Thalia.de

Eden

Thriller

Hades-Trilogie

(53)
Heinrich Archer, genannt Hades, das kriminelle Mastermind von Sydney, wird bedroht. Er ›bittet‹ Detective Frank Bennett, den Kollegen seiner Tochter Eden, um diskrete Hilfe, denn die Spuren könnten tief in das faszinierende, gewaltsatte Vorleben von Hades führen. Gleichzeitig hat Eden, Top-Detective bei der Mordkommission mit dem seltenen Talent, Verbrecher aufzuspüren und zur Strecke zu bringen, einen extrem schwierigen Auftrag: Drei Mädchen sind verschwunden, und die Spur führt sie zu einer verlassenen Farm, auf der sich ein Serienkiller rumtreibt. Sie begibt sich dort undercover in eine Kommune, ein rabenschwarzes, gefährliches Paralleluniversum mit Mördern und Vergewaltigern. Sie muss all ihre erstaunlichen Fähigkeiten einsetzen, um zu überleben. Zudem ist ihre Beziehung zu ihrem Partner Bennett kompliziert, beide sind traumatisiert, und dass Bennett gerade auf Alkohol und Drogen ist, macht die Sache nicht einfacher. Aber die beiden sind auf Gedeih und Verderb aufeinander angewiesen. Eden ist ein düsterer, vielschichtiger Roman voller Geheimnisse. Wild, hart und ganz und gar ungewöhnlich.
Rezension
Moritz Revermann, Literatur-Experte Thalia:
"„Seit ich Edens Geheimnis kannte und wußte, womit sie und Eric früher die Nächte verbracht hatten, ging ich davon aus, dass die beiden Jungmörder ihr Handwerk bei Hades gelernt hatten. [...] Hades und seine Brut waren eine perfide Spezies nächtlicher Raubtiere. Ja, ich fürchtete mich vor Eden...“ So spricht Detective Frank Bennett, Kollege von Eden Archer bei der Mordkommission in Sydney. Deren Ziehvater, Heinrich Archer, genannt Hades, ist der Bestatter der Unterwelt Sydneys. Er entsorgt Leichen auf seiner Mülldeponie. Eden und ihr Bruder Eric werden als Kinder halbtot bei ihm abgegeben. Zum Entsorgen. Die Eltern wurden ermordet. Hades zieht die beiden auf. Beide sind gebrochen, voller Mordlust. Hades kanalisiert diesen Trieb und macht sie zu Polizisten ... Dexter lässt grüßen! Aber cool gemacht. Hardboiled vom Feinsten. Kaputte Helden, harter Plot. „Eden“ ist der zweite Teil nach „Hades“. Noch härter. Noch besser. Hades bittet Edens Kollegen Bennett um Hilfe in einer lang zurückliegenden Geschichte, während Eden sich auf die Spur eines Serienmörders begibt, die sie zu einer Kommune voller Mörder und Vergewaltiger führt. Komplex, düster, rasant. Abgrundtief gut!"
Portrait
Thomas Wörtche, geb. 1954, Studium der Philosophie und Germanistik, in Konstanz promoviert, beschäftigt sich seit einem Vierteljahrhundert mit Kriminalliteratur.
Er tut dies nach dem Motto: Wer nur von Kriminalliteratur etwas versteht, versteht auch von Kriminalliteratur nichts, schreibt also auch über Comics, Musik etc.
Seine Kolumnen Leichenberg und Wörtches Crime Watch sind die dienstältesten deutschen Krimi-Kolumnen. Er hat sich für den WDR und SWR um Krimihörspiele gekümmert, hat Krimis zum festen Bestandteil der Erlanger Poetentage gemacht und im Berliner Brecht-Haus drei Jahre lang in der Reihe Cream of Crime jeden Monat einen Weltstar des Genres präsentiert.
In zahlreichen Artikeln (vom Merkur bis zum Playboy) hat er über Krimis nachgedacht, ungezählte Rezensionen und Porträts für fast alle großen deutschsprachigen Blätter verfasst. Er beriet die Semana Negra in Gijón programmatisch und vertrat die gute Sache der Kriminal-Literatur in Lehraufträgen an Universitäten zwischen Erlangen, Bamberg und Oviedo sowie bei Vorträgen in USA und Kanada.
Bis 2007 hat Wörtche mit der Global-Crime-Reihe »metro« (Unionsverlag) die deutschsprachige Krimiverlagslandschaft erheblich verändert mit großem Erfolg bei Publikum und Kritik
Anke Caroline Burger, geb. 1964 in Darmstadt, übersetzt seit 1992 aus dem Englischen, vor allem Literatur aus Indien, den USA und Kanada. Zu den von ihr übersetzten Autoren gehören unter anderem Tod Wodicka, Jon McGregor, Michelle de Kretser und Mark Haddon.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Herausgeber Thomas Wörtche
Seitenzahl 476
Erscheinungsdatum 11.09.2016
Serie Hades-Trilogie 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46714-5
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 211/132/38 mm
Gewicht 550
Auflage 1. Deutsche Erstausgabe
Verkaufsrang 9.736
Buch (Paperback)
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47542591
    Fall
    von Candice Fox
    (1)
    Buch (Paperback)
    15,95
  • 45244747
    Versiegelt / Ryder Creed Bd.2
    von Alex Kava
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43074469
    In der Finsternis
    von Sandrone Dazieri
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44925380
    Die Stille vor dem Tod / Smoky Barrett Bd.5
    von Cody Mcfadyen
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 45217637
    Teufelsgold
    von Andreas Eschbach
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 44252582
    Die Strömung / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.3
    von Cilla Börjlind
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39145567
    Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6
    von Rita Falk
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 41090984
    Trügerisches Licht
    von Patricía Melo
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 44066613
    Grausame Nacht / Kate Burkholder Bd.7
    von Linda Castillo
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (145)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 45244449
    Sterbenskälte
    von Franck Thilliez
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47664928
    Der Schlot
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 39299692
    Abgott / D.I. Damen Brook Bd.1
    von Steven Dunne
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (78)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44253480
    Winter der Toten
    von John Connell
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46299349
    Böser Samstag / Frieda Klein Bd.6
    von Nicci French
    (11)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44828833
    Totenlied
    von Tess Gerritsen
    (42)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44253153
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (85)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44971693
    Seelenblind / Zons-Thriller Bd.6
    von Catherine Shepherd
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44138833
    Mord unter Brüdern / Honey Driver ermittelt Bd.13
    von Jean G. Goodhind
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Abenteuer geht weiter .....“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Endlich ! Das zweite Buch von Candice Fox ist da. Diesmal steht Eden, Hades Ziehtochter, im Mittelpunkt. Auch hier nimmt die Geschichte sehr schnell an Fahrt auf und ist spannend und facettenreich geschrieben. Während Eden sich selbst in große Gefahr begibt , wird Hades von seiner Vergangenheit eingeholt. Wie bereits Hades habe ich Endlich ! Das zweite Buch von Candice Fox ist da. Diesmal steht Eden, Hades Ziehtochter, im Mittelpunkt. Auch hier nimmt die Geschichte sehr schnell an Fahrt auf und ist spannend und facettenreich geschrieben. Während Eden sich selbst in große Gefahr begibt , wird Hades von seiner Vergangenheit eingeholt. Wie bereits Hades habe ich Eden in einem Rutsch verschlungen. Ganz klare Leseempfehlung.

„Cop-Krimi aus Australien,finster und brutal...“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der zweite Teil der australischen „Hades“-Trilogie hat es in sich,ist allerdings in meinen Augen auch schwächer als sein Vorgänger.Spannende,blutig-düstere Thrillerkost ist er auf jeden Fall...
In drei parallel angelegten Erzählsträngen erleben wir Ich-Erzähler und Cop Frank Bennett ,seine neue Partnerin Eden von der Sydneyer
Auch der zweite Teil der australischen „Hades“-Trilogie hat es in sich,ist allerdings in meinen Augen auch schwächer als sein Vorgänger.Spannende,blutig-düstere Thrillerkost ist er auf jeden Fall...
In drei parallel angelegten Erzählsträngen erleben wir Ich-Erzähler und Cop Frank Bennett ,seine neue Partnerin Eden von der Sydneyer Mordkommission und in kursiver Schrift,vllt. auch um den Zeitunterschied zu dokumentieren, die traumatische Kindheit von Heinrich Archer, genannt „Hades“, Edens Ziehvater. Hades, einer DER Unterweltbosse der Großstadt im (Un-)Ruhestand und Besitzer ihrer größten Mülldeponie, hat einen geheimen Auftrag aus alten Zeiten für Frank Bennett. Der traumatisierte,drogeneinwerfende Frank traut sich nicht,den gefährlichen,alten Gangster abblitzen zu lassen und lässt sich auch (nach der Ermordung seiner Freundin,s.Tl.1) immer mehr gehen,während Eden einen auch sie fordernden Undercover-Einsatz bekommt, der sie meistens davon abhält,
ihrem besonderen Hobby nachzugehen…
Wieder leicht und flüssig zu lesen,war dieser Mittelteil doch sehr blutig-brutal. Auch die unterschwellige Rechtfertigung von Selbstjustiz darin gefällt mir nicht und die Figur der Eden ist mir etwas zu sehr auf Superheldin getrimmt : sprich: ich werde jetzt mal abwarten, wie der letzte Band „Fall“ die ganze Chose ausklingen lassen wird - hoffentlich wird es nicht griechisches Drama pur!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ich konnte "Eden" nicht aus der Hand legen und fand es noch besser als den ersten Teil. Eden ist für mich die Nachfolgerin von Dexter. Der dritte Teil soll im April 2017 erscheinen Ich konnte "Eden" nicht aus der Hand legen und fand es noch besser als den ersten Teil. Eden ist für mich die Nachfolgerin von Dexter. Der dritte Teil soll im April 2017 erscheinen

Kim Kraus, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Super spannender Rache Thriller den man nicht mehr aus der Hand legen möchte...fesselnd von der ersten Seite... Super spannender Rache Thriller den man nicht mehr aus der Hand legen möchte...fesselnd von der ersten Seite...

Jasmin Lambrecht, Thalia-Buchhandlung Rheine

Eine gelungene Fortsetzung zu Hades! Es geht spannend weiter, dabei gerät nicht nur Eden in Gefahr. Eine gelungene Fortsetzung zu Hades! Es geht spannend weiter, dabei gerät nicht nur Eden in Gefahr.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44239847
    Hades
    von Candice Fox
    (61)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39179327
    Missing New York / Frank Decker Bd.1
    von Don Winslow
    (44)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42435519
    Deadline
    von Renée Knight
    (29)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 42462623
    Germany / Frank Decker Bd.2
    von Don Winslow
    (12)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46299354
    Totenrausch / Totenfrau-Trilogie Bd.3
    von Bernhard Aichner
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47602447
    Der Knochensammler - Die Ernte
    von Fiona Cummins
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
35
11
7
0
0

Eine mittelmäßige Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 06.11.2016

Der Krimi "Eden" von Candice Fox hat 476 Seiten und ist der 2. Teil der "Hades-Trilogie". Der dritte Teil "Fall" erscheint im April 2017 im Suhrkamp Verlag. Inhalt: Frank staunt nicht schlecht, als ihm Heinrich Archer alias Hades ihn um Hilfe bittet. Er wird von einem Mann gestalkt und der einzige Weg... Der Krimi "Eden" von Candice Fox hat 476 Seiten und ist der 2. Teil der "Hades-Trilogie". Der dritte Teil "Fall" erscheint im April 2017 im Suhrkamp Verlag. Inhalt: Frank staunt nicht schlecht, als ihm Heinrich Archer alias Hades ihn um Hilfe bittet. Er wird von einem Mann gestalkt und der einzige Weg ihn von seinem ungewollten Beobachter zu befreien besteht in die tief verwurzelte Geschichte von Hades... Währenddessen erhält Eden einen Auftrag: Drei junge Frauen sind spurlos verschwunden und alle haben eins gemein, sie arbeiteten an derselben Farm. Um der Spur nachzukomme, soll sie sich undercover auf der Farm begeben. Ein Drecksloch von einem Ort, genauso wie die dort lebenden Menschen. Nur mit Geschick, Spürsinn und ihren Fähigkeiten muss sie der Spur nachkommen, denn eines weiß sie: Die Gefahr lauert überall... Meine Meinung: Mit dem 2. Band "Eden" hat Candice Fox eine eher mittelmäßige Fortsetzung hingelegt. Das Buch wurde relativ flüssig geschrieben und die Handlungen wurden aus unterschiedlichen Perpektiven geschrieben. Zu Beginn musste ich mich erstmal in das Buch einlesen, aber schon nach einigen Seiten gelangte ich bereits in die bekannte Atmosphäre des Buches. Während mich die Story am Anfang noch spannend und fesselnd war, musste mich beim Mittelteil regelrecht durchquälen, da die einzelnen Sequenzen mit Frank, Eden und Co. eher langatmig und uninteressanr waren. Einzig allein Hades' Schilderungen über seine Vergangenheit konnten mich fesseln. Aber nach und nach, als es sich dem Ende nähert wurde die Geschichte zunehmend spannender und dann konnte ich nicht genug davon bekommen. Wie im vorherigen Teil konfrontiert mich Candice Fox mit wirren und auf den ersten Blick unbedeutenden Fakten, die sich schnell zu einem Ganzen puzzeln lassen, aber auch leicht überlesen werden können. Der Schreibstil hat sich nicht im geringsten verändert. Während Frank noch in der Ich-Perspektive seine Ansichten und Erlebnisse schildert, werden die Handlungen von Eden, Hades und Co. in der Erzählperspektive berichtet. Diese unterschiedlichen Perspektiven sorgen beim Lesen für Abwechslung und Überraschung, da beispielsweise nach Hades' Sicht seine Aktion, eine Gegenreaktion zu Frank auswirken könnten. Zu den Charakteren, kann ich erstmal sagen, dass sie alle wie im 1. Band gut durchdacht und auf mich sehr lebhaft und echt wirken. Während Frank noch mit seinem Liebeskummer kämpft und versucht Martina zu vergessen, kommt prompt der nächste Fall für das Frank und Eden Team. Sein Verhältnis zu Eden ist rein geschäftlich und nicht nur das, sie ist auch zu seiner Fessel geworden, denn seit jenem Tag im Kirchturm teilen sie jeweils unweigerlich ein Geheimnis des jeweils anderen. Ich muss sagen, dass Frank seit dem letzten Band ziemlich den Bach runtergegangen ist. Der Verlust von Martina hat seine Spuren gelassen und das nicht nur innerliche Verletzungen, sondern schon so heftig, dass zu Alkohol greift und quasi auf Drogen ist. Aber die Herausforderung, die vor ihm liegen verlangen seine ganze Aufmerksamkeit, fragt sich nur, ob er der Sache gewachsen ist... Eden dagegen bleibt gefasst und hat sich kaum bis eigentlich gar nicht verändert. Sie ist und bleibt eine rätselhafte Frau, mit der Geschmeidigkeit und Raubtierhaftigkeit eines Panthers. Ihr Ziel bleibt unverändert, die Rache inklusive Tod an ihren Entführern. Ihren Gedanken sind für mich schwer zu fassen, aber hin und wieder zeigt sich auch mal eine andere Seite von ihr. So ist ihre Sorge für ihren Kollegen echt und das sieht man schon zu Anfangszeiten. Wie eine Mutter, die sich um ihren launischen Jungen kümmern muss, so etwa waren meine Gedanken dazu. In ihrem neuestem Fall muss sie Undercover Informationen sammeln und dabei kann es brenzlig zugehen... Mein Fazit: Alles in allem kann ich sagen, dass die Fortsetzung nur einigermaßen gelungen ist. Die Story hat sich in der Mitte für mich ins Endliche gezogen und dabei waren für mich die lesennswerten Stellen mit Hades' Vergangenheit. Aber bis zum Schluss schlägt sich das Buch nicht schlecht und kommt aus seiner langatmigen Mitte bald zum finalen und spannenden Höhepunkt. Ich kann das Buch trotz allem weiterempfehlen, für diejenigen, die den 1. Fall mit Eden, Frank und Hades interessant fanden, und vielleicht mehr über Hades in Erfahrung bringen wollen, sollten diesen Fall nicht verpassen. Ich hoffe nur, dass der 3. Teil besser wird, bleibe aber gespannt. Meine Bewertung: 3 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eden
von manu63 aus Oberhausen am 05.11.2016

Eden ist der zweite Teil einer Trilogie der Autorin Candice Fox. Band zwei setzt kurz nach dem Band eins Hades ein und der Leser kann die weitere Geschichte rund um Eden, Hades und Frank verfolgen. Hades wird von seiner Vergangenheit eingeholt und die damaligen Ereignisse bedrohen nun seine Existenz.... Eden ist der zweite Teil einer Trilogie der Autorin Candice Fox. Band zwei setzt kurz nach dem Band eins Hades ein und der Leser kann die weitere Geschichte rund um Eden, Hades und Frank verfolgen. Hades wird von seiner Vergangenheit eingeholt und die damaligen Ereignisse bedrohen nun seine Existenz. Parallel dazu ermitteln Frank und Eden in einer Serie von Vermisstenfällen die alle zu einer alten Farm führen. Verbirgt sich dort ein Serienkiller? Um das herauszufinden mischt sich Eden undercover unter die Bewohner der Farm. Candice Fox versteht es mit gut gesetzten Spannungsbögen den Leser in Atem zu halten. Viel wird aus der Perspektive von Frank Bennett erzählt, aber auch die anderen Charaktere kommen hier zu Wort. Der Leser erhält viele neue Einblicke in Hades Vergangenheit, diese Rückblicke sind optisch gut vom Text abgesetzt, so das ich immer wusste in welcher Zeitschiene ich mich gerade befand. Auf den letzten Seiten kommt es wieder zu einem großen Finale in dem sich die Ereignisse überschlagen und die zu einem für mich eher überraschenden Ende führen. Mein Fazit zu Eden, ein lesenswerter Thriller der mich gut unterhalten hat. Der Schreibstil ist schnörkellos und gut lesbar und die Handlungen sind gut verständlich und stimmig geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eden
von manu63 aus Oberhausen am 05.11.2016

Eden ist der zweite Teil einer Trilogie der Autorin Candice Fox. Band zwei setzt kurz nach dem Band eins Hades ein und der Leser kann die weitere Geschichte rund um Eden, Hades und Frank verfolgen. Hades wird von seiner Vergangenheit eingeholt und die damaligen Ereignisse bedrohen nun seine Existenz.... Eden ist der zweite Teil einer Trilogie der Autorin Candice Fox. Band zwei setzt kurz nach dem Band eins Hades ein und der Leser kann die weitere Geschichte rund um Eden, Hades und Frank verfolgen. Hades wird von seiner Vergangenheit eingeholt und die damaligen Ereignisse bedrohen nun seine Existenz. Parallel dazu ermitteln Frank und Eden in einer Serie von Vermisstenfällen die alle zu einer alten Farm führen. Verbirgt sich dort ein Serienkiller? Um das herauszufinden mischt sich Eden undercover unter die Bewohner der Farm. Candice Fox versteht es mit gut gesetzten Spannungsbögen den Leser in Atem zu halten. Viel wird aus der Perspektive von Frank Bennett erzählt, aber auch die anderen Charaktere kommen hier zu Wort. Der Leser erhält viele neue Einblicke in Hades Vergangenheit, diese Rückblicke sind optisch gut vom Text abgesetzt, so das ich immer wusste in welcher Zeitschiene ich mich gerade befand. Auf den letzten Seiten kommt es wieder zu einem großen Finale in dem sich die Ereignisse überschlagen und die zu einem für mich eher überraschenden Ende führen. Mein Fazit zu Eden, ein lesenswerter Thriller der mich gut unterhalten hat. Der Schreibstil ist schnörkellos und gut lesbar und die Handlungen sind gut verständlich und stimmig geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eden

Eden

von Candice Fox

(53)
Buch (Paperback)
15,95
+
=
Hades

Hades

von Candice Fox

(61)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

30,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Hades-Trilogie

  • Band 1

    44239847
    Hades
    von Candice Fox
    (61)
    14,99
  • Band 2

    45258050
    Eden
    von Candice Fox
    (53)
    15,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    47542591
    Fall
    von Candice Fox
    (1)
    15,95