Thalia.de

Ein gestohlenes Leben

Als Kind entführt, nach 18 Jahren befreit. Deutsche Erstausgabe

(4)
»Im Sommer 1991 war ich ein ganz normales Mädchen. Ich hatte Freunde und eine Mutter, die mich liebte. Ich war wie ihr alle. Bis zu dem Tag, an dem mir mein Leben gestohlen wurde. 18 Jahre lang war ich eine Gefangene. 18 Jahre lang durfte ich meinen Namen nicht aussprechen. Mein Name ist Jaycee Lee Dugard. Ich sehe mich nicht als Opfer. Ich habe überlebt. ›Ein gestohlenes Leben‹ ist meine Geschichte.«
Rezension
"(...) ein Buch, das zutiefst berührt und gleichzeitig entsetzt.", Lahn-Dill-Anzeiger, 21.06.2012
Portrait
Jaycee Dugard wird im Alter von elf Jahren entführt und anschließend mehr als 18 Jahre gefangen gehalten. Von ihrem Peiniger bekommt sie zwei Kinder. Sie erlebt unvorstellbare Qualen, doch sie zerbricht nicht. Am 27. August 2009 kommt die mittlerweile 29-Jährige durch einen Zufall frei. Ihr von der Presse hoch gelobtes Buch wurde in den USA und in Großbritannien sofort nach Erscheinen zum Nr.1-Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30039-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 205/120/25 mm
Gewicht 274
Originaltitel A Stolen Life
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26797537
    Flüsterkinder
    von Ulla Michaelsen
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 18667181
    Der Schleier der Angst
    von Samia Shariff
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 16306628
    Sie haben mich verkauft
    von Oxana Kalemi
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 14242913
    Wüstenblume
    von Waris Dirie
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39290040
    Tagebuch einer Landhebamme
    von Rosalie Linner
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 44243390
    10 Jahre Freiheit
    von Natascha Kampusch
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39213987
    Euer Traum war meine Hölle
    von Natacha Tormey
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 28943348
    Warum war ich bloß ein Mädchen?
    von Gabi Köpp
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45910805
    Fremdkörper
    von Miriam Pielhau
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40779149
    Die verschenkte Tochter
    von Tinga Horny
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40136822
    Christiane F. Mein zweites Leben: Autobiografie
    von Sonja Vukovic
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 30504049
    Ihr werdet mich nicht besiegen
    von Marina Nemat
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42393644
    Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman
    von Amee Brooks
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • 44001667
    Sehnsucht bleibt
    von Purple Schulz
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 44127656
    Konfetti und Tränen
    von Nicole Heinrichs
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44858809
    Zwölf Monate bis zur Endlichkeit
    von Petra Höpfner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 39188938
    Schwarze Magnolie
    von David John
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 15517112
    Gute Nacht, Liebster
    von Katrin Hummel
    (1)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 17611768
    Nicht ohne meinen Sohn
    von Anne Tegat
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 17563721
    Unser geraubtes Leben
    von Ulla Fröhling
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Eine geraubte Kind- und Teenager zeit, für immer verloren.
von Mel aus Bremerhaven am 05.09.2015

Beschreibung »Im Sommer 1991 war ich ein ganz normales Mädchen. Ich hatte Freunde und eine Mutter, die mich liebte. Ich war wie ihr alle. Bis zu dem Tag, an dem mir mein Leben gestohlen wurde. 18 Jahre lang war ich eine Gefangene. 18 Jahre lang durfte ich meinen Namen nicht... Beschreibung »Im Sommer 1991 war ich ein ganz normales Mädchen. Ich hatte Freunde und eine Mutter, die mich liebte. Ich war wie ihr alle. Bis zu dem Tag, an dem mir mein Leben gestohlen wurde. 18 Jahre lang war ich eine Gefangene. 18 Jahre lang durfte ich meinen Namen nicht aussprechen. Mein Name ist Jaycee Lee Dugard. Ich sehe mich nicht als Opfer. Ich habe überlebt. ›Ein gestohlenes Leben‹ ist meine Geschichte.« Eine sehr beklemmende Geschichte die einen nur erschauern lässt. Ich möchte gar nicht näher darauf eingehen was Jaycee geschrieben hat, denn man sollte es selber lesen um zu verstehen. Natürlich durch die Medien auf dieses Geschehnis aufmerksam geworden, habe ich mich schon vor Jahren gefragt, "Wie krank muss ein Mensch sein, um so etwas zu tun?". Ich hatte auch die Geschichte von Natascha Kampusch angefangen, aber ich habe es abgebrochen, weil es mir ein wenig zu suspekt war, wie sie es geschrieben hat. Das war sicher auch der Grund, warum "Ein gestohlenes Leben", ein Jahr lang im Regal stand, und darauf wartete gelesen zu werden. Was dieses kleine Mädchen erleiden musste ist so boshaft und krank, das ich sehr mitgelitten habe. Es ist schon schlimm genug, dass sich jemand ein kleines Mädchen so von der Straße schnappt und entführt, ohne das es jemand merkt, aber viel schlimmer finde ich es, dass sogar die Ehefrau des Peinigers daran beteiligt war. Wie kann ein Ehepartner...so etwas zulassen? Es ist schön, dass der Zufall Jaycee und ihren zwei Mädchen, die Freiheit geschenkt hat. Ich wünsche ihr von ganzem Herzen das sie nur noch Glück und Freude in ihrem Leben hat und vielleicht die Liebe eines Mannes findet. Eine sehr ergreifende Geschichte aus dem wahren leben, von einer mehr als starken Frau!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schonungslos ehrlich!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2013

Was bedeutet es, wenn man weder seine Familie noch seine Freunde sehen darf? Wenn man sich nicht frei bewegen kann und eingesperrt wird. Für einen Menschen unvorstellbar, doch bei Jaycee Dugard ist genau diese Situation eingetroffen. Als Kind wurde sie entführt und 18 lange Jahre festgehalten. Was sie erlebt... Was bedeutet es, wenn man weder seine Familie noch seine Freunde sehen darf? Wenn man sich nicht frei bewegen kann und eingesperrt wird. Für einen Menschen unvorstellbar, doch bei Jaycee Dugard ist genau diese Situation eingetroffen. Als Kind wurde sie entführt und 18 lange Jahre festgehalten. Was sie erlebt und wie Jaycee vor allem überlebt hat, beschreibt sie eindrucksvoll in ihrem Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine unglaublich starke Frau
von Katja Rückert aus Cottbus am 04.06.2012

Natürlich hatte ich 2009 im Fernsehen gesehen, was für eine Aufregung herrschte, als Jaycee Lee Dugard nach 18 Jahren aus ihrer Gefangenschaft befreit werden konnte. In diesem Buch erfährt man viele Sachen, die so im Fernsehen nicht gezeigt wurden, wohl auch aus gutem Grund. Nach dem Lesen des Buches... Natürlich hatte ich 2009 im Fernsehen gesehen, was für eine Aufregung herrschte, als Jaycee Lee Dugard nach 18 Jahren aus ihrer Gefangenschaft befreit werden konnte. In diesem Buch erfährt man viele Sachen, die so im Fernsehen nicht gezeigt wurden, wohl auch aus gutem Grund. Nach dem Lesen des Buches war ich beeindruckt davon, wie diese Frau, welcher man soviele Jahre ihres Lebens gestohlen hat, sich nicht unterkriegen lässt und das Leben neu für sich entdeckt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein gestohlenes Leben

Ein gestohlenes Leben

von Jaycee Dugard

(4)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Sie nannten mich "Es"

Sie nannten mich "Es"

von Dave Pelzer

(48)
Buch (Taschenbuch)
7,00
+
=

für

18,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen