Ein Diktator zum Dessert

Roman

Politisch unkorrekt, humorvoll und geistreich
Rose ist 105 Jahre alt, eine begnadete Köchin mit einem kleinen Restaurant in Marseille. Sie hat den Genozid an den Armeniern, die Schrecken der Nazizeit und die Auswüchse des Maoismus erlebt. Deshalb hat sie vor nichts und niemandem mehr Angst. Für den Fall, dass ihr jemand blöd kommt, trägt sie immer einen Colt in der Tasche. Sie lässt sich von Mamadou, ihrem jugendlichen Gehilfen im Restaurant, auf dem Motorrad durch Marseille kutschieren, hört Patti Smith, treibt sich im Internet auf Singlebörsen herum und denkt auch im biblischen Alter immer nur an das Eine. Und sie meint, dass sie nun alt genug ist, ihre Memoiren zu schreiben: Um das Leben zu feiern und die Weltgeschichte das Fürchten zu lehren.
Rezension
Julia Gerd-Holling Literatur-Expertin bei Thalia, sagt:
Rose sagt: «Ich kann Menschen nicht ausstehen, die sich ständig beklagen. Die ganze Welt tut nichts anderes. Deshalb habe ich ein Problem mit den Menschen.» Rose ist 105 Jahre alt, hört Patti Smith in voller Lautstärke, versucht immer noch, Jungs zu becircen - auch online - und kocht meisterlich. Sie hat ein ganzes Jahrhundert erlebt - leider eines, das mit Grausamkeiten nicht geizte. Ihre armenische Familie wurde von den Türken abgeschlachtet, Rose landete als Sexsklavin bei obskuren Paschas, wurde von einer Bettlerbande als Mülltonnendurchsucherin ausgebildet, erfuhr die Schrecken der Nazizeit und bekochte Heinrich Himmler, um ihren geliebten Gabriel zu retten. Sie verliebte sich in Peking in Liu Zhongling, einen Leckerbissen von Mann, der nach Herbstblumen und nassem Holz roch und den Maoismus nicht lebend überstand. Rose ringt dem Leben alles ab und zeigt all den Widrigkeiten den Mittelfinger... Ach ja: An den übelsten Widersachern im Lauf ihres Lebens nimmt sie natürlich Rache, ganz alttestamentarisch und ohne einen Funken Reue. Eine vor Lebenslust und Kraft strotzende Heldin in einem atemberaubenden Ritt durch die Geschichte, frech, brüllend komisch, herzzerreißend ergreifend und ein unbedingter Lesetipp von mir!
Portrait
Franz-Olivier Giesbert, 1949 in Wilmington (USA) geboren, lebt seit seinem dritten Lebensjahr in Frankreich. Nach der Ausbildung zum Journalisten arbeitete er zunächst im Feuilleton von Paris-Normandie, bis er sich 1971 mit dem Nouvelle Observateur dem politischen Journalismus zuwandte. Ab 1998 war er Chefredakteur von Le Figaro, ab 2000 von Le Point. Außerdem hat er literarische Sendungen im Fernsehen. Seit 1977 schreibt er Romane und Biografien, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde, und die in viele Weltsprachen übersetzt wurden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641156190
Verlag Carl's books
Verkaufsrang 56.428
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (322)
    eBook
    9,99
  • 36819203
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    (100)
    eBook
    9,99
  • 34608578
    Ich, Heinrich VIII.
    von Margaret George
    eBook
    7,99
  • 43008405
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...
    von Jussi Adler-Olsen
    (16)
    eBook
    9,99
  • 45007471
    Mordinsel
    von Lilly Klaasen
    eBook
    4,99
  • 29013330
    1Q84. Buch 3
    von Haruki Murakami
    (27)
    eBook
    10,99
  • 47577388
    Feierabend!
    von Volker Kitz
    eBook
    4,99
  • 41591300
    Sehr geehrter Herr M.
    von Herman Koch
    eBook
    9,99
  • 42741891
    Die Gestirne
    von Eleanor Catton
    eBook
    9,99
  • 40990923
    Direkter Zugang zum Strand
    von Jean-Philippe Blondel
    (10)
    eBook
    8,99
  • 46364293
    Ein Jahr auf Kuba
    von Petra Gabriel
    eBook
    9,99
  • 47212356
    Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan
    von Paul Archer
    eBook
    12,99
  • 41820064
    Ein Appartement in Paris
    von Michelle Gable
    eBook
    9,99
  • 34461781
    Ostfriesenmoor / Ann Kathrin Klaasen Bd.7
    von Klaus-Peter Wolf
    (42)
    eBook
    9,99
  • 40976033
    Stimmen
    von Ursula Poznanski
    (54)
    eBook
    9,99
  • 39265169
    Das Geheimnis der Queenie Hennessy
    von Rachel Joyce
    (20)
    eBook
    9,99
  • 42502359
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (12)
    eBook
    9,99
  • 40324144
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (46)
    eBook
    9,99
  • 38222588
    Der Garten des Blinden
    von Nadeem Aslam
    eBook
    8,99
  • 41656733
    Der Preis der Treue
    von Diane Brasseur
    (38)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

Marta Gorecki, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein grandioser und intelligenter Lesespaß! Eine Geschichtsstunde der besonderen Art. Manchmal erschreckend, manchmal urkomisch - wie das Leben selbst. Ein grandioser und intelligenter Lesespaß! Eine Geschichtsstunde der besonderen Art. Manchmal erschreckend, manchmal urkomisch - wie das Leben selbst.

Schonungslos offen und immer mit einem Colt in der Tasche erzählt Rose von ihrem Leben. Unbedingt lesen! Schonungslos offen und immer mit einem Colt in der Tasche erzählt Rose von ihrem Leben. Unbedingt lesen!

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Spannende, traurige und auch lustige Lebensgeschichte der 105-jährigen Rose. Berührend, historisch und authentisch. Spannende, traurige und auch lustige Lebensgeschichte der 105-jährigen Rose. Berührend, historisch und authentisch.

Sonja Johanning, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Die weibliche Antwort auf den Hundertjährigen, der aus dem Fenster sprang. Absolut lesenswert. Die weibliche Antwort auf den Hundertjährigen, der aus dem Fenster sprang. Absolut lesenswert.

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Keine leichte Lektüre! Rose beschreibt ihr leben und ihre Diktatoren, unter denen sie gedient hat sehr detailreich, so auch ihre Gefühle, den sex und das Zeitgeschehen ab 1905 Keine leichte Lektüre! Rose beschreibt ihr leben und ihre Diktatoren, unter denen sie gedient hat sehr detailreich, so auch ihre Gefühle, den sex und das Zeitgeschehen ab 1905

Lisa Marghescu, Thalia-Buchhandlung Rosenheim

Knallharte Hauptfigur und mal eine etwas andere Reise durch das letzte Jahrhundert! Sehr unterhaltsam. Knallharte Hauptfigur und mal eine etwas andere Reise durch das letzte Jahrhundert! Sehr unterhaltsam.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2811591
    Zu viele Männer
    von Lily Brett
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (322)
    eBook
    9,99
  • 31976694
    Mrs. Alis unpassende Leidenschaft
    von Helen Simonson
    eBook
    9,99
  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (105)
    eBook
    9,99
  • 36819203
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    (100)
    eBook
    9,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (198)
    eBook
    9,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    eBook
    9,99
  • 40779152
    Tante Poldi und die sizilianischen Löwen
    von Mario Giordano
    (51)
    eBook
    8,49
  • 40942082
    Nachruf auf den Mond
    von Nathan Filer
    (57)
    eBook
    9,99
  • 41036007
    Der Bastard von Istanbul
    von Elif Shafak
    (5)
    eBook
    11,99
  • 41591300
    Sehr geehrter Herr M.
    von Herman Koch
    eBook
    9,99
  • 44343999
    Der Trick
    von Emanuel Bergmann
    (50)
    eBook
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ein Diktator zum Dessert - Franz-Olivier Giesbert

Ein Diktator zum Dessert

von Franz-Olivier Giesbert

eBook
8,99
+
=
Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid - Fredrik Backman

Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

von Fredrik Backman

(88)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen