Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Eileen

Roman

(7)
Eine Kleinstadt in Neuengland, Weihnachten 1964. Die vierundzwanzigjährige Eileen Dunlop hasst sich und die Welt. Sie muss für ihren paranoiden, alkoholkranken Vater sorgen, einen ehemaligen Cop, mit dem zusammen sie in einem heruntergekommenen Haus lebt. Ihren mageren Lohn verdient sie sich als Sekretärin in einer Vollzugsanstalt für jugendliche Straftäter. Als die schöne Harvard-Absolventin Rebecca Saint John ihren Dienst als Erziehungsbeauftragte des Gefängnisses antritt, ist Eileen sofort Feuer und Flamme. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als zu sein wie diese selbstbewusste, unabhängige Frau. Doch die Freundschaft von Rebecca Saint John hat einen hohen Preis. Eileen wird in ein grauenhaftes Verbrechen hineingezogen …
In ihrem preisgekrönten Roman beschreibt Ottessa Moshfegh das Schicksal einer jungen Frau, die ausbrechen will aus einer von dunklen Obsessionen und roher Gewalt geprägten Welt. Eigentlich kann man dieser Welt nicht entkommen. Es sei denn, man nimmt das Gesetz in die eigene Hand.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783954380831
Verlag Verlagsbuchhandlung Liebeskind
Dateigröße 991 KB
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Päckchen
    von Franz Hohler
    (13)
    eBook
    15,99
  • Eileen
    von Ottessa Moshfegh
    eBook
    8,49
  • Beton Rouge
    von Simone Buchholz
    eBook
    12,99
  • The Heart Goes Last
    von Margaret Atwood
    eBook
    6,49
  • Die Lieferantin
    von Zoë Beck
    (66)
    eBook
    12,99
  • Ein Job für Delpha
    von Lisa Sandlin
    eBook
    9,99
  • Der Mann, der Luft zum Frühstück aß
    von Radek Knapp
    (34)
    eBook
    11,99
  • Winterhonig
    von Daniela Ohms
    eBook
    17,99
  • Kleines Land
    von Gaël Faye
    eBook
    16,99
  • Alles so hell da vorn
    von Monika Geier
    eBook
    8,99
  • Yemen Café
    von Evelyn Schlag
    eBook
    6,99
  • Schockfrost
    von Mitra Devi, Petra Ivanov
    eBook
    16,99
  • Ein Festtag
    von Graham Swift
    eBook
    14,99
  • Blut und rote Seide
    von Qiu Xiaolong
    eBook
    8,99
  • Das gelungene Ich
    von Hans-Otto Thomashoff
    eBook
    15,99
  • Im Westen nichts
    von Benjamin Whitmer
    eBook
    10,99
  • In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (29)
    eBook
    9,99
  • Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (42)
    eBook
    9,99
  • Neonregen/Mississippi Delta – Blut in den Bayous
    von James Lee Burke
    eBook
    10,99
  • Wette mit Folgen
    von Lois Cloarec Hart
    eBook
    6,99

Wird oft zusammen gekauft

Eileen

Eileen

von Ottessa Moshfegh
eBook
16,99
+
=
Oxen. Das erste Opfer

Oxen. Das erste Opfer

von Jens Henrik Jensen
(111)
eBook
13,99
+
=

für

30,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Die bemerkenswert unangenehme Eileen hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Leicht fiel mir das Lesen nicht, trotzdem bewundere ich die Autorin für ihre Eindringlichkeit. Die bemerkenswert unangenehme Eileen hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Leicht fiel mir das Lesen nicht, trotzdem bewundere ich die Autorin für ihre Eindringlichkeit.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Verstörend,frustrierend,düster-das im Rückblick erzählte deprimierende Leben der jungen
Protagonistin Eileen erzeugt beinah sowas wie einen Sog-wenn der Leser bei der Stange bleibt
Verstörend,frustrierend,düster-das im Rückblick erzählte deprimierende Leben der jungen
Protagonistin Eileen erzeugt beinah sowas wie einen Sog-wenn der Leser bei der Stange bleibt

„Düster... Düsterer... Eileen“

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen


Tja, man mag sie so gar nicht, diese Eileen.

Mit ihren abstrusen Fantasien - die, die in den Klamotten ihrer verstorbenen
Mutter steckt und alles andere als liebenswürdig ist...

...und dann taucht auch noch diese schöne Rebecca auf, alles wird noch viel
schlimmer und man kann nicht aufhören, darüber zu lesen...

Tja, man mag sie so gar nicht, diese Eileen.

Mit ihren abstrusen Fantasien - die, die in den Klamotten ihrer verstorbenen
Mutter steckt und alles andere als liebenswürdig ist...

...und dann taucht auch noch diese schöne Rebecca auf, alles wird noch viel
schlimmer und man kann nicht aufhören, darüber zu lesen...

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch mit enormer Sogwirkung! Eine derart unsympathische Anti-Heldin zu schaffen, beweist Mut und vor allen Dingen Verständnis für diejenigen, die sonst im Schatten bleiben. Ein Buch mit enormer Sogwirkung! Eine derart unsympathische Anti-Heldin zu schaffen, beweist Mut und vor allen Dingen Verständnis für diejenigen, die sonst im Schatten bleiben.

„Direkt in`s Herz der Finsternis!“

Matthias Kesper, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Wow - was für ein Roman! Pechschwarz, in einer eindrinlichen Sprache verfasst, schockierend, atemberaubend, genial...
Eine ältere Frau erzählt von der wichtigsten Woche ihres Lebens, damals, 1964 als sie ihren schwer trinkenden Vater, ihr unglaublich verdrecktes Elternhaus, ihre Heimatstadt, die ihr nie Heimat war, verläßt - mit nichts als einer relativ gut gefüllten Brieftasche, ihrem klapprigen Auto und dem Dienstrevolvers ihres Vaters...
Zum Zeitpunkt der geschilderten Ereignisse ist Eileen 24 Jahre jung, schwer verhaltensgestört, sie begeht Ladendiebstähle so nebenbei, trinkt zuviel und isst zu wenig, arbeitet in einem Gefängnis für kriminelle Jugendliche, alles körperliche ist ihr mindestens suspekt, "stalkt" einen der Gefängnisaufseher, und dann bekommt sie eine neue Kollegin, Rebecca, ein Freigeist, rauchend, so gar nicht prüde, elegant, und das Verhängnis nimmt seinen Lauf....
Dieser Roman begeistert absolut - es ist, als ob man noch einmal Patricia Highsmith lesen kann - ein Psychogramm, das auf der einen Seite schier nicht auszuhalten ist, auf der anderen die Leserin oder den Leser mal eben so vom schlafen abhält - Seite um Seite will man wissen, wie es weitergeht und was eigentlich passiert ist!

Einfach nur: GENIAL!!!
Wow - was für ein Roman! Pechschwarz, in einer eindrinlichen Sprache verfasst, schockierend, atemberaubend, genial...
Eine ältere Frau erzählt von der wichtigsten Woche ihres Lebens, damals, 1964 als sie ihren schwer trinkenden Vater, ihr unglaublich verdrecktes Elternhaus, ihre Heimatstadt, die ihr nie Heimat war, verläßt - mit nichts als einer relativ gut gefüllten Brieftasche, ihrem klapprigen Auto und dem Dienstrevolvers ihres Vaters...
Zum Zeitpunkt der geschilderten Ereignisse ist Eileen 24 Jahre jung, schwer verhaltensgestört, sie begeht Ladendiebstähle so nebenbei, trinkt zuviel und isst zu wenig, arbeitet in einem Gefängnis für kriminelle Jugendliche, alles körperliche ist ihr mindestens suspekt, "stalkt" einen der Gefängnisaufseher, und dann bekommt sie eine neue Kollegin, Rebecca, ein Freigeist, rauchend, so gar nicht prüde, elegant, und das Verhängnis nimmt seinen Lauf....
Dieser Roman begeistert absolut - es ist, als ob man noch einmal Patricia Highsmith lesen kann - ein Psychogramm, das auf der einen Seite schier nicht auszuhalten ist, auf der anderen die Leserin oder den Leser mal eben so vom schlafen abhält - Seite um Seite will man wissen, wie es weitergeht und was eigentlich passiert ist!

Einfach nur: GENIAL!!!

„Erschütternd“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein trauriges, aussichtsloses Leben führt Eileen. Erst als sie eine neue Kollegin bekommt, hofft sie auf einen Lichtblick. Doch gerade diese Frau ist es, die ihr Leben auf den Kopf stellen wird! Ein trauriges, aussichtsloses Leben führt Eileen. Erst als sie eine neue Kollegin bekommt, hofft sie auf einen Lichtblick. Doch gerade diese Frau ist es, die ihr Leben auf den Kopf stellen wird!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Fay
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Und es schmilzt
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • The Girls
    (90)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Winters Knochen
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Sieben minus eins
    (127)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
3
3
0
0