Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Dunkle Havel

Kriminalroman

Hauptkommissar Toni Sanftleben

(13)
Als Hauptkommissar Toni Sanftleben in die Potsdamer Innenstadt gerufen wird, geht er zunächst von einem Routinefall aus. Doch dann findet er in den Sachen des Mordopfers das verblasste Foto einer weinenden Frau – es ist seine Frau Sofie, die vor sechzehn Jahren auf dem Baumblütenfest in Werder spurlos verschwand. Sanftleben ist wie elektrisiert. Wird er endlich herausfinden, was damals wirklich geschah?
Portrait
Tim Pieper, geboren 1970 in Stade, studierte nach einer Weltreise Neuere und Ältere deutsche Literatur und Recht. Mit seiner Familie lebt er im Südwesten von Berlin, nur wenige Kilometer vor den Toren Potsdams, und liebt es, die idyllische Landschaft Brandenburgs mit dem Fahrrad zu erkunden. www.timpieper.net
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 02.12.2015
Serie Hauptkommissar Toni Sanftleben 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-507-3
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 205/134/25 mm
Gewicht 301
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35363858
    Mord im Tiergarten
    von Tim Pieper
    (6)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    11,90
  • 45278246
    Küstenbrut
    von Anja Behn
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 30650955
    Mord unter den Linden
    von Tim Pieper
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 42649427
    Schatten über Moabit
    von Jens Anker
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (227)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 42649429
    Brandenburger Geheimnisse
    von Carla Maria Heinze
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 42541554
    Waidmannstod / Kommissar Voss Bd.1
    von Maxim Leo
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44162979
    Grausame Kälte
    von Astrid Bauer
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (184)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40974347
    Tage des letzten Schnees / Kimmo Joentaa Bd.5
    von Jan Costin Wagner
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 41916824
    Tod im Kirnitzschtal
    von Thea Lehmann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 43787548
    Kriminelle Weihnachten
    von Sina Beerwald
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 30650978
    Traveblut
    von Jobst Schlennstedt
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 37921972
    Tod am Wörthersee
    von Andrea Nagele
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 39229910
    Waidmannstod
    von Maxim Leo
    (31)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40973151
    Dresdner Fürstenfluch
    von Constanze Vollhardt
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 39223794
    Blaues Gift / Pia Korittki Bd.3
    von Eva Almstädt
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42541514
    Auentod / Kommissar Voss Bd.2
    von Maxim Leo
    (19)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 30571326
    Der Kardinal im Kreml / Jack Ryan Bd.5
    von Tom Clancy
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42457936
    Gun Street Girl
    von Adrian McKinty
    (19)
    Buch (Paperback)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Mord in Potsdam. Und ein Bild aus der Vergangenheit. Was ist damals wirklich passiert? So macht Lokalkrimi Spaß. Mord in Potsdam. Und ein Bild aus der Vergangenheit. Was ist damals wirklich passiert? So macht Lokalkrimi Spaß.

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Für Leute aus der Region sehr zu empfehlen! Braucht mir aber zu lange, um Spannung aufzubauen, auch wenn das Finale gut gelungen ist. Für Leute aus der Region sehr zu empfehlen! Braucht mir aber zu lange, um Spannung aufzubauen, auch wenn das Finale gut gelungen ist.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30650978
    Traveblut
    von Jobst Schlennstedt
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 35363858
    Mord im Tiergarten
    von Tim Pieper
    (6)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    11,90
  • 42541554
    Waidmannstod / Kommissar Voss Bd.1
    von Maxim Leo
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32719877
    My dear Krauts
    von Roger Boyes
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44127770
    Wolfsschlucht
    von Andreas Föhr
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
4
1
0
0

Für Krimifreunde ein Muss
von mabuerele am 01.05.2015

„...Seit dem 2. Mai 1998 fühlte er sich, als hätte jemand auf die Pausentaste gedrückt. Sein Innerstes war eingefroren wie das Standbild eines Fernsehers...“ Es ist Baumblütenfest in Werder. Auch Toni und Sofie sind am Ort. Am nächsten Morgen ist Sofie verschwunden. Ein älteres Ehepaar sah, wie sie in der... „...Seit dem 2. Mai 1998 fühlte er sich, als hätte jemand auf die Pausentaste gedrückt. Sein Innerstes war eingefroren wie das Standbild eines Fernsehers...“ Es ist Baumblütenfest in Werder. Auch Toni und Sofie sind am Ort. Am nächsten Morgen ist Sofie verschwunden. Ein älteres Ehepaar sah, wie sie in der Nacht in die Havel stieg. Von jetzt auf gleich wird aus Toni ein alleinerziehender Vater. Er ändert seine Lebensplanung, macht eine Ausbildung bei der Polizei und arbeitet nun als Kriminalhauptkommissar in Potsdam. Einst hoffte er, in diesem Beruf jeder Spur von Sofie nachgehen zu können. Mittlerweile sind 16 Jahre vergangen. Da findet man in Potsdam einen Toten. Er hat ein Foto in der Jacke. Toni kennt nur ein Ziel. Er möchte Klarheit über Sofies Schicksal. Jetzt hält er endlich einen Faden in der Hand. Deshalb verschweigt er, dass er die Frau auf dem Foto kennt. Es ist Sofie. Der Autor hat einen fesselnden Kriminalroman geschrieben. Das Buch lässt sich zügig lesen und hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Dazu beigetragen hat neben der überaus spannenden Handlung die Charakterisierung des Protagonisten. Dem Autor ist es ausgezeichnet gelungen, die psychologischen Tiefen von Toni auszuloten und zu zeigen, wie jahrelange Ungewissheit einen Menschen verändert. Wegen seiner Fokussierung auf ein einziges Ziel hat Toni seine Lebensträume aufgegeben. Er lebt ein Leben, dass er so nie wollte. Obiges Zitat bezieht sich auf Tonis Zustand. Gleichzeitig führt mich der Autor in die Schattenseiten unserer Gegenwart. Eine unrühmliche Rolle spielt dabei die Droge ICE, sondern Menschen Dinge tun lässt, die sie bei normalen Verstand ablehnen würden. Das Buch lädt zum Mitdenken und Miträtseln ein. Nach und nach wird der Vorhang vor der Vergangenheit geöffnet, gezeigt, wie kriminelle Energie angeblich braver Familienväter Menschenleben zerstört. Dadurch gibt es etliche Motive und Verdächtige. Immer neue überraschende Wendungen sorgen dafür, dass der Spannungsbogen hoch bleibt. Interessant sind auch die Konstellationen im Präsidium. Toni findet Verständnis und Ablehnung für sein Tun und Handeln. Karrieredenken führt zur Stagnation anstatt zur Unterstützung der Beamten vor Ort. Der Schriftstil des Buches ist ausgereift. Zu den beeindruckendsten Stellen gehören für mich die Gespräche zwischen Toni und seinem 17jährigen Sohn. Die Beschreibung von Land und Leuten lässt schnell ein Bild im Kopf entstehen. Detailgenau darf ich als Leser die Ermittlungsarbeit verfolgen. Die Verwendung passender Metapher und die gekonnte Darstellung von Emotionen zeichnen das Buch aus. Alle Informationen, die nötig sind, um das Verhalten der Protagonisten verstehen zu können, sind im Text enthalten. Dazu bedarf es auch den einen oder anderen Blick in die Vergangenheit der Protagonisten. Das Cover mit den Blick über die Havel wirkt eher unscheinbar. Doch es strahlt eine gewisse Ruhe aus. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Dazu beigetragen hat, dass eine schwieriges Thema spannend umgesetzt wurde, dass das Zusammenspiel zwischen Hoffnung und Enttäuschung den Protagonisten prägte, dass die Vielzahl der Hinweise mehr in die Irre als zur Lösung führte und das die Geschichte bis zur letzten Seite für eine Überraschung gut war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was geschah beim Baumblütenfest?
von einer Kundin/einem Kunden aus Springe am 11.04.2015

Hauptkommissar Toni Sanftleben wird zu einer Leiche in der Potsdamer Innenstadt gerufen. Bei dem Toten wird das Bild einer rothaarigen Frau gefunden. Toni erkennt darin seine vor 16 Jahren verschwundene Frau Sofie. Sie hat beim Baumblütenfest ihre Kleider und ihren Ehering auf den Steg gelegt und ist in die... Hauptkommissar Toni Sanftleben wird zu einer Leiche in der Potsdamer Innenstadt gerufen. Bei dem Toten wird das Bild einer rothaarigen Frau gefunden. Toni erkennt darin seine vor 16 Jahren verschwundene Frau Sofie. Sie hat beim Baumblütenfest ihre Kleider und ihren Ehering auf den Steg gelegt und ist in die Havel gesprungen. Die anschließende Suchaktion blieb erfolglos. Toni ist daraufhin Polizist geworden und sucht seitdem nach Sofie. Sie ist seine große Liebe und er will nicht glauben, dass sie tot ist. Sein 17jähriger Sohn Aroon ist jedoch der Ansicht, sein Vater solle mit dem Kapitel abschließen und sich damit abfinden, dass sie nicht wiederkommt. Doch dieser ist so besessen von seiner jahrelangen Suche, dass er zum Alkoholiker und Einzelgänger geworden ist. Das Bild bei dem Toten lässt Toni wieder hoffen. Lebt Sofie noch? Hatte der Tote etwas mit ihrem Verschwinden zu tun? Nach zwei historischen Krimis ist „Dunkle Havel“ der erste Gegenwartskrimi von Tim Pieper. Er ist so gut geschrieben, dass er einen vom Prolog an fesselt. Es gibt viele Verdächtige und ständig stellt man Vermutungen an und möchte unbedingt wissen, ob man richtig liegt. Daher mag man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, bevor man die Lösung kennt. Zudem geht es nicht allein darum, den Mörder zu finden, sondern auch die Verbindung zu Sofies Verschwinden. Der Autor schafft auf brillante Wiese vielschichtige Charaktere, die nicht perfekt sind und gerade darum so lebensnah wirken. Gerade dadurch sind sie jedoch glaubwürdig, so dass sie einem teilweise „bekannt“ vorkommen. Einzig der Ausgang der Geschichte auf den letzten paar Seiten hat mir persönlich nicht gefallen, weil ich ihn ein bisschen weit hergeholt fand. Aber das ist Geschmackssache und schadet dem eigentlichen spannenden Krimi nicht. Daher gebe ich 4,5 Sterne und eine klare Leseempfehlung für alle Krimifans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dunkle Havel
von dorli am 08.04.2015

Werder an der Havel, 1998. Sofie und Toni Sanftleben besuchen das Baumblütenfest. Das Paar scheint glücklich miteinander – doch nach einer Nacht am Havelufer ist Sofie verschwunden, alles was bleibt, sind ihre Kleider und ihr Ehering auf einem Bootssteg. 16 Jahre später. Toni hat nichts unversucht gelassen,... Werder an der Havel, 1998. Sofie und Toni Sanftleben besuchen das Baumblütenfest. Das Paar scheint glücklich miteinander – doch nach einer Nacht am Havelufer ist Sofie verschwunden, alles was bleibt, sind ihre Kleider und ihr Ehering auf einem Bootssteg. 16 Jahre später. Toni hat nichts unversucht gelassen, um Sofie zu finden bzw. eine Antwort für ihr plötzliches Verschwinden zu bekommen. Er ist sogar Kriminalbeamter geworden, um intensiver nachforschen zu können. Doch auf eine wirkliche Spur ist er nie gestoßen. Das ändert sich schlagartig, als Toni unter den Sachen eines Mordopfers ein verblasstes Foto von Sofie findet. Was hatte der ermordete Klaus Hartwig mit Sofies Verschwinden zu tun? Fieberhaft beginnt Toni mit den Ermittlungen… „Dunkle Havel" liest sich flüssig und ist ein Krimi, wie ich ihn mag. Die Handlung hat mich von Anfang an gefesselt, Spannung wird rasch aufgebaut und bleibt durchgehend auf einem hohen Niveau. Ich konnte prima miträtseln und mitermitteln. Tim Pieper versteht es außerordentlich geschickt, den Leser im Dunklen tappen zu lassen und an der Nase herumzuführen. Die Suche nach dem Mörder erweist sich als knifflig, die Suche nach Sofie kommt trotz der neuen Anhaltspunkte nicht wirklich voran. Falsche Fährten bringen nicht nur Toni, sondern auch den Leser immer wieder ins Grübeln. Außerdem gelingt es Tim Pieper hervorragend, diesen Strudel aus Emotionen, den der Hauptkommissar im Verlauf der Handlung durchleben muss, an den Leser weiterzugeben. Ich habe mit Toni mitgelitten und konnte seine Verzweiflung über Sofies Verschwinden genauso spüren, wie seine Hoffnung, als er die neuen Hinweise findet. „Dunkle Havel“ hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fest im Griff gehabt - ein mitreißender Krimi, der durchweg spannende Unterhaltung bietet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dunkle Havel

Dunkle Havel

von Tim Pieper

(13)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Kalte Havel

Kalte Havel

von Tim Pieper

(12)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

20,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Hauptkommissar Toni Sanftleben

  • Band 1

    40973270
    Dunkle Havel
    von Tim Pieper
    (13)
    9,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45288692
    Kalte Havel
    von Tim Pieper
    (12)
    10,90