Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Egon Friedell

Der geniale Dilettant

Egon Friedell wurde am 21. Januar 1878 in Wien geboren. Als Dramatiker, Kabarettist und Theaterkritiker, als Freund von Peter Altenberg und Alfred Polgar gehörte er zu den bestimmenden Persönlichkeiten des Wiener Kulturlebens. Von 1922 bis 1927 war er Schauspieler bei Max Reinhardt in Berlin und Wien. Kurz nach dem Einmarsch der Hitlertruppen in Österreich nahm sich Friedell am 16. März 1938 das Leben.
Friedell war ein «Wiener Original». Als bissig-brillanter Kommentator entzückte er mit blitzenden Pointen das Publikum. Mit seiner legendären «Kulturgeschichte der Neuzeit» eroberte er sich einen festen Platz im Pantheon der Geschichtsschreibung. Mit Sprachwitz gesättigt und schon deshalb jenseits akademischer Gleise, besticht das Werk durch den eigenwilligen Blick, mit dem der Autor den Entwicklungsgang Europas durchleuchtet. Bernhard Viel spürt in seiner Biographie der Persönlichkeit Friedells nach, die einen doppelbödigen, ja prekären Charakter aufwies: Traumatisiert seit seiner Kindheit, verstärkte die ungeliebte jüdische Identität die inneren Konflikte maßgebend. Viel macht die Verletztheit sichtbar, mit der Friedell hinter der virtuosen Selbstinszenierung zu kämpfen hatte – und die gleichzeitig ein wesentlicher Antrieb seiner Kunst war.
Portrait
Bernhard Viel ist promovierter Literaturwissenschaftler. 2001 wurde er mit dem Förderpreis des erstmals vergebenen «Berliner Preises für Literaturkritik» ausgezeichnet. Er lebt als freier Autor in Berlin und München.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783406638510
Verlag C.H.Beck
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Gustav Klimt
    von Mona Horncastle, Alfred Weidinger
    eBook
    24,99
  • Österreich intim
    von Berta Zuckerkandl
    eBook
    14,99
  • Audrey und Bill
    von Edward Z. Epstein
    eBook
    16,99
  • Mut zur Vergebung
    von Ndaba Mandela
    eBook
    15,99
  • Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (6)
    eBook
    16,99
  • Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede
    von Haruki Murakami
    eBook
    6,99
  • Goethe - Kunstwerk des Lebens
    von Rüdiger Safranski
    (4)
    eBook
    12,99
  • Durch Mauern gehen
    von Marina Abramovi?
    eBook
    22,99
  • Heute hat die Welt Geburtstag
    von Flake
    (18)
    eBook
    16,99
  • Hotel Laguna
    von Alexander Gorkow
    eBook
    18,99
  • Dostojewskij
    von Andreas Guski
    eBook
    22,99
  • Kafka
    von Reiner Stach
    eBook
    12,99
  • Erika und Therese
    von Gunna Wendt
    (1)
    eBook
    10,99
  • Goethe und Schiller. Geschichte einer Freundschaft
    von Rüdiger Safranski
    eBook
    9,99
  • Die Tänzerin von Auschwitz
    von Paul Glaser
    eBook
    9,99
  • Wir sind Gefangene
    von Oskar Maria Graf
    (2)
    eBook
    9,99
  • Nie die Lust aus den Augen verlieren
    von Ulrich Wickert
    eBook
    16,99
  • Astrid Lindgren. Ihr Leben
    von Jens Andersen
    eBook
    14,99
  • Verarsch mich nicht
    von Gabriel Palacios
    eBook
    18,99
  • Die Zeremonie des Abschieds und Gespräche mit Jean-Paul Sartre
    von Simone de Beauvoir
    eBook
    11,99

Wird oft zusammen gekauft

Egon Friedell

Egon Friedell

von Bernhard Viel
eBook
19,99
+
=
Panikherz

Panikherz

von Benjamin von Stuckrad-Barre
eBook
9,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.