Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Drúdir

Ein Steamfantasy-Roman

(3)
Ein neues Zeitalter ist angebrochen – aber die dunkle Magie der Vergangenheit kehrt zurück!
Dampfkraft und die genialen Maschinen der zwergischen Erfinder haben die Welt unwiderruflich verändert. Magie gilt als Relikt einer Zeit, in der Zauberei und Religion Werkzeuge der Unterdrückung waren. Deshalb ist es dem jungen Uhrmacher Drúdir nahezu unmöglich, seine magische Begabung zu akzeptieren. Doch als sein bester Freund ermordet wird, kann er nicht tatenlos bleiben.
Die Suche nach der Wahrheit führt ihn in die unterirdische Seestadt Schwarzspiegel. Dort begegnet er unerwarteten Verbündeten und entdeckt, wie fragil der innere Frieden der neugegründeten Zwergenrepublik ist. Seine Ermittlungen bringen ihn auf die Spur einer Verschwörung, die die Freiheit aller bedroht.
Drúdir muss in eine Welt der Geheimnisse, Intrigen und Gewalt eintauchen, um das Unheil abzuwenden…
Portrait
Swantje Niemann wurde 1996 in Berlin geboren, wo sie, unterbrochen von mehrmonatigen Aufenthalten in Bournemouth (in Südengland) und Frankfurt/Oder (wohl für immer im langen Schatten von Berlin) und bald auch Bergen (in Norwegen) immer noch wohnt. Sie studiert an der Europa-Universität Viadrina Kulturwissenschaften. Swantje Niemann liest und schreibt mit Begeisterung und bloggt auf ihrem persönlichen Buchblog „Cygnus-Reviews“ über Literatur, ist aber auch Teil des Redaktionsteams von „Literatop
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 586, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738080285
Verlag Neobooks
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45394989
    AMANI - Rebellin des Sandes
    von Alwyn Hamilton
    eBook
    13,99
  • 40005419
    Moorluft
    von Kar Arian
    eBook
    9,99
  • 45823473
    Kinder der Dunkelheit
    von Gabriele Ketterl
    eBook
    4,99
  • 46202078
    Tageswandler
    von Al Rey
    eBook
    4,99
  • 44401358
    Die Phileasson-Saga - Himmelsturm
    von Robert Corvus
    eBook
    11,99
  • 44393872
    Der Magier
    von Stefan Papp
    eBook
    4,99
  • 33029086
    Grim - Die Flamme der Nacht
    von Gesa Schwartz
    (1)
    eBook
    18,99
  • 46039428
    Ans dunkle Ufer
    von A. E. Johann
    eBook
    4,99
  • 46158916
    Ragin
    von Susanne E. Stengel
    eBook
    4,99
  • 46384135
    Sklavenseele
    von Ravina Fall
    eBook
    3,99
  • 45069801
    Die Schwerter von Dara
    von Ken Liu
    (3)
    eBook
    14,99
  • 45752074
    Der Fluch der Greystokes
    von Emilia Doyle
    eBook
    3,99
  • 46112049
    Linksrechtsobenunten - Band 1: Die Wolkenkrieger
    von M.W. Schwarzbach
    eBook
    4,99
  • 45327947
    Blut der Götter
    von Karl-Heinz Witzko
    eBook
    14,99
  • 45392688
    Lana - Schattenbilder
    von Annie J. Dean
    (7)
    eBook
    4,99
  • 45069811
    Irrlichtfeuer
    von Julia Lange
    (6)
    eBook
    9,99
  • 44187656
    Tatsächlich ... Vampir
    von Lynsay Sands
    eBook
    8,99
  • 45069822
    Die Legende
    von David Gemmell
    eBook
    9,99
  • 44562729
    Deadrise - Gnadenlose Jagd
    von Robert Blake Whitehill
    (1)
    eBook
    4,99
  • 45800089
    Lycanthia Oder: die Kinder der Wölfe
    von Tanith Lee
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

anspruchsvolle Fantasy gepaart mit Steampunk
von Buchfeeling am 10.12.2016

Die Geschichte um den magisch begabten Zwerg Drúdir beginnt mit der Ermordung seines Meisters. Drúdir selbst hält nicht viel von Magie und hat sich vom magischen Leben zurückgezogen. Doch schmerzt ihn der Tod des Zwergs sehr, denn, auch wenn sie sich eher selten gesehen habe, so hatten sie doch... Die Geschichte um den magisch begabten Zwerg Drúdir beginnt mit der Ermordung seines Meisters. Drúdir selbst hält nicht viel von Magie und hat sich vom magischen Leben zurückgezogen. Doch schmerzt ihn der Tod des Zwergs sehr, denn, auch wenn sie sich eher selten gesehen habe, so hatten sie doch immer ein gutes Verhältnis. Also macht sich Drúdir auf die Suche nach dem Mörder. Dabei muß er zwangsläufig seine magischen Fähigkeiten einsetzen und gerät so an unfreiwillige Verbündete. Denn nicht nur die Suche nach dem Mörder wird zu Drúdirs Aufgabe, auch das Aufdecken einer gewaltigen Verschwörung hängt damit zusammen. Der Weg des magisch-begabten Zwerges wird gekreuzt von Elfen einer Eliteeinheit, von einer Zwergen-Ermittlerin, die Magie verabscheut, einer Halbzwergin mit rätselhaftem Hintergrund und… einem ganz besonderen Wesen… und hier treffen nun Mechanik und Magie aufeinander, Fantasy und Steampunk-Elemente, Moderne und alte Traditionen. Es gilt, herauszufinden, wer Freund, wer Feind ist, wem man trauen kann und wer bei dieser Allianz evtl. mit falschen Karten spielt. Eine herausragend gute Geschichte, fesselnd, anspruchsvoll, faszinierend in ihrer Komplexität und mit einfach tollen Charakteren. So abwechslungsreich, dass jede Seite neue Überraschungen bereit hält und sich die Protagonisten bis zum Schluß immer weiter entwickeln und man so nie sagen kann, wie es wohl ausgehen könnte. Die Mischung aus technischen Fähigkeiten und Errungenschaften und der Magie, aus elektrischem Licht, Rolltreppen, Fluggeräten und Runenzauber, Elfen, magischem Licht und mächtigen Zaubersprüchen… liest sich einfach nur faszinierend!! Ich bin absolut begeistert von diesem Buch und kann es jedem Leser, der keine Angst vor anspruchsvoller Fantasy hat, nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungenes Debüt
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.09.2016

"Drúdir" von Swantje Niemann ist eine ausgewogene Mischung von Krimi, Polit-Thriller und Fantasy. Abgesehen davon, dass es unter Zwergen spielt und auch Elfen und weitere magische Wesen auftreten, ist alles wie im richtigen Leben. Der Plot ist spannend und in sich schlüssig, die Auflösung ambivalent und dadurch umso glaubhafter.... "Drúdir" von Swantje Niemann ist eine ausgewogene Mischung von Krimi, Polit-Thriller und Fantasy. Abgesehen davon, dass es unter Zwergen spielt und auch Elfen und weitere magische Wesen auftreten, ist alles wie im richtigen Leben. Der Plot ist spannend und in sich schlüssig, die Auflösung ambivalent und dadurch umso glaubhafter. Die Figuren sind präzise charakterisiert und vor allem nicht schwarz-weiß gezeichnet. Besonders gut gefallen haben mir die atmosphärischen, ungemein dichten Schilderungen der Zwergenstädte Nordkrone und Schwarzspiegel. Die Autorin vermeidet den Fehler manch anderer Fantasy-Romane, die Handlung mt "Action" zu überladen. Stattdessen fließt sie nach der aufregenden und verstörenden Eingangsszene eher ruhig dahin, um aber ab und an plötzlich an Fahrt aufzunehmen und sich zu spannenden (und manchmal ziemlich gewalttätigen) Szenen zu steigern, bis hin zum fulminanten Finale. Auf weitere Werke der jungen Autorin darf man gespannt sein. Unbedingt empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Steampunk trifft Fantasy
von Anneja aus Halle am 09.12.2016

Das mich das Genre Steampunk einmal so fesseln würde, hätte ich nie gedacht. Maschinen, Zahnräder und die viktorianische Zeit, ein Mix der es mir wirklich angetan hat. Ebenso fasziniert, bin ich seit kurzen von Büchern in denen es um Magie, Drachen und verwunschene Orte geht. Den Mix aus beiden... Das mich das Genre Steampunk einmal so fesseln würde, hätte ich nie gedacht. Maschinen, Zahnräder und die viktorianische Zeit, ein Mix der es mir wirklich angetan hat. Ebenso fasziniert, bin ich seit kurzen von Büchern in denen es um Magie, Drachen und verwunschene Orte geht. Den Mix aus beiden hat Swantje Niemann in ihrem Debütroman, sehr gut mit einander verbunden. Die Zeit der Religionen und der Magie, gilt als vorbei. Doch es gibt sie noch immer. Egal ob Alchimist oder Magier, beide existieren noch und müssen in einer Welt leben, in der ihre Mächte nicht gewollt sind. Ersetzt wurden sie von Maschinen wie der Eisenbahn. Unser Hauptcharakter Drúdir ist ein Zwerg welcher die Gabe der Magie besitzt. Er weiß dies und ist damit nicht gerade zufrieden. Er ist mir sehr sympatisch, da er nicht erst seine Kräfte kennen lernen oder man seinen Weg zum Magier nicht verfolgen muss. Nebencharaktere gibt es mehr als genug, teils half mir nur das Glossar am Ende des Buches um zu wissen, wessen Abschnitt ich gerade lese bzw. welche Figuren darin mitspielen. Ein paar weniger hätten es gerne sein dürfen. Allgemein gefiel mir die Geschichte sehr gut. Die Mischung aus Steampunk und Fantasy ist ganz gut gelungen. Allerdings überragte der Fantasy-Teil sehr und die wenigen Steampunk-Elemente reichten, zumindest mir, nicht. Die Schreibweise ist angenehm, allerdings ziehen sich die Sätze manchmal sehr in die Länge. Dies liegt auch daran das Beschreibungen meist zu ausführlich erklärt werden und dadurch schnell an Übersichtlichkeit verlieren. Das Cover finde ich sehr schön, es erinnert allerdings mehr an einen Steampunkroman. Etwas aus dem Bereich Fantasy hätte noch gut ins Bild gepasst. Die Mischung klingt nach viel Potenzial, das aber erst richtig eingesetzt werden muss. Ich empfand das Buch als sehr anspruchsvoll und hätte mir eine leichtere Lektüre gewünscht. Für Fans beider Genre und einer Menge Vorstellungskraft auf jeden Fall geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Drúdir

Drúdir

von Swantje Niemann

(3)
eBook
4,99
+
=
Thron der Götter

Thron der Götter

von Brian Staveley

eBook
13,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen