Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Überlebenschancen der westlichen Gesellschaft

The Desintegration of Societies

Auch wenn 1969, als dieser Beitrag entstand, noch nicht vom „Kampf der Kulturen“ und dem Kampf um die Vormachtstellung der westlich-abendländischen Kultur die Rede war, sondern eher die Vorstellung eines katastrophalen Endes der westlichen Gesellschaft und der gesamten Menschheit das Denken bestimmte, so steuert Erich Fromm mit diesem Beitrag doch wichtige Erkenntnisse zur Frage von Veränderung und Zukunft von Gesellschaften bei. Gesellschaften und Kulturen werden psychologisch durch die Orientierungen des Gesellschafts-Charakters zusammengehalten. Dabei begreift Fromm den das menschliche Verhalten disponierenden Charakter als eine systemische Größe. Eine dauerhafte Änderung des Verhaltens wird sich nur erreichen lassen, wenn es zu einer Veränderung des gesamten „Systems“ kommt, das heißt, wenn sich die dem Verhalten zugrunde liegende Charakter-Orientierung ändert.

Im Beitrag benennt Fromm Indikatoren für den Zerfall eines gesellschaftlichen Systems und fragt, „ob die westliche Gesellschaft noch die Vitalität hat, die notwendigen Änderungen des Systems vorzunehmen, um den Zerfall zu verhindern, oder ob wir die Kontrolle verloren haben und folglich auf eine Katastrophe zusteuern“.

Aus dem Inhalt
• Die Eigenart von Systemen
• Vom Zerfall gesellschaftlicher Systeme
• Die Zukunft der gegenwärtigen technologischen Gesellschaft – Zerfall oder Reintegration?
Portrait
Erich Fromm, Psychoanalytiker, Sozialpsychologe und Autor zahlreicher aufsehenerregender Werke, wurde 1900 in Frankfurt am Main geboren. Der promovierte Soziologe und praktizierende Psychoanalytiker widmete sich zeitlebens der Frage, was Menschen ähnlich denken, fühlen und handeln lässt. Er verband soziologisches und psychologisches Denken. Anfang der Dreißiger Jahre war er mit seinen Theorien zum autoritären Charakter der wichtigste Ideengeber der sogenannten „Frankfurter Schule“ um Max Horkheimer.

1934 emigrierte Fromm in die USA. Dort hatte er verschiedene Professuren inne und wurde 1941 mit seinem Buch „Die Furcht vor der Freiheit“ weltbekannt. Von 1950 bis 1973 lebte und lehrte er in Mexiko, von wo aus er nicht nur das Buch „Die Kunst des Liebens“ schrieb, sondern auch das Buch „Wege aus einer kranken Gesellschaft“. Immer stärker nahm der humanistische Denker Fromm auf die Politik der Vereinigten Staaten Einfluss und engagierte sich in der Friedensbewegung.

Die letzten sieben Jahre seines Lebens verbrachte er in Locarno in der Schweiz. Dort entstand das Buch „Haben oder Sein“. In ihm resümierte Fromm seine Erkenntnisse über die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft. Am 18. März 1980 ist Fromm in Locarno gestorben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Rainer Funk
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 9 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959121026
Verlag Edition Erich Fromm
Dateigröße 1345 KB
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sigmund Freuds Psychoanalyse – Größe und Grenzen
    von Erich Fromm
    eBook
    6,99
  • 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
    von Bronnie Ware
    (40)
    eBook
    8,99
  • Anleitung zum Unglücklichsein
    von Paul Watzlawick
    (17)
    eBook
    7,99
  • Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    eBook
    7,99
  • Irre - Wir behandeln die Falschen
    von Manfred Lütz
    (25)
    eBook
    9,99
  • ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    eBook
    9,99
    bisher 14,99
  • Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern
    von Haim Omer, Philip Streit
    eBook
    11,99
  • Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    eBook
    8,99
  • Weiblicher Narzissmus
    von Bärbel Wardetzki
    eBook
    14,99
  • Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft
    von Erich Fromm
    eBook
    6,99
  • Du wirst tun, was ich will
    von Jan Becker
    eBook
    10,99
  • Das bleibt in der Familie
    von Sandra Konrad
    eBook
    10,99
  • Psychologie für Dummies Jubiläumsausgabe
    von Adam Cash
    eBook
    17,99
  • Ich hasse dich - verlass mich nicht
    von Jerold J. Kreisman, Hal Straus
    eBook
    18,99
  • Nie mehr deprimiert
    von Rolf Merkle
    eBook
    3,99
  • Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    eBook
    21,99
  • Gehirnflüsterer
    von Kevin Dutton
    eBook
    8,99
  • Ratgeber ADHS. 2., aktual. Aufl. (Reihe: Ratgeber Kinder- und Jugendpsychotherapie, Bd. 1)
    von Manfred Döpfner, Jan Frölich, Tanja Wolff Metternich
    eBook
    5,99
  • Genug
    von John Naish
    eBook
    7,99
  • Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken
    von Allan & Barbara Pease
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Die Überlebenschancen der westlichen Gesellschaft

Die Überlebenschancen der westlichen Gesellschaft

von Erich Fromm
eBook
0,99
+
=
Der Sturz des Verschwörers

Der Sturz des Verschwörers

von Alexander Röder
eBook
11,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.