Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Dinge, die verschwinden

Was bleibt, ist der Wandel
»Irgendwann, mitten in der Zeit knallt es dann, und das Jahr, das ein Jahr lang Gegenwart genannt wurde, verschwindet aus dieser Gegenwart und verwandelt sich von einer Sekunde auf die andere in Vergangenheit.«
Was bleibt, ist der Wandel.
»Irgendwann, mitten in der Zeit knallt es dann, und das Jahr, das ein Jahr lang Gegenwart genannt wurde, verschwindet aus dieser Gegenwart und verwandelt sich von einer Sekunde auf die andere in Vergangenheit.«
»An Abschiede erinnere ich mich«, ist einer der Absätze, mit denen die kurzen Einträge in Jenny Erpenbecks Dinge, die verschwinden beginnen. Die Stichworte, um die es in diesem Buch des Abschieds geht, sind u.a. Palast der Republik, Sperrmüll, Erinnerungen, Kindergarten, Socken, Hof ohne Grenzen, Öfen und Kohle, Käse, Freundinnen, Diebesgut, Mitte von Nirgendwo, Männer, das einfache Leben, Warschauer Ghetto, Höflichkeit, Wörter, Mütter, Tropfenfänger, Jahre, Splitterbrötchen, Friedhofsbesuche, Jugend, kluge Kommentare und der Autor an und für sich.
Von all diesen Dingen nimmt Jenny Erpenbeck Abschied: manchmal mit tiefer Trauer, manchmal mit einer letzten melancholischen Verbeugung, manchmal aber auch mit Humor. Vieles ist in dieses Buch eingeflossen: Erinnerungen, Reflexionen, »Beobachtungen, die ich während der Recherchen für Heimsuchung gemacht habe, die aber für das Buch aus den oder jenen Gründen nicht geeignet waren«, so Jenny Erpenbeck in einem Interview mit der Literaturzeitschrift Bella Triste, »das reicht von berlinerischen O-Tönen von Leuten, die ich befragt habe, über mich selbst als verschwindende Mutter, die sich als Autorin auf Reisen begibt, bis hin zu einem Spaziergang durchs ehemalige Warschauer Ghetto, das in meinem Buch noch Gegenwart ist, aber nach der Niederschlagung des Ghettoaufstands 1943 buchstäblich vom Erdboden verschwunden ist.« Unterschiedlichstes Material taucht in diesen kurzen Schlaglichtern auf, Berlinisches, Persönliches, aber auch Politisches, Philosophisches und vieles aus Ost und West. Zusammengenommen ergeben die Dinge, die verschwinden ein großes Ganzes – ein Buch über ein sich veränderndes Leben, über ein sich veränderndes Deutschland und eine sich verändernde Welt.
Portrait
Jenny Erpenbeck wurde 1967 in eine Berliner Schriftstellerdynastie geboren. Nach einer Buchbinderlehre und Tätigkeiten als Requisiteuse und Ankleiderin an der Staatsoper Berlin studierte sie in Berlin Theaterwissenschaften und Musiktheaterregie. Seit 1991 arbeitete sie zunächst als Regieassistentin und inszenierte danach Aufführungen für Oper und Musiktheater in Berlin und Graz. Jenny Erpenbeck lebt als freie Autorin und Regisseurin in der Nähe von Graz, wo sie im Frühjahr 2000 mit großem Erfolg ihr erstes Stück "Katzen haben sieben Leben" am Schauspielhaus inszenierte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 112, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783462300710
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17414080
    Liebe wild und unersättlich!
    von Sabine Asgodom
    eBook
    7,99
  • 37490600
    Heimsuchung
    von Jenny Erpenbeck
    eBook
    7,99
  • 32353588
    Aller Tage Abend
    von Jenny Erpenbeck
    (12)
    eBook
    8,99
  • 42746435
    Gehen, ging, gegangen
    von Jenny Erpenbeck
    eBook
    15,99
  • 32246825
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (149)
    eBook
    9,99
  • 40575162
    End of Days
    von Jenny Erpenbeck
    eBook
    10,54
  • 44616263
    "Gehen, ging, gegangen" von Jenny Erpenbeck. Inhaltlicher Überblick und Analyse der Erzählstruktur
    von Hans-Georg Wendland
    eBook
    12,99
  • 31770895
    Jenny Erpenbecks Roman "Heimsuchung" - Eine kritische Untersuchung -Teil III
    von Hans-Georg Wendland
    eBook
    12,99
  • 32249307
    Visitation
    von Jenny Erpenbeck
    eBook
    9,37
  • 37490611
    Wörterbuch
    von Jenny Erpenbeck
    eBook
    6,99
  • 37490612
    Tand
    von Jenny Erpenbeck
    eBook
    6,99
  • 44617597
    "Gehen, ging, gegangen" von Jenny Erpenbeck. Thematische Schwerpunkte, Figurenkonstellation, zentrales Motiv und Symbol
    von Hans-Georg Wendland
    eBook
    12,99
  • 20422613
    Scherbenpark
    von Alina Bronsky
    (27)
    eBook
    9,99
  • 37490613
    Geschichte vom alten Kind
    von Jenny Erpenbeck
    eBook
    6,99
  • 39977830
    Wahrheit und Täuschung
    eBook
    13,99
  • 45336019
    Widerfahrnis
    von Bodo Kirchhoff
    (18)
    eBook
    14,99
  • 32664376
    Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    eBook
    12,99
  • 39272213
    Und morgen du / Kommissar Fabian Risk Bd.1
    von Stefan Ahnhem
    (67)
    eBook
    8,99
  • 44108793
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (62)
    eBook
    14,99
  • 28864061
    Die Suche nach der verschwundenen Stadt
    von Pearl M. Frederick
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Dinge, die verschwinden

Dinge, die verschwinden

von Jenny Erpenbeck

eBook
7,99
+
=
Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

von Jeffrey Archer

(5)
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen