Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Drew / Changers Bd.1

Changers 1

(48)
Portrait
T Cooper ist kein Pseudonym. T wurde 1972 in Los Angeles geboren, zog nach New York, gründete die Boy-Band The Backdoor Boys und ging als T-Rok auf Welttournee. Danach begann T Romane zu schreiben und gab. T lebt mit Hund Murray (11) im East Village in Manhattan.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 05.02.2015
Serie Changers 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-14362-9
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 222/164/39 mm
Gewicht 694
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15202192
    Anders 1-4
    von Wolfgang Hohlbein
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 45101092
    Kim / Changers Bd.3
    von T. Cooper
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (114)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 42436209
    Wer weiß, was morgen mit uns ist
    von Ann Brashares
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146777
    Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen
    von Jeanne Ryan
    (30)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 43934295
    Heimkehr / Die 100 Bd.3
    von Kass Morgan
    (11)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 41080174
    WHO I AM NOT. Von Lügen und anderen Wahrheiten
    von Ted Staunton
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 31997624
    Die Welt, wie wir sie kannten / Die letzten Überlebenden Bd.1
    von Susan Beth Pfeffer
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40165247
    Zwischen uns die Flut
    von Eva Moraal
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 41056012
    T.R.O.J.A. Komplott
    von Ortwin Ramadan
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 42467350
    Layers
    von Ursula Poznanski
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 45305973
    Nur 6 Sekunden
    von Daniëlle Bakhuis
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41026688
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (129)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 45189889
    Phase Null - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35057967
    Weil ich Layken liebe / Layken Bd.1
    von Colleen Hoover
    (132)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (143)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39188335
    Tödliches Netz / Game Master Bd. 1
    von James Dashner
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (211)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45256815
    Die Weiße Rose / Das Juwel Bd.2
    von Amy Ewing
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 36734866
    Das Erbe der Feen / Plötzlich Prinz Bd.1
    von Julie Kagawa
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99

Weitere Bände von Changers

  • Band 1

    40725885
    Drew / Changers Bd.1
    von T. Cooper
    (48)
    Buch
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    41016540
    Oryon / Changers Bd.2
    von T. Cooper
    (11)
    Buch
    16,99
  • Band 3

    45101092
    Kim / Changers Bd.3
    von T. Cooper
    (3)
    Buch
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wer bist du? Wer willst du sein?“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ethan ist ein normaler Teenager, zumindest bis zu seinem ersten Tag an der Highschool. Als er an diesem Morgen aufwacht, beginnt für ihn ein neues Leben. Denn im Spiegel erscheint nicht er, sondern ein Mädchen. Er erfährt, dass er ein Changer ist, ein Mensch, der während seiner Highschoolzeit viermal seine Identität ändert. Am Ende Ethan ist ein normaler Teenager, zumindest bis zu seinem ersten Tag an der Highschool. Als er an diesem Morgen aufwacht, beginnt für ihn ein neues Leben. Denn im Spiegel erscheint nicht er, sondern ein Mädchen. Er erfährt, dass er ein Changer ist, ein Mensch, der während seiner Highschoolzeit viermal seine Identität ändert. Am Ende der Schulzeit muss er dann entscheiden, wer er für den Rest seines Lebens sein möchte. Während er/sie also nicht nur aufs Schnellste lernen muss, wie ein Mädchen zu denken und zu handeln, sondern auch den alltäglichen Wahnsinn an der Highschool zu durchleben, passieren unglaublich viele lustige, peinliche und aufregende Dinge in ihrem Leben.
Changers ist ein echtes Highlight für mich, spannend lustig und unglaublich fesselnd. Dieser Roman ist für Jungs und Mädchen geeignet und sowieso für jeden, der ein gutes und mitreißendes Buch lesen möchte!

„Weißt Du, wer Du morgen bist ?“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

"Drew", der 1.Band eines Fantasy-Vierteilers aus den USA ,ist süffige (Jugendbuch)lektüre über ein Jahr im
Leben eines besonderen Highschool-"Girls".
Und dieses Jahr hat es in sich ! Denn Drew Steifer,die neu in Genesis,Tennessee zugezogene Blondine mit der Superfigur, ist gerade an ihrem 14.Geburtstag ein Mädchen geworden !!
Ursprünglich
"Drew", der 1.Band eines Fantasy-Vierteilers aus den USA ,ist süffige (Jugendbuch)lektüre über ein Jahr im
Leben eines besonderen Highschool-"Girls".
Und dieses Jahr hat es in sich ! Denn Drew Steifer,die neu in Genesis,Tennessee zugezogene Blondine mit der Superfigur, ist gerade an ihrem 14.Geburtstag ein Mädchen geworden !!
Ursprünglich als Junge namens Ethan auf die Welt gekommen, hatten ihm/ihr die Eltern nichts davon verraten wollen,das der Vater ein sogenannter "Changer" ist und auch Ethan dieses Schicksal haben könnte.Als er nun an seinem 14.Geburtstag feststellen muss, das er weder halluziniert noch in einem wie auch immer gearteten Alptraum gefangen ist, muss er dazu erfahren, das er in den folgenden vier Highschool-Jahren jährlich die Identität wechseln wird, bis er nach der Letzten dann selber entscheiden kann, wer er für den Rest seines Lebens sein möchte...Im ersten Changer-Jahr zusätzlich auch ein anderes Geschlecht zu bekommen, so das der Wechsel in eine andere Gestalt besonders extrem ist, ist halt Pech und tut seinen Eltern leid, aber da muss er halt, wie einige andere Changer auch,durch...
Der "neu konfigurierte" Ethan/Drew wird also nun mit seinem ungewohnten,weiblichen Körper und außerdem mit Empfindungen und Rollenverteilungen(!) konfrontiert,die Anlass zu netten ironischen Kommentaren der Ich-Erzählerin bieten(s.Mädchentoilette,Cheerleaderdasein u.a.).
Denn wenn Jugendliche in diesem Alter an sich schon genug Probleme mit sich und ihrer körperlichen Entwicklung sowie widerstreitenden Empfindungen zu kämpfen haben, was soll Held(in) Drew dann dazu sagen ? Sie lernt zu lügen wie gedruckt und muss tausend neue Regeln befolgen,denn: Changers sollen sich nie! in einen anderen Changer verlieben ,niemand Außenstehenden einweihen etc.,etc.,etc.
Auch es gibt natürlich Gegner der Changers , na klar, und eine rebellische jugendliche Changers-Truppe, die sich outen möchte....Wer übrigens etwas mehr über die Changers und wofür sie stehen,erfahren will, sollte eventuell gleich nach Ethans Verwandlung das Glossar am Ende des Buches lesen..
Wie Drew in ihre neue Rolle wächst, Denkanstösse bekommt (und liefert !),Erschreckendes erlebt, Freunde (für ein Jahr?!) findet und sich natürlich auch verliebt=Probleme vorprogrammiert, tada :
das sollte man als Jugendliche(r) :-) ruhig selber lesen,es ist unterhaltsame Fantasy/Gender-Lektüre,die allerdings Etliches offenläßt und gespannt auf die folgenden Teile macht !
P.S.Wer sich nicht selber "spoilern" möchte, sollte den Blick hinten auf die Verlagswerbung für alle vier Titel(bilder) der Tetralogie meiden,sonst geht sofort das wilde Spekulieren los.....

Lisa Küster, Thalia-Buchhandlung Berlin

Endlich mal keine unglaublich futuristische Welt, sondern einfach ein Junge der eines Tages als Mädchen aufwacht! Eine wunderbar und lustig erzählte Geschichte. Unbedingt lesen! Endlich mal keine unglaublich futuristische Welt, sondern einfach ein Junge der eines Tages als Mädchen aufwacht! Eine wunderbar und lustig erzählte Geschichte. Unbedingt lesen!

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Einfach klasse! Viele großartige Wendungen, die einen zum Teil zu Tränen rühren und zum anderen Teil zum Lachen bringen. Wunderbar geschrieben. Ein super Debüt. Einfach klasse! Viele großartige Wendungen, die einen zum Teil zu Tränen rühren und zum anderen Teil zum Lachen bringen. Wunderbar geschrieben. Ein super Debüt.

Laura van Endern, Thalia-Buchhandlung Kleve

Du wachst auf, bist plötzlich jemand anderes und nichts ist mehr so wie es war. Spannend bis zur letzten Seite (und darüber hinaus). Bin gespannt auf die Fortsetzung Du wachst auf, bist plötzlich jemand anderes und nichts ist mehr so wie es war. Spannend bis zur letzten Seite (und darüber hinaus). Bin gespannt auf die Fortsetzung

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Überleben in der Highschool ist hart. Doch zusätzlich jedes Jahr ein komplett anderer Mensch zu sein ist die Härte! Wem kannst du trauen, wenn du dich noch nicht mal selbst kennst? Überleben in der Highschool ist hart. Doch zusätzlich jedes Jahr ein komplett anderer Mensch zu sein ist die Härte! Wem kannst du trauen, wenn du dich noch nicht mal selbst kennst?

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der erste Teil einer tollen Jugendbuchreihe und die Frage: Wäre ich gern jemand anderes?
Sehr zu empfehlen!
Der erste Teil einer tollen Jugendbuchreihe und die Frage: Wäre ich gern jemand anderes?
Sehr zu empfehlen!

Kim Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein Buch mit Suchtgefahr!!! Changers überzeugt mit einem herrlich ironischem Protagonisten-Oder sollte ich sagen einer Protagonistin?-,einer spannenden Story und einer Menge Humor! Ein Buch mit Suchtgefahr!!! Changers überzeugt mit einem herrlich ironischem Protagonisten-Oder sollte ich sagen einer Protagonistin?-,einer spannenden Story und einer Menge Humor!

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Es ist sehr lustig zu lesen, wie es einem Jungen auf einmal in einem Mädchenkörper ergeht und wie schnell man sich daran gewöhnt Es ist sehr lustig zu lesen, wie es einem Jungen auf einmal in einem Mädchenkörper ergeht und wie schnell man sich daran gewöhnt

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wer bist Du? Was macht Dich aus? Was, wenn Du wählen kannst, wer Du wirst, aber erst herausfinden musst, wer Du bist?! Wer bist Du? Was macht Dich aus? Was, wenn Du wählen kannst, wer Du wirst, aber erst herausfinden musst, wer Du bist?!

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Jugendbuch mit interessantem Ansatz, glaubwürdig umgesetzt. Liest sich fast von allein und ist für beide Geschlechter geeignet - Ab 14 Jahre. Jugendbuch mit interessantem Ansatz, glaubwürdig umgesetzt. Liest sich fast von allein und ist für beide Geschlechter geeignet - Ab 14 Jahre.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Wer ist ein Changer ist, dass entscheidet sich am dreizehnten Geburtstags.
Es geht um Veränderungen, Identitätskrisen, Identitätsfindung, Freundschaft und was eine Person ausmacht
Wer ist ein Changer ist, dass entscheidet sich am dreizehnten Geburtstags.
Es geht um Veränderungen, Identitätskrisen, Identitätsfindung, Freundschaft und was eine Person ausmacht

Kai Rettinger, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Ein tolles Buch für alle, die schon immer wissen wollten, wie das andere Geschlecht denkt. Lustig und unterhaltsam. Ein tolles Buch für alle, die schon immer wissen wollten, wie das andere Geschlecht denkt. Lustig und unterhaltsam.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ethan wacht auf und ist ein Mädchen.Was ist passiert?Seine Eltern erklären ihm,dass er ein Changer ist.Nach und nach gewöhnt er sich ein.Doch nicht alles geht gut...
Spannend.
Ethan wacht auf und ist ein Mädchen.Was ist passiert?Seine Eltern erklären ihm,dass er ein Changer ist.Nach und nach gewöhnt er sich ein.Doch nicht alles geht gut...
Spannend.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15543764
    Seelen
    von Stephenie Meyer
    (294)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (299)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 26190162
    Diebe im Olymp / Percy Jackson Bd.1
    von Robert Venditti
    (123)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • 31997542
    Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
    von Rick Riordan
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 32117521
    Die Rebellion der Maddie Freeman / Maddie Freeman Bd. 1
    von Katie Kacvinsky
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32174338
    Zweiunddieselbe
    von Mary E. Pearson
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,00
  • 32748539
    Starters
    von Lissa Price
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 34698492
    Gelöscht
    von Teri Terry
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 40165247
    Zwischen uns die Flut
    von Eva Moraal
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 40396124
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (128)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 40779238
    Scherbenmädchen
    von Liz Coley
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,99
  • 40950412
    Scarlattis Söhne / Infinity Drake Bd.1
    von John McNally
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 41016540
    Oryon / Changers Bd.2
    von T. Cooper
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 41056012
    T.R.O.J.A. Komplott
    von Ortwin Ramadan
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 41080174
    WHO I AM NOT. Von Lügen und anderen Wahrheiten
    von Ted Staunton
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42415474
    Das erste Opfer / Monday Club Bd.1
    von Krystyna Kuhn
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42436209
    Wer weiß, was morgen mit uns ist
    von Ann Brashares
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42467350
    Layers
    von Ursula Poznanski
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 42473407
    Margos Spuren
    von John Green
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45255270
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (121)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
17
26
5
0
0

Eine interessante Geschichte, die nach mehr verlangt!
von Merlins Bücherkiste aus Sundern am 18.02.2015

Über Nacht verändert sich in Ethans Leben alles, denn er ist ein Changer. Zu Beginn eines jeden neuen Highschool-Jahres beginnt der Changer eine neue Persönlichkeit anzunehmen und an diesem Morgen erwacht Ethan im Körper eines Mädchens. Ab sofort heißt er „Drew“ und muss nicht nur an einer Highschool zurechtkommen,... Über Nacht verändert sich in Ethans Leben alles, denn er ist ein Changer. Zu Beginn eines jeden neuen Highschool-Jahres beginnt der Changer eine neue Persönlichkeit anzunehmen und an diesem Morgen erwacht Ethan im Körper eines Mädchens. Ab sofort heißt er „Drew“ und muss nicht nur an einer Highschool zurechtkommen, sondern auch in einem fremden Körper. Auf Drew warten viele neue Eindrücke, Emotionen und Menschen. Dabei sollte er eines immer bedenken, er darf sich nicht verlieben... Und schon gar nicht in einen anderen Changer. Ein Jugendbuch mit viel Fantasy! Das ist der Auftakt zur neuen Romanreihe um den Changer Ethan, der in jedem Buch einen anderen Charakter annehmen wird. In diesem Werk lernt der Leser Drew kennen. Nach dem ersten Wechsel den Ethan durchlebt, findet er sich in einem Mädchenkörper wieder. Besonders interessant ist es mitzuerleben, wie seine Erinnerungen mit seinem neuen Leben kämpfen und es ihm schwer fällt, diese Veränderung zu akzeptieren. Nach und nach fügt er sich jedoch und lernt sowohl die Freuden, als auch die Schattenseiten des anderen Geschlechts kennen. Doch damit noch nicht genug. Er muss lernen, dass er als Changer nicht alleine ist. Es gibt viele von ihnen, doch niemals darf das Geheimnis nach außen getragen werden. Ethan/Drew muss vorsichtig sein und darf niemandem einfach vertrauen. Die Geschichte beginnt ganz langsam und mit sehr verständnisvollen Worten. Der Leser wird regelrecht am Anfang des Werkes abgeholt und einfühlsam in die Handlung mitgenommen. Aus Ethans Sicht wird die Erzählung beschrieben und es ist einfach sich in seine Gedanken einzulesen. Mit einer recht jugendlichen Erzählweise wirkt das Buch authentisch und dem Charakter von Ethan/Drew entsprechend aufrichtig. Außerdem ist es großartig mitzuerleben, dass der junge Protagonist kein Überflieger ist, sondern genauso Probleme hat, wie jeder andere "normale" Mensch auch. Dadurch wird seine Person erst recht liebenswert und sympathisch. Der Leser leidet praktisch mit ihm/ihr mit. Die Handlung ist relativ gut durchdacht, wenn sie auch viele Fragen offen lässt und an manchen Stellen nicht 100-prozentig schlüssig wirkt. Besonders der Teil mit dem Wechsel hinterlässt beim Leser noch einige Fragezeichen, die sich aber vielleicht in den nächsten Bänden erklären lassen. Neben Ethan/Drew werden auch weitere Charaktere in die Handlung integriert, die für weiteres Potenzial Sorgen werden. Zum Beispiel Audrey, eine neue Schulfreundin oder Chase, ein Changer, der Drews Herz höher schlagen lässt... Fazit: "Drew" ist der erste Teil einer Reihe, dessen Auftakt wirklich gelungen ist. Wenn auch gerade vom Fantasyanteil her noch nicht ganz perfekt, so überzeugt das Buch dennoch durch eine wirklich klasse Geschichte, die spannend, überraschend und voller Gefühl beschrieben worden ist. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Reihe, der voraussichtlich im Herbst 2015 ebenfalls beim KOSMOS- Verlag erscheinen soll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wenn eine Nacht alles verändert...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 26.04.2015

Kurzbeschreibung Der Umzug von New York nach Tennessee um genauer zu sein Genesis in Tennessee hat neuen Zuwachs in Form von dem 14 jährigen Ethan der nicht nur ganz neu in der Gegend ist, sondern der auch noch auf die hiesige High-School gehen wird. Seine Eltern sind einen Abend vor... Kurzbeschreibung Der Umzug von New York nach Tennessee um genauer zu sein Genesis in Tennessee hat neuen Zuwachs in Form von dem 14 jährigen Ethan der nicht nur ganz neu in der Gegend ist, sondern der auch noch auf die hiesige High-School gehen wird. Seine Eltern sind einen Abend vor dem ersten Schultag mehr als aufgeregt, was sich Ethan gar nicht erklären kann und somit legt er sich unruhig schlafen nur um festzustellen das am nächsten Morgen seine Eltern ihm eine sehr absolut wichtige Info vorenthalten haben. Und zwar steht da ein Mädchen in seinem Zimmer das sich rausstellt er selbst ist. In einem Alptraum gefangen bekommt Ethan nun doch langsam Panik bis er feststellt dass seine Eltern es schon gehofft hatten. Denn Ethan alias jetzt Drew ist ein Changer wie sein Vater... Und eine aufregende Zeit beginnt.... Cover Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem grün und den verschiedenen Konturen die sich zu vermischen scheinen und ich mir die Frage bei diesem Eyecatcher gestellt habe, was dahinter steckt. Für mich auf alle Fälle sehr passend zum Inhalt und ich freu mich schon auf mehr von der Reihe. Charaktere Der 14 Jährige Ethan alias Drew ist nicht nur taff, sondern muss sich erstmal zurechtfinden in seinem neuen alten Körper und ist nicht gewillt einfach so über sich bestimmen zu lassen. Schreibstil Die Autorin Allison Glock - Cooper hat einen tollen Schreibstil der mich mehr als einmal schmunzeln ließ, denn Drew oder in dem Fall Ethan ist weder Gedanklich noch in echt auf den Kopf gefallen und seine /Ihre Reaktionen haben mir sehr gut gefallen und waren auch für mich nachvollziehbar. Einfach nur Klasse die Sichtweise mit der er sich auch gedanklich auseinandersetzt was denn hier los ist...zu gut.:D Meinung Wenn eine Nacht alles verändert... Dann sind wir bei dem 14 jährigen Ethan angekommen der den Umzug von New York nach Genesis in Tennessee soweit gut überstanden hat und sich in Gedanken schon eine Liste macht was er alles auf seine To Do Liste setzt. Allerdings hat er da nicht mit einer immensen Überraschung gerechnet. Denn Ethan Eltern benehmen sich mehr als sonderbar und schleichen einen Abend vor seinem ersten Schultag in der High-School vor seiner Tür herum. Immer noch grübelnd und mit der Frage beschäftigt ob ihn seine Wunde wo er sich bei einem Sturz zugezogen hat jemals aufhört weh zu tun schläft er ein. Morgens sind seine Eltern genauso Stalker mässig drauf und Ethan erfährt sehr bald warum. denn in seinem Zimmer steht ihm ein wildfremdes Mädchen gegenüber. Vielleicht eine Verwandte geht Ethan durch den Kopf und nachdem er merkt das er sie ist, bekommt er erstmal verständlicherweise einen Schock. Daraufhin erklären ihm seine Eltern dass er ein Changer ist und nun seine erste neue Form als Drew angenommen hat. Geschockt hört Ethan zu um sich dann erstmal zu sammeln. Denn was ist denn das für ein Alptraum. Aber Ethan muss da durch, denn laut seinen Eltern hat er jetzt nicht nur eine neue Identität sondern hat die auch für ein Jahr. Aber es kommt noch etwas anderes, eine Changers Bibel vom Rat die Er bekommt und Ethan alias Drew muss sich in seinem neuen Körper mit neuen Regeln zurecht finden. Hilfe bekommt er von Tracy die seine Advokatin ist und ihm einen Chip implantiert der seine Gedanken reflektieren soll und von seiner Mum bekommt Drew ein Brandzeichen. Denn Drew darf keine Freundschaften im normalen Sinne Schließen, denn in einem Jahr verändert sich der Körper wieder und sie darf sich unter keinen Umständen in einen anderen Changer verlieben. Das heißt für Ethan alias Drew das Er keinen Kontakt mehr zu seinem besten Freund Andy haben darf und das er sich jetzt mit BHs und Klamotten beschäftigen muss und ihrer blonden Mähne. Denn dieses Aussehen beschert Drew sehr viel Aufmerksamkeit . Und am Ende wird sich Ethan alias Drew die Frage stellen wer wird er am Endes sein und vor allem was soll das mit den Changers die darauf schauen das man Konstanten heiratet um die Welt zu verbessern... Fazit Sehr empfehlenswert und für mich ein fantastischer Auftakt der Reihe und ich freu mich schon sehr auf den zweiten! :D 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Vorurteile
von Erie aus Gießen am 09.04.2015

"Ich versage in Mathe. Ich bin immer gut gewesen in Mathe. Und nun bin ich schlecht in Mathe. Ich schiebe das auf Mrs. Walsh und ihren automatischen, unbewussten Sexismus." (S.116) Was wäre, wenn man gar keine andere Wahl hätte, als Menschen nicht nach Geschlecht, Haarfarbe oder Hautfarbe zu beurteilen, weil... "Ich versage in Mathe. Ich bin immer gut gewesen in Mathe. Und nun bin ich schlecht in Mathe. Ich schiebe das auf Mrs. Walsh und ihren automatischen, unbewussten Sexismus." (S.116) Was wäre, wenn man gar keine andere Wahl hätte, als Menschen nicht nach Geschlecht, Haarfarbe oder Hautfarbe zu beurteilen, weil es sein könnte, dass man morgen genau mit dieser Haarfarbe, dieser Hautfarbe oder diesem Geschlecht aufwachen könnte? Wäre die Welt eine bessere, wenn wir Menschen nur nach ihren inneren Werten beurteilen würden? Könnten wir diese Welt dann zu einem besseren Ort machen? Ein interessantes Konzept, dass die beiden Autoren hier in diesem Roman umgesetzt haben. Und natürlich greifen die Beiden hier deswegen auch zu Stereotypen um ihren Standpunkt klar zu machen. Aber sie tun das so charmant und mit soviel Humor und Ironie, dass das Buch einfach nur wirklich empfehlenswert ist. Beispielsweise fühlt sich Drew, nach dem sie das erste Mal ihre Tage (mitten in der Cheerleaderprobe) bekommen hat, plötzlich dick. "PS: Ich fühle mich fett. Was zum Teufel soll das jetzt?" (S.100) Als sie auf einer Party mit ihrer Band auftritt bekommt das 16jährige Geburtstagkind ein pinkfarbenes Gewehr, das schön verpackt in einer Vuittonbox auf es wartet. Sehr viele Stereotype werden hier in Ironie gepackt und manchmal bleibt einem schon das Lachen im Halse stecken und man wird stattdessen nachdenklich. Ich glaube, dass wir Kategorien brauchen, um Dinge und Personen einzuteilen und zu benennen. Wir brauchen jedoch keine Vorurteile, keine Stereotype. Jeder Mensch ist einzigartig und großartig auf seine Art. Um das zu wissen, sollten wir kein Buch brauchen. Aber es kann auf humorvolle Weise helfen, mal wieder darüber nachzudenken, welche Stereotype und Vorurteile das eigene Leben bestimmen. Ich finde dabei sollte man alle seine Vorurteile ( Hautfarbe, Religion, Sexualität, Geschlecht...) überdenken. Das Thema wird wohl leider immer aktuell bleiben. "Changers: Drew" ist spannend und ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen. Humor kommt hier auch nicht zu kurz. Ethan/Drew/.. ist eine wirklich sympathische Protagonistin. Die Liebesgeschichten fand ich süß. Kurz gesagt: Ein sehr empfehlenswertes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Drew / Changers Bd.1 - T. Cooper, Allison Glock-Cooper

Drew / Changers Bd.1

von T. Cooper , Allison Glock-Cooper

(48)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Oryon / Changers Bd.2 - T. Cooper, Allison Glock

Oryon / Changers Bd.2

von T. Cooper

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen