Dieses unglaubliche Bedürfnis zu glauben

Für Julia Kristeva ist Religion nicht nur Illusion und Quelle für Neurosen. Vielmehr geht »das unglaubliche Bedürfnis zu glauben« jeglicher religiöser Konstruktion voraus: Menschen werden durch dieses Glaubensverlangen geprägt, das mit der Erwartung eines liebenden Dritten beginnt, sich im ersten Sprechen äußert und sich in der Identitätssuche der Jugendlichen fortsetzt, die für Kristeva gläubige Zweifler sind.

In Gesprächen und Essays analysiert Kristeva dieses Bedürfnis und veranschaulicht ihre Gedanken anhand von Texten des Heiligen Paulus, Aristoteles, Immanuel Kant, Friedrich Nietzsche, Hannah Arendt, Karol Wojtyla, Jürgen Habermas und Joseph Ratzinger. Dabei behandelt sie Themen wie die Vater- und Mutterfunktion, Autorität, Idealsucht der Jugend und Feminismus. Ihre Einsichten erhellen gegenwärtige religiöse Konflikte. Auch wenn wir nicht länger an Gott glauben, argumentiert Kristeva, müssen wir an einer kreativen Bestimmung der Menschheit festhalten, die wesentliche Quellen in der christlichen Anthropologie hat.
Rezension
"Das Buch ist ein weiterer Beleg für ein neues psychoanalytisches Verständnis von Spiritualität, das dem Glauben wichtige seelische Funktionen zuweist. Kristeva findet überraschende Übereinstimmungen zwischen modernem psychoanalytischem Denken und der christlichenErzählung von Leiden, Opfer und Vergebung." Michael Utsch, Psychologie Heute, 42. Jg. Heft 12, Dez. 2015
Portrait
Julia Kristeva, geb. in Bulgarien, seit 1966 in Frankreich lebend, gehört zu den renommiertesten Sprachwissenschaftlerinnen und Psychoanalytikerinnen sowie kritischen intellektuellen Frankreichs. 2004 erhielt sie den norwegischen Holberg-Preis, 2006 den Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken; zahlreiche Ehrendoktorwürden, Auszeichnungen und Preise. Sie ist Professorin am Institut Universitaire de France und schrieb einflussreiche Bücher über Psychoanalyse, Literatur und Sprache.
Eberhardt Th. Haas, geb. 1942, Dr. med., arbeitet als Psychoanalytiker in eigener Praxis. Lehranalytiker am Psychoanalytischen Institut Heidelberg-Karlsruhe und von 1998-2002 dessen Vorsitzender.
Arbeitsschwerpunkte: Trauerprozesse, Kulturanthropologie, Literatur und Psychoanalyse, Religion und Psychoanalyse.
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Eberhardt Th. Haas, Elisabeth Van Quekelberghe
Seitenzahl 173
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8379-2329-2
Reihe Bibliothek der Psychoanalyse
Verlag Psychosozial Verlag GbR
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1,7 cm
Gewicht 272 g
Übersetzer Eva Zum Winkel, Eberhard Th. Haas, Elisabeth Van Quekelberghe
Buch (Taschenbuch)
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40935851
    Was tun? Fragen und Antworten aus der systemischen Praxis
    von Hans Rudi Fischer
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 39240203
    Karl Rahners Mariologie im Kontext seiner transzendentalsymbolischen Theologie
    von Andreas Mayer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    58,00
  • 45257960
    Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,00
  • 44336900
    Abriss der Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 44261648
    Das Unbewusste
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    3,60
  • 16351743
    Fischer Klassik / Das Ich und das Es
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • 18941416
    Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch (Kunststoff-Einband)
    6,95
  • 18681200
    Abriss der Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • 2870478
    Identität und Lebenszyklus
    von Erik H. Erikson
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 16351717
    Fischer Klassik / Das Unbehagen in der Kultur
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • 86592475
    Unsere inneren Konflikte
    von Karen Horney
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 87415642
    Das Buch der Bilder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00
  • 80863296
    Selbstanalyse
    von Horney Karen
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 61653669
    Neurose und menschliches Wachstum
    von Karen Horney
    Buch (Taschenbuch)
    34,95
  • 1698495
    Studienausgabe.
    von Sigmund Freud
    Buch (Paperback)
    20,00
  • 90162306
    Die Psychodynamik von Übertragung und Gegenübertragung
    von Jürgen Körner
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 15156562
    Stimmenhören verstehen
    von Marius Romme
    Buch (Paperback)
    25,00
  • 28967175
    Bindungen - das Gefüge psychischer Sicherheit
    von Karin Grossmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    70,00
  • 16339221
    Lehrbuch der Psychodynamik
    von Stavros Mentzos
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00
  • 3027705
    Sigmund Freud, Werke im Taschenbuch / Massenpsychologie und Ich-Analyse/Die Zukunft einer Illusion
    von Sigmund Freud
    Buch (Taschenbuch)
    8,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Dieses unglaubliche Bedürfnis zu glauben - Julia Kristeva

Dieses unglaubliche Bedürfnis zu glauben

von Julia Kristeva

Buch (Taschenbuch)
22,90
+
=
Die Zukunft einer Revolte - Julia Kristeva

Die Zukunft einer Revolte

von Julia Kristeva

Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=

für

35,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen