Eden

Die Fotografie von Art Wolfe. Einl. v. Wade Davis. Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward; Reisebildband 2017 und ITB BuchAward; Sonderpreis Management der ITB Berlin 2017

(4)
Art Wolfe ist eine Legende, und dieser großformatige Bildband ist eine unvergleichliche Kollektion seiner schönsten Bilder, wie es sie noch nicht gab. Das Werk des vielleicht berühmtesten lebenden Naturfotografen bringt uns Landschaften, Tiere und indigene Kulturen auf allen Kontinenten näher. Hier sind Momente von einzigartiger Eindringlichkeit und Schönheit zu sehen: der purpurfarbene Himmel über den patagonischen Torres del Paine, Pinguineltern, die sich in perfekter Symmetrie über ihren zwölf Wochen alten Nachwuchs beugen, eine Salzkarawane in der Sahara, ins Meer strömende Lava auf Hawaii oder das rituelle Bad der Sadhus im Ganges. Diese Bilder sind so kraftvoll, dass manche von ihnen zu Ikonen werden könnten oder es schon sind. Dieses Buch ist ein Meilenstein der Naturfotografie – ein Gesamtkunstwerk und Höhepunkt einer bald fünf Jahrzehnte währenden Karriere. Das Buch wurde vom "American Photo Magazine" gerade zum besten Fotobuch des Jahres gekürt. 
Portrait
Art Wolfe, geb. 1951 in Seattle, war schon mit Ende zwanzig im Auftrag von National Geographic unterwegs. Im Lauf seiner langen Karriere hat der preisgekrönte Fotograf auf allen Kontinenten gearbeitet und mehr als 60 Bildbände veröffentlicht. In seinen Bildern versucht er vom Aussterben bedrohte Arten und indigene Kulturen festzuhalten und einen Beitrag zu ihrem Schutz zu leisten. Wolfe wird weltweit bewundert für seine Meisterschaft darin, die Elemente Farbe und Perspektive zu handhaben. Sein Werk verbindet exzellenten Fotojournalismus mit Engagement für den Umweltschutz und stellt eine große künstlerische Leistung dar. Auf Deutsch erschienen von ihm zuletzt „Animal Art: 30 Jahre Tierfotografie“ sowie die Neuauflage von "Meisterhaft getarnt".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 396
Erscheinungsdatum 05.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86690-445-3
Verlag NG Buchverlag GmbH
Maße (L/B/H) 36,3/28,6/4,3 cm
Gewicht 3824 g
Originaltitel Earth Is My Witness
Abbildungen mit zahlreichen zum Teil ausklappbaren Farbfotos
Illustrator Art Wolfe
Buch (gebundene Ausgabe)
79,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Farben der Erde
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    98,00
  • Almen in Österreich
    von Susanne Schaber
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • Die letzten Naturparadiese (DuMont Bildband)
    von Kerstin Viering, Roland Knauer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Dignity
    von Dana Gluckstein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • Verlassene Orte/ Abandoned BERLIN
    von Ciaràn Fahey
    Buch (Taschenbuch)
    22,00
  • Die Erde von oben
    von Yann Arthus Bertrand
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,00
  • The world´s most magical wilderness escapes
    von Michael Poliza
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,90
  • Mars
    von Leonard David
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • Das Südafrika Buch - Magnum-Ausgabe
    von Daniela Schetar
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Weltbilder
    von AirPano
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • Der Atem der Berge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00
  • Der perfekte Tag
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • National Geographic
    von Susan Tyler Hitchcock
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    40,00
  • MARCO POLO Bildband Traum.Welt.Reise.
    von Jens Bey
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • Die Hauptstädte der Welt
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Über New York
    von George Steinmetz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Anton Corbijn 1-2-3-4
    von Anton Corbijn, Wim van Sinderen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    69,00
  • Die spektakulärsten Eisenbahnreisen der Welt
    von Julian Holland
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 166 Tage im All
    von Alexander Gerst, Lars Abromeit
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    40,00
  • Lonely Planet Bildband Weltreise
    von Lonely Planet
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,90

Wird oft zusammen gekauft

Eden

Eden

von Art Wolfe
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
79,00
+
=
Hunkeler macht Sachen

Hunkeler macht Sachen

von Hansjörg Schneider
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

91,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

"Versuche, Bedeutung, Lebendigkeit, eine Spur von Geheimnis und Wunder hervorzurufen"
von Dr. M. am 13.07.2018

So beschreibt Art Wolfe seine Bilder. In diesem umfangreichen Bildband veröffentlicht National Geographic so etwas wie das bisherige Lebenswerk dieses einzigartigen Fotografen. Dass sich in ihm auch Bilder aus vorangegangenen Veröffentlichungen befinden, liegt also in der Natur der Sache. Der Garten Eden ist die biblische Umschreibung für das Paradies.... So beschreibt Art Wolfe seine Bilder. In diesem umfangreichen Bildband veröffentlicht National Geographic so etwas wie das bisherige Lebenswerk dieses einzigartigen Fotografen. Dass sich in ihm auch Bilder aus vorangegangenen Veröffentlichungen befinden, liegt also in der Natur der Sache. Der Garten Eden ist die biblische Umschreibung für das Paradies. In diesem Band meint dieser Begriff unseren Planeten, womit Wolfe gleichzeitig eine deutliche Mahnung verbindet, die Schönheit der Erde zu erhalten. Nach einer nicht all zu langen Einleitung von Wade Dave folgen Wolfes Bilder, sortiert nach folgenden Kategorien: Berge, Polar und Subpolar, Wüsten und Savannen, Meere und Inseln, Tropen und Subtropen. Wie man es beim Lebenswerk eines solchen Fotografen erwarten kann, erweist sich fast jedes Bild als ein ästhetisches Meisterwerk. Allerdings fragt man sich beim Betrachten manchmal schon, ob es diese Farbenpracht so tatsächlich in der Natur gegeben hat. Ich konnte mich des Eindrucks nicht erwehren, dass oft erheblich nachgeholfen wurde, um diese farbenprächtigen Konstruktionen so auszumalen. Die farblichen Verfremdungen erreichen gelegentlich auch einmal die Grenze zum Kitsch. Sie übertreten sie aber niemals. Diese Bemerkung schmälert jedoch keineswegs die Kunst Wolfes. Ganz im Gegenteil. Wenn man seine Fotografien nämlich nicht mehr nur als meisterhafte Abbilder der Wirklichkeit auffasst, die einen Augenblick oder eine Situation so festhalten, wie sie vielleicht selbst nie sehen würden, weil unsere Augen die vielen Einzelheiten in ihrer Vergänglichkeit gar nicht wahrnehmen können, sondern als künstlerische Überhöhungen, dann faszinieren sie noch auf eine ganz andere Weise. Denkt man nur ein wenig darüber nach, welcher Aufwand hinter jedem Bild steht, dann wächst damit auch der Respekt und die Hochachtung, die man Wolfe entgegenbringen muss. Seine Bilder, ob nun nachbearbeitet oder nicht, brauchen meistens erst einmal eine Visualisierung im Kopf, mit der die oft sehr aufwendige Suche nach dem richtigen Ausgangspunkt für die geplante Komposition beginnt. Wolfes phantastischen Tierbildern ging wahrscheinlich oft ein stundenlanges ermüdendes Warten voraus, das dann in nur wenigen Momenten höchster Konzentration mündete, die er nutzen musste. Das alles sieht man nicht, wenn man die einzelnen Fotografien dieses Bandes betrachtet. Es lohnt sich, die am Ende des Buches gesammelten Erklärungen beim Betrachten der Bilder zu lesen, auch wenn das wegen des Umfanges dieses Buches mühselig erscheint. Man findet dort nicht nur die technischen Daten, sondern auch eine Beschreibung der Situationen, der Vorgehensweise und der Motivation Wolfes.

Ich bin sprachlos...
von einer Kundin/einem Kunden aus Basel am 24.10.2015

Wer an diesem wunderschönen Bildband vorbei geht, ohne einen Blick hinein zu werfen, der verpasst definitiv etwas! Ermöglicht hat uns dies der Fotograf Art Wolfe, geboren 1951 in Seattle, der schon mit ende 20 für National Geographic fotografiert hat. Art Wolfe wird weltweit bewundert für seine Kunstfertigkeit im Umgang... Wer an diesem wunderschönen Bildband vorbei geht, ohne einen Blick hinein zu werfen, der verpasst definitiv etwas! Ermöglicht hat uns dies der Fotograf Art Wolfe, geboren 1951 in Seattle, der schon mit ende 20 für National Geographic fotografiert hat. Art Wolfe wird weltweit bewundert für seine Kunstfertigkeit im Umgang mit Farbe und Perspektive, also zögert nicht länger und gebt dem Buch eine Chance! Schlagt es auf und lasst euch von den Fotografien verführen und entführen...ihr werdet nicht enttäuscht sein!

Sagenhaft!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2015

Dieser Bildband hat mich von der ersten Seite an in Staunen versetzt. Nicht nur die Motive, sondern auch die extrem hohe Farbqualität dieses Buches haben mich überzeugt! Sehr empfehlenswert!!!