Thalia.de

Die Wiesen von Burgund

Ausgewählte Gedichte


Im Mittelpunkt von Adam Zagajewskis poetischen Erkundungen steht Europa: europäische Musik und Philosophie, Europas Architektur und seine Landschaften, aber immer auch des Dichters eigene Geschichte. Er, den seine Ironie davor bewahrt, ein reiner Elegiker zu werden, verkörpert so tief wie kaum ein anderer das europäische Bewusstsein mit allen Ambivalenzen.
Rezension
"Ein mitreißender Einblick in das Schaffen eines großen zeitgenössischen Dichters."
Jan Wagner, Frankfurter Rundschau, 08.10.03
"Zur Musik pflegt der polnische Schriftsteller Adam Zagajewski eine besondere Beziehung. Für die Prosaisten seiner autobiografischen Schriften ist sie das wiederkehrende Ferment gegen jede Facon von Gewöhnlichkeit; für die Poeten zeigt sie eine Magie, die eng das Handwerk des Schreibens berührt."
Martin Meyer, Neue Zürcher Zeitung, 20.01.04
Portrait
Adam Zagajewski wird am 21.6.1945 in Lemberg geboren. Seine Kindheit und Schulzeit verbringt er Gleiwitz, Schlesien, wohin die Familie nach dem Kriege übersiedelt. Von 1963 bis 1968 studiert er Psychologie und Philosophie in Krakau. Sein literarisches Debüt hat er 1967 mit einigen Gedichten in einer Zeitschrift. Erst in den siebziger Jahren tritt er auch als Romanautor und Essayist in Erscheinung. Ende der siebziger Jahre schließt er sich dem Kreis der Bürgerrechtsbewegung KOR an. Er erhält ein zeitweiliges Veröffentlichungsverbot von den Behörden, so daß er 1979 ins Ausland geht und sich 1982 in Paris niederläßt. Seit 1988 lehrt er an der Universität von Houston, USA. Adam Zagajewski gehört zu den wichtigsten polnischen Dichtern der Gegenwart. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, wie den Kurt-Tucholsky-Preis oder den Prix de la Liberte. 2015 wurde ihm der Heinrich-Mann-Preis verliehen, 2016 der Jean Améry-Preis und der Leopold Lucas-Preis.
Karl Dedecius, 1921 in Lodz geboren, gilt als bedeutendster Mittler polnischer Literatur und Kultur in Deutschland. Als Übersetzer Hunderter Bücher, Autor zahlloser Reden und Aufsätze, Herausgeber der Polnischen Bibliothek, Gründer des Deutschen Poleninstituts in Darmstadt wurde er vielfach gewürdigt und ausgezeichnet, u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1990 und dem Orden des Weißen Adlers 1999 in Polen. Karl Dedecius lebt in Frankfurt am Main.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Karl Dedecius
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 08.09.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-20366-2
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 198/126/33 mm
Gewicht 400
Originaltitel Without End: New and Selected Poems
Buch (gebundene Ausgabe)
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2889637
    Das besondere Gedächtnis der Rosa Masur
    von Vladimir Vertlib
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 4639256
    Die Unterhose, die Lotterie und das Schwein
    von Janusz Glowacki
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 39289582
    Die kleine Ewigkeit der Kunst
    von Adam Zagajewski
    Buch (Taschenbuch)
    21,90
  • 2915779
    Ich schwebe über Krakau
    von Adam Zagajewski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 47827128
    Suleika öffnet die Augen
    von Gusel Jachina
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 2981864
    Der Mantel. Die Nase
    von Nikolaj Wassiljewitsch Gogol
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • 35053979
    Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 45243595
    Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger
    von Wladimir Kaminer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 16331723
    Mein Leben im Schrebergarten
    von Wladimir Kaminer
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 18741398
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 6597891
    Der Spieler
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 45257212
    Die Baugrube
    von Andrej Platonow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45207991
    Russische Weltliteratur: Schuld und Sühne - Die toten Seelen - Oblomow - Krieg und Frieden (4 Bände im Schuber)
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 18819850
    Die Sanfte
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 44380928
    Eine Straße in Moskau
    von Michail Ossorgin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 2808191
    Russendisko
    von Wladimir Kaminer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 20936122
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    58,00
  • 30595686
    Schuld und Sühne (Roman)
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 39674269
    Die Möwe
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    Buch (Taschenbuch)
    3,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Wiesen von Burgund

Die Wiesen von Burgund

von Adam Zagajewski

Buch (gebundene Ausgabe)
15,90
+
=
Unsichtbare Hand

Unsichtbare Hand

von Adam Zagajewski

Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
+
=

für

30,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen