Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Drop City

Roman

(15)
Sex, Drugs and Rock ’n’ Roll: Das große Epos der Gegenkultur
»Etwa 60 Hippies leben auf einem Grundstück, das sich Drop City nennt. Sie rauchen Dope, lieben, kochen, schlafen – querbeet und im Einklang mit der Natur. Nur das Latrinenproblem stört, die Feindschaft der umliegenden Farmer, die lauernde Aggressivität der Polizei, die intellektuellen Spanner, die am Wochenende zum Freakseeing anfahren. Ein Reigen relaxter Erektionen bestimmt den Tagesablauf, die ›größte Plattensammlung der Erde‹ wartet, dazu dopeversetzter Haferbrei und der wöchentliche Nachschub vom Supermarkt – die Natur und das Sozialamt geben’s, die Freaks und ihre Bräute nehmen’s … ›Drop City‹ ist uncool und damit menschlich. Das eine Auge hat Boyle auf die Utopie gerichtet, das andere auf die Realität.« (Konrad Heidkamp in der ›Zeit‹). Eine Hippiekommune, die in den 70er Jahren von Kalifornien nach Alaska zieht. ›Drop City‹ ist der Roman einer naiven und idealistischen Generation, die das Lebensgefühl von vielen von Grund auf verändert und bis auf den heutigen Tag geprägt hat.
Portrait

T. Coraghessan Boyle, geboren 1948 in Peekskill, New York, unterrichtet an der University of Southern California in Los Angeles. Für seinen Roman ›World's End‹ erhielt er 1987 den PEN/Faulkner-Preis. Als Enfant terrible der amerikanischen Gegenwartskultur wurde T. C. Boyle zum Pop- und Literaturstar seiner Generation.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 01.09.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13364-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 193/121/35 mm
Gewicht 481
Verkaufsrang 10.675
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15517372
    Drop City
    von T. C. Boyle
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 3007354
    Der Samurai von Savannah
    von T. C. Boyle
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 44239312
    Aquarium
    von David Vann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 14236976
    Der Weltensammler
    von Ilija Trojanow
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 2994913
    Gottes Werk und Teufels Beitrag
    von John Irving
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 2904801
    América
    von T. C. Boyle
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 4700034
    Dr. Sex
    von T. C. Boyle
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 2964639
    Liebesfluchten
    von Bernhard Schlink
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 15516376
    Der Electric Kool-Aid Acid Test
    von Tom Wolfe
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45299005
    Die Ballade vom traurigen Café
    von Carson McCullers
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 39262495
    Traumsammler
    von Khaled Hosseini
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 2954651
    Die dunkle Seite des Mondes
    von Martin Suter
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45376905
    Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 2992173
    Fleischeslust
    von T. C. Boyle
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 45165068
    The Girls
    von Emma Cline
    (93)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 17438515
    Zähne und Klauen
    von T. C. Boyle
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 26175809
    Winters Knochen
    von Daniel Woodrell
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 45165748
    Mary
    von Aris Fioretos
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 37619408
    Americanah
    von Chimamanda Ngozi Adichie
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Die weniger schönen Ereignisse, nachdem die Blumenkinder Kalifornien in Richtung Alaska verlassen haben lesen sich wie Jack Londons: Wollfsblut. Toll! Die weniger schönen Ereignisse, nachdem die Blumenkinder Kalifornien in Richtung Alaska verlassen haben lesen sich wie Jack Londons: Wollfsblut. Toll!

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Beißende Satire über Aussteiger in ihren selbstgezimmerten Lebenswelten ... die manchmal rascher als gedacht zusammenbrechen. Großes Lesevergnügen! Beißende Satire über Aussteiger in ihren selbstgezimmerten Lebenswelten ... die manchmal rascher als gedacht zusammenbrechen. Großes Lesevergnügen!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Bitterböse Satire über den american way of life. Sehr skurril, richtig gut. Bitterböse Satire über den american way of life. Sehr skurril, richtig gut.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Absolut fesselnder Roman über Aussteiger, die das Paradies suchen und die Hölle finden. Absolut fesselnder Roman über Aussteiger, die das Paradies suchen und die Hölle finden.

„Drop City“

S. Krausen, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Wir befinden uns in Kalifornien in den siebzigern. Mitten auf einer Ranch, die ihre Bewohner (allesamt waschechte Hippies) liebevoll "Drop City" nennen. Freie Liebe, Drogen und Zurück-zur-Natur stehen auf dem Programm. Doch der Dorfsheriff vertreibt die Blumenkinder aus ihrem Paradies. Um ihren Traum vom unkonventionellen Leben doch Wir befinden uns in Kalifornien in den siebzigern. Mitten auf einer Ranch, die ihre Bewohner (allesamt waschechte Hippies) liebevoll "Drop City" nennen. Freie Liebe, Drogen und Zurück-zur-Natur stehen auf dem Programm. Doch der Dorfsheriff vertreibt die Blumenkinder aus ihrem Paradies. Um ihren Traum vom unkonventionellen Leben doch noch zu verwirklichen, beschließen einige von ihnen nach Alaska aus zuwandern um in einer abgelegen Hütte zu leben. Liest sich der Roman anfangs wie das Portait der Flower Power Ära, mutiert er bald zu einer abenteuerlichen Geschichte über das Überleben in der Wildnis.
Gespickt mit Boyles fein gezeichneten Charakteren, seiner tollen Sprache und seiner unbändigen Fabulierlust, macht es die Geschichte zu einem intelligenten, spannenden Roman. Packend!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Witzige und satirische Schilderung einer Hippiegemeinde in Kalifornien. Als diese Gemeinde schließlich nach Alaska über siedelt eskaliert die Situation. Ein Lesevergnuegen. Witzige und satirische Schilderung einer Hippiegemeinde in Kalifornien. Als diese Gemeinde schließlich nach Alaska über siedelt eskaliert die Situation. Ein Lesevergnuegen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2994913
    Gottes Werk und Teufels Beitrag
    von John Irving
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 2954651
    Die dunkle Seite des Mondes
    von Martin Suter
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 6025958
    Fool on the Hill
    von Matt Ruff
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 3001793
    Das Hotel New Hampshire
    von John Irving
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 11427000
    Die Insel
    von Richard Laymon
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 35146611
    Nullzeit
    von Juli Zeh
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35360391
    Kings of Cool
    von Don Winslow
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32018395
    Gott bewahre
    von John Niven
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165068
    The Girls
    von Emma Cline
    (93)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 43961908
    Hart auf Hart
    von T. C. Boyle
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 44199232
    Die fliegenden Trautmans
    von Miriam Toews
    eBook
    8,99
  • 45376905
    Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
3
0
1
0

Tiefere Eindrücke sind kaum möglich
von Saskia Schmuck aus Hanau am 19.05.2010

In Drop City leben wir als Leser mit den Ptotagonisten, meinen teilweise ihren Schweiß zu riechen- ihren verklärten Blick auf uns ruhend zu spüren. T.C. Boyle zeichnet nicht nur ein Portät einer Bewegung, einer Zeit, er führt uns tief in die Welt des Menschen, der Natur - und zu... In Drop City leben wir als Leser mit den Ptotagonisten, meinen teilweise ihren Schweiß zu riechen- ihren verklärten Blick auf uns ruhend zu spüren. T.C. Boyle zeichnet nicht nur ein Portät einer Bewegung, einer Zeit, er führt uns tief in die Welt des Menschen, der Natur - und zu der Erkenntnis, das beide sich in ihrer Wildheit nicht trennen lassen. Grandios!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abslut lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 25.08.2008

Ein toller Roman, der zwei absolut verschiedene Geschichten auf außergewöhnliche Art und Weise miteinander verbindet! Ein Muss für Fans der 60er aber auch für alle, die anspruchsvolle Literatur schätzen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jointventure
von Stefanie Strachotta aus Berlin am 19.08.2010

Mehrere Erzählstränge, die parallel verlaufen und so vor sich hin plätschern. Das ist nicht im negativen Sinne gemeint, obwohl doch einige Längen im Roman existieren. Eine schöne Gesellschaftstudie, die Spaß macht und natürlich nicht ohne Klischees auskommt (wenn die nicht stimmen würden, wo kämen sie dann her?!).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Drop City

Drop City

von T. C. Boyle

(15)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=
América

América

von T. C. Boyle

(4)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

20,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen