Thalia.de

Dunkelherz

Nacht aus Schatten

(21)
Nichts ist mehr wie früher, der Neidwald hat alles verändert.
Die Herrschaft des Rates über das Herz gerät zunehmend außer Kontrolle. Während Ava verzweifelt versucht, den Kristall der Macht zu zerstören, kämpft Karim um ihre verloren geglaubte Liebe. Im Kessel erhebt sich derweil ein dunkler Widerstand, der nur ein einziges Ziel verfolgt: das Herz und die Vielfalt der Gefühle zu zerstören. Ava und ihre Freunde stellen sich diesem entgegen, doch sie ahnen nicht, dass das Spiel gerade erst beginnt …
Erlebe das große Finale der Herz-Dilogie!
Portrait
Sarah Nisse wurde 1987 als Deutsch-Französin im Mittelrheintal geboren und pendelte somit schon immer zwischen zwei Welten. Eine Kindheit zwischen alten Burgen, magischen Rheinsagen und einem Zimmer voller Bücher verliehen ihr eine blühende Fantasie und so stürzte sie sich schon bald in das Erfinden von Geschichten, vorwiegend für Jugendliche. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin und angehende Lehrerin mit ihrem Mann im Rhein-Main Gebiet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 30.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-090-3
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 211/146/27 mm
Gewicht 494
Verkaufsrang 22.860
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45154581
    Turion
    von Teresa Kuba
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 44272241
    Dunkelherz
    von Sarah Nisse
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 46799057
    Elesztrah (Band 1)
    von Fanny Bechert
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 33790389
    Die Karte der Welt / Kartograph Bd. 1
    von Royce Buckingham
    (28)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 45473949
    Die Hüterin der Welten
    von Sabine Schulter
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 45064061
    Seelenläufer
    von Bianca Fuchs
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44252994
    Geliebte der Dunkelheit / Bund der Schattengänger Bd.11
    von Christine Feehan
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44830569
    Blessed
    von Susanna Ernst
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 46436412
    Schmetterlingsblau
    von Sarah Nisse
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 44093133
    Endlose Nacht / Immortals After Dark Bd. 14
    von Kresley Cole
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40779354
    Die unsichtbare Bibliothek Bd.1
    von Genevieve Cogman
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44252814
    Lady Midnight
    von Cassandra Clare
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45467890
    Es breitet sich aus
    von A. L. Kahnau
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44904463
    Die Streitenden Königreiche Nostria und Andergast
    von Florian Don-Schauen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 44865071
    Schmiedefeuer
    von Tina Alba
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45383789
    Der Morgenkristall
    von Finley Mountain
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44016219
    Kateryna: Die Reise des Protektors
    von Larissa Wolf
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 17443088
    Krieger des Feuers / Die Nebelgeborenen Bd.2
    von Brandon Sanderson
    (11)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 23247422
    Flucht aus dem Dunkel / Einsamer Wolf Bd.1
    von Joe Dever
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 45050032
    Seelensplitter
    von Michael Schöck
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
16
4
1
0
0

Magisch und märchenhaft!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kelheim am 20.04.2017

Der erste Teil hat mich komplett begeistert und war eines meiner Jahreshighlights 2016. Endlich konnte ich die Fortsetzung lesen und habe riesig gefreut, die liebgewonnen Charaktere wieder zu treffen. Das Cover ist noch schöner und auch der Inhalt trägt zu einem tollen Leseerlebnis bei. Ich liebe den bildhaften Schreibstil der... Der erste Teil hat mich komplett begeistert und war eines meiner Jahreshighlights 2016. Endlich konnte ich die Fortsetzung lesen und habe riesig gefreut, die liebgewonnen Charaktere wieder zu treffen. Das Cover ist noch schöner und auch der Inhalt trägt zu einem tollen Leseerlebnis bei. Ich liebe den bildhaften Schreibstil der Autorin. Man hat beim Lesen alles so direkt vor Augen, als wäre man selbst dabei, noch dazu schafft sie es sogar, dass man meint die beschriebenen Dinge, Orte etc. sogar schmecken und riechen zu können. Diese Details haben mich wirklich träumen lassen und auf magische Art verzaubert. Wenn ich die Augen geschlossen habe, hätte ich mir gut vorstellen können, dass ich beim wieder Öffnen selbst direkt im Herzen lande und mit Ava und Karim Mirabellenkompott und Granatapfelschlagsahne schlemmere. Ava ist ja eine sehr junge Protagonistin und genau deswegen habe ich sie wieder einmal für ihren Mut und ihr Selbstbewusstsein bewundert. Ihre Neugierde erinnerte mich auch ein bisschen an mich selbst und auch ihre große Klappe hat mir gut gefallen. Ihre kleinen Zickereien konnte man ihr deswegen auch gut verzeihen. Karim hat wirklich eine tolle Entwicklung durchgemacht und er ist sehr rücksichtsvoll und loyal. Auch von einigen anderen Charakteren war ich sehr überrascht, bei manchen hätte ich eine andere Richtung erwartet. Es war von Anfang an spannend mit tollen Wendungen und so einigen Überraschungen. In dieser Reihe steht keine Liebesgeschichte im Mittelpunkt, was hier absolut perfekt ist. Denn diese bunte, liebevolle Welt beschert dem Leser so viele tolle Eindrücke, dass alles andere nur eine Ablenkung gewesen wäre. Natürlich gehört ein bisschen Liebe auch hier dazu, aber eben nicht ausschlaggebend. Intrigen, Verrat und Täuschungen stehen auch im zweiten Band wieder an der Tagesordnung und bei so mancher Person, hat man überlegt, auf welcher Seite sie denn nun eigentlich steht. Gerade bei den Rebellen war ich mir oft unsicher, ob vor allem der Anführer Cullen am Ende nicht doch eigene Ziele verfolgt. Fazit: Dunkelherz entführt in eine magische, farbenfrohe Welt, die einen träumen und wünschen lässt, man wäre selbst dort. Das Ende fand ich absolut perfekt und alle meine Fragen wurden beantwortet. Gleichzeitig gibt es noch genügend Freiraum für eigene Vorstellungen der Zukunft. Die Reihe ist für mich ein absolutes Must-Read und ich bin immer wieder sehr erstaunt, dass man von diesen Büchern nur sehr wenig hört.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannendes Finale, das den Leser so schnell nicht mehr loslässt
von Skyline Of Books am 21.09.2016

Klappentext ?Nichts ist mehr wie früher, der Neidwald hat alles verändert. Die Herrschaft des Rates über das Herz gerät zunehmend außer Kontrolle. Während Ava verzweifelt versucht, den Kristall der Macht zu zerstören, kämpft Karim um ihre verloren geglaubte Liebe. Im Kessel erhebt sich derweil ein dunkler Widerstand, der nur ein einziges... Klappentext ?Nichts ist mehr wie früher, der Neidwald hat alles verändert. Die Herrschaft des Rates über das Herz gerät zunehmend außer Kontrolle. Während Ava verzweifelt versucht, den Kristall der Macht zu zerstören, kämpft Karim um ihre verloren geglaubte Liebe. Im Kessel erhebt sich derweil ein dunkler Widerstand, der nur ein einziges Ziel verfolgt: das Herz und die Vielfalt der Gefühle zu zerstören. Ava und ihre Freunde stellen sich diesem entgegen, doch sie ahnen nicht, dass das Spiel gerade erst beginnt ?? Gestaltung Das Cover finde ich wieder ausgesprochen gelungen, da es einerseits sehr schön zum ersten Teil ?Welt in Scherben? passt und andererseits einfach ein Augenschmaus ist. Das zentrale Herz, das wieder ein Kristall ist und so gut zur Geschichte passt, zieht die Blicke auf sich. Gerade die Umgebung, die dieses Mal aus blauen Kristallen besteht, hebt das Herz besonders hervor. Ich finde das Cover einfach nur wunderschön und hätte mir nur gewünscht, dass die Schrift etwas dicker wäre, da sie dann besser zu lesen wäre. Meine Meinung Nachdem mich der erste Teil dieser Dilogie, ?Dunkelherz ? Welt in Scherben?, so begeistern konnte, musste ich unbedingt wissen, wie die Geschichte um Ava und ihre Freunde ausgehen würde. Was ich sehr gut gelöst und gemacht fand war, dass ?Nacht aus Schatten? zu Beginn über eine kurze Zusammenfassung der Geschehnisse des ersten Bandes verfügt, aber gleichzeitig nahtlos an das Ende von ?Welt in Scherben? anknüpft. Dies ist sowohl für diejenigen, für die der erste Teil etwas zurückliegt, praktisch als auch für diejenigen, die direkt im Anschluss Band zwei lesen. Über den Inhalt möchte ich gar nicht so viel verraten, da jeder dieses tolle Finale selber lesen sollte, um das Ende zu erleben und sich von der Magie der Geschichte gefangen nehmen zu lassen. Die Idee dieser Dilogie, dass die Geschichte in der Welt der Herzen spielt und Gefühle personifiziert werden, gefällt mir nach wie vor richtig gut. Vor allem das Abenteuer-flair, das die Handlung bereithält, konnte mich überzeugen. So kommt es gerade in diesem zweiten Band zu einem packenden Showdown, da Ava und ihre Freunde versuchen, den Kristall zu vernichten und dies eine mehr als schwierige Aufgabe voller Herausforderungen ist. Hier trifft Action auf Gefühl! Dieser zweite Band ist rasant, actionreich und gleichzeitig emotional. Ava muss nicht nur darum kämpfen, die Welt zu retten, sondern hat gleichzeitig einen inneren Konflikt mit ihren Gefühlen auszutragen. In diesem Zusammenhang spielt ihre Liebe zu Karim eine große Rolle. Avas Gefühlswelt wurde von der Autorin Sarah Nisse sehr greifbar und nachvollziehbar geschildert. Neben Ava sind aber auch die anderen Figuren sehr unterschiedlich und sympathisch. Zwar lernte ich Ava am besten kennen und konnte mich so mit ihr am meisten identifizieren, aber auch von den Nebenfiguren kann man sich ein Bild machen. Im Vergleich zum ersten Band haben sich viele der Figuren sogar weiter entwickelt, sodass ich mir hier ein besseres Bild von ihnen machen konnte als schon zuvor in ?Welt in Scherben?. Zudem kommen auch ein paar neue Charaktere hinzu, die der Handlung Würze verleihen. Der Schreibstil von Sarah Nisse ist dabei, wie schon aus dem ersten Teil gewohnt, sehr detailliert und bildreich. Dies ist gerade bei der unglaublich tollen Fantasiewelt von Vorteil, da ich oftmals den Eindruck hatte, die Autorin hätte diese Welt mit ihren Worten zum Leben erweckt. Die Welt der Herzen erschien mir richtig real, sodass ich mich beim Lesen nahezu in ihr verloren habe, da ich so tief in die Geschichte eingetaucht bin. Sarah Nisse beschreibt die Orte auf so unterschiedliche Weise und so eindringlich, dass ich manchmal dachte, ich hätte die von der Autorin beschriebenen unterschiedlichen Gerüche in meiner Nase oder die Geschmäcker auf meiner Zunge. Fazit ?Nacht aus Schatten? ist ein würdiger Nachfolger und Abschluss der Dunkelherz-Dilogie. Dieses Buch hat alles, was mein Leserherz höherschlagen lässt: einen spannenden Endkampf samt packendem Showdown sowie tiefe Gefühle. Vor allem der bildreiche Schreibstil der Autorin erweckt die Dunkelherz-Welt nahezu zum Leben, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Wer schon ?Welt in Scherben? mochte, der sollte sich ?Nacht aus Schatten? nicht entgehen lassen und sich für ein packendes Finale bereit machen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine erneute Reise ins Land der Gefühle und ein furioses Finale
von einer Kundin/einem Kunden aus Iserlohn am 15.08.2016

Inhalt Ava, Karim, Noel und Leon haben den Kristall aus dem Neidwald gerettet und sehen sich nun einem fast unlösbaren Problem gegenüber: Der Legende nach kann der Kristall nicht zerstört werden, genau das aber haben die Freunde vor, um das Herzen vor einem neuen Krieg zu bewahren. Dabei sind sie... Inhalt Ava, Karim, Noel und Leon haben den Kristall aus dem Neidwald gerettet und sehen sich nun einem fast unlösbaren Problem gegenüber: Der Legende nach kann der Kristall nicht zerstört werden, genau das aber haben die Freunde vor, um das Herzen vor einem neuen Krieg zu bewahren. Dabei sind sie allerdings nicht die Einzigen, die hierbei eigene Interessen verfolgen. Landauf, landab gibt es Unruhen: Die Rebellen melden sich zu Wort, der Rat ist sich uneinig und niemand weiß, wem man vertrauen kann. Für die Freunde beginnt eine spannende Reise, von der die Zukunft des Herzens abhängt. Meinung Wie schon Teil 1 punktet dieses Buch erst einmal durch die liebevolle Gestaltung. Das Cover ist traumhaft, fast noch schöner als das Erste mit wunderschönen Blautönen. Beide nebeneinander sehen wahnsinnig toll aus. Auch im Innenteil setzt sich das schöne Aussehen fort: Die Karte, schon bekannt aus dem ersten Teil ist toll gemalt und während dem Verlauf der Geschichte eine große Hilfe. Die Zeichnungen auf jeder Seite werten dieses Buch einfach noch einmal auf, obwohl auf jeder Seite das selbe zu sehen ist, ist es dennoch ein schöner Nebeneffekt. Ganz am Anfang des Buches gibt uns Sarah Nisse einen Rückblick über die Geschehnisse im ersten Teil und ehrlich: So etwas sollte es viel öfter geben. Besonders, wenn einige Monate zwischen Teil eins und Teils zwei liegen, weiß ich so etwas sehr zu schätzen und man kann viel konzentrierter in die Geschichte einsteigen, ohne zu grübeln was denn im ersten Teil geschehen war. Die Geschichte selber beginnt, wie Teil eins auch schon wieder in Glücksland. Im Gegensatz aber zu Teil 1, ist die Stimmung von Anfang an düsterer, denn als Leser weiß man nun, in welcher Gefahr das Herz schwebt, wenn der Kristall in falsche Hände gerät. Durch die Geschehnisse im ersten Band haben sich auch die Gefühle, also die Protagonisten sehr verändert: Avas Herz staubt zwar nicht mehr ein, aber durch den Biss der Schlange Basil im Neidwald fehlen ihr jegliche Erinnerungen an die Liebe zu Karim. Sie wirkt dadurch oft generell sehr gefühlskalt und teilweise auch sehr bestimmend und biestig. Sie war definitiv nicht mein Lieblingscharakter dieser Geschichte, aber sie und ihr Handeln stehen natürlich im Mittelpunkt, was wichtig und richtig ist. In anderen Kapiteln fokussiert die Geschichte auf andere Personen und erzählt von Charakteren wie Katzenauge,dem bemitleidenswerten Bösewicht, der alles für Anerkennung tun würde, von Rumina, der schwarzen Königin und ihrer Rachsucht, von der undurchschaubaren Esra, dem goldenen Revolutionär Raven und vielen mehr. Ich liebe es, wie Sarah Nisse die einzelnen Charaktere gestaltet hat. Sie sind zum Greifen echt, haben Ecken und Kanten und es wird auf schwarz-weiß Malerei verzichtet, sondern die einzelnen Personen in vielen Facetten gezeigt. So sehr haben mich die bösen und mittelbösen, die Betrüger und zum-eigenen-besten-handelnde Personen lange nicht mehr begeistert. Selbst mit ihnen habe ich mitgelitten und mitgefiebert. Generell zieht einen das Herz schnell in seinen Bann: Die Beschreibungen der Landschaften, der Gefühle und selbst der Speisen und Getränke sind wahnsinnig detailliert, so dass man die Geschichte nicht nur liest, sondern sieht, riecht und schmeckt. Es erinnert beinah ein bisschen an Tolkiens Werke und das ist für Sarah Nisse eine tolle Leistung. Fazit Wie man schon lesen kann, bin ich begeistert. Die letzten Seiten waren dabei so spannend, dass ich zwischendurch den Atem angehalten habe. Fantasiefreunde kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten, besonders wenn man Schema F verlassen möchte und sich auf neue Ideen und Welten einlassen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dunkelherz

Dunkelherz

von Sarah Nisse

(21)
Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=
Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)

Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)

von Ava Reed

(20)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

27,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen