Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Zuflucht

Roman

(2)
Ein atemberaubender Endzeitroman voller Abenteuer und großer Gefühle
Im Untergrund galt die junge Zwei als Erwachsene. Auf der Oberfläche für die Menschen in der Zuflucht ist sie jedoch nur eine Göre, die noch eine Menge lernen muss. Und auch ihr alter Jagdpartner Bleich hält Zwei auf Distanz. Verwirrt und einsam sucht sie nach einem Ausweg und schließt sich der Sommerpatrouille an, die die Menschen auf den Erntefeldern beschützen soll. Eigentlich ein Routinejob, doch die Freaks sind schlauer geworden. Sie beobachten, warten und planen. Und sie haben nicht vor, die Zuflucht zu verschonen.
Portrait
Ann Aguirre, geboren 1970, ist eine amerikanische Bestseller-Autorin mit einem Abschluss in Englischer Literatur. Bevor sie sich ganz der Schreiberei widmete, arbeitete sie als Clown, Buchhalterin, Synchronsprecherin und als Retterin von streunenden Kätzchen, wenn auch nicht zwangsläufig in dieser Reihenfolge. Sie schreibt vor allem Science-Fiction- und Fantasy-Romane und lebt mit ihrem Mann, Kindern, zwei Katzen und einem Hund in Mexiko.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641109851
Verlag Blanvalet
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41203603
    I Want It That Way
    von Ann Aguirre
    (3)
    eBook
    8,99
  • 44362039
    Yohna, Erdenkind
    von Asta Müller
    (14)
    eBook
    4,99
  • 45509821
    Evolution. Die Stadt der Überlebenden
    von Thomas Thiemeyer
    (43)
    eBook
    13,99
  • 35637298
    Dunkles Universum 3
    von Ann Aguirre
    (2)
    eBook
    8,99
  • 40169978
    Snow Angel Cove
    von RaeAnne Thayne
    eBook
    6,09
  • 39272603
    Keltische Nächte
    von Ria Wolf
    eBook
    6,99
  • 38776580
    D??monentochter - Verf??hrerische N??he
    von Jennifer L. Armentrout
    (12)
    eBook
    8,99
  • 42001612
    Breakout
    von Ann Aguirre
    eBook
    7,49
  • 39205121
    Wüsteneis Band 1
    von Marko Z. Kristin
    eBook
    10,99
  • 43907571
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (49)
    eBook
    9,99
  • 37308297
    Horde
    von Ann Aguirre
    eBook
    8,99
  • 30934831
    Strange Angels: Verraten
    von Lili St. Crow
    eBook
    6,99
  • 53847524
    Vanguard
    von Ann Aguirre
    eBook
    11,99
  • 44881643
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga)
    von Ava Reed
    (6)
    eBook
    6,99
  • 38505811
    Dachdecker wollte ich eh nicht werden
    von Raúl Aguayo-Krauthausen
    (2)
    eBook
    12,99
  • 44807875
    Die Zufällige
    von Ali Smith
    eBook
    7,99
  • 34462203
    Humanoid
    von Gabriele Behrend
    eBook
    8,99
  • 64109862
    Snow
    von Danielle Paige
    (35)
    eBook
    14,99
  • 44401445
    Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
    von Cassandra Clare
    (69)
    eBook
    8,99
  • 45327946
    Bluescreen
    von Dan Wells
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

[REVIEW] Ann Aguirre: Razorland // #2 Die Zuflucht
von Tanja-WortWelten aus Kaiserslautern am 21.12.2017

ZUSAMMENFASSUNG: Eigentlich sollte jetzt, da Zwei, Bleich und auch Pirscher und Tegan in Erlösung ein neues Zuhause gefunden haben, alles gut sein. Doch alles andere ist der Fall. Zwei fühlt sich nicht wohl in der Rolle, in die man sie gesteckt hat, genauso wenig wie in den Kleidern, die sie... ZUSAMMENFASSUNG: Eigentlich sollte jetzt, da Zwei, Bleich und auch Pirscher und Tegan in Erlösung ein neues Zuhause gefunden haben, alles gut sein. Doch alles andere ist der Fall. Zwei fühlt sich nicht wohl in der Rolle, in die man sie gesteckt hat, genauso wenig wie in den Kleidern, die sie dort tragen muss. Und auch Bleich ist ihr gegenüber nicht mehr derselbe. Waren sie sich in den Tunneln und dann auch draußen in der Wildnis noch so nah, meidet er sie jetzt wie die Pest. So hat sie nur noch Pirscher, mit dem sie trainieren kann, um nicht ganz einzurosten. Nacht für Nacht schleicht sie sich aus dem Haus und eilt mit ihm davon. Nur Tegan scheint endlich da zu sein, wo sie hingehört. Doch als Zwei sich freiwillig zu den Sommerpatrouillen meldet, sind sie alle wieder vereint. Bleich, der Zwei trotz allem nie allein lassen würde, Pirscher, der immer noch um Zweis Herz kämpft und auch Tegan, die ihre Freunde niemals alleine gehen lassen würde. Doch keiner der vier hätte zu finden erwartet, was sie auf den Patrouillen entdecken … FAZIT: Buch eins – Die Enklave, zu meiner Rezension – ausgelesen und gleich in die Stadt gedüst und Band zwei gekauft. So spannend war die Geschichte. Und genau, wie sie im letzten Buch aufgehört hat, ging es hier auch weiter. Ich war gefesselt, fasziniert und konnte einfach nicht mit lesen aufhören. Tatsächlich bin ich so im Bann dieser Trilogie, dass ich soeben Band drei auf Englisch als E-Book heruntergeladen habe. Meine Bewertung dürfte da wirklich nicht überraschen …

ein guter zweiter Teil
von Manja Teichner aus Krefeld am 07.03.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei, Bleich, Pirscher und Tegan haben nun mittlerweile ein neues Zuhause gefunden. Ihre Zuflucht ist der Ort Erlösung. Und während Tegan und Bleich scheinbar keinerlei Probleme haben sich den Bewohnern anzupassen fällt es Pirscher und Zwei schwer sich einzugliedern. Zwei wird aufgrund ihrer Begabung als Jägerin gemieden und Pirscher... Zwei, Bleich, Pirscher und Tegan haben nun mittlerweile ein neues Zuhause gefunden. Ihre Zuflucht ist der Ort Erlösung. Und während Tegan und Bleich scheinbar keinerlei Probleme haben sich den Bewohnern anzupassen fällt es Pirscher und Zwei schwer sich einzugliedern. Zwei wird aufgrund ihrer Begabung als Jägerin gemieden und Pirscher zunehmend verachtet. Es kommt dazu das die Beziehung von Zwei und Bleich endet und letztlich sogar die Freundschaft der vier zerbricht. Als dann eine Sommerpatrouille zur Bewachung von Pflanzern aufgestellt wird sieht Zwei ihre Chance gekommen. Sie schließt sich der Truppe an. Allerdings hat sie nicht lange Freude an dieser Aufgabe, denn die Freaks haben sich mittlerweile weiterentwickelt und sie haben nur einen Plan, die Zuflucht zerstören. Wird ihnen dies gelingen? Der dystopische Roman „Die Zuflucht“ stammt von der Autorin Ann Aguirre. Es ist der zweite Teil einer Trilogie. Den ersten Teil „Die Enklave“ habe ich bereits Ende 2011 gelesen, es liegt also eine ziemlich lange Zeit zwischen den beiden Teilen. Die Charaktere der Geschichte haben sich alle ziemlich ent- bzw. weiterentwickelt. Sie wirken nun alle, bis auf einen, stärker und mutiger als noch zuvor. Zwei ist eine sehr starke Protagonistin. Sie ist wissbegierig, sehr hilfsbereit und lässt nur auch endlich mal ihre Emotionen zu. In diesem Teil entdeckt Zwei auch endlich ihre weibliche Seite, lernt diese kennen. Bleich ist als einziger Charaktere ist diesem Teil schwächer dargestellt. Er passt sich gut an die Gegebenheiten an und versucht sich in die Gesellschaft einzufügen. Tegan ist wieder gesund. Sie möchte die Vergangenheit am liebsten auf sich beruhen lassen, doch so wirklich mag das nicht funktionieren. Pirscher hat noch Gefühle für Zwei. Er schlägt sich auf ihre Seite und gemeinsam trainieren die beiden nachts den Kampf. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und sehr bildhaft. Man kann sich die geschaffene Welt wirklich gut vorstellen. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Zwei in der Ich-Perspektive. So bekommt man als Leser eine gute Bindung zu ihr, bekommt so gute Einblicke in ihre Gedanken- und Gefühlswelt. Die Beschreibung der Freaks, wie sie sich weiterentwickelt haben, hat Ann Aguirre wirklich gut hinbekommen. Die Handlung an sich ist nicht mehr so rasant und temporeich wie noch in „Die Enklave“. Ann Aguirre legt dieses Mal mehr Wert auf die Zwischenmenschlickeit, die Beziehungen der Einzelnen unter einander. Es gibt mehrere Handlungsstränge, die wunderbar miteinander verbunden sind. Überhaupt hatte ich zu Beginn so meine Bedenken ob ich ohne Weiteres ins Geschehen eintauchen kann, doch diese waren unbegründet. Man ist von Beginn an mittendrin trotz der lange Zeit dazwischen. Zum Ende hin wird die Handlung leider aber ein wenig langatmig und zäh. Das Ende dieses zweiten Teils ist offen gestaltet. Es bleiben viele Fragen und so ist die Neugier auf den Abschluss natürlich gegeben. Fazit: „Die Zuflucht“ von Ann Aguirre ist ein an und für sich guter zweiter Teil der dystopischen Trilogie. Die Weiterentwicklung der Charaktere, der bildhafte Stil und die gut gestaltete interessante Handlung haben mich, wenn man vom etwas langwierigen Ende mal absieht, sehr gut unterhalten. Durchaus lesenswert!


Wird oft zusammen gekauft

Die Zuflucht - Ann Aguirre

Die Zuflucht

von Ann Aguirre

(2)
eBook
10,99
+
=
Die Enklave - Ann Aguirre

Die Enklave

von Ann Aguirre

(11)
eBook
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen