Die trüben Wasser von Triest

Kriminalroman

Commissario Benussi 1

(14)
Eine alte Dame schwimmt tot im Triester Hafenbecken. Der Fall präsentiert so viele Verdächtige wie die altehrwürdige Stadt Kaffeehäuser. Eine lästige Angelegenheit für Commissario Benussi, der wegen seiner Diät im Moment besonders schlechte Laune hat. Wenn er wüsste, dass er in Kürze sein Leben riskieren wird, um das des Mörders zu retten, würde er dies für einen makabren Scherz halten.
Portrait
Roberta De Falco ist das Pseudonym einer erfolgreichen Drehbuchautorin, die mit den Großen des italienischen Kinos zusammengearbeitet hat. Sie lebt in Triest, Rom und Orvieto.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30761-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/2,2 cm
Gewicht 242 g
Originaltitel Nessuno è innocente
Übersetzer Luis Ruby
Verkaufsrang 33.704
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Schuld vergisst nicht / Commissario Benussi Bd.3
    von Roberta DeFalco
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Gute Zeiten für schlechte Menschen
    von Roberta DeFalco
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (86)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die trüben Wasser von Triest / Commissario Benussi Bd.1
    von Roberta De Falco
    (14)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Die Schnelligkeit der Schnecke / Barista Massimo Viviani Bd. 2
    von Marco Malvaldi
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Bretonische Flut / Kommissar Dupin Bd.5
    von Jean-Luc Bannalec
    (25)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Tödlicher Tramontane
    von Yann Sola
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Kleiner Mord zwischendurch
    von Mitra Devi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • Grado im Regen
    von Andrea Nagele
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Das letzte Ritual
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Kommissar von Barfleur / Commissaire Philippe Lagarde Bd.1
    von Maria Dries
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Im Schatten der Pineta / Barista Massimo Viviani Bd. 1
    von Marco Malvaldi
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    von Pierre Martin
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ein Commissaire geht baden
    von Julie Masson
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Kommissar Pascha
    von Su Turhan
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • MUC - Die verborgene Stadt
    von Anna Mocikat
    (4)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Sterben und sterben lassen
    von Georg Haderer
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Die Versuchung des Commissario Ricciardi / Commissario Ricciardi Bd.5
    von Maurizio De Giovanni
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Portugiesisches Erbe
    von Luis Sellano
    (28)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Gib jedem seinen eigenen Tod
    von Veit Heinichen
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95

Wird oft zusammen gekauft

Die trüben Wasser von Triest

Die trüben Wasser von Triest

von Roberta DeFalco
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Gute Zeiten für schlechte Menschen / Commissario Benussi Bd.2

Gute Zeiten für schlechte Menschen / Commissario Benussi Bd.2

von Roberta DeFalco
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

19,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Commissario Benussi

  • Band 1

    40430770
    Die trüben Wasser von Triest
    von Roberta DeFalco
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45165339
    Gute Zeiten für schlechte Menschen / Commissario Benussi Bd.2
    von Roberta DeFalco
    Buch
    10,00
  • Band 3

    46999125
    Schuld vergisst nicht
    von Roberta DeFalco
    Buch
    10,00
  • Band 4

    115378027
    Ein ehrenwerter Tod
    von Roberta De Falco
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Triest ist immer eine Reise wert...Hier stimmt einfach alles! Charaktere, die man lieb gewinnt und ein spannender erster Fall für den diätwütigen Commissario Benussi und sein Team. Triest ist immer eine Reise wert...Hier stimmt einfach alles! Charaktere, die man lieb gewinnt und ein spannender erster Fall für den diätwütigen Commissario Benussi und sein Team.

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Ein beschaulicher Fall, der in die Vergangenheit zurückreicht und ein Kommissar der auf amüsante Weise mit seinen Problemen kämpft. Ein beschaulicher Fall, der in die Vergangenheit zurückreicht und ein Kommissar der auf amüsante Weise mit seinen Problemen kämpft.

„Melancholische Grundstimmung“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Düster durchzieht der Fluss die Stadt Triest, stark weht der Bora-Wind & lässt die Einwohner melancholisch aggressiv zurück...
Gekonnt lässt die Autorin die verschiedenen Handlungsstränge ineinander überfließen, sich verwirbeln, mal verknoten - um am Ende mit einer geschichtsträchtigen Lösung zu überraschen.
Mir persönlich war die Grundhaltung des Kommissars ein wenig zu nihilistisch und die junge aufstrebende Polizistin ein wenig zu spröde, um mich emotional auf sie einlassen zu können - trotz allem entwickelte die Geschichte ihren ganz eigenen Sog, dem ich nachgab, um der Lösung einen Schritt näher zu kommen.
Düster durchzieht der Fluss die Stadt Triest, stark weht der Bora-Wind & lässt die Einwohner melancholisch aggressiv zurück...
Gekonnt lässt die Autorin die verschiedenen Handlungsstränge ineinander überfließen, sich verwirbeln, mal verknoten - um am Ende mit einer geschichtsträchtigen Lösung zu überraschen.
Mir persönlich war die Grundhaltung des Kommissars ein wenig zu nihilistisch und die junge aufstrebende Polizistin ein wenig zu spröde, um mich emotional auf sie einlassen zu können - trotz allem entwickelte die Geschichte ihren ganz eigenen Sog, dem ich nachgab, um der Lösung einen Schritt näher zu kommen.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Ein Krimi kann auch mit wenigen Toten spannend sein. Hier hat jeder Verdächtige ein Motiv. Ich mag es, wenn sich nach und nach die Puzzleteile zusammenfügen! Ein Krimi kann auch mit wenigen Toten spannend sein. Hier hat jeder Verdächtige ein Motiv. Ich mag es, wenn sich nach und nach die Puzzleteile zusammenfügen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Bretonischer Stolz
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Kommissar von Barfleur / Commissaire Philippe Lagarde Bd.1
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    (108)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Reiches Erbe / Commissario Brunetti Bd.20
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Tod in Florenz
    eBook
    8,99
  • Bruno Chef de police
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Toskanische Verhältnisse
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Toten vom Karst / Proteo Laurenti Bd.2
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die Schnelligkeit der Schnecke / Barista Massimo Viviani Bd. 2
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Gib jedem seinen eigenen Tod
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Das Ritual der Rache / Commissario Montalbano Bd.13
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • In ihrer dunkelsten Stunde / Avvocato Guido Guerrieri Bd.4
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Montalbanos allererster Fall
    (1)
    eBook
    1,99
  • Madame le Commissaire und die späte Rache
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Tage des Zweifels / Commissario Montalbano Bd.14
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Tod eines Engländers
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Milano Criminale
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
6
3
0
0

Commissario Benussi stellt sich vor
von Birgit Hanin aus Villach Atrio am 30.09.2014
Bewertet: Paperback

Ein neuer, sehr sympatischer Kommissar betritt die italienische Krimibühne!! Es geht weniger um spannende Action und atemberaubenden Thrill, sondern mehr um das Umfeld der Toten und ihre Geschichte. Dazu passt die Vielzahl von Verdächtigen. Wie ich es von anderen italienischen Krimis kenne und schätze, wird auch die italienische Gesellschaft... Ein neuer, sehr sympatischer Kommissar betritt die italienische Krimibühne!! Es geht weniger um spannende Action und atemberaubenden Thrill, sondern mehr um das Umfeld der Toten und ihre Geschichte. Dazu passt die Vielzahl von Verdächtigen. Wie ich es von anderen italienischen Krimis kenne und schätze, wird auch die italienische Gesellschaft kritisch beleuchtet und aus dem Privatleben der Ermittler erzählt. Mein Fazit: ein atmosphärisch dichter typisch italienischer Krimi aus einer untypischen Stadt.

Krimi der anderen Art
von simi159 am 27.09.2014
Bewertet: Hörbuch (CD)

Aus den trüben Wassern von Triest wird die Leiche der 90 jährigen Urula Cohen gefischt. Ein Unfall? Oder war es Mord? Die Obduktion zeigt, dass es nicht der Wind war, der die Dame ins Hafenbecken geweht hat, sondern rohe Gewalt. Commissario Benussi und sein Team, Elettra Morin... Aus den trüben Wassern von Triest wird die Leiche der 90 jährigen Urula Cohen gefischt. Ein Unfall? Oder war es Mord? Die Obduktion zeigt, dass es nicht der Wind war, der die Dame ins Hafenbecken geweht hat, sondern rohe Gewalt. Commissario Benussi und sein Team, Elettra Morin und Valerio Gargiulo nehmen die Ermittlungen in diesem Fall auf. Die Cohen wurde von fast allen Menschen die mit ihr zu tun hatten gehasst. Die Liste der Verdächtigen ist lang: Der Gärtner und Chauffeur, Martin Skok, wurde von ihr schikaniert und gedemütigt; Violeta Amado, ihrer Pflegerin, hat sie das Leben zur Hölle gemacht. Danielo Ross Eigentümer der Villa, in der die Cohen lebt wartete sehnsüchtig darauf, dass diese starb. Und auch ihr Neffe und seine Exfrau waren nicht gut auf sie zu sprechen. Je mehr sich das Team um die Klärung des Falles bemüht, je mehr Geheimnisse ans Licht kommen umso undurchsichtiger wird er. Denn fast jeder scheint ein Motiv zu haben…Liegt die Lösung in der Vergangenheit von Ursula Cohen? Ja die Wasser von Triest sind trüb und so taucht der Leser in die Vergangenheit einiger trauriger Seelen ein…mit enttäuschten Lebensgeschichten, Verletzungen der Seele, Wünschen auf Rache…. Diesen Buch nicht der typische Krimi, bei dem ein Kommissar einen Mörder sucht, über ein paar falsche Fährten stolpert und am Ende den Täter stellt. Viel mehr schafft es die Autorin durch ihren Schreibstil einen als Leser sofort in eine Geschichte hinein zu ziehen, bei der es weniger um die Suche nach dem wahren Täter, als um die vielen Verdächtigen und ihre Leben geht, und wie diese miteinander verwoben sind… Dabei gibt es einige Wendungen, falsche Fährten und ein Ende, dass man nicht erwartet. Kurz, das ist ein echt spannendes Buch… Ich hatte das Vergnügen es von Dietmar Bär, Heide Simon vorgelesen zu bekommen. Auf 5 CDs, mit einer Laufzeit von 357 min, ist dieses Buch ein noch kurzweiligeres Vergnügen… Dafür gibt es von mit 5 STERNE.

Die trüben Wasser von Triest
von miss.mesmerized am 14.09.2014
Bewertet: Paperback

Aus den trüben Wassern von Triest wird die Leiche einer alten Dame gefischt. Was sich zunächst wie ein Unfall anlässt entwickelt sich schnell zu einem undurchdringlichen Fall. Ursula Cohen wurde gehasst, von allen Menschen, die mit ihr zu tun hatten. Immer länger wird die Liste der Verdächtigen: Martin Skok,... Aus den trüben Wassern von Triest wird die Leiche einer alten Dame gefischt. Was sich zunächst wie ein Unfall anlässt entwickelt sich schnell zu einem undurchdringlichen Fall. Ursula Cohen wurde gehasst, von allen Menschen, die mit ihr zu tun hatten. Immer länger wird die Liste der Verdächtigen: Martin Skok, der Gärtner und Chauffeur, den sie andauern schikanierte und dem sie mehrere Monatsgehälter schuldete; Violeta Amado, ihre Pflegerin, der sie das Leben zur Hölle machte; Danilo Ros, der Eigentümer der Villa, in der sie zeitlebens wohnen durfte und der die alte Frau endlich loswerden wollte; Sergio Cohen, ihr verschuldeter Neffe, der durch die Erbschaft wieder etwas Luft zum Atmen bekommen hätte; dessen Exfrau Marisa, die es ebenfalls auf die Villa und das Geld abgesehen hatte und daher die Dame regelmäßig besuchte. Commissario Benussi und seine zwei Inspektoren Elettra Morin und Valerio Gargiulo drehen sich scheinbar im Kreis. Je mehr sie von der Tatnacht aufdecken, desto verdächtiger werden alle und an Motiven mangelt es nicht. Ist die Entdeckung Violetas über Ursula Cohens Vergangenheit der Schlüssel zur Lösung? Der Krimi taucht ab in traurige Seelen, enttäuschte Lebensgeschichten und den Wunsch vergangenes Leid zu rächen. Es ist nicht so sehr die spannende Frage nach dem Mörder, die den Roman trägt, sondern das Leid einzelner Figuren, das sich nach und nach entfaltet und ihr verhalten erklärt, wenn auch nicht entschuldigen will. Ein großes Geständnis über das Leben des Opfers rundet die Geschichte am Ende ab. Der Fall dreht sich scheinbar im Kreis doch ist dieses Kreisen nur ein annähern an die Figuren, die im Gegensatz zu vielen Romanen des Genres hier alle nicht oberflächlich bleiben, sondern ungeahnte Tiefen erhalten. Auch die Atmosphäre des Handlungsortes wird nicht nur eingefangen, sondern zum elementaren Bestandteil. Kein klassischer Suspense Krimi, der an den Nerven zehrt, sondern eher eine Psychostudie mit Mord.