Die vergessene Generation

Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen. Gekürzte Lesung

(12)
Das Hörbuch zum SPIEGEL-Bestseller.

Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren, bis in die zweite und dritte Generation hinein. Nach langen Jahren des Schweigens beginnt die Generation der Kriegskinder – in etwa die Jahrgänge 1930 bis 1945 – jetzt ihre Erfahrungen zu verarbeiten.

Die Kriegskindergeneration ist im Ruhestand, die eigenen Kinder sind längst aus dem Haus. Bei vielen kommen jetzt die Erinnerungen allmählich hervor und mit ihnen auch Ängste, manchmal sogar die unverarbeiteten Kriegserlebnisse. Sie wollen nun über sich selbst nachdenken und sprechen. Der Psychoanalytiker Horst-Eberhard Richter spricht von einer »verschwiegenen, unentdeckten Welt«. Mit den Holocaust-Opfern habe man sich eingehend beschäftigt, mit der Kriegskindergeneration nie. Ihnen wurde gesagt: »Sei froh, daß du überhaupt überlebt hast. Vergiß alles und schau lieber nach vorne!« Sie haben den Bombenkrieg miterlebt oder die Vertreibung, ihre Väter waren im Feld, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Erinnerungen haben sie bislang in sich verschlossen gehalten, sie trösteten sich mit der Einstellung: »Andere haben es noch viel schlimmer gehabt als wir.« So wurde eine ganze Generation geprägt: Man funktionierte, baute auf, fragte wenig, jammerte nie, wollte vom Krieg nichts hören - und man konnte kein Brot wegwerfen.

(4 CDs, Laufzeit: 4h 46)

Portrait
Sabine Bode, geboren 1947, war Redakteurin beim Kölner Stadt-Anzeiger. Seit 1977 lebt sie als freie Journalistin und Autorin in Köln und arbeitet überwiegend für die Kulturredaktion des Hörfunks von WDR und NDR. Weitere Bücher: Die deutsche Krankheit - German Angst, Nachkriegskinder. Die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter und Kriegsenkel. Die Erben der vergessenen Generation.

Hannelore Hoger, geboren 1942, arbeitete u.a. mit Volker Schlöndorff, Peter Zadek und Alexander Kluge und spielt seit fast 20 Jahren „Bella Block“. Charles Brauer, geboren 1935, wurde u.a. in seiner Rolle als „Tatort“-Kommissar Brockmöller populär.

Charles Brauer, bekannt aus Film, Fernsehen und von der Bühne, wurde u. a. in seiner Rolle als Tatort-Kommissar Brockmöller populär. Er ist die Stimme der John-Grisham-Romane und hat alle Thriller des Autors für Random House Audio eingelesen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Hannelore Hoger, Charles Brauer
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 29.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783837128338
Genre Sachbuch (populärwissenschaftlich)
Verlag Random House Audio
Spieldauer 286 Minuten
Verkaufsrang 2.255
Hörbuch (CD)
9,99
bisher 13,99

Sie sparen: 28 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Hoger & Hoger lesen
    von Wolfgang Borchert, Tania Blixen, Gabriel García Márquez, Ernest Hemingway, Doris Lessing
    Hörbuch (CD)
    13,99
    bisher 18,99
  • Jennys Geschichte
    von Barbara Noack
    Hörbuch (CD)
    4,99
  • Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (196)
    Hörbuch (CD)
    9,20
    bisher 13,99
  • Weltgeschichte to go
    von Alexander von Schönburg
    Hörbuch (CD)
    13,99
    bisher 18,99
  • Altes Land
    von Dörte Hansen
    (106)
    Hörbuch (CD)
    9,99
    bisher 11,99
  • Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord
    von Fred Vargas
    (18)
    Hörbuch (CD)
    7,99
    bisher 9,99
  • Leute von Hamburg
    von Siegfried Lenz
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
    (91)
    Hörbuch (CD)
    7,99
    bisher 9,99
  • Babylon
    von Yasmina Reza
    Hörbuch (CD)
    16,99
    bisher 19,99
  • Shaolin
    von Bernhard Moestl
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • The Queen of Crime - Agatha Christie
    von Traudl Bünger
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • Die Leopardin
    von Ken Follett
    Hörbuch (CD)
    8,03
    bisher 12,99
  • Gott schütze dieses Haus
    von Elizabeth George
    (12)
    Hörbuch (CD)
    7,99
    bisher 9,99
  • Uhren gibt es nicht mehr
    von Andre Heller
    Hörbuch (CD)
    10,07
    bisher 14,99
  • Love Story
    von Erich Segal
    (7)
    Hörbuch (CD)
    11,46
    bisher 17,99
  • Nein! Ich geh nicht zum Seniorentreff!
    von Virginia Ironside
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • Sorge dich nicht - lebe! (Hörbestseller)
    von Dale Carnegie
    Hörbuch (MP3-CD)
    8,99
    bisher 9,99
  • Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (41)
    Hörbuch (CD)
    13,99
    bisher 18,99
  • Seite an Seite
    von Christian Mörken
    (1)
    Hörbuch (CD)
    8,99
    bisher 11,99
  • Von Erholung war nie die Rede
    von Andrea Sawatzki
    Hörbuch (CD)
    9,99
    bisher 14,99

Wird oft zusammen gekauft

Die vergessene Generation

Die vergessene Generation

von Sabine Bode
Hörbuch (CD)
9,99
bisher 13,99
+
=
Kriegsenkel: Die Erben der vergessenen Generation

Kriegsenkel: Die Erben der vergessenen Generation

von Sabine Bode
(1)
Hörbuch (CD)
13,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Auch dieser Titel wurde mir von einer Kollegin schmackhaft gemacht. Und wieder lag sie goldrichtig. Ein Thema, das viel zu oft vernachlässigt wird, sehr interessant geschrieben. Auch dieser Titel wurde mir von einer Kollegin schmackhaft gemacht. Und wieder lag sie goldrichtig. Ein Thema, das viel zu oft vernachlässigt wird, sehr interessant geschrieben.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Wer wissen will, warum man über gewisse Dinge mit den Eltern/Großeltern nicht reden kann, sollte unbedingt dieses Buch lesen. Sie werden die eigene Familie danach besser verstehen. Wer wissen will, warum man über gewisse Dinge mit den Eltern/Großeltern nicht reden kann, sollte unbedingt dieses Buch lesen. Sie werden die eigene Familie danach besser verstehen.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein wahnsinnig gutes Buch, das uns Nachfolge-Generationen Verständnis für das Schweigen unserer Eltern gibt... und vielleicht bricht der eine oder andere nach Lektüre sein eigenes. Ein wahnsinnig gutes Buch, das uns Nachfolge-Generationen Verständnis für das Schweigen unserer Eltern gibt... und vielleicht bricht der eine oder andere nach Lektüre sein eigenes.

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Interessante Studie, die schockierende Details der Kindheit in dieser Phase aufdeckt und bestimmte Verhaltensweisen bis ins höhere Alter erklärt. Interessante Studie, die schockierende Details der Kindheit in dieser Phase aufdeckt und bestimmte Verhaltensweisen bis ins höhere Alter erklärt.

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Ein wichtiges Buch mit dem familiäre Zusammenhänge und Verhaltensweisen verdeutlicht werden, die die Kriegskinder bis heute prägen Ein wichtiges Buch mit dem familiäre Zusammenhänge und Verhaltensweisen verdeutlicht werden, die die Kriegskinder bis heute prägen

„Wichtiges Buch“

Susanne Schach, Thalia-Buchhandlung Worms

Der Titel "Die vergessene Generation" begegnete mir zufällig, traf aber einen Nerv, da ich in letzter Zeit über die Kindheit und Jugend meiner eigenen Eltern nachgedacht hatte. Sabine Bode lässt die Menschen sprechen und was sie als Kinder erlebt hatten, würde heute als sehr behandlungswürdig eingestuft, musste damals aber um zu überleben hingenommen und übergangen werden. Auch wollte diese Geschichten natürlich keiner hören, weil wir als Volk eben so viel Schuld auf uns geladen hatten, was Sabine Bode natürlich in keinster Weise in Abrede stellt.
Mir hat das Buch bei der Suche nach der Vergangenheit meiner Familie sehr geholfen.
Der Titel "Die vergessene Generation" begegnete mir zufällig, traf aber einen Nerv, da ich in letzter Zeit über die Kindheit und Jugend meiner eigenen Eltern nachgedacht hatte. Sabine Bode lässt die Menschen sprechen und was sie als Kinder erlebt hatten, würde heute als sehr behandlungswürdig eingestuft, musste damals aber um zu überleben hingenommen und übergangen werden. Auch wollte diese Geschichten natürlich keiner hören, weil wir als Volk eben so viel Schuld auf uns geladen hatten, was Sabine Bode natürlich in keinster Weise in Abrede stellt.
Mir hat das Buch bei der Suche nach der Vergangenheit meiner Familie sehr geholfen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14639624
    Sarahs Schlüssel
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (35)
    Hörbuch (CD)
    35,99
  • 32038925
    Gesthuysen, A: Wir sind doch Schwestern/CDs
    Gesthuysen, A: Wir sind doch Schwestern/CDs
    von Anne Gesthuysen
    (59)
    Hörbuch (CD)
    24,99
  • 32174257
    Das Mädchen Anne Frank
    Das Mädchen Anne Frank
    von Melissa Müller
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 35327643
    Gesamtausgabe
    Gesamtausgabe
    von Anne Frank
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 35361726
    Wir sind die Wolfskinder
    Wir sind die Wolfskinder
    von Sonya Winterberg
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 37430290
    Nackt unter Wölfen
    Nackt unter Wölfen
    von Bruno Apitz
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 38701572
    Nachkriegskinder
    Nachkriegskinder
    von Sabine Bode
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 39367723
    Besatzungskinder
    Besatzungskinder
    von Sonya Winterberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40370534
    Das Zeugenhaus
    Das Zeugenhaus
    von Christiane Kohl
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40784847
    Die uns lieben
    Die uns lieben
    von Jenna Blum
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40981398
    Als die Soldaten kamen
    Als die Soldaten kamen
    von Miriam Gebhardt
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 41007252
    Kind, versprich mir, dass du dich erschießt
    Kind, versprich mir, dass du dich erschießt
    von Florian Huber
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 42436296
    Niemandsland
    Niemandsland
    von Rhidian Brook
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42473832
    Kriegssplitter
    Kriegssplitter
    von Herfried Münkler
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 42778057
    Eine Frau in Berlin
    Eine Frau in Berlin
    von Anonyma
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 43077475
    Anne Frank im Hinterhaus - Wer war Wer?
    Anne Frank im Hinterhaus - Wer war Wer?
    von Aukje Vergeest
    eBook
    6,99
  • 45119426
    Mein Leutnant
    Mein Leutnant
    von Daniil Granin
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 62176989
    Wir letzten Kinder Ostpreußens
    Wir letzten Kinder Ostpreußens
    von Freya Klier
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 87413202
    Kaltenbruch
    Kaltenbruch
    von Michaela Küpper
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
3
1
0
0

von Michaela Gehrke aus Essen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wichtiges Werk zum Verständnis der Kriegskindgeneration, ihren Ängsten und Gedanken, die bisher stumm geblieben sind.

Ein wichtiges Buch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Mutlangen am 24.11.2015
Bewertet: Taschenbuch

Ich möchte nur eines sagen: Durch das Lesen in diesem Buch findet meine Mutter -geboren 1943- Antworten auf Fragen, die sie nie stellen konnte und lernt, dass "Wegschieben" keine Lösung war und ist...

Ein sehr berührendes Buch
von Cooktown aus Wolfsburg am 29.06.2014
Bewertet: Taschenbuch

Unbedingt lesenswert ist das Buch von Sabine Bode über die Generation der Kriegskinder. Frau Bode gebührt das Verdienst, an ein großes Tabuthema mit viel persönlichem Mut und Engagement gerührt zu haben. Eigentlich ist für uns Nachgeborene unverständlich, wie Kinder mit derartig grausamen Erlebnissen komplett alleingelassen werden konnten, auch noch... Unbedingt lesenswert ist das Buch von Sabine Bode über die Generation der Kriegskinder. Frau Bode gebührt das Verdienst, an ein großes Tabuthema mit viel persönlichem Mut und Engagement gerührt zu haben. Eigentlich ist für uns Nachgeborene unverständlich, wie Kinder mit derartig grausamen Erlebnissen komplett alleingelassen werden konnten, auch noch als Erwachsene von den nachfolgenden Generationen, die eine Kindheit und Jugend in friedlichen Verhältnissen erleben durften. M.E. ist das Leid ALLER Kriegsopfer, und dabei insbesondere der Kinder, anzuerkennen, keine Relativierung des Leids von Kindern anderer Völker, sondern eine tiefe Mahnung zum Frieden. Aber nur wenige Wissenschaftler, sowohl Psychologen, Ärzte als auch Historiker, nehmen sich dieser großen Aufgabe an, obwohl unbestritten ist, das die transgenerationale Weitergabe von Traumata auch die Generation der Kriegsenkel, das sind die Menschen im zur Zeit "mittleren Alter" betrifft. Eigentlich ist ja auch für den Laien durchaus nachvollziehbar, dass eine in ihrer Kindheit traumatisierte Person auch in ihrer Eigenschaft als Mutter/Vater und damit bei der Erziehung der nachfolgenden Generation eingeschränkt sei muss: Viele Eigenschaften unserer Elterngeneration werden mir nun verständlich und von Frau Bode sehr anschaulich beschrieben. Eine professionell-psychologische Abhandlung ist das Buch nicht, allerdings ist das Nachwort sehr treffend von einer Psychotherapeutin geschrieben. Zu beachten ist auch, das die Angehörigen der Kriegskindergeneration heute in hohem Alter sind und wir noch die Möglichkeit haben, mit den Zeitzeugen zu sprechen, eine Chance, die die jetzige Kindergeneration als letzte haben wird. Das Erleben der Zeitzeugen und ihre ehrlich Mahnung: Nie wieder Krieg! haben mich persönlich immer sehr berührt, besonders in Zeiten zunehmender "Friedenseinsätze" der Bundeswehr im Ausland und einer neuen "Eisernen Lady" von der Leyen in der Bundesregierung. Das Buch von Frau Bode sollte ins Curriculum der Schulen aufgenommen werden und ist unbedingt für jeden von uns zu empfehlen.