Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Zutaten der Liebe

Roman

(15)
Liebe all’arrabbiata
Margherita hat eine Gabe: Sie kocht nicht nur mit allen Sinnen, sondern auch mit dem Herzen. Wer in den Genuss ihrer überraschenden Kreationen kommt, wird nicht nur satt, sondern glücklich. Doch mit ihrem eigenen Glück geht es bergab, seit sie Francesco nach Rom gefolgt ist. Als sie dann plötzlich ohne Mann, Job und Wohnung dasteht, packt sie entschlossen ihre Siebensachen und kehrt in ihre toskanische Heimat Roccafitta zurück. Aber auch hinter der malerischen Kulisse des in den Hügeln der Maremma gelegenen Örtchens bahnen sich Dramen an: Margheritas Vater Armando hat Haus und Lokal verpfändet und alles verspielt, während der skrupellose – und dabei verflixt attraktive – Geschäftsmann Nicolas Ravelli den alten Weinbauern der Gegend sämtliche Weinberge abschwatzt, um sie auf billige Massenproduktion umzustellen. Und ausgerechnet sein Angebot scheint für Margherita der einzige Ausweg aus ihrem Dilemma zu sein …
Eine herrlich spritzige, sinnlich-romantische Sommerkomödie voller Aromen und toskanischem Flair, die die Sehnsucht nach Italien weckt.
Mit Margheritas verführerischsten Rezepten im Anhang
Portrait
Elisabetta Flumeri & Gabriella Giacometti sind seit langem ein kreatives und kochbegeistertes Autorenteam, das sich schon an Radioformaten und Drehbüchern erprobt hat. “Die Zutaten der Liebe“ ist ihr erster gemeinsamer Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783841208781
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 6.310
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41087418
    Ein wunderbares Jahr
    von Laura Dave
    (17)
    eBook
    8,99
  • 33814933
    Holunderliebe
    von Katrin Tempel
    (16)
    eBook
    8,99
  • 40779249
    Die Zutaten des Glücks
    von Sarah Vaughan
    eBook
    11,99
  • 42294348
    In Seide und Leinen. Geschichte einer Königstochter
    von Patricia Rabs
    (8)
    eBook
    3,99
  • 44401775
    Die Honigtöchter
    von Cristina Caboni
    (7)
    eBook
    8,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (40)
    eBook
    7,99
  • 42746541
    Zwei auf Umwegen
    von Taylor Jenkins Reid
    eBook
    9,99
  • 38781466
    Ein Sommer in Cornwall
    von Liz Fenwick
    eBook
    8,99
  • 44401912
    Sommer in St. Ives
    von Anne Sanders
    eBook
    8,99
  • 45823854
    Taste of Love - Geheimzutat Liebe
    von Poppy J. Anderson
    (66)
    eBook
    9,99
  • 46205678
    Glutheiße Küsse/Verstohlene Leidenschaft
    von Shirlee Busbee
    (1)
    eBook
    9,99
  • 29271613
    Deine Seele in mir
    von Susanna Ernst
    (27)
    eBook
    8,99
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (1)
    eBook
    8,99
  • 41115054
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    (61)
    eBook
    10,99
  • 42722814
    Ein Sommer und vier Tage
    von Adriana Popescu
    (14)
    eBook
    8,99
  • 47844336
    Der Duft von Liebe und Limonen
    von Gabriella Giacometti
    eBook
    9,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (88)
    eBook
    18,99
  • 47511926
    Das Haus am Leuchtturm & Der Wind der Erinnerung
    von Kimberley Wilkins
    eBook
    9,99
  • 40942490
    Ein Sommer wie kein anderer
    von Emma Straub
    (7)
    eBook
    9,99
  • 32219452
    Amore siciliano
    von Luzie Bronder
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Zutaten der Liebe“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Margherita ist nicht mehr glücklich in ihrer Beziehung mit Francesco. Sie hat das Gefühl das er sich von ihr nur noch bedienen lässt. Als dann auch noch ihre Nachbarin vor der Tür steht und ihr erzählt das sie eine Affäre mit Francesco hat ist es endgültig genug. Margherita packt ihre Sachen und kehrt zurück in ihr Heimatdorf. Ihre Margherita ist nicht mehr glücklich in ihrer Beziehung mit Francesco. Sie hat das Gefühl das er sich von ihr nur noch bedienen lässt. Als dann auch noch ihre Nachbarin vor der Tür steht und ihr erzählt das sie eine Affäre mit Francesco hat ist es endgültig genug. Margherita packt ihre Sachen und kehrt zurück in ihr Heimatdorf. Ihre Mutter hatte hier früher einen Gasthof in dem Margherita auch Kochen gelernt hat. Doch nach dem Tod ihrer Mutter wurde das Lokal geschlossen und ihr Vater hat nicht nur das sondern auch noch das eigenen Haus verpfändet und alles verspielt. So beschließt Margherita sich einen Job zu suchen um das Lokal vor der Zwangsversteigerung zu retten. Der Skrupellose- und dabei verflixt attraktive- Geschäftsmann Nicolas Ravelli bietet ihr an bei sich als Köchin zu arbeiten. Eigentlich will Margherita das auf keinen Fall,denn Ravelli kauft die Weinberge der Bauern um diese auf Massenproduktion umzustellen. Aber sie hat keine andere Wahl und während sie für ihn die tollsten Gerichte zaubert stellt sie fest das er doch gar nicht so übel ist, oder?
Ein wundervoller Roman über die Liebe und gutes Essen. Wenn Elisabetta Flumerie und Gabriella Giacometti beschreiben wie Margherita die einzelnen Gerichte vorbereitet dann läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Die Rezepte findet man dann auch direkt im Anhang um sofort loskochen zu können.
Am besten mit einem schönen Glas Wein genießen.
Lesen sie auch“ Das Liebesmenü“ von Erica Bauermeister.

Anna-Maria Beck, Thalia-Buchhandlung Fulda

Klasse kulinarisch, mit Rezepten! Klasse kulinarisch, mit Rezepten!

Danna Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Sehr schön! Sehr schön!

Tanita Schaffmeister, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Eine leichte Sommerlektüre, die einfach "flutscht".
Bella Italia - Küche, Kultur und Feeling in Ihren Händen!
Eine leichte Sommerlektüre, die einfach "flutscht".
Bella Italia - Küche, Kultur und Feeling in Ihren Händen!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Eine wunderschöne Geschichte über die wahre, leidenschaftliche Liebe,die mit den besten italienischen Rezepten verbunden ist! Liebe geht durch den Magen! Eine wunderschöne Geschichte über die wahre, leidenschaftliche Liebe,die mit den besten italienischen Rezepten verbunden ist! Liebe geht durch den Magen!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Wer noch eine passende Unterhaltung für den Urlaubskoffer oder Balkonien benötigt, kann hier unbesorgt zugreifen und wird es nicht bereuen. Wer noch eine passende Unterhaltung für den Urlaubskoffer oder Balkonien benötigt, kann hier unbesorgt zugreifen und wird es nicht bereuen.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein Rezept für die große Liebe, da würde Margherita nicht zögern, es mit Herz zu kochen. Doch ohne macht sie sich auf, ihr Leben neu zu organisieren. Leicht, sinnlich, toskanisch. Ein Rezept für die große Liebe, da würde Margherita nicht zögern, es mit Herz zu kochen. Doch ohne macht sie sich auf, ihr Leben neu zu organisieren. Leicht, sinnlich, toskanisch.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38237994
    Das italienische Mädchen
    von Lucinda Riley
    eBook
    8,99
  • 35123752
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    eBook
    9,99
  • 40942120
    Das Institut der letzten Wünsche
    von Antonia Michaelis
    eBook
    9,99
  • 40942490
    Ein Sommer wie kein anderer
    von Emma Straub
    eBook
    9,99
  • 41087418
    Ein wunderbares Jahr
    von Laura Dave
    eBook
    8,99
  • 34081701
    Solange am Himmel Sterne stehen
    von Kristin Harmel
    eBook
    8,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    eBook
    9,99
  • 35344542
    Himmlische Sterne und andere Köstlichkeiten
    von Kristin Harmel
    eBook
    0,99
  • 40990829
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    eBook
    8,99
  • 41804563
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    eBook
    9,99
  • 34834961
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    eBook
    9,99
  • 45823854
    Taste of Love - Geheimzutat Liebe
    von Poppy J. Anderson
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
6
1
0
0

Wundervoller Roman für den Urlaub!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2015

Kochen ist für Margherita abschalten und genießen. Doch dann ist sie auf einen Schlag ihre Wohnung, ihren Mann und ihren Arbeitsplatz los. Sie flüchtet zu ihren Vater in die wunderschöne Toskana. Dort herrscht aber auch totales Chaos. Ihr Vater hat das ganze Geld verspielt. Schnell muss ein Plan... Kochen ist für Margherita abschalten und genießen. Doch dann ist sie auf einen Schlag ihre Wohnung, ihren Mann und ihren Arbeitsplatz los. Sie flüchtet zu ihren Vater in die wunderschöne Toskana. Dort herrscht aber auch totales Chaos. Ihr Vater hat das ganze Geld verspielt. Schnell muss ein Plan her… Herrlicher Sommerroman, der Lust auf die Toskana und aus Kochen macht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Noch 5 Sterne für Liebe all´arrabiata in toskanischer Kulisse
von einer Kundin/einem Kunden aus Gundelfingen am 31.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Die Geschichte beginnt mit einem Alptraum für Margeritha, dann hat auch noch das Tageshoroskop im Radiowecker nur Horrormeldungen parat und ihr Ehemann Franceso, der sich wie ein Pascha das Frühstück ans Bett bringen lässt, droht ihr, sie darf das Vorstellungsgespräch auf gar keinen Fall vermasseln. Was dann aber natürlich... Die Geschichte beginnt mit einem Alptraum für Margeritha, dann hat auch noch das Tageshoroskop im Radiowecker nur Horrormeldungen parat und ihr Ehemann Franceso, der sich wie ein Pascha das Frühstück ans Bett bringen lässt, droht ihr, sie darf das Vorstellungsgespräch auf gar keinen Fall vermasseln. Was dann aber natürlich prompt passiert. Zurück zu Hause findet sie das Kündigungsschreiben für ihre Wohnung und dann taucht auch noch Francescos Englischlehrerin auf, die ihm wohl alles andere als Englisch beigebracht hat. Hat sich Maggy in Rom noch nie wohl gefühlt, ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, nicht nur der Stadt, sondern auch ihrem Ehemann den Rücken zu kehren. Sie packt ihre Siebensachen samt ihrem kleinen Zoo und fühlt sich wenig später zurück in ihrer toskanischen Heimat Roccafitta schon fast wieder richtig daheim. Allerdings ist hier auch nicht alles Gold was glänzt. Der Traum das Restaurant ihrer verstorbenen Mutter wieder aufleben zu lassen, ist schnell ausgeträumt, denn es gehört inzwischen der Bank. Die Versteigerung droht, weil ihr Vater Armando lieber weiter spielt, als Schulden zurück zahlt. Sie muss sich also erst einmal Arbeit suchen und Matteo, ihr bester Freund aus Jugendtagen, hätte auch sofort die passende Gelegenheit. Kochen ist ihre Leidenschaft, eigentlich nichts lieber als das, aber ausgerechnet für Mr. Tiefkühlkost, dessen Attraktivität indirekt proportional zu seinem schlechten Charakter ist, nie im Leben. Aber Maggy nicht mit dem Gefühlsstrudel gerechnet, denn noch nie einem Mann gegenüber so ein heftiges Verlangen verspürt. Und auch dem kalten, skrupellosen Geschäftsmann Nicolas Ravelli geht die in seinen Augen so desorganisierte, kindische und impulsive Frau, seit ihrem Tintenfisch Anschlag im Supermarkt nicht mehr aus dem Kopf. Er sucht eine Köchin, Maggy braucht das Geld und so … Der Schreibstil liest sich locker, leicht und man fliegt fast durch die Seiten. Margherita hat sich das Kochen von ihrer Mutter abgeschaut und wie schon für diese ist es zur großen Leidenschaft geworden. Maggy kocht um sich zu trösten, sie kocht aus guter Laune, sie kocht um sich abzulenken, oder sie kocht um zu verführen. Es gibt nichts im Leben, was sich nicht wegkochen lassen würde. Ihr Leben dreht sich zu einem großen Teil ums Essen und die Zubereitung immer neuer Köstlichkeiten. Diese Leidenschaft durchdringt auch die Ausdrucksweise, so gibt es die passenden Vergleiche wie „Maggys Gefühlskonsistenz war so bröselig und spröde wie Mürbeteig“, oder Kosenamen wie „Miss Zitroneneis“ werden verliehen. Gut gefällt mir, dass man immer wieder schmunzeln darf, so kann es schon mal sein, dass Maggy im Supermarkt der Tintenfisch aus der Tüte rutscht und prompt auf dem Anzug von Nicolas landet. Gelungen empfinde ich auch, dass der Leser von Maggys Gedanken und Gefühlen, die so oft ihrem Handeln widersprechen, durch kursive Einschübe erfährt. Gefreut habe ich mich darüber, dass es trotzdem die Begierde und das Verlangen deutlich spürbar sind, keine ausladenden Sexszenen gibt, denn das ist nicht mein Ding. Beide haben ihren Stolz, ihre Prinzipien und wollen ihre Gefühle eigentlich gar nicht zulassen, daher kommt die Liebesgeschichte auch nicht schnülzig daher, sondern hat Gefühl, aber eben auch Pfiff. Wie viel Happy End verträgt eine solche Geschichte? Wegen mir hätte nicht alles so rund laufen müssen, aber auch mit dem Ende kann ich gut leben. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und Margherita habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie hat ihren Stolz und lässt sich nicht verbiegen, was mir gut gefällt. Außerdem sind ihr Freunde und die Familie sehr wichtig, auch wenn das Wichtigste in ihrem Leben wohl das Kochen ist. Ganz anderes hingegen ist Mister Tiefkühlkost. Nicolas denkt mit Geld lasse sich alles regeln und er geht wegen einem guten Geschäft auch über Leichen. Aber die kalte Fassade bröckelt, ob Maggy ihn weichkocht? Auch die kleineren Rollen sind toll besetzt. So wird z.B. Papa Armando mit seiner Spielsucht äußerst authentisch dargestellt. Oder bei Nicolas Assistentin Carla trifft es wohl die Beschreibung „effizient, zuverlässig, aber ohne einen Funken Humor“ mehr als genau. Erwähnen möchte ich noch den kleinen Tierpark, dem sich Maggy angenommen hat. Die beiden Katzen Ratatouille und Asparagio, MischlingshundArtusi und vor allem Beo Valestro mit seinen super Kommentaren haben mir als tierische Unterstützung gut gefallen. Ich muss eigentlich beim Lesen von Romanen nicht unbedingt noch Rezepte geliefert bekommen, aber hier passt es richtig gut. Maggy hat schon ganz besondere Köstlichkeiten in petto, sodass vielleicht sogar ich zum Kochlöffel greifen werde. Parmesanpudding, Schokoladenmousse mit Chilli,… ich komme. „Eine herrlich spritzige, sinnlich-romantische Sommerkomödie voller Aromen und toskanischem Flair, die die Sehnsucht nach Italien weckt.“ Mit diesem Satz wird für diesen Roman geworben und er verspricht nicht zu viel. Hier bekommt man herrlich spitze Dialoge, Leidenschaft und Gefühle. Der Mund wird einem wässrig bei den ganzen Köstlichkeiten, die Maggy zubereitet und man kann sich so richtig nach Italien, bzw. in die Toscana träumen. Zwischen Weinbergen tolles Essen genießen und Schmetterlinge im Bauch fühlen, das fühlt sich fast wie Urlaub an. Natürlich ist es leichte Unterhaltung, aber das sollte bei der Buchbeschreibung ja schon klar sein und deshalb bekommt die Geschichte von mir auch noch 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
suess, lecker und passend
von Mond2014 aus Frankfurt am Main am 29.06.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mich zog das Cover an und bin nicht enttäuscht worden. Auch die Rezepte welche im Buch vorgekommen sind überzeugten mich, so dass ich Lust bekam gleich alle Zutaten zu kaufen. Ich möchte überhaupt nichts verraten, für mich ein süßes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Zutaten der Liebe

Die Zutaten der Liebe

von Gabriella Giacometti , Elisabetta Flumeri

(15)
eBook
7,99
+
=
Mein zauberhaftes Café

Mein zauberhaftes Café

von Jana Seidel

eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen