Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Totenleserin

Roman

Totenleserin 1

(22)
Cambridge 1170. Ein kleiner Junge wird tot aufgefunden,
angeblich von den Juden gekreuzigt. Als drei weitere
Kinder sterben, droht ein Aufruhr. Heinrich II., König
von England, muss den wahren Mörder finden und
sendet nach einem Totenarzt. Keiner ahnt, dass es sich
dabei um eine junge Frau handelt, die Beste ihres Fachs.
Um in England ermitteln zu können, muss Adelia ihre
wahre Identität verbergen. Mit ihren Fragen stößt sie
bei Stadtvätern wie Kirchenherren auf Misstrauen und
Schweigen. Wem kann sie vertrauen?

Die Totenleserin von Ariana Franklin: Spannung im eBook!
Portrait
Ariana Franklin arbeitete als Journalistin, bevor sie die Schriftstellerei für sich entdeckte. Ihr erster Roman mit ihrer ungewöhnlichen Heldin Adelia erschien 2007 bei Droemer mit dem Titel "Die Totenleserin".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426555576
Verlag Droemer eBook
Dateigröße 789 KB
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Verkaufsrang 10.888
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Fluch der Totenleserin
    von Ariana Franklin
    eBook
    6,99
  • Töchter der Sünde / Die Wanderhure Bd.5
    von Iny Lorentz
    (10)
    eBook
    9,99
  • Über das Sterben
    von Gian Domenico Borasio
    eBook
    9,99
  • Ein Schatten von Verrat und Liebe / Highland-Saga Bd.8
    von Diana Gabaldon
    (44)
    eBook
    11,99
  • Die Rache der Hurenkönigin
    von Ursula Neeb
    (11)
    eBook
    8,99
  • Der Keller
    von Minette Walters
    (20)
    eBook
    8,99
  • Der Hexer und die Henkerstochter
    von Oliver Pötzsch
    (15)
    eBook
    8,99
  • Das Buch des Teufels
    von C.J. Sansom
    (22)
    eBook
    9,99
  • Im Schatten der Königin
    von Tanja Kinkel
    eBook
    9,99
  • Die Lagune des Löwen
    von Charlotte Thomas
    (6)
    eBook
    4,99
  • Die Teufelsbibel
    von Richard Dübell
    (7)
    eBook
    8,99
  • Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!
    von Lena Greiner, Carola Padtberg
    (70)
    eBook
    8,99
  • Blutengel
    von Michael Koglin
    (4)
    eBook
    3,99
  • Centurio
    von Simon Scarrow
    (11)
    eBook
    8,99
  • Geheime Tochter
    von Shilpi Somaya Gowda
    (60)
    eBook
    9,99
  • Schattenstill / Cassie Maddox Bd.4
    von Tana French
    (21)
    eBook
    9,99
  • Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
    von Trudi Canavan
    (149)
    eBook
    9,99
  • Elisabeth I.
    von Cornelia Wusowski
    eBook
    3,99
    bisher 7,99
  • Der Nobelpreis
    von Andreas Eschbach
    (14)
    eBook
    8,99
  • Traumjäger und Goldpfote
    von Tad Williams
    eBook
    17,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Totenleserin

Die Totenleserin

von Ariana Franklin
eBook
9,99
+
=
Der König und die Totenleserin

Der König und die Totenleserin

von Ariana Franklin
(5)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Totenleserin

  • Band 1

    20423501
    Die Totenleserin
    von Ariana Franklin
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    27821098
    Der König und die Totenleserin
    von Ariana Franklin
    (5)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    31977646
    Der Fluch der Totenleserin
    von Ariana Franklin
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein heller Stern im finsteren Mittelalter“

Karsten Magerl, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

England im Jahre 1170: Nachdem mehrere Kinder bestialisch getötet werden und die Schuld den Juden zugeschoben wird, braucht König Heinrich II. jemanden, der ihre Unschuld beweist. Der Ruf erreicht die Medizinerin Adelia, die zwar in Salerno eine angesehene Ärztin ist, doch nördlich der Alpen ihr Können verbergen muss. Allerdings nimmt sie trotz aller Widerstände die Ermittlungen auf und gerät dabei in höchste Gefahr, denn was sie entdeckt, sprengt alle Vorstellungskraft der damaligen Zeit... England im Jahre 1170: Nachdem mehrere Kinder bestialisch getötet werden und die Schuld den Juden zugeschoben wird, braucht König Heinrich II. jemanden, der ihre Unschuld beweist. Der Ruf erreicht die Medizinerin Adelia, die zwar in Salerno eine angesehene Ärztin ist, doch nördlich der Alpen ihr Können verbergen muss. Allerdings nimmt sie trotz aller Widerstände die Ermittlungen auf und gerät dabei in höchste Gefahr, denn was sie entdeckt, sprengt alle Vorstellungskraft der damaligen Zeit...

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Eine gelungene Mischung, für Krimi- und für History-Fans geeignet. Eine starke Frauenfigur, ein grausamer und konfliktreicher Kriminalfall und bekannte Gestalten der Geschichte. Eine gelungene Mischung, für Krimi- und für History-Fans geeignet. Eine starke Frauenfigur, ein grausamer und konfliktreicher Kriminalfall und bekannte Gestalten der Geschichte.

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Spannender historischer Krimi, bei dem nicht nur die Aufklärung der Morde, sondern auch das medizinische Wissen und die Stellung einer Ärztin im 12. Jahrhundert thematisiert werden Spannender historischer Krimi, bei dem nicht nur die Aufklärung der Morde, sondern auch das medizinische Wissen und die Stellung einer Ärztin im 12. Jahrhundert thematisiert werden

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine herrlich spitzzüngige, clevere Ärztin; ein wankelmütiger König; ein engstirniges Land im tiefsten Mittelalter - der gelungene Auftakt eine historischen Krimi-Reihe. Eine herrlich spitzzüngige, clevere Ärztin; ein wankelmütiger König; ein engstirniges Land im tiefsten Mittelalter - der gelungene Auftakt eine historischen Krimi-Reihe.

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Adelia ist eine mutige Ermittlerin der man gern folgt. Oft bringt sie sich und ihre treuen Begleiter in Gefahr. Feind und Freund sind nicht leicht zu ermitteln. Adelia ist eine mutige Ermittlerin der man gern folgt. Oft bringt sie sich und ihre treuen Begleiter in Gefahr. Feind und Freund sind nicht leicht zu ermitteln.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Medizin im Mittelalter, eine unabhängige Frau, ein Mord und ein uneinsichtiger König. Dieser Roman hat alles was man sich wünschen kann. Unbedingt lesen. Medizin im Mittelalter, eine unabhängige Frau, ein Mord und ein uneinsichtiger König. Dieser Roman hat alles was man sich wünschen kann. Unbedingt lesen.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Kay Scarpetta im Mittelalter! Dieser historische Krimi ist der Hit! Absolut spannend und mit einer guten Portion Abenteuer gewürzt. Kay Scarpetta im Mittelalter! Dieser historische Krimi ist der Hit! Absolut spannend und mit einer guten Portion Abenteuer gewürzt.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Die Kay Scarpetta des Mittelalters. Ein bunter und äußerst spannender historischer Roman mit einer starken und manchmal starrköpfigen Heldin. Die Kay Scarpetta des Mittelalters. Ein bunter und äußerst spannender historischer Roman mit einer starken und manchmal starrköpfigen Heldin.

„Spannung pur“

Nicole Otto, Thalia-Buchhandlung Plauen

Eine Frau als Pathologin im 12.Jahrhundert.
Unvorstellbar, im prüden England.
Deshalb agiert Adelia im Hintergrund ihrer Begleiter, als Leichenbeschauerin, Ärztin und Ermittlerin.
Ein spannender und fesselnder Krimi um mysteriöse und abscheuliche Kindermorde.
Eine Frau als Pathologin im 12.Jahrhundert.
Unvorstellbar, im prüden England.
Deshalb agiert Adelia im Hintergrund ihrer Begleiter, als Leichenbeschauerin, Ärztin und Ermittlerin.
Ein spannender und fesselnder Krimi um mysteriöse und abscheuliche Kindermorde.

„CSI im Mittelalter“

Ulrike Keller-Kotterba, Thalia-Buchhandlung Mannheim

1170, Heinrich II. König von England, verpflichtet nach dem Tod eines kleinen Jungen einen "Totenarzt" aus Salerno, der Medizinhochburg jener Zeit, zur Aufklärung des Mordfalls, der fälschlicherweise von der Bevölkerung den Juden in die Schuhe geschoben wird. Als Beste dieses Fachs reist eine junge Frau in Begleitung zweier Gefährten gen Cambridge um dort inkognito zu ermitteln, denn als Frau ist sie als Medizinerin nicht akzeptiert. Spannender Krimi a la Kay Scarpetta zur Zeit der Kreuzzüge. 1170, Heinrich II. König von England, verpflichtet nach dem Tod eines kleinen Jungen einen "Totenarzt" aus Salerno, der Medizinhochburg jener Zeit, zur Aufklärung des Mordfalls, der fälschlicherweise von der Bevölkerung den Juden in die Schuhe geschoben wird. Als Beste dieses Fachs reist eine junge Frau in Begleitung zweier Gefährten gen Cambridge um dort inkognito zu ermitteln, denn als Frau ist sie als Medizinerin nicht akzeptiert. Spannender Krimi a la Kay Scarpetta zur Zeit der Kreuzzüge.

„Englisches Mittelalter und eine selbstbewußte Frau“

Silvia Gonther, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Cambridge 1170. Mehrere Jungen werden getötet, angeblich von Juden. Es droht ein Aufstand in der Stadt. Heinrich II lässt den besten Totenarzt kommen, nicht ahnend, dass dieser eine Frau ist. Der jungen Adelia und ihren Begleitern schlägt Misstrauen und Schweigen entgegen. Kann sie sich durchsetzten und den Morden ein Ende setzten? Und wieso bringt sie einer der Hauptverdächtigen so durcheinander?
Ein toller historischer Kriminalroman aus dem englischen Mittelalter. Ariana Franklin fesselt uns mit tollen Bildern und glaubhaften und starken Charakteren. Adelia ist ruppig und weiblich zugleich. Und man sieht, dass es in jedem Land und zu jeder Zeit Vorurteile gegeben hat und immer geben wird.
Cambridge 1170. Mehrere Jungen werden getötet, angeblich von Juden. Es droht ein Aufstand in der Stadt. Heinrich II lässt den besten Totenarzt kommen, nicht ahnend, dass dieser eine Frau ist. Der jungen Adelia und ihren Begleitern schlägt Misstrauen und Schweigen entgegen. Kann sie sich durchsetzten und den Morden ein Ende setzten? Und wieso bringt sie einer der Hauptverdächtigen so durcheinander?
Ein toller historischer Kriminalroman aus dem englischen Mittelalter. Ariana Franklin fesselt uns mit tollen Bildern und glaubhaften und starken Charakteren. Adelia ist ruppig und weiblich zugleich. Und man sieht, dass es in jedem Land und zu jeder Zeit Vorurteile gegeben hat und immer geben wird.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die letzte Stunde
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Der Fluch der Totenleserin
    eBook
    6,99
  • Der Teufel von New York
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die elfte Jungfrau / Almut Bossart Bd.4
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Buch des Teufels / Matthew Shardlake Bd.4
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Pforte der Verdammnis
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Teufelshaube
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • Die Henkerstochter
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Gebiete sanfte Herrin mir
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,95
  • Der Medicus
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Wanderhure (Band 1)
    (121)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Tod und Teufel
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Werk der Teufelin / Almut Bossart Bd.2
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Entführung der Delia Wright / Timothy Wilde Bd.2
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Das Gold der Raben / Myntha Bd.3
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das brennende Gewand / Almut Bossart Bd.5
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Hansetochter
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Neugier ist ein schneller Tod / Ein Fall für Lizzie Martin und Benjamin Ross Bd.2
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
16
6
0
0
0

Ein historischer Krimi
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 31.01.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Brutale Kindermorde in Cambridge 1170. Nach einer langen Suche wird der kleine Peter ermordet aufgefunden. Schnell sind sich die Bürger von Cambridge sicher, dass ihn die Juden der Stadt gekreuzigt haben müssen. Aus Furcht werden diese in die verlassene Burg gesperrt und warten dort auf ihren Prozess. Doch weitere Kinder verschwinden... Brutale Kindermorde in Cambridge 1170. Nach einer langen Suche wird der kleine Peter ermordet aufgefunden. Schnell sind sich die Bürger von Cambridge sicher, dass ihn die Juden der Stadt gekreuzigt haben müssen. Aus Furcht werden diese in die verlassene Burg gesperrt und warten dort auf ihren Prozess. Doch weitere Kinder verschwinden und werden tot geborgen, trotzdem bleibt für die Bevölkerung nur ein Tätergruppe bestehen, die Juden. Gleichzeitig beauftragt der König von Sizilien seinen besten Totenarzt und einen Ermittler damit, nach dem wirklichen Täter von Cambridge zu suchen. Doch ahnt in England niemand, dass es sich bei diesem Arzt um eine Frau handelt. Und diese macht sich mit ihren Ermittlungen nicht nur Freunde... Mit „Die Totenleserin“ hat Ariana Franklin einen guten Auftakt für eine historische Krimireihe geschaffen. Ich selber lese nicht so oft historische Bücher, habe dann aber den Anspruch, dass mich das Buch auch fesseln muss. Gerade weil ich vor jedem Buch immer angst habe, dass dieses Genre mich nicht gut unterhält. Warum auch immer dies so ist, denn viele Fehlkäufe hatte ich hier noch nicht. „Die Totenleserin“ hat mich aber wirklich überzeugen können. Bereits zu Beginn lernen wir die Hauptcharaktere kennen, die gemeinsam die Reise (zurück) nach Cambridge antreten. Alle haben dort ihren Heimatort gefunden, bis auf Adelia, die Totenärztin und ihren beiden Begleiter. Und bereits hier bekommt man als Leser/ Leserin schnell einen Eindruck der Personen. Manche mag man sofort und ein paar sind dabei, die auf alles andere als auf Sympathie stoßen und eher merkwürdig wirken. Zusätzlich wird auf den ersten Seiten auch erwähnt, dass der Kindermörder unter dieser Gruppe ist. So begann ich sofort zu rätseln und meine ersten Verdächtigen zu bekommen. Mit hat bei diesem Buch besonders gut gefallen, dass Adelia als Hauptperson so anders ist. Sie ist Ärztin, was es in England zu der Zeit nie gegeben hätte und ist sehr neutral anderen Kulturen gegenüber. Zusätzlich hat sie einen klaren Blick für die Verbrechen und geht stetig ihre Weg auf der Suche nach dem Mörder. Dies machte dieses Buch wirklich spannend, aber auch unterhaltsam. Und es gibt doch ein paar Wendungen, die ich noch zu Beginn nicht vermutet hätte. Also alles andere als ein 08/15-Krimi. Weitere Bücher der Reihe sind übrigens auch schon bei Droemer Knaur erschienen: 1) Die Totenleserin 2) Die Teufelshaube 3) Der König und die Totenleserin 4) Der Fluch der Totenleserin

Emanzipation einer Frau und Ärztin im 12. Jahrhundert
von Jasmin Stump aus St. Margrethen am 05.03.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch das ich in einem Tag durchgelesen habe! Ich fand den Schreibstil flüssig und habe stellenweise herzlich über die Sprache gelacht. Für Eltern ist dieses Buch sicherlich kein Genuss, obwohl sich die Geschichte leicht und fliessend liest und die Hauptfigur glaubwürdig durch das England des Jahres 1171 reist. Die... Ein Buch das ich in einem Tag durchgelesen habe! Ich fand den Schreibstil flüssig und habe stellenweise herzlich über die Sprache gelacht. Für Eltern ist dieses Buch sicherlich kein Genuss, obwohl sich die Geschichte leicht und fliessend liest und die Hauptfigur glaubwürdig durch das England des Jahres 1171 reist. Die Geschichte spielt kokett mit den damaligen Konventionen und der Stellung einer Frau. Man taucht leicht in die Erzählung ein und lässt sich durch die Geschichte tragen. Am Ende möchte man doch gerne mehr aus dem Leben der Totenleserin Adelia erfahren, auch wenn einem die beschriebenen Gräueltaten, die sie aufdeckt, nicht gefallen haben. Ich freue mich schon auf den zweiten Roman mit der Ärztin Adelia.

Cambridge, Kreuzfahrer, Morde und eine Pathologin aus Salerno... Lesegenuss pur!
von Fugu am 29.07.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist fantastischer Lesestoff! Die Figuren in diesem Buch sind sehr detailliert skizziert, man baut sofort Emotionen auf. Man kann das Buch kaum aus den Händen legen - man muss wissen, was weiter passiert. Der Krimi ist sehr gut und detailliert aufgebaut, erzeugt eine sehr hohe Spannung. Die... Dieses Buch ist fantastischer Lesestoff! Die Figuren in diesem Buch sind sehr detailliert skizziert, man baut sofort Emotionen auf. Man kann das Buch kaum aus den Händen legen - man muss wissen, was weiter passiert. Der Krimi ist sehr gut und detailliert aufgebaut, erzeugt eine sehr hohe Spannung. Die Geschichte ist auf faszinierende Art mit der Kreuzfahrergeschichte verwoben und man erfährt die vielen Facetten der damaligen Gesellschaft. Wirklich spannend! Manchmal verliert sich die Geschichte fast und wird zwischendurch etwas langatmig, aber einen halben Stern kann man ja nicht abziehen. Das Buch war aber auf jeden Fall ein Genuss!