Du sollst nicht leben

Thriller

Ein Marina Esposito-Thriller 6

(73)

Was wirst du opfern?

DI Phil Brennan wird zu einem grausigen Tatort gerufen. Eine Mutter und ihr Baby wurden vor den Augen des Kindsvaters mit einer Armbrust erschossen. Dieser hatte die Wahl: entweder mit seinem eigenen Leben oder dem seiner Familie den Unfalltod zweier Menschen zu büßen. Er wählte seine Familie.

Ausgerechnet diesmal ist Phil Brennan auf sich allein gestellt. Denn seine Ehefrau, Polizeiprofilerin Marina Esposito, muss sich den Dämonen ihrer Vergangenheit stellen.

»Wenn Tania Carver Ihnen keine Angst macht, brauchen Sie professionelle Hilfe.« Val McDermid

Portrait
Tania Carver ist der Autorenname von Martyn und Linda Waites. Der preisgekrönte Krimiautor Martyn und die renommierte Kostümbildnerin Linda erfüllen sich mit dem gemeinsamen Schreiben einen Traum. Ihr Debüt „Entrissen“ mit der Profilerin Marina Esposito war wochenlang in der Sunday Times Top 10 und auf der Spiegel-Bestsellerliste. Danach begann der weltweite Erfolg der Thrillerserie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 14.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-61351-2
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/3,2 cm
Gewicht 324 g
Originaltitel Truth or Dare
Übersetzer Sybille Uplegger
Verkaufsrang 21.370
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Nummer 25
    von Frank Kodiak
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Überlebende
    von Lisa Gardner
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Böse Seelen / Kate Burkholder Bd.8
    von Linda Castillo
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Porzellanmädchen
    von Max Bentow
    (52)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Morgen früh, wenn du willst
    von Tania Carver
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Those Girls – Was dich nicht tötet
    von Chevy Stevens
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (66)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Lautloses Duell
    von Jeffery Deaver
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schwarze Wut / Will Trent - Georgia Bd. 7
    von Karin Slaughter
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Entrissen / Marina Esposito Bd.1
    von Tania Carver
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Totenkalt
    von Stuart MacBride
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (154)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Die Bestimmung des Bösen
    von Julia Corbin
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Morgen früh, wenn du willst / Marina Esposito Bd.5
    von Tania Carver
    (41)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Targa - Der Moment, bevor du stirbst
    von B. C. Schiller
    (92)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17
    von Andreas Franz, Daniel Holbe
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (118)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Spectrum / August Burke Bd.1
    von Ethan Cross
    (72)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Bis du alles verlierst
    von Adele Parks
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • Shutter Man
    von Richard Montanari
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90

Wird oft zusammen gekauft

Du sollst nicht leben

Du sollst nicht leben

von Tania Carver
(73)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Death Call - Er bringt den Tod

Death Call - Er bringt den Tod

von Chris Carter
(44)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ein Marina Esposito-Thriller

  • Band 3

    34616803
    Stirb, mein Prinz
    von Tania Carver
    (50)
    Hörbuch
    17,99
  • Band 5

    45312953
    Morgen früh, wenn du willst
    von Tania Carver
    Buch
    9,99
  • Band 6

    47929475
    Du sollst nicht leben
    von Tania Carver
    (73)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
38
23
10
2
0

Der Rechtssprecher und das Recht
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 10.10.2017

Eine Mutter und ihr Baby wurden vor den Augen des Vaters ermordet. Der „Rechtssprecher“ stellte ihn vor die Wahl, entweder die beiden oder ihn selbst zu töten. Damit wollte der „Rechtssprecher“ begangenes Unheil auslöschen. Doch dies wird nicht der einzige Mord dieses Täters sein, denn er fühlt sich berufen,... Eine Mutter und ihr Baby wurden vor den Augen des Vaters ermordet. Der „Rechtssprecher“ stellte ihn vor die Wahl, entweder die beiden oder ihn selbst zu töten. Damit wollte der „Rechtssprecher“ begangenes Unheil auslöschen. Doch dies wird nicht der einzige Mord dieses Täters sein, denn er fühlt sich berufen, Verbrechen zu sühnen, wenn die Rechtssprechung dies nicht getan hat. Phil Brennan macht sich mit seinem Team auf die Suche nach dem Täter. Währenddessen ist Marina zu Besuch bei einer Freundin und wird dort um ihre Meinung zu einer Frau gerufen, die angibt, Fiona Welch zu sein. An dieser Frau ist etwas sehr seltsam… Wieder hat das Autorenduo Carver einen Plot ausgelegt, der sofort blutrünstig in das Geschehen einsteigt und damit von Anfang an ein ziemliches Tempo vorgibt. Zudem scheint das Rätsel um die tote und angeblich quicklebendige Fiona Welch unlösbar zu sein, das bringt zusätzlich zum Rechtssprecher eine spannende Note in die Geschichte. Die verschiedenen Handlungsstränge werden zum Schluss sehr gekonnt zusammengeführt, mit einem äußerst furiosen Show-Down und einem Cliffhanger, der das Warten auf die Fortsetzung schier unerträglich macht. Wie bereits die fünf Vorgänger dieses Buches ist auch dieser Thriller spannend von der ersten bis zur letzten Seite und weist alles auf, was ein gutes Buch aus diesem Genre beinhalten muss. Eine klare Leseempfehlung für alle Liebhaber von Thrillern und ein Muss für alle Fans von Tania Carver.

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 26.09.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses ist das erste Buch was ich von Tania Carver gelesen habe. Die Rückmeldungen zu den bisherigen Büchern und auch zu diesem waren überwiegend sehr positiv. Vielleicht waren meine Erwartungen auch einfach zu hoch. Ich fand diesen Thriller sehr interessant zu lesen, die Schreibweise fand ich klar und leicht... Dieses ist das erste Buch was ich von Tania Carver gelesen habe. Die Rückmeldungen zu den bisherigen Büchern und auch zu diesem waren überwiegend sehr positiv. Vielleicht waren meine Erwartungen auch einfach zu hoch. Ich fand diesen Thriller sehr interessant zu lesen, die Schreibweise fand ich klar und leicht verständlich aber so richtig fesselnd und packend fand ich diesen Thriller leider nicht. Kurz noch etwas zum Inhalt: Es geht zum einen um den "Rechtsprecher" wie er sich selber nennt. Er treibt Menschen zu Straftaten an, das was dadurch angerichtet wird, ist in den Augen des Rechsprechers Gerechtigkeit. Z.B. sollte sich ein Vater von einem Baby entscheiden, dass er entweder sich selber tötet oder er seine Frau und das Baby tötet. Hintergrund: Der Vater hatte vor einiger Zeit einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem Mutter und Kind getötet wurden. Er hatte einen guten Anwalt und wurde in Augen des Rechtsbrechers nicht (ausreichend) bestraft. Zum Ermittelnden Detectiv Phil Brennan konnte ich mich nicht besonders gut auseinander setzten. Seine Frau ermittelt ebenfalls, allerdings in ihrem Bereich, sie kämpft als Polizei-Profilerin mit Dämonen ihrer Vergangenheit. Auch dieser Handlungsstrang war ganz interessant hat mich jetzt aber leider auch nicht richtig gefesselt. Ebenso wie bei Detectiv Phil Brennan, konnte ich auch zu seiner Frau keinen Bezug aufbauen. Vielleicht fehlt mir auch die Begeisterung, weil ich die ersten Teile dieser Ermittler-Reihe nicht kenne?

Wieder ein großartiger Carver
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 19.09.2017

Inhalt: Der neue Fall von Detective Brennan ist nichts für schwache Nerven. Der Mörder hat sein Opfer entscheiden lassen, entweder muss er selber sterben oder seine Freundin und sein Kind. Der Serienmörder nennt sich selbst „der Rechtssprecher“ und glaubt er bei seinen Morden Gerechtigkeit wiederfahren zu lassen. Schließlich hatte... Inhalt: Der neue Fall von Detective Brennan ist nichts für schwache Nerven. Der Mörder hat sein Opfer entscheiden lassen, entweder muss er selber sterben oder seine Freundin und sein Kind. Der Serienmörder nennt sich selbst „der Rechtssprecher“ und glaubt er bei seinen Morden Gerechtigkeit wiederfahren zu lassen. Schließlich hatte der Vater bei einem Unfall eine Mutter und ihr Kind getötet und wurde dafür nicht bestraft. Brennan und sein Team ermittelt auf Hochtouren. Allerdings kann er nicht auf die Unterstützung seiner Frau Marina Esposito zählen. Diese hilft ihren ehemaligen Kollegen bei der Erstellung eines psychologischen Profils und muss sich plötzlich ihrer Vergangenheit stellen. Meinung: Wieder ein tolles Buch von Tania Carver und eine großartige Fortsetzung der Reihe und Phil Brennan und Marina Esposito. Der Detective und die Profilerin arbeiten dieses Mal nicht zusammen an einem Fall. Beide Fälle sind sehr spannend beschrieben und der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Handlungen ist sehr gut gestaltet. Die Personen sind wieder sehr gut und realistisch beschrieben. Die Handlung fand ich stets spannend und überraschend. Die gemeinsame Vergangenheit von Phil und Marina holt die beiden ein und sie müssen sich dieser stellen. Es war auch schon frühere Charaktere „wiederzusehen“. Das Thema des Buches, Gerechtigkeit wiederfahren zu lassen, fand ich sehr interessant. Was zunächst für manche sogar als nachvollziehbar gesehen wird, kann aber auch schnell zur Selbstjustiz werden. Vor allen Dingen kann es auch immer Unschuldige treffen. Fazit: Ein wirklich spannender Thriller. Das Buch hört mit einem offenen Ende auf und ich bin schon ganz gespannt darauf zu lesen, wie es weitergeht. Vor allem da es hier auch um die Vergangenheit von Phil und Marina geht.