Thalia.de

Discours de la Méthode

Franz.-Dtsch.

Philosophische Bibliothek

Der 'Discours de la méthode', 1637 anonym publiziert, gilt als das erste und wirkmächtigste Manifest des neuzeitlichen Rationalismus und wissenschaftlichen Methodenbewußtseins.
Beachtenswerter noch als die von Descartes angeführten vier Regeln selbst, die er als die Grundregeln für die methodische Erlangung wahrer Erkenntnis heraushebt, erscheint aus heutiger Sicht die autobiographische Perspektive, aus der heraus der Autor das breite Publikum dafür gewinnen will, ihm auf seinem Wege zu folgen, der ihn zu der Entdeckung einer universalen wissenschaftlichen Methode und von lediglich auf die autonome Vernunft gegründeten metaphysischen Prinzipien aller Wissenschaften geführt habe.
Die Neuausgabe bietet neben dem französischen Text und einer völlig neu erstellten deutschen Übersetzung die erstmals ins Deutsche übersetzte frühe Traumerzählung 'Olympica 'sowie den späten 'Brief an Picot', der 1647 der französischen Ausgabe der 'Principia philosophiae 'vorangestellt war - beide geben wichtige Zeugnisse der Selbsterläuterung Descartes' ab. Mit der Einbeziehung dieser Supplemente spannt der Band einen Bogen von Descartes' frühesten Texten von 1619 über den 'Discours 'von 1637 bis zu den 'Principes 'von 1647 und dokumentiert so die Stadien der Entwicklung seines Denkens.
Die Einleitung des Herausgebers zielt auf den Nachvollzug und die Aufhellung, wie der programmatische Ansatz Descartes' "von außen" einzuschätzen ist, was die Entwicklung dieses Denkens "von innen" bestimmte - und was uns Descartes verschwieg.
Portrait
René Descartes (1598-1650) war Philosoph, Mathematiker, Physiker und Begründer des Rationalismus. Mit seinen Schriften trug er maßgeblich dazu bei, das Individuum in den Fokus wissenschaftlicher Betrachtung zu rücken und von der Vorherrschaft der Theologie zu befreien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Wolfgang Wohlers
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 01.05.2011
Serie Philosophische Bibliothek 624
Sprache Französisch, Deutsch
ISBN 978-3-7873-2148-3
Verlag Felix Meiner
Maße (L/B/H) 189/124/18 mm
Gewicht 258
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 1839224
    Untersuchung über die Prinzipien der Moral
    von David Hume
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 1059702
    La peste
    von Albert Camus
    Buch (Taschenbuch)
    8,19
  • 17591604
    Meditationen über die erste Philosophie
    von Rene Descartes
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 41805812
    Entwurf der Methode. Mit der Dioptrik, den Meteoren und der Geometrie
    von Rene Descartes
    Buch (Taschenbuch)
    28,90
  • 4251068
    Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (2)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    3,60
  • 4180856
    Was können wir wissen?Band 1: Die Natur der Erkenntnis
    von Gerhard Vollmer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,80
  • 2948708
    Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • 29917835
    Was ist Aufklärung?
    Buch (Taschenbuch)
    3,80
  • 2958484
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    2,80
  • 2909004
    Vom Gesellschaftsvertrag
    von Jean Jaques Rousseau
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • 3050763
    Kritik der reinen Vernunft / Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 2982174
    Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit
    von Johann Gottfried Herder
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 4626960
    Bekenntnisse
    von Aurelius Augustinus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,50
  • 3046314
    Akademische Abhandlungen. Lucullus
    von Marcus Tullius Cicero
    Buch (Taschenbuch)
    22,90
  • 4151839
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 2830520
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 21265527
    Émile oder Über die Erziehung
    von Jean Jaques Rousseau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 2915614
    Kritik der Urteilskraft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 2904754
    Monadologie
    von Gottfried Wilhelm Leibniz
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    4,80
  • 48041297
    Briefwechsel
    von Baruch de Spinoza
    Buch (Taschenbuch)
    48,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Discours de la Méthode

Discours de la Méthode

von Rene Descartes

Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Meditationes de prima philosophia. Meditationen über die Grundlagen der Philosophie

Meditationes de prima philosophia. Meditationen über die Grundlagen der Philosophie

von Rene Descartes

Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=

für

26,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Philosophische Bibliothek

  • Band 614

    21245581
    Lebendig bis in den Tod
    von Paul Ricoeur
    19,90
  • Band 616

    30465931
    Politik
    von Aristoteles
    14,90
  • Band 619

    26325003
    Der Darwinismus-Streit
    von
    48,00
  • Band 621

    26224972
    Ziele und Wege der heutigen Naturphilosophie
    von Hans Reichenbach
    14,90
  • Band 624

    26397285
    Discours de la Méthode
    von Rene Descartes
    9,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 626

    26449654
    Den Anfang denken
    von Alfons Reckermann
    38,00
  • Band 628

    28861649
    Synkategoremata
    von William of Sherwood
    68,00
  • Band 630

    30618913
    Paradoxien des Unendlichen
    von Bernard Bolzano
    48,00
  • Band 631

    42362786
    Der einzig mögliche Beweisgrund zu einer Demonstration des Daseins Gottes
    von Immanuel Kant
    26,90
  • Band 633

    37441491
    Zweite Analytik
    von Aristoteles
    22,90
  • Band 634

    28861586
    Zur Logik der Kulturwissenschaften. Fünf Studien
    von Ernst Cassirer
    14,90