Die Tote von Charlottenburg / Leo Wechsler Bd.3

Kriminalroman. Originalausgabe

Leo Wechsler 3

(8)
Portrait
Susanne Goga lebt als Autorin und Übersetzerin in Mönchengladbach. Sie ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums. Außer ihrer Krimireihe um Leo Wechsler hat sie mehrere historische Romane veröffentlicht und wurde mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21381-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,4/12,1/2,7 cm
Gewicht 292 g
Verkaufsrang 23.608
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Leo Berlin / Leo Wechsler Bd.1
    von Susanne Goga
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Es geschah in Schöneberg / Leo Wechsler Bd.5
    von Susanne Goga
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Tod in Blau / Leo Wechsler Bd.2
    von Susanne Goga
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Das Rätsel von Paris
    von Pablo De Santis
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Der Trümmermörder / Oberinspektor Stave Bd.1
    von Cay Rademacher
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Nachts am Askanischen Platz
    von Susanne Goga
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Black Bottom
    von Martin Keune
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Ostfriesenfalle / Ann Kathrin Klaasen Bd.5
    von Klaus-Peter Wolf
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Warschauer / Friedrichshain Krimi Bd.2
    von Hans-Ullrich Krause, M. Pa. Winckelkopf
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,95
  • Friesengroll
    von Sandra Dünschede
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Schattenrot
    von Felix Leibrock
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Rote Grütze mit Schuss / Thies Detlefsen Bd.1
    von Krischan Koch
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • Wolf spielt das Lied vom Tod
    von Martin Schöne
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • Kindersucher
    von Paul Grossman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Haltung
    von Armin Henning
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • Endstation Reichskanzlei
    von Bernward Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6
    von Volker Kutscher
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Der zehnte Heilige
    von Daphne Niko
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • Kennedy-Syndrom
    von Uwe Klausner
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90

Wird oft zusammen gekauft

Die Tote von Charlottenburg / Leo Wechsler Bd.3

Die Tote von Charlottenburg / Leo Wechsler Bd.3

von Susanne Goga
(8)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Mord in Babelsberg / Leo Wechsler Bd.4

Mord in Babelsberg / Leo Wechsler Bd.4

von Susanne Goga
(8)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Leo Wechsler

  • Band 1

    30212174
    Leo Berlin / Leo Wechsler Bd.1
    von Susanne Goga
    (13)
    Buch
    9,95
  • Band 2

    35053911
    Tod in Blau / Leo Wechsler Bd.2
    von Susanne Goga
    (5)
    Buch
    9,95
  • Band 3

    30212192
    Die Tote von Charlottenburg / Leo Wechsler Bd.3
    von Susanne Goga
    (8)
    Buch
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    35058060
    Mord in Babelsberg / Leo Wechsler Bd.4
    von Susanne Goga
    (8)
    Buch
    9,95
  • Band 5

    42221872
    Es geschah in Schöneberg / Leo Wechsler Bd.5
    von Susanne Goga
    (12)
    Buch
    9,95
  • Band 6

    56051379
    Nachts am Askanischen Platz
    von Susanne Goga
    (9)
    Buch
    10,95

Buchhändler-Empfehlungen

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Krimi aus den Anfang der 1920er Jahre um Kommissar Wechsler. Kurzweilig, spannend, interessant. Krimi aus den Anfang der 1920er Jahre um Kommissar Wechsler. Kurzweilig, spannend, interessant.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Berlin zwischen den Kriegen. Die Stadt brodelt. Leo Wechsler muss in einem Mord ermitteln. Aber wer steckt wirklich dahinter ? Finden Sie es raus. Berlin zwischen den Kriegen. Die Stadt brodelt. Leo Wechsler muss in einem Mord ermitteln. Aber wer steckt wirklich dahinter ? Finden Sie es raus.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Super Krimi im historischen Berlin. Super Krimi im historischen Berlin.

„Raffinierter Mord - interessante Geschichtsstunde“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Der dritte Fall der Reihe mit dem Kommissar Leo Wechsler ist ein sehr lesenswerter historischer Kriminalroman.
Im Sommer 1923 verbringen Kommissar Leo Wechsler und seine Freundin Clara Bleibtreu ein paar Tage Urlaub auf Hiddensee. Dort lernt Clara flüchtig die emanzipierte Ärztin und lebhafte Frauenrechtlerin Henriette Strauss kennen. Beide verabreden ein Treffen in Berlin. Doch dazu kommt es nicht. Henriette stirbt im Herbst 1923 in ihrer Charlottenburger Wohnung – todesursächlich vermutlich eine Lungenentzündung. Ihr Neffe Adrian Lehnhardt sowie der den Todesschein ausstellende Hausarzt haben jedoch Zweifel und wenden sich an die Polizei.
Bald schon gibt es Hinweise auf eine mögliche Vergiftung. Ein Harter Brocken für den Berliner Kommissar und sein Ermittlerteam. Denn Henriette Strauss war nicht überall beliebt. Entgegen eines gesetzlichen Verbotes engagierte sich die Ärztin für schwangere Frauen in Not. Auch gegen Missstände innerhalb der Klinik wehrte sie sich. Im privaten Umfeld hatte sie familiäre Probleme.
Entstammt der Täter/ die Täterin einem dieser Bereiche? Rästseln Sie mit!
Die Autorin führt den Leser/ die Leserin in ein unruhiges Berlin in den 30'er Jahren. Das Stadtbild ist gezeichnet von Arbeiteraufständen und Straßenkämpfen, die Inflation ist extrem hoch. Die Bevölkerung leidet unter den explodierenden Lebensmittelpreisen.
Vor diesem authentisch und detailreich geschilderten Hintergrund entsteht ein spannender und sehr solider Krimi. Die mögliche Ausführung des Mordes ist raffiniert und steuert auf ein unerwartetes Finale hin. Mordermittlung vor ca. 90 Jahren, ohne die Hilfe digitaler Medien oder anderer Technischer Unterstützung! Und das klappt! Spannung bis zur letzten Seite.
Ein gelungener, dichter, logisch aufgebauter Krimi aus dem damaligen Berlin.
Der dritte Fall der Reihe mit dem Kommissar Leo Wechsler ist ein sehr lesenswerter historischer Kriminalroman.
Im Sommer 1923 verbringen Kommissar Leo Wechsler und seine Freundin Clara Bleibtreu ein paar Tage Urlaub auf Hiddensee. Dort lernt Clara flüchtig die emanzipierte Ärztin und lebhafte Frauenrechtlerin Henriette Strauss kennen. Beide verabreden ein Treffen in Berlin. Doch dazu kommt es nicht. Henriette stirbt im Herbst 1923 in ihrer Charlottenburger Wohnung – todesursächlich vermutlich eine Lungenentzündung. Ihr Neffe Adrian Lehnhardt sowie der den Todesschein ausstellende Hausarzt haben jedoch Zweifel und wenden sich an die Polizei.
Bald schon gibt es Hinweise auf eine mögliche Vergiftung. Ein Harter Brocken für den Berliner Kommissar und sein Ermittlerteam. Denn Henriette Strauss war nicht überall beliebt. Entgegen eines gesetzlichen Verbotes engagierte sich die Ärztin für schwangere Frauen in Not. Auch gegen Missstände innerhalb der Klinik wehrte sie sich. Im privaten Umfeld hatte sie familiäre Probleme.
Entstammt der Täter/ die Täterin einem dieser Bereiche? Rästseln Sie mit!
Die Autorin führt den Leser/ die Leserin in ein unruhiges Berlin in den 30'er Jahren. Das Stadtbild ist gezeichnet von Arbeiteraufständen und Straßenkämpfen, die Inflation ist extrem hoch. Die Bevölkerung leidet unter den explodierenden Lebensmittelpreisen.
Vor diesem authentisch und detailreich geschilderten Hintergrund entsteht ein spannender und sehr solider Krimi. Die mögliche Ausführung des Mordes ist raffiniert und steuert auf ein unerwartetes Finale hin. Mordermittlung vor ca. 90 Jahren, ohne die Hilfe digitaler Medien oder anderer Technischer Unterstützung! Und das klappt! Spannung bis zur letzten Seite.
Ein gelungener, dichter, logisch aufgebauter Krimi aus dem damaligen Berlin.

„Wie authentisch erfrischend ist diese originelle Spannung denn“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

1923, Berlin mit seinem Elend, den politischen Unruhen und den bedrückenden Verbrechen: Der unbeirrbare Leo sagt, was er denkt und buckelt vor niemandem. Er ist eben knorke. Interessantes Zeitkolotit: der Kampf gegen den Paragraphen 218, das Progrom im Scheunenviertel und die exorbitante Inflation. 1923, Berlin mit seinem Elend, den politischen Unruhen und den bedrückenden Verbrechen: Der unbeirrbare Leo sagt, was er denkt und buckelt vor niemandem. Er ist eben knorke. Interessantes Zeitkolotit: der Kampf gegen den Paragraphen 218, das Progrom im Scheunenviertel und die exorbitante Inflation.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Es geschah in Schöneberg / Leo Wechsler Bd.5
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Goldstein / Kommissar Gereon Rath Bd.3
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Der zweite Reiter
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ostseetod / Pia Korittki Bd.11
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Die Blender
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,95
  • Lunapark
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Volker Kutscher: Moabit
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Der Trümmermörder / Oberinspektor Stave Bd.1
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Knockout
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Der weiße Affe
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • Black Bottom
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Mord in Babelsberg / Leo Wechsler Bd.4
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Germania / Kommissar Oppenheimer Bd.1
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sei ganz still
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Die Berlin-Trilogie
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Kennedy-Syndrom
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
2
2
0
0

Ein spannender Krim mit vielen historischen Fakten
von Silke Schröder aus Hannover am 25.06.2012

Fünf Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges leidet die Berliner Bevölkerung schwer unter der Wirtschaftskrise und der davon galoppierenden Inflation. Immer wieder versuchen rechte Gruppierungen, die Juden für die Misere mitverantwortlich zu machen. Susanne Goga fängt die explosive Stimmung dieser Zeit gekonnt ihrem neuen Berlin-Krimi mit Kommissar Leo... Fünf Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges leidet die Berliner Bevölkerung schwer unter der Wirtschaftskrise und der davon galoppierenden Inflation. Immer wieder versuchen rechte Gruppierungen, die Juden für die Misere mitverantwortlich zu machen. Susanne Goga fängt die explosive Stimmung dieser Zeit gekonnt ihrem neuen Berlin-Krimi mit Kommissar Leo Wechsler ein. Sie beschreibt aber nicht nur die Lage der Zeit, sie beschäftigt sich auch mit der damaligen Rolle der Frau. Sehr anschaulich wird deren Dilemma an Leos Freundin Clara dargestellt, die sich zwischen Job und Familie entscheiden muss (na, wenn einem das nicht bekannt vorkommt...). Und natürlich geht sie auch auf die Lage der Juden ein, die immer stärkeren Anfeindungen ausgesetzt sind. Vor allem aber lösen Leo Wechsler und sein Team zwischen all den interessanten Hintergrundinfos einen überaus kniffligen Fall. So ist Susanne Goga mit “Die Tote von Charlottenburg” erneut ein spannender Krim mit vielen historischen Fakten und einem authentisch anmutenden Stimmungsbericht aus dem Berlin der frühen 20er Jahre gelungen.