Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die uneingestehbare Gemeinschaft

Aus d. Französ. u. m. e. Komment. v. Gerd Bergfleth

(1)
Die »Gemeinschaft« wird in modernen Gesellschaften entweder nostalgisch beschworen oder als endgültiger Verlust beklagt. Was aber ist unter »Gemeinschaft« zu verstehen?
Blanchot geht dieser Frage nach und errichtet die Idee einer Gemeinschaft äußersten Anspruchs, die immer schon zum Scheitern verurteilt ist. Die Schrift »Die uneingestehbare Gemeinschaft«, die zuerst 1983 herauskam, widmet sich damit einem neuralgischen Thema. Das notwendige Scheitern jeglicher »Gemeinschaft« liegt nicht an den Anforderungen der Gesellschaft, sondern am absoluten Anspruch der Gemeinschaft selber, der nicht verwirklicht werden kann, sondern unweigerlich in den Tod treibt.
Dieser Horizont des Unmöglichen macht die ersehnte Gemeinschaft zugleich zu einer »uneingestehbaren«. Blanchot untersucht die innere Struktur von Gemeinschaften, und rückt so die Kommunikationsformen von Freundschaft und Liebe in den Mittelpunkt. Während der erste Teil sich kritisch mit Batailles Acéphale-Gemeinschaft befaßt, ist der zweite Teil der »Gemeinschaft der Liebenden« gewidmet (mit Kapiteln wie »Tristan und Isolde« oder »Das Absolut-Weibliche«, aber auch »Der Todessprung«). Der Mai 68, an dem Blanchot beteiligt war, und andere politische Utopien, die allesamt zu Illusionen wurden, bilden den Hintergrund.
»Die Gemeinschaft der Liebenden, ob sie es wollen oder nicht, ob sie es genießen oder nicht, ob sie verbunden sind durch Zufall, durch >Amour fou< oder durch Todesleidenschaft, hat zu ihrem wesentlichen Ziel die Zerstörung der Gesellschaft. Dort, wo sich eine vorübergehende Gemeinschaft zwischen zwei Wesen bildet, die füreinander geschaffen oder nicht geschaffen sind, baut sich eine Kriegsmaschine auf, oder besser gesagt, die Möglichkeit eines Desasters, die, wenn auch nur in infinitesimaler Dosis, die Drohung einer universellen Vernichtung in sich trägt.«
Maurice Blanchot
Portrait

Maurice Blanchot, der 2003 im Alter von 95 Jahren verstarb, ist einer der herausragenden französischen Schriftsteller und Denker der letzten 50 Jahre. Am engsten befreundet mit Georges Bataille und Emmanuel Levinas, hat er maßgeblichen Einfluß ausgeübt auf Autoren wie Foucault, Deleuze, Derrida, Nancy, aber auch auf Dichter und bildende Künstler.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 183
Erscheinungsdatum 01.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88221-892-3
Reihe Fröhliche Wissenschaft
Verlag Matthes & Seitz
Maße (L/B/H) 184/99/18 mm
Gewicht 161
Originaltitel La Communauté inavouable
Auflage 1
Buch (Klappenbroschur)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15187797
    Die Melancholie der Spätwerke
    von Bela Hamvas
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 3013778
    Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 15453959
    Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners
    von Heinz Foerster
    Buch (Taschenbuch)
    21,95
  • 2828749
    Vita activa oder Vom tätigen Leben
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 33841038
    Praktische Ethik
    von Peter Singer
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 47542782
    Autonomie
    von Beate Rössler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 66254976
    Friedrich Nietzsche: Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 2989681
    Die Ordnung des Diskurses
    von Michel Foucault
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 23810509
    Kritische Theorie
    von Michael Schwandt
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2949178
    Geist, Identität und Gesellschaft
    von George Herbert Mead
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 2966529
    Ich und Du
    von Martin Buber
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 2991201
    Das Sein und das Nichts
    von Jean Paul Sartre
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 16202282
    Gehirn, Ich, Freiheit
    von Ansgar Beckermann
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 2814081
    Das Reich der Zeichen
    von Roland Barthes
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 15141065
    Hirnforschung und Meditation
    von Wolf Singer
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 46719514
    Grundkurs Ethik
    Buch (Taschenbuch)
    24,80
  • 26240696
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Unmöglichkeit
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2009

Wer die Diskussion zur Problematik Zusammenleben / Wohnen / Gemeinschaft / Politik verfolgt, die mit den Namen Roland Barthes, George Bataille, Jean-Luc Nancy und Maurice Blanchot verbunden ist, dem sei die neue Übersetzung des Buches "Die uneingestehbare Gemeinschaft" von Maurice Blanchot nahegelegt. In diesem Buch ist der politische Ausgangpunkt... Wer die Diskussion zur Problematik Zusammenleben / Wohnen / Gemeinschaft / Politik verfolgt, die mit den Namen Roland Barthes, George Bataille, Jean-Luc Nancy und Maurice Blanchot verbunden ist, dem sei die neue Übersetzung des Buches "Die uneingestehbare Gemeinschaft" von Maurice Blanchot nahegelegt. In diesem Buch ist der politische Ausgangpunkt nicht in einer geschlossenen Gemeinschaft, in einer gemeinsamen Erfahrung (Vertrag, Horizont, Lebenswelt usw.) oder im Mit-Sein verortet, dem es um den eigenen Tod geht. Der Tod des Anderen gilt als das Moment, das zugleich als Möglichkeit und Unmöglichkeit die Gemeinschaft entwirft und zerstört.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die uneingestehbare Gemeinschaft - Maurice Blanchot

Die uneingestehbare Gemeinschaft

von Maurice Blanchot

(1)
Buch (Klappenbroschur)
15,00
+
=
Die Aufgaben des Geistes - Georges Bataille

Die Aufgaben des Geistes

von Georges Bataille

Buch (Klappenbroschur)
14,80
+
=

für

29,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen