Dies beschissen schöne Leben

Geschichten eines Davongekommenen

(4)
Andreas Altmann knüpft da an, wo sein Bestseller »Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend« aufgehört hat. Nie wieder Altötting, das war klar, aber was will er wirklich? Die Antwort heißt: LEBEN. Drogen und Frauen, exotische Länder und Ideen, Verbrechen und Mönchstum: Nichts, was er nicht ausprobiert hätte. Altmann schildert das mit Schonungslosigkeit gegen sich selber – und mit Leidenschaft und Witz. Es sind die Geschichten eines Davongekommenen, der beschlossen hat, endlich das Leben auszukosten bis zum letzten Tropfen.
Rezension
»Viel Trost für all jene, die ihre Lebenskrise noch nicht überwunden haben - oder gar nicht wissen, dass sie sich in einer befinden.», Kurier am Sonntag, 29.10.2013
Portrait
Andreas Altmann studierte Psychologie und Jura und arbeitete in den verschiedensten Berufen, u. a. als Taxifahrer, Anlageberater, Nachtportier und Dressman. Nach einer Ausbildung und mehreren Engagements als Schauspieler lebte er in einem indischen Ashram und einem Zen-Kloster in Kyoto. Lange Reisen führten ihn durch Afrika, Asien und Südamerika. Er veröffentlichte Reportagen in Magazinen wie Geo, Stern und Merian und erhielt 1992 den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Mit Michael Martin veröffentlichte er 2002 bei Frederking & Thaler den hoch gelobten Bild- und Textband »Unterwegs in Afrika«. Altmann lebt in Paris.
Andreas Altmann ist für seine Bücher und Reportagen mehrfach ausgezeichnet worden: Neben dem renommierten Egon-Erwin-Kisch-Preis erhielt er den Weltentdecker-Preis in Zürich; für sein Buch »34 Tage, 33 Nächte«, das bei Frederking & Thaler erschienen ist, erhielt er den Johann-Gottfried-Seume-Preis. Bevor er mit dem Schreiben begann, studierte er Jura und Philosophie und war als Schauspieler am Münchner Residenztheater und am Wiener Schausielhaus engagiert. Neben Büchern veröffentlicht er Reisereportagen u. a. in GEO, Stern, Mare und der ZEIT. Altmann lebt in Paris.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492961899
Verlag Piper ebooks
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29774188
    Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
    von Andreas Altmann
    (17)
    eBook
    9,99
  • 54112898
    Gebrauchsanweisung für das Leben
    von Andreas Altmann
    (2)
    eBook
    12,99
  • 43741809
    Frauen.Geschichten.
    von Andreas Altmann
    eBook
    9,99
  • 47929445
    Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (41)
    eBook
    9,99
  • 25418958
    Im Land der Regenbogenschlange
    von Andreas Altmann
    eBook
    7,99
  • 25418975
    Sucht nach Leben
    von Andreas Altmann
    eBook
    7,99
  • 46277912
    Gesammelte Werke Band 7: Die gerettete Zunge
    von Elias Canetti
    eBook
    9,99
  • 20423491
    Einmal rundherum
    von Andreas Altmann
    eBook
    7,99
  • 37893596
    Verdammtes Land
    von Andreas Altmann
    eBook
    9,99
  • 32563931
    Lesereise Afrika
    von Andreas Altmann
    eBook
    9,99
  • 32748533
    Der Preis der Leichtigkeit
    von Andreas Altmann
    eBook
    12,99
  • 32823948
    Weit weg vom Rest der Welt
    von Andreas Altmann
    eBook
    8,99
  • 20423165
    Notbremse nicht zu früh ziehen!
    von Andreas Altmann
    eBook
    7,99
  • 25418948
    Triffst du Buddha, töte ihn!
    von Andreas Altmann
    eBook
    8,99
  • 29718307
    Im Land der Freien
    von Andreas Altmann
    eBook
    6,99
  • 34123839
    Das rote Band
    von Emma Donoghue
    (5)
    eBook
    9,99
  • 30441326
    Herbstmilch
    von Anna Wimschneider
    eBook
    8,99
  • 31695119
    Meine Frau sagt...
    von Michael Althen
    eBook
    11,99
  • 29359551
    Das Kapitalismus-Komplott
    von Janich Oliver
    (1)
    eBook
    15,99
  • 44721027
    Laufen. Essen. Schlafen.
    von Christine Thürmer
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Leben!!!!!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 20.05.2013

# Das Leben des Andreas Altmann ist alles andere als einfach,gerade und korrekt.Im Gegenteil,zeigt er uns doch,wie spannend das Leben sein kann,wenn man sich traut.Wenn man eigene Grenzen überschreitet und offen ist.Für Moralisten ist dieses Buch nicht geeignet,wohl aber für Menschen,die selber Brüche und Verletzungen ertragen und überleben mussten.Um so... # Das Leben des Andreas Altmann ist alles andere als einfach,gerade und korrekt.Im Gegenteil,zeigt er uns doch,wie spannend das Leben sein kann,wenn man sich traut.Wenn man eigene Grenzen überschreitet und offen ist.Für Moralisten ist dieses Buch nicht geeignet,wohl aber für Menschen,die selber Brüche und Verletzungen ertragen und überleben mussten.Um so kostbarer ist der Schatz "Leben" geworden.Umso grösser die Neugier.Die Sprache.diese Liebe zum gesprochenen und auch gedrucktem Wort,die vor nichts zurückschreckt,immer begierig auf Neues ist.Er ist ein Wortakrobat,ein Liebhaber des Buches,der bereit ist,sich in tiefen Schluchten der Literatur zu stürzen.Ich verneige mich vor ihm,dem Überlebenden,der so vieles in mir entfacht und erkannt hat.Diese unbeschreibliche Liebe zum Buch.Ein Leben,nicht einwandfrei,aber ehrlich und nur sich selbst geschuldet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
schreiben dicht am Leben
von marianne erni-stiner aus bern am 17.03.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

nun müsste ich den Prüden, den Hochmoralischen raten, dies Buch nicht zu öffnen. Dass wieder "Scheisse" auf dem Titel steht, da müsst ihr zugeben, dies Wort ist im Alltags-Wortschatz üblich geworden.Deshalb, lasst euch nicht verschrecken, lest und lest, Zeile um Zeile, geniesst Altmann's Sprachbegabung, sein wunder schönes Deutsch, die... nun müsste ich den Prüden, den Hochmoralischen raten, dies Buch nicht zu öffnen. Dass wieder "Scheisse" auf dem Titel steht, da müsst ihr zugeben, dies Wort ist im Alltags-Wortschatz üblich geworden.Deshalb, lasst euch nicht verschrecken, lest und lest, Zeile um Zeile, geniesst Altmann's Sprachbegabung, sein wunder schönes Deutsch, die Leichtigkeit. Ich lese die Geschichten als Tagebuch, begleite AA durch Höhen und Tiefen, durch Frohes und Elendes, auch Abtrünniges. AA ist ein Suchender, einer, der wissen will, der nichts auslässt, alles am eigenen Leibe erfahren will. Da wird Leben zum Abenteuer, birgt Gefahren, braucht Risikofreude, Lebenslust, Neugierde und Mut. All' dies steckt in Altmann. Er will sein Leben auskosten, sich messen, lernen, alles. Zwischen den Zeilen lesend, entdecken wir einen feinfühligen, sensiblen, verletzlichen Mann. Ein zudem gescheiter, humorvoller, ein Schlitzohr auch. Lesend können wir uns fragen, weshalb sich AA vor uns entblösst, sich nicht scheut, Persönlichstes anzuvertrauen. Wir können auch prüfend erkennen, dass AA innere Sehnsüchte weckt, den Wunsch, so dicht, mutig und allem, was uns unmöglich erscheint, dicht am Leben zu sein. Ja, Altmann lebt ungebunden, in eigener Verantwortlichkeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Altmann's Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 16.03.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

nun müsste ich den Prüden, den Hochmoralischen raten, dies Buch nicht zu öffnen. Dass wieder "Scheisse" auf dem Titel steht, ja, da müsst ihr zugeben, dies gehört bald zum heutigen Wortschatz. Lasst euch nicht verschrecken, lest und lest dieses Buch. Altmann's Sprachbegabung, sein wunderschönes Deutsch entzückt. Wir werden mitgerissen,... nun müsste ich den Prüden, den Hochmoralischen raten, dies Buch nicht zu öffnen. Dass wieder "Scheisse" auf dem Titel steht, ja, da müsst ihr zugeben, dies gehört bald zum heutigen Wortschatz. Lasst euch nicht verschrecken, lest und lest dieses Buch. Altmann's Sprachbegabung, sein wunderschönes Deutsch entzückt. Wir werden mitgerissen, Zeile um Zeile, in einer Leichtigkeit. ich lese die Geschichten als Tagebuch, begleite AA durch Höhen und Tiefen, durch Frohes und Elendes, Abtrünniges auch. AA ist ein Suchender, einer, der wissen will, nichts auslässt, alles am eigenen Leibe erfahren will. Da wird ein Leben zum Abenteuer, birgt Gefahren, braucht Risikofreude, Lebenslust, Neugierde. AA will nahe, dicht am Leben sein. Zwischen den Zeilen lest ihr seine Feinfühligkeit, Sensibilität, Verletzlichkeit. Ein humorvolles Schlitzohr, ihr werdet darüber lesen. Und wir fragen uns, weshalb sich AA vor uns entblösst, wir Seiten wahrnehmen, die er uns darlegt, sich als Person so weit öffnet? Lest das Buch mit Respekt, denkt an eure versteckten, inneren Sehnsüchte, den Wunsch, dem Leben so nahe sein zu können, mit allem, was euch unmöglich erscheint. Braucht Mut, AA hat ihn, kann ihn haben, frei und ungebunden, wie er lebt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Dies beschissen schöne Leben - Andreas Altmann

Dies beschissen schöne Leben

von Andreas Altmann

(4)
eBook
9,99
+
=
Gebrauchsanweisung für die Welt - Andreas Altmann

Gebrauchsanweisung für die Welt

von Andreas Altmann

(11)
eBook
12,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen