Die Welt auf dem Kopf

Roman

(22)
Der neue Roman der internationalen Bestsellerautorin
Wie schön lässt sich von der großen Liebe träumen, in dem einst prächtigen, alten Palazzo. Er liegt in Cagliari, in einem heruntergekommenen Viertel unweit des Hafens. Menschen aus aller Welt leben hier, es ist bunt, lebhaft und laut – eine wilde Mixtur aus Geräuschen, Gerüchen und Zusammengehörigkeitsgefühl. Oben wohnt Mr. Johnson, ein amerikanischer Violinist in den Siebzigern, dem gerade die Frau davongelaufen ist. In der Mitte die träumende Studentin, die uns diese wundersame Geschichte erzählt, unten Anna mit ihrer Tochter Natascia. Ihre Wohnung ist dunkel und ärmlich, und Anna hat drei Jobs, um das nötige Geld zu verdienen. Sie ist herzkrank, doch als die Idee aufkommt, sie könne sich um Mr. Johnsons Haushalt kümmern, steckt sie ihren weichen, nicht mehr ganz jungen Körper in Reizwäsche, um ihn zu verführen. Ein Reigen beginnt, und die Liebe taucht alles in ein sanftes, mildes Licht ...
Rezension
»Milena Agus hat nicht nur einen Roman über die Liebe im Alter, sondern, und das zeichnet ihn aus, auch mit großer Liebe geschrieben.«
Wolf Peter Schnetz, Nürnberger Nachrichten 04.04.2013
Portrait
Milena Agus wurde in Genua als Kind sardischer Eltern geboren. Heute lebt sie in Cagliari auf Sardinien, wo sie an einer Schule Italienisch und Geschichte unterrichtet. Mit ihrem Roman ›Die Frau im Mond‹ schrieb sie einen Weltbestseller.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783423418188
Verlag dtv
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36370834
    Die Frau im Mond
    von Milena Agus
    eBook
    6,99
  • 20916472
    Die Gräfin der Lüfte
    von Milena Agus
    (4)
    eBook
    7,99
  • 41549759
    Die Middlesteins
    von Jami Attenberg
    (12)
    eBook
    10,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (106)
    eBook
    8,99
  • 43430711
    Bestseller
    von Klaus Modick
    eBook
    9,99
  • 33814928
    Leben ohne Krankheit
    von David B. Agus
    eBook
    13,99
  • 29203127
    Das Gelobte Land
    von Einar Kárason
    eBook
    7,99
  • 30200783
    Magie der Leidenschaft
    von Milena Agus
    eBook
    6,99
  • 39278467
    Als die Tauben verschwanden
    von Sofi Oksanen
    (9)
    eBook
    9,99
  • 55168154
    Dinge, die vom Himmel fallen
    von Selja Ahava
    eBook
    15,99
  • 35379161
    Ein Wispern unter Baker Street
    von Ben Aaronovitch
    (36)
    eBook
    8,99
  • 36610375
    Stoner
    von John Williams
    (70)
    eBook
    7,99
  • 42788605
    Die letzten Entdecker
    von Naomi J. Williams
    eBook
    9,99
  • 44108793
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (73)
    eBook
    9,99
  • 39794041
    I Want It That Way
    von Ann Aguirre
    eBook
    7,28
  • 47511913
    Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild
    von Pierre Martin
    (17)
    eBook
    9,99
  • 42746464
    Um es kurz zu machen
    von Meike Winnemuth
    eBook
    9,99
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (14)
    eBook
    15,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (35)
    eBook
    10,99
  • 63890668
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (23)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Für Ihren eReader!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

In Cagliari, der alten Hafenstadt in Sardinien, lebt die fünfundsechzigjährige Anna im Souterrain in der ehemaligen Dienstbotenwohnung. Die Zimmer über ihr werden von einer Studentin bewohnt. In der obersten Etage lebt ein amerikanischer Violinist, in den sich Anna später verlieben wird...
Herzerwärmende leichte Lektüre für einen einsamen
In Cagliari, der alten Hafenstadt in Sardinien, lebt die fünfundsechzigjährige Anna im Souterrain in der ehemaligen Dienstbotenwohnung. Die Zimmer über ihr werden von einer Studentin bewohnt. In der obersten Etage lebt ein amerikanischer Violinist, in den sich Anna später verlieben wird...
Herzerwärmende leichte Lektüre für einen einsamen Abend auf dem Sofa!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Ich habe dieses Buch mit hohen Erwartungen zur Hand genommen, die vollends enttäuscht wurden. Die Geschichte ist bemüht originell und die Charaktere sind komplett unsympathisch. Ich habe dieses Buch mit hohen Erwartungen zur Hand genommen, die vollends enttäuscht wurden. Die Geschichte ist bemüht originell und die Charaktere sind komplett unsympathisch.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
5
10
5
2
0

Die Welt auf dem Kopf
von I. Schneider aus Mannheim am 27.03.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Ein prachtvolles Mehrfamilienhaus in Cagliari, einer Stadt auf Sardinien, und deren Bewohner stehen in verschiedenen Beziehungen zueinander: in der untersten, kleinsten und dunkelsten Wohnung, der früheren Dienstbotenwohnung, lebt Maria mit ihrer Tochter Natascha. Maria kommt aus sehr armen Verhältnissen, lebt seit der Scheidung von ihren Mann von verschiedenen Jobs,... Ein prachtvolles Mehrfamilienhaus in Cagliari, einer Stadt auf Sardinien, und deren Bewohner stehen in verschiedenen Beziehungen zueinander: in der untersten, kleinsten und dunkelsten Wohnung, der früheren Dienstbotenwohnung, lebt Maria mit ihrer Tochter Natascha. Maria kommt aus sehr armen Verhältnissen, lebt seit der Scheidung von ihren Mann von verschiedenen Jobs, mit denen sie sich und ihre Tochter über Wasser hält, trotz ihres aktuten Herzleidens. Sie schwärmt für die obere Wohnung mit Meerblick und Helligkeit und für deren Bewohner, den Amerikaner Levi Johnson. Mr. Johnson lebt zur Zeit alleine, denn seine Frau, eine Sardin mit viel Geld, hat sich von ihm getrennt. Das macht sich an allem bemerkbar, denn Mr. Johnson läuft ziemlich verlottert herum, obwohl er als Geiger, der auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen spielt, etwas gepflegter sein sollte. Darum hat auch die junge Studentin, die in der mittleren Wohnung lebt, die perfekte Idee, dass doch Maria für Mr. Johnson als Haushälterin arbeiten könnte. Die junge Studentin, auch die Erzählerin dieses Romans, hat eine schlimme Kindheit durchlebt, in der sich ihr Vater umgebracht und die Mutter des Wahnsinns verfallen ist. Aufgewachsen bei ihrer Tante war sie nur in der Wohnung in Cagliari glücklich, die sie nun während ihres Studiums bewohnen kann. Durch diese neue Beschäftigung lebt Maria richtig auf, denn sie hat sich in Mr. Johnson verliebt und er sich in sie. Alles funktioniert wunderbar, auch als Mr. Johnsons Sohn und sein Enkel auftauchen, vertragen sich alle prima. Doch ein Unglück kommt selten alleine und schon taucht Mrs. Johnson auf und plötzlich ist alles anders und das Glück ist verflogen. Ein wunderbarer Roman über Freundschaft, Liebe, Beziehungen und immer wieder das schöne Sardinien.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wunderschön und einzigartig geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

"Die Welt auf dem Kopf" ist das erste Buch, das ich von der Italienerin Milena Argus gelesen habe. International bekannt wurde die Bestsellerautorin jedoch schon mit ihrem zweiten erschienen Roman "Die Frau im Mond". Der Roman spielt auf Sardinien, in der Hafenstadt Cagliari, wo die Autorin Agus selbst auch lebt.... "Die Welt auf dem Kopf" ist das erste Buch, das ich von der Italienerin Milena Argus gelesen habe. International bekannt wurde die Bestsellerautorin jedoch schon mit ihrem zweiten erschienen Roman "Die Frau im Mond". Der Roman spielt auf Sardinien, in der Hafenstadt Cagliari, wo die Autorin Agus selbst auch lebt. Die Geschichte handelt dabei über die Bewohner eines Hauses. Im oberen Stockwerk wohnt der alte Johnson senior, ein Geiger, der sein Geld mit der Musik auf Kreuzfahrtreisen verdient. Zu Johnson senior gehören auch noch seine Frau, die Signora, der Sohn Johnson Junior und der Enkel Giovannino. Im unteren Stockwerk wohnt die alte, herzkranke Anna mit ihrer Tochter Natascha zusammen. Anna putzt u.a. bei Johnson senior und versucht durch unterschiedliche Jobs genug Geld zu verdienen, um für sich und ihre Tochter ein besseres Leben führen zu können. Im mittleren Stock wohnt die Studentin Alice. Da ihr Vater ein Selbstmörder war und ihre Mutter verrückt geworden ist, sieht sie die Bewohner dieses Hauses als Familie. Die unterschiedlichen Menschen dort verbinden viele Freundschaften, Gefühle, Liebe und Sorgen. Agus versteht es mit einiger einzigartigen Art und Weise Personen und Situationen zu beschreiben. Es kommt zu wundervollen, philosophischen Dialogen zwischen den Menschen, die einen selbst zum Nachdenken bringen und im Herz berühren. Ein wunderschöner Roman, den man gar nicht in Worte fassen kann. Es geht dabei weniger um die Handlung, als um die Gefühle und Gespräche der einzelnen Menschen. Einmal angefangen zu lesen, kann man das Buch nur schwer wieder aus der Hand nehmen und am Ende angekommen möchte man am liebsten wieder von vorne anfangen. Ein Roman, der den Leser verändert. Agus ist für mich eine wundervolle Autorin und die italienische Variante des spanischen Autors Zufón.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Welt auf dem Kopf
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Dieses Buch habe ich als durchweg angenehm empfunden. Man kann es sehr gut lesen, ohne grossartigen Tiefgang, ohne langatmige Passagen. Die Geschichte plätscht auf unterhaltende Art dahin und bescheert dem Leser ein sympatischen Lesespass. Die Geschichte spielt in einem grossem Haus, in dem drei Parteien agieren. Die Studentin in der... Dieses Buch habe ich als durchweg angenehm empfunden. Man kann es sehr gut lesen, ohne grossartigen Tiefgang, ohne langatmige Passagen. Die Geschichte plätscht auf unterhaltende Art dahin und bescheert dem Leser ein sympatischen Lesespass. Die Geschichte spielt in einem grossem Haus, in dem drei Parteien agieren. Die Studentin in der Mitte erzählt alles aus der Ich-Perspektive. Ihr Nachbar über ihr wird von seiner Frau verlassen. Die Frau unter ihr benötigt einen Job. So werden die beiden zusammengeführt. Turbulent wird es, als die eigentliche Frau zurückkehrt, samt Sohn und Enkelsohn. Es ist schon fast ein Klamauk und amüsant, es lesend mitanzusehen. Es eigent sich herforragend als Urlaubslektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Welt auf dem Kopf - Milena Agus

Die Welt auf dem Kopf

von Milena Agus

(22)
eBook
7,99
+
=
Die Flügel meines Vaters - Milena Agus

Die Flügel meines Vaters

von Milena Agus

eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen