Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dindra Drachenreiterin

(2)
Für Dindra geht ein Traum in Erfüllung, als sie eine Ausbildung zur Drachenreiterin beginnen darf. Doch bald stößt sie auf dunkle Geheimnisse, die nicht nur ihre Herkunft betreffen, sondern auch die Drachen bedrohen, die seit tausenden von Jahren durch ihre magischen Fähigkeiten als Wolkenrufer im Dienst der Menschen für Regen im trockenen Land Gorn sorgen. Nach und nach muss Dindra erkennen, dass sie die einzige ist, die eine Katastrophe verhindern könnte.

"Dindra Drachenreiterin" ist ein All-Age-Fantasyroman, in dem beschrieben wird, wie eine jahrtausendealte Symbiose zwischen Drachen und Menschen durch Machtgier zu zerbrechen droht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847615316
Verlag Neobooks
Dateigröße 1020 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Prüfungen für die Liebe - 8 Liebesromane
    von Alfred Bekker, Glenn Stirling, A. F. Morland
    eBook
    5,99
  • Mäuse-Mina und der Drachenzauberer
    von Manfred Lafrentz
    (3)
    eBook
    2,99
  • Am Mittleren Grund
    von Irene Euler
    (1)
    eBook
    2,99
  • Kyla – Kriegerin der grünen Wasser
    von Regina Raaf
    eBook
    9,99
  • Die Saga der Drachenreiterinnen Band 1
    von Saliya Capriolo
    eBook
    3,99
  • Totenfang
    von Simon Beckett
    (77)
    eBook
    9,99
  • Sternschnuppenzauber
    von Albana Kelmendi
    eBook
    2,99
  • Die fünf Tore 1 - Todeskreis
    von Anthony Horowitz
    eBook
    4,99
  • Die Feder eines Greifs
    von Cornelia Funke
    (70)
    eBook
    13,99
  • Die Drachenkämpferin - Der Talisman der Macht
    von Licia Troisi
    (9)
    eBook
    7,99
  • Trapped - Gefangen
    von Michael Hodges
    eBook
    4,99
  • Schattenblut
    von Hanna Marten
    (1)
    eBook
    2,99
  • Die drei ??? Kids Achtung, Strandräuber!
    von Ulf Blanck
    eBook
    2,99
  • Der Krieg in der Träumenden Stadt
    von Manfred Lafrentz
    eBook
    1,99
  • Die Weltenwanderer
    von Mareika Greiss
    eBook
    6,99
  • Dreamcatcher
    von Christine Ferdinand
    eBook
    2,99
  • Tränen für die Liebe - Shadow Walker Vampire 1
    von Mira Bates
    eBook
    4,99
  • Das Versprechen des Highlanders
    von May McGoldrick
    eBook
    4,99
  • Untergangsbotin
    von Stefanie Kullick
    eBook
    3,99
  • Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren
    von Ingo Siegner
    eBook
    7,99

Wird oft zusammen gekauft

Dindra Drachenreiterin

Dindra Drachenreiterin

von Manfred Lafrentz
(2)
eBook
2,99
+
=
Dindra Drachenfängerin

Dindra Drachenfängerin

von Manfred Lafrentz
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Gut umgesetzt und auch für jüngere Leser geeignet
von manu63 aus Oberhausen am 10.12.2015

Mit Dindra Drachenreiterin ist dem Autor Manfred Lafrentz eine unterhaltsame Geschichte rund um eine junge Frau und Drachen gelungen. Dindra erfüllt sich mit der Ausbildung zur Drachenreiterin einen Traum. Dies geht jedoch nicht ohne Komplikationen einher und der Autor entwirft eine archaische Welt in der Drachen für Regen in... Mit Dindra Drachenreiterin ist dem Autor Manfred Lafrentz eine unterhaltsame Geschichte rund um eine junge Frau und Drachen gelungen. Dindra erfüllt sich mit der Ausbildung zur Drachenreiterin einen Traum. Dies geht jedoch nicht ohne Komplikationen einher und der Autor entwirft eine archaische Welt in der Drachen für Regen in einem trockenen Land sorgen. Der Schreibstil ist auch für jüngere Leser geeignet, da er ohne großartige Schnörkel daherkommt und auch übermäßige Gewaltdarstellungen werden vermieden. Ein Spannungsbogen bleibt durchgehend in der Geschichte erhalten und ich war neugierig darauf wie Dindra mit ihrem Leben fertig wird und die Komplikationen meistert. Die Charaktere werden gut gezeichnet und entwickeln sich im Laufe der Geschichte weiter. Auch die Herkunft der Drachen wird in dieser Geschichte unter einem für mich mal neuem und interessanten Konzept erklärt. Insgesamt ein lesenswerter Roman der sein Potential nicht zu 100 % ausschöpft, aber dennoch nie langweilig wird.

Leichte Fantasy - auch für jüngere Einsteiger in das Genre geeignet
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.08.2015

lnhalt: Für Dindra geht ein Traum in Erfüllung, als sie eine Ausbildung zur Drachenreiterin beginnen darf. Doch bald stößt sie auf dunkle Geheimnisse, die nicht nur ihre Herkunft betreffen, sondern auch die Drachen bedrohen, die seit tausenden von Jahren durch ihre magischen Fähigkeiten als Wolkenrufer im Dienst der Menschen für... lnhalt: Für Dindra geht ein Traum in Erfüllung, als sie eine Ausbildung zur Drachenreiterin beginnen darf. Doch bald stößt sie auf dunkle Geheimnisse, die nicht nur ihre Herkunft betreffen, sondern auch die Drachen bedrohen, die seit tausenden von Jahren durch ihre magischen Fähigkeiten als Wolkenrufer im Dienst der Menschen für Regen im trockenen Land Gorn sorgen. Nach und nach muss Dindra erkennen, dass sie die einzige ist, die eine Katastrophe verhindern könnte. "Dindra Drachenreiterin" ist ein All-Age-Fantasyroman, in dem beschrieben wird, wie eine jahrtausendealte Symbiose zwischen Drachen und Menschen durch Machtgier zu zerbrechen droht. Meine Meinung: Manfred Lafrentz ist es gelungen, eine mir bisher unbekannte Entstehungsgeschichte der Drachen und ein neues Verhältnis zwischen Menschen und Drachen spannungsreich zu erzählen. Und siehe da - es geht auch ohne bluttriefende oder grob gewaltätige Erzählung. Mir hat die Handlung von Anfang bis Ende gefallen, das Buch liest sich leicht und die Spannung wie auch die kleinen "Nebenkriegsplätze" auf Godfels führen zu einem entspannten Lesevergnügen. Wer will, kann sich in die Geschichte richtig hineinleben, sympathische Charaktere mit ganz normalen Schwächen und Reaktionen bringen auch die eine oder andere Schmunzeleinheit mit sich. Dindra ist für mich eine typische Teenagerin, die gerade aufgrund ihrer Gabe von den alterstypischen Selbstzweifeln geprägt ist und auf der Suche nach sich selbst ist. Allzu viel über die Handlung möchte ich hier nicht Preis geben, sicher scheint jedoch zu sein, dass es weitere Abenteuer für Dindra und ihre Freunde geben kann. Bleibt zu hoffen, dass diese nicht zu lange auf sich warten lassen. Ich empfehle das Buch mit guten Gewissen weiter; Leser ab 12 mit einem Hang zu Fantasy, vor allem Drachengeschichten, werden hier nicht enttäuscht .