Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Edingaard 1 - Der Pfad der Träume

Fantasy Liebesroman

(12)
Band 1 der erfolgreichen, abgeschlossenen Edingaard-Trilogie!
"Und was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass nicht alles so ist, wie es zu sein scheint? Dass die Welt viel größer, gefährlicher und auch wunderbarer ist, als du es für möglich hältst?" - Julien
Seit ihrer frühesten Kindheit erscheint Julien in Cassandras Träumen. Er ist ihr Vertrauter, ihr Seelengefährte - auch wenn sie nicht einmal weiß, ob er tatsächlich existiert.
Als sie von einem düsteren Mann verfolgt wird, offenbart ihr Julien schließlich, dass er viel mehr als eine bloße Traumgestalt ist und dass sie beide in großer Gefahr schweben. Daher begibt sich Cassy auf eine gefährliche Reise in eine fremde, magische Welt, in der erbarmungslose Feinde und grausame Kreaturen schon auf sie lauern.

Gejagt, bedroht und verraten kämpft sie verzweifelt um ihr Leben und um das des Mannes, den sie liebt.

Leserstimmen:
"Einfach genial, magisch, unberechenbar!" - Gironimo Sunshine
"Mystisch, Spannend, Fantastisch!!!" Absolut lesenswert!!!" - Julia Schlösser
"Von der ersten Seite gefesselt in Cassandras spannendem und magischem Abenteuer, vergisst man beim Pfad der Träume fast selbst das Atmen und erwacht erst auf der letzten Seite aus einem magischen Bann." - Birte
Die gesamte Reihe im Überblick:
Band 1: "Der Pfad der Träume"
Band 2: "Der Klang der Magie"
Band 3: "Das Vermächtnis der Priesterin"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 332, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739637266
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 7.306
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44717798
    Capture Me - Ergreife Mich
    von Dima Zales
    eBook
    3,99
  • 42963207
    Der mallorquinische Geliebte
    von Valerie Menton
    eBook
    3,99
  • 44199739
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    eBook
    12,99
  • 41854360
    Zwischen den Welten/ Stunde der Drachen Bd.1
    von Ewa Aukett
    eBook
    3,99
  • 42746462
    Feuer - Stürmisches Begehren
    von Coreene Callahan
    eBook
    7,99
  • 44368355
    Royal: Alle sechs Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    eBook
    19,99
  • 44431983
    Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    eBook
    3,99
  • 43927629
    Enwor - Band 1: Der wandernde Wald
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    0,99
  • 44029738
    Sinnliches Cornwall. Sammelband (Verführung / Verlockung / Versuchung)
    von Vicky Carlton
    eBook
    4,99
  • 46055828
    Claim Me - Erobere Mich
    von Dima Zales
    eBook
    4,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    eBook
    6,99
  • 44940343
    Gabriel
    von Inka Loreen Minden
    eBook
    3,99
  • 44900000
    Kinder, Koks und Limonade
    von Stina Jensen
    eBook
    3,99
  • 30701642
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    eBook
    8,49
  • 48067123
    Die Geheimnisse der Alaburg
    von Greg Walters
    eBook
    3,99
  • 30656483
    Die Zahlen der Toten
    von Linda Castillo
    eBook
    8,99
  • 44401445
    Lady Midnight
    von Cassandra Clare
    eBook
    14,99
  • 44368354
    Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (Buch 3)
    von Jennifer Wolf
    eBook
    3,99
  • 43859414
    The Black - Der Tod aus der Tiefe
    von Paul E. Cooley
    eBook
    4,99
  • 33049811
    Wellentraum
    von Virginia Kantra
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
2
2
0
0

Statt seines Todes gab sie ihm die Unsterblichkeit, eine zweite Chance, wie sie es nannte.
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Georgen am 23.03.2016

Es gibt was Neues von Elvira Zeißler, … endlich! Nach dem Lesen ihrer Trilogie „Stern der Macht“ war ich ja schon in ein Loch gefallen, aber die Autorin hat für Nachschub gesorgt. Und der kommt ebenfalls wieder in Form eines Dreiteilers daher. „Edingaard – Der Pfad der Träume“ ist... Es gibt was Neues von Elvira Zeißler, … endlich! Nach dem Lesen ihrer Trilogie „Stern der Macht“ war ich ja schon in ein Loch gefallen, aber die Autorin hat für Nachschub gesorgt. Und der kommt ebenfalls wieder in Form eines Dreiteilers daher. „Edingaard – Der Pfad der Träume“ ist der Auftaktband. Wer Elvira Zeißler kennt, der weiß, dass ihr stets daran gelegen ist, sich zu verbessern. Ob das geklappt hat? Los geht’s in Münster, Westfalen. Wir lernen Cassy kennen, die zusammen mit ihrer Freundin Lisa in einer Mini-WG lebt. Sie ist glücklich und zufrieden, bis auf eine Kleinigkeit: Ein Albtraum, in dem sie hinterrücks ermordet wird, beunruhigt sie seit ein paar Tagen. Das wäre nicht weiter tragisch, wenn Träume für Cassy nicht eine besondere Bedeutung hätten. Seit sie ein kleines Kind war, hat sie immer wieder von einem Jungen namens Julien geträumt. Im Laufe der Zeit ist er ihr Vertrauter geworden, beide sind quasi miteinander aufgewachsen. Und jetzt plötzlich dieser Albtraum, der so gar nicht dazu passen mag. Aber es kommt noch doller, denn auf einmal stellt Cassy fest, dass sie von einem Fremden beobachtet wird. Er wirkt unheimlich und unnahbar. Als sie eines Nachts Julien von diesem Fremden erzählt, ist ihr Traumfreund alarmiert. Er offenbart ihr darauf, dass der Traum kein Zufall gewesen ist, ja, dass alle ihre bisherigen Träume einen tieferen Sinn haben, dass sie real sind. Es gibt noch eine weitere Welt, Edingaard genannt, in welcher Julien existiert. Doch er ist ein Gefangener und nur Cassy ist in der Lage, ihn von seinen Qualen zu befreien. Als er sie bittet, ihn in Edingaard aufzusuchen, macht sie sich sofort auf den Weg. So viel zum Anfang der Geschichte. Wer nun meint, ihren Fortgang vorhersehen zu können, urteilt voreilig, denn was Cassy so alles passiert auf ihrer Reise, das hat es in sich und bietet jede Menge Abwechslung. Sie weiß nicht, wer Freund und wer Feind ist. Sie weiß nicht, was für Kreaturen sich in den Wäldern umtreiben. Sie weiß nicht, wo sie überhaupt hinmuss, denn schon bald nach ihrer Ankunft in Edingaard reißt die Verbindung zu Julien ab. Es wird also sehr abenteuerlich und abwechslungsreich. Sprachlich bewegt sich Elvira Zeißlers neues Werk auf recht hohem Niveau. Die Wortwahl ist ungewöhnlich vielseitig und einfallsreich. Hier wurde offenbar sehr an den stilistischen Details gefeilt, was sich für die Leser*innen auszahlt. Der Text gleitet leichtfüßig dahin, man hat nie den Wunsch, das Buch mal zur Seite zu legen, weil die Lektüre anspricht. In der Kombination mit der vielseitigen Handlung und den immer wieder eingestreuten überraschenden Wendungen fühlt man sich daher perfekt unterhalten, ja mehr noch, man fühlt sich als Teil der Geschichte. Was dem Buch zusätzliche Spannung verleiht, sind die Perspektivwechsel hin zu Cassys hartnäckigem Verfolger. Denn der erlebt auch so einiges, vom peinlichen Zwischenfall bis hin zur beeindruckenden Kampfszene. Das macht einfach Laune. Schön ist, dass beim Cover auf allzu oft verwendete Motive verzichtet worden ist. Wer das Buch noch nicht gelesen hat, darf übrigens gespannt sein, wann das abgebildete geflügelte Pferd seinen Auftritt haben wird. Das soll hier aber noch nicht verraten werden. Apropos „zu oft verwendete Motive“: Wie oben schon erwähnt, bietet „Edingaard – Der Pfad der Träume“ viel Abwechslung. Man mag angesichts der Beschreibung der Protagonistin Cassy – junges Mädchen, welches in eine Fantasiewelt gelangt – annehmen, dass in diesem Buch das dauerhaft identische Grundkonzept eines zeitgenössischen Fantasy-Romans einfach neu angestrichen und wiederverwendet worden wäre, aber nach dem Lesen von „Edingaard“ kann ich nur sagen, dass dem hier nicht so ist. Ganz im Gegenteil: Als Leser*in erlebt man hier eine Überraschung nach der anderen, und das in jedweder Hinsicht. Das betrifft die Nebenfiguren und ihre Motive, die gesamte Umgebung und ihre Beschaffenheit, aber vor allem die Hauptcharaktere. Denn die offenbaren nach und nach Seiten an sich, die einen als Leser*in verwundern und erstaunen, sodass man bald gar nicht mehr so sicher ist, wer nun gut und wer böse ist. Die Protagonisten sind vielschichtig und sie während der Geschichte kennenzulernen, ist faszinierend. Alles in allem ist „Edingaard – Der Pfad der Träume“ ein Fantasy-Abenteuer, das neue Maßstäbe setzt. Dafür sprechen der sehr gute Schreibstil und die mitreißende Handlung, die anders ist, als man zunächst denkt. Elvira Zeißler hat hier etwas erschaffen, das wirklich begeistert und dem Genre Fantasy ganz neue Dimensionen verleiht. Man darf schon jetzt gespannt sein, wie die Geschichte weitergeht, denn zum Glück (!) ist „Edingaard“ ja eine Trilogie! Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf die Fortsetzung und kann das Buch in der Zwischenzeit nur allerwärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 19.07.2016

Ich habe dieses Buch jetzt innerhalb weniger Stunden verschlungen. Es war mein erster Roman in dieses Genre und ich muss sagen ich bin begeistert! Es ist die ganze Zeit über spannend und so geschrieben das man es beinahe bildlich vor sich sehen kann was geschieht. Den nächsten... Ich habe dieses Buch jetzt innerhalb weniger Stunden verschlungen. Es war mein erster Roman in dieses Genre und ich muss sagen ich bin begeistert! Es ist die ganze Zeit über spannend und so geschrieben das man es beinahe bildlich vor sich sehen kann was geschieht. Den nächsten Teil werde ich mir definitiv auch zulegen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schöne Idee, toll umgesetzt
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 13.12.2016

Inhalt: Seid Cassandra denken kann, erscheint ihr ein Junge in ihren Träumen. Während sie vom Kind zur Erwachsenen heranwuchs, so wuchs auch er. Und auch, wenn er nur eine Traumfigur ist, so ist er für Cassy so real, dass sie es nicht schafft, sich in der wirklichen Welt zu verlieben.... Inhalt: Seid Cassandra denken kann, erscheint ihr ein Junge in ihren Träumen. Während sie vom Kind zur Erwachsenen heranwuchs, so wuchs auch er. Und auch, wenn er nur eine Traumfigur ist, so ist er für Cassy so real, dass sie es nicht schafft, sich in der wirklichen Welt zu verlieben. Doch dann eröffnet ihr Julien, dass er nicht nur in ihren Träumen, sondern in einer Parallelwelt existiert und dass sie diejenige ist, die ihn aus seinem Gefängnis retten kann. Ohne zu zögern macht sich Cassy auf den Weg. Doch sie hätte nie mit den Gefahren gerechnet, die sich ihr in den Weg stellen. Und je weiter sie ihren Weg fortsetzt, umso weniger weiß sie, wem sie vertrauen kann. Und doch verliert sie ihr Ziel nie aus den Augen. Meine Meinung: Zunächst einmal muss ich sagen, finde ich die Idee des Buches total genial. Diese Traumfigur, mit der die Protagonistin aufwächst, die wie sie älter wird, ihr Vertrauter ist, das fand ich eine sehr schöne Handlung für eine Geschichte. Als dann noch klar wurde, dass er nicht nur eine Traumfigur ist, brachte dies eine ganz neue Wendung in die Geschichte und ich verfolgte gebannt, was Cassy nun tat. Wie sie die gefährliche Reise auf sich nahm zu Julien. Und das war wirklich spannend. Die ganzen Gefahren, die sie erlebt. Die Figuren auf die sie trifft. Und tatsächlich ist man als Leser geneigt, Cassy bei genau dem zu unterstützen, was sie tut. Doch so nach und nach schleicht sich eine Befürchtung ein, die zur Gewissheit zu werden scheint. Und plötzlich ist man sich nicht mehr so sicher, ob Cassy da noch den richtigen Weg verfolgt. Doch da man ja immer dazu neigt, an ein Happy End zu glauben, verliert man nie die Hoffnung J Ich muss sagen, dass ich diesen ersten Teil wirklich verschlungen habe. Doch wie befürchtet, endet er natürlich in einem riesigen Cliffhanger. Gut, dass bei mir schon der zweite Teil wartet, um gelesen zu werden. Obwohl die Geschichte sehr viel Fantasy enthält, ist sie doch so real geschrieben, dass man keinen Zweifel daran hegt, dass alles genau so sein könnte. Besonders genial fand ich ja, wie Cassy in diese Parallelwelt gelangt. Was das Portal ist .. und nein, das verrate ich sicherlich nicht. Aber mir gefiel das außerordentlich gut und gibt der realen Geschichte doch eine schöne neue Wendung. Jaja .. es ist eine Geschichte … obwohl .. wer weiß .. J Fazit: Eine tolle Idee, super umgesetzt. Der Autorin gelingt es im Verlauf des Buches tatsächlich, dass man seine Sympathien überdenkt und neu vergibt. Auch wenn man selbst als Leser nicht weiß, wer ist hier nun Freund, wer Feind. Das ist so spannend, dass man das Buch gar nicht aus der Hand legen mag, das natürlich ein großes, offenes Ende hat .. gut, wenn man Teil 2 schon hat und direkt weiter lesen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Edingaard 1 - Der Pfad der Träume

Edingaard 1 - Der Pfad der Träume

von Elvira Zeissler

(12)
eBook
3,99
+
=
Edingaard 2 - Der Klang der Magie

Edingaard 2 - Der Klang der Magie

von Elvira Zeissler

(6)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen