Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Wildrose

Roman. Deutsche Erstausgabe

Rosen-Trilogie

(37)
Die Herzen von Willa Alden und Seamus Finnegan schlagen für die Gipfel der Welt – und füreinander. Doch auf einer schicksalhaften Bergtour erleidet Willa einen Unfall und ist fortan für ihr Leben körperlich gezeichnet. Voller Vorwürfe wendet sie sich von Seamus ab – die Trennung bricht ihm das Herz. Jahre später kreuzen sich ihre Wege ein zweites Mal, und ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt …
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 04.06.12
Jennifer Donnelly ist eine große Geschichtenerzählerin. Die Teerose begann 1888, Die Winterrose 1900 und Die Wildrose 1913, damit setzt Jennifer Donnelly ein glänzendes Ende ihrer Rosen-Trilogie, das die stürmische Zeit von damals, vor allem in London, sehr gut porträtiert. Donnellys Figuren stecken voller Leben und haben Ecken und Kanten. Die Wildrose sprudelt über vor Leidenschaft, Spannung und großen Gefühlen. Die Rosen-Trilogie gehört verfilmt.
Portrait

Jennifer Donnelly wuchs im Staat New York auf. Mit ihrer »Rosentrilogie« begeisterte sie in Deutschland unzählige Leserinnen. Auch ihre anderen Romane »Das Licht des Nordens«, »Das Blut der Lilie« und »Straße der Schatten« wurden preisgekrönt und ernteten bei Presse und Lesern großen Beifall. Jennifer Donnelly, deren Familie aus Schottland stammt, lebt mit ihrem Mann und Sohn in Brooklyn.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 748
Erscheinungsdatum 02.05.2012
Serie Rosen-Trilogie 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30038-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 185/121/45 mm
Gewicht 532
Originaltitel The Wild Rose
Verkaufsrang 32.844
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42317976
    Winter Wedding Dreams
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 5713388
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 30607887
    Einmal rund ums Glück
    von Paige Toon
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32159922
    Das Blut der Lilie
    von Jennifer Donnelly
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 13716167
    Das Licht des Nordens
    von Jennifer Donnelly
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 37821852
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38836906
    Die Champagnerkönigin
    von Petra Durst Benning
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44076025
    Mondscheinblues
    von Katrin Koppold
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 39978386
    Das Buch der Nacht
    von Deborah Harkness
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40779314
    Das Erbe / Daringham Hall Bd. 1
    von Kathryn Taylor
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42381304
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 26189685
    Im Licht des Mondes
    von Nora Roberts
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 47092861
    Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
    von Erin Watt
    (37)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47093248
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (148)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47093070
    Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    von Erin Watt
    (55)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47877801
    Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 28852118
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (192)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40803643
    American Gods
    von Neil Gaiman
    (18)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • 47602001
    Sehnsucht nach dir / Lost in Love Bd.5
    von Marie Force
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28989515
    Die Hütte
    von William Paul Young
    (117)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Wildrose“

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Ach, wie schön... denkt man mehr als einmal beim Lesen! Klar ist eigentlich ab der ersten Seite, wer wem zugetan ist und wer sich am Ende liebt - und die fiesen Gestalten sind auch recht eindeutig. Aber trotzdem kämpft man sich durch die Dramatik der Geschichte und kann wunderbar darin versinken. Also: Kaufen, ab in den Garten, Füße Ach, wie schön... denkt man mehr als einmal beim Lesen! Klar ist eigentlich ab der ersten Seite, wer wem zugetan ist und wer sich am Ende liebt - und die fiesen Gestalten sind auch recht eindeutig. Aber trotzdem kämpft man sich durch die Dramatik der Geschichte und kann wunderbar darin versinken. Also: Kaufen, ab in den Garten, Füße hoch und loslesen!

„Endlich der dritte Teil“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Endlich der dritte Teil von Jennifer Donnellys Trilogie. Nach der "Teerose" und der "Winterrose" folgt nun mit der Wildrose der dritte Teil der Trilogie. Jennifer Donnelly lädt uns ein in die Geschichte von Willa Alden und Seamus Finnegan einzutauchen. Beide sind begeisterte Bergsteiger, doch das Schicksal hat für Willa einen anderen Endlich der dritte Teil von Jennifer Donnellys Trilogie. Nach der "Teerose" und der "Winterrose" folgt nun mit der Wildrose der dritte Teil der Trilogie. Jennifer Donnelly lädt uns ein in die Geschichte von Willa Alden und Seamus Finnegan einzutauchen. Beide sind begeisterte Bergsteiger, doch das Schicksal hat für Willa einen anderen Weg bereit. Kann die Liebe der Beiden diesen Schicksalsschlag überdauern?
Die Liebe der Beiden wird mehr als Einmal auf eine harte Probe gestellt. Wie in den beiden anderen Bänden werden Landschaft und Personen durch die bildhafte Sprache lebendig und man wird vollständig in den Bann der Handlung gezogen.

„Spannung bis fast zur letzten Seite“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Lange haben die Fans von Jennifer Donnelly auf den Abschluss der Rosen-Trilogie warten müssen. Jetzt ist endlich der dritte Teil erschienen und das dann auch noch gleich als Taschenbuch. Endlich oder auch leider finden die Geschichten um Fiona und ihren Mann Joe, India und ihren Mann Sid sowie Seamus und Willa ihren Abschluss. Jetzt Lange haben die Fans von Jennifer Donnelly auf den Abschluss der Rosen-Trilogie warten müssen. Jetzt ist endlich der dritte Teil erschienen und das dann auch noch gleich als Taschenbuch. Endlich oder auch leider finden die Geschichten um Fiona und ihren Mann Joe, India und ihren Mann Sid sowie Seamus und Willa ihren Abschluss. Jetzt hat jeder der drei Geschwister seinen eigenen Roman gehabt. Nachdem „Die Teerose“ sich hauptsächlich mit Fiona beschäftigte, „Die Winterrose“ mit Sid hat nun auch Seamus seine ganz eigene Geschichte bekommen.

Der Roman beginnt im Jahr 1913. Willa ist nach ihrem schweren Unfall, bei dem sie in Afrika ihr eines Bein verloren hat, nach Tibet geflohen. Dort lebt sie am Fuße des Mount Everest, macht Fotos von ihm, erstellt Karten und versucht eine Route zu finden, über die der Berg zu besiegen ist. Ihr Herz hängt immer noch an Seamus, aber sie kann einfach nicht vergessen und zu ihm zurück. Seamus ist derweil wieder zurück in London. Er war auf einer Expedition zum Südpol und weiß im Moment noch nicht, wie es bei ihm beruflich weitergehen soll. Auch er kann Willa nicht vergessen. Doch er lernt in London die sehr engagierte Pfarrerstochter Jennie kennen und gibt der Liebe noch einmal eine Chance. Als Jennie unverhofft schwanger wird, heiraten die beiden. Ausgerechnet kurz danach kommt Willa zurück nach London und trifft Seamus wieder. Alles bricht wieder auf. Welche Liebe wird siegen?

Um diese Liebesgeschichte hat Jennifer Donnelly noch eine große Vielzahl anderer Themen angesiedelt: Frauenwahlrecht und Suffragetten, Spionage, Lawrence von Arabien, der 1. Weltkrieg und die spanische Grippe. Sie bindet dieses alles hervorragend und spannend in ihre Geschichte ein. Es wird nie langweilig. Immer, wenn ich dachte, jetzt wird alles gut, gab es doch noch eine neue böse Überraschung für die Hauptpersonen. Dieser Roman ist wieder eine wunderbare Mischung aus einer großen Liebesgeschichte mit Krimi vor einem gut recherchierten historischen Hintergrund mit viel sozialem Engagement. Er macht richtig viel Spaß, wenn man so richtig schöne Schmökerkost mag.

„wunderbarer Schmöker“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Erst nach Lektüre der "Wildrose" habe ich überhaupt begriffen, dass es sich um den dritten Teil einer Trilogie handelt. Also: Es macht überhaupt nichts, wenn Sie "Die Teerose" oder "Die Winterrose" nicht kennen - letztere soll, wie mir Kundinnen und Kolleginnen mitteilten, eh der schwächste Teil sein. Wie auch immer, mit der "Wildrose" Erst nach Lektüre der "Wildrose" habe ich überhaupt begriffen, dass es sich um den dritten Teil einer Trilogie handelt. Also: Es macht überhaupt nichts, wenn Sie "Die Teerose" oder "Die Winterrose" nicht kennen - letztere soll, wie mir Kundinnen und Kolleginnen mitteilten, eh der schwächste Teil sein. Wie auch immer, mit der "Wildrose" legt die Autorin einen wunderbar opulenten, höchst abenteuerlichen Schmöker vor, der uns durch Europa, Asien und Afrika schickt. Liebe, Intrigen und eine gute Portion Spannung runden das Gesamtbild ab: unbedingt lesenswert.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein packender und romantischer historischer Roman vor einer authentischen Kulisse. Ein Buch in dem man einfach nur versinken möchte. Spannend und sehr atmosphärisch geschrieben! Ein packender und romantischer historischer Roman vor einer authentischen Kulisse. Ein Buch in dem man einfach nur versinken möchte. Spannend und sehr atmosphärisch geschrieben!

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Letzter Teil der Rosentrilogie. Wieder wird die Geschichte aus der Sicht einer starken Frau erzählt. Unterhaltsam, spannend und romantisch Letzter Teil der Rosentrilogie. Wieder wird die Geschichte aus der Sicht einer starken Frau erzählt. Unterhaltsam, spannend und romantisch

Raquel Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein wunderschöner Historischer Roman mit viel Gefühl. Eine Geschichte für alle die an die große Liebe glauben. Ein wunderschöner Historischer Roman mit viel Gefühl. Eine Geschichte für alle die an die große Liebe glauben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15500437
    Die Winterrose
    von Jennifer Donnelly
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 33790799
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 30571077
    Das Mädchen auf den Klippen
    von Lucinda Riley
    (73)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37332955
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 41002740
    Feuer und Stein / Outlander Saga Bd.1
    von Diana Gabaldon
    (42)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165011
    Straße der Schatten
    von Jennifer Donnelly
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38836906
    Die Champagnerkönigin
    von Petra Durst Benning
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 5713388
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 17443047
    Das Geheimnis der Inselrose
    von Jutta Oltmanns
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 44253381
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (53)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45230263
    Das Marzipanmädchen
    von Lena Johannson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
22
13
2
0
0

Die Wildrose
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2015

Wenn herzenserweichende Sehnsucht und das Wissen, das alles, was jetzt noch unfassbar erscheint, am Ende gut wird, dann ist es Jennifer Donelly. Auch dieser finale Teil der Rosen-Trilogie ist genau so zum Weinen schön, so traurig, voll taumelnder Gefühle und Unsicherheiten wie die beiden vorangegangenen. Willa und Seamus kennen einander... Wenn herzenserweichende Sehnsucht und das Wissen, das alles, was jetzt noch unfassbar erscheint, am Ende gut wird, dann ist es Jennifer Donelly. Auch dieser finale Teil der Rosen-Trilogie ist genau so zum Weinen schön, so traurig, voll taumelnder Gefühle und Unsicherheiten wie die beiden vorangegangenen. Willa und Seamus kennen einander besser als der Rest der Welt - und das aus gutem Grund. Sie müssen sich aufeinander verlassen können bei ihren Bergtouren. Die Leidenschaft des Paares gilt dem Klettern. Scheinbar unzertrennlich, reißt das Unglück von Willas Absturz sie auseinander und lässt sie weit voneinander weg treiben. Willa kann nicht vergessen - trägt sie den Beweis von Seamus´ Schuld doch an ihrem Körper. Konsequent stößt sie ihn von sich und bricht ihm damit das Herz. Und dennoch...keiner der beiden findet einen Partner, der so gut wie der andere zu ihm passt... So schwelt der Schmerz unter der Haut beider Liebenden, alles scheint verloren, als auch noch die Wirren des zweiten Weltkrieges hinzukommen. Die Erzählung ist sehr authentisch geschrieben, geschichtlich (soweit ich beurteilen kann) korrekt und die Charaktere sind absolut nachvollziehbar. Die Familien Finnegan und Alden könnten gedanklich unsere Nachbarn sein, wäre da nicht der zeitliche Unterschied. Historische Tatsachen werden mit Feingefühl behandelt und rücken näher an den Leser heran. Auch die hintersten Winkel der Welt lernen wir kennen, das ferne Nepal und die glühend heiße Wüste. Eine Trilogie mit Suchtpotential, ganz gleich, über welchen Teil man stolpert. Die im Buch vorherrschende Atmosphäre passt hervorragend zum Thema, man lacht und leidet mit den Figuren. Dementsprechend ist auch die Sprachwahl. Am schönsten ist für mich persönlich das Ende ;).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Wildrose
von Tintenherz aus Kronshagen am 15.12.2014

"Die Wildrose" von Jennifer Donelly erschienen im Piper Verlag, Seitenanzahl: 752 Inhalt: 1914. Willa Alden und Seamus Finnegan, ein verliebtes Paar, besteigen zusammen einen Berg. Doch Willa erleidet bei dieser Tour einen Unfall und Zeit ihres Lebens körperlich behindert. Sie macht Seamus dafür verantwortlich und trennt sich von ihrem Geliebten. Jahre später... "Die Wildrose" von Jennifer Donelly erschienen im Piper Verlag, Seitenanzahl: 752 Inhalt: 1914. Willa Alden und Seamus Finnegan, ein verliebtes Paar, besteigen zusammen einen Berg. Doch Willa erleidet bei dieser Tour einen Unfall und Zeit ihres Lebens körperlich behindert. Sie macht Seamus dafür verantwortlich und trennt sich von ihrem Geliebten. Jahre später kreuzen sich erneut ihre Wege und ihre Liebe flammt wider auf und wird aber auf eine harte Probe gestellt. Autorin: Jennifer Donnelly wuchs im Staat New York auf. Ihr erster Roman »Die Teerose« begeisterte allein in Deutschland über vierhunderttausend Leserinnen. Nach »Das Licht des Nordens«, das vielfach preisgekrönt und zu einem der bestverkauften Jugendbücher Englands wurde, legte sie mit »Die Winterrose« ihren zweiten großen Roman vor. Ihr folgender Roman »Das Blut der Lilie« erntete bei Presse und Lesern großen Beifall. Mit »Die Wildrose« wird nun ihre erfolgreiche Rosentrilogie abgeschlossen. Jennifer Donnelly, deren Familie aus Schottland stammt, lebt mit ihrem Mann und Sohn in Brooklyn. Meine Meinung zu dem o. g. Buch: Das Buch liest sich mit einem einfachen und lebendigen Schreistil leicht und flüssig. In der Geschichte um Willa und Seamus geht es um eine Zeit der Reformen (Frauenwahlrecht), um Abenteuerlust, um Spionage, Morde, Intrigen und natürlich um die Liebe. Viele grausame Schicksalsschläge ereilen die Protagonisten. Beim Lesen fiebert man mit den verschiedenen Charakteren mit Im 2. Teil des Buches bricht die ganze Welt in Stücke. Nach und nach werden die Puzzleteile der Hauptfiguren und ihre einzelnen Geschichten wieder zusammengesetzt und es herrscht Klarheit. Der Roman ist zu keiner Zeit langweilig und ich war sehr neugierig auf den weiteren Verlauf dieses Buches. Fazit: Eine spannende und abenteuerliche Liebesgeschichte in den Wirren des 1. Weltkrieges.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"diese furchtbare, herrliche Liebe"
von Martina Meyen aus Sankt Augustin am 26.11.2012

Das letzte Buch der Rosentrilogie ist Seamie, dem jüngsten Spross der Finnegans und seiner großen Liebe Willa gewidmet. Die Beiden sind seelenverwandt, lieben einander und das Bergsteigen ... bis zu dem verhängnisvollen Unfall, bei dem Willa ein Bein verliert. Danach trennen sich ihre Wege für eine lange Zeit. Das... Das letzte Buch der Rosentrilogie ist Seamie, dem jüngsten Spross der Finnegans und seiner großen Liebe Willa gewidmet. Die Beiden sind seelenverwandt, lieben einander und das Bergsteigen ... bis zu dem verhängnisvollen Unfall, bei dem Willa ein Bein verliert. Danach trennen sich ihre Wege für eine lange Zeit. Das Schicksal führt sie wieder zusammen, aber Seamie ist mittlerweile verheiratet ... Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, denn vor einigen Jahren habe ich den ersten Teil der Trilogie -' Die Teerose -' gelesen. Nach den ersten Seiten kam es mir vor wie gestern, es war ein bisschen wie "heimkommen". So vieles war mir vertraut und Jennifer Donnelly hat mir in kurzen Rückblenden ein wenig auf die Sprünge geholfen. So war es auch nicht schlimm, dass ich das mittlere Buch noch gar nicht gelesen habe. Donnelly hat eine ganz besondere Art zu erzählen, Spannung zu erzeugen, mich zu fesseln und dann nicht mehr los zu lassen. Was auf den ersten Blick wie eine kitschige Liebesgeschichte anmutet, ist so viel mehr. Es ist Abenteuer, es ist Spionage, es ist Familiengeschichte und es ist eine Kriegsgeschichte. Historische Persönlichkeiten wie Lawrence von Arabien verleihen der Geschichte einen ganz besonderen Glanz. Die Liebe spielt natürlich eine große Rolle in diesem Buch, "diese furchtbare, herrliche Liebe" in all ihren Facetten. Donnelly lässt die 20er Jahre aufleben, die Parties, die Kriegsvorbereitungen. Ich habe nicht nur Willa und Seamie begleitet, die vielen kurzen Kapitel sind unterschiedlichen Personen gewidmet. Das war zum einen sehr förderlich für den Spannungsbogen, der nie abgerissen ist und ich konnte das Geschehen aus sehr vielen Blickwinkeln betrachten. Die politischen Hintergründe dieser Zeit wurden sehr gut beschrieben, ich habe den Kampf um das Wahlrecht der Frauen genauso gut mitverfolgt wie den Ausbruch des ersten Weltkrieges. Ich habe mit den traumatisierten Kriegsversehrten gelitten und immer wieder gehofft, dass Willa und Seamie endlich wieder zueinander finden. Diese Liebesgeschichte war für mich das Sahnehäubchen in diesem wunderbaren Buch, aber sie nimmt nur den Raum ein, der notwendig ist. Dieses wundervolle Buch hat mich sehr gut und niveauvoll unterhalten, ich hätte immer weiter lesen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Wildrose

Die Wildrose

von Jennifer Donnelly

(37)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=
Die Winterrose

Die Winterrose

von Jennifer Donnelly

(25)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=

für

23,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Rosen-Trilogie

  • Band 1

    5713388
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (65)
    11,00
  • Band 2

    15500437
    Die Winterrose
    von Jennifer Donnelly
    (25)
    11,00
  • Band 3

    30595509
    Die Wildrose
    von Jennifer Donnelly
    (37)
    12,00
    Sie befinden sich hier