, die bis zum Ende des Buches durchgezogen werden und den Leser selbst in den letzten Seiten immer noch überraschen. Normalerweise finde ich so einfache Buchtitel wie hier ?Die Suche? eher langweilig, aber bei diesem Buch passt der Titel absolut zur Story. Für uns Europäer sind Mückenstiche auch eher ein banales Thema. Störend, aber nicht bedrohlich. Nach der Lektüre dieses Buches wird man sich jedoch über zukünftige Mückenstiche seine Gedanken machen. Das Buch wird derzeit vom Ullstein Verlag besonders stark beworben. Meine anfängliche Skepsis, ob das nur gemacht wird, um die Verkaufszahlen auf diese Weise zu steigern, weil es anders nicht möglich ist, ist direkt nach den ersten Seiten verflogen. Gleich auf den ersten Seiten wird die Spannung aufgebaut, die sich durch das ganze Buch zieht, weswegen das Buch 5 Sterne absolut verdient hat. Der Autor, Nick Louth, ist Wirtschaftsjournalist und ehemaliger Auslandskorrespondent der Nachrichtenagentur Reuters. Während seiner Zeit bei Reuters lebte er unter anderem in Amsterdam. Dort wurde er bei einem Mediziner-Kongress auf das Thema Malaria und das mangelnde Interesse der Pharmakonzerne aufmerksam. Nick Louth ist verheiratet und lebt in Lincolnshire, England

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Suche

Die Suche

von Nick Louth

(58)
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
+
=
Wieners, A: Kaninchenherz/2 MP3-CDs - Annette Wieners

Wieners, A: Kaninchenherz/2 MP3-CDs

von Annette Wieners

(63)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
+
=

für

34,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen