Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ein Hauch von Sehnsucht

(10)

Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt – der ihr jedoch nicht immer so treu ist, wie sie es gerne hätte. Aus Trotz – aber auch aus Lust an dem Abenteuer, das ihr Leben bislang vermissen ließ – geht sie eine Scheinehe mit Ramon Garcia ein, um dem gebürtigen Argentinier so eine Aufenthaltsgenehmigung für die USA zu verschaffen.
Was sie jedoch nicht ahnt: Ramon hat eine bewegte politische Vergangenheit, die ihn nach Paraguay ans Krankenbett seiner Mutter führt. Als Victoria ihn dorthin begleitet, gerät sie mitten in einen Regierungsputsch, bei dem sie eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Wird sie an diesem Abenteuer zerbrechen oder am Ende sogar wachsen – und für welchen der beiden Männer wird sie sich entscheiden?

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 300, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945766712
Verlag Latos Verlag
Verkaufsrang 9.687
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26794763
    Ein Hauch von Schnee und Asche / Highland-Saga Bd.6
    von Diana Gabaldon
    (56)
    eBook
    9,99
  • 52846576
    Die Germanin - Mit Blut beschworen
    von Christine Dorn
    eBook
    4,99
  • 46492880
    Der Protestant. Historischer Roman
    von Michael Landgraf
    eBook
    7,99
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    4,99
  • 50392354
    Lea Leonardt - Blutsbande. Vampirroman
    von Stefan Balzter
    eBook
    4,99
  • 47396046
    Die Puricelli-Dynastie. Historischer Roman
    von Ute Packheiser
    eBook
    6,99
  • 47815923
    Bloodbound Lovers - Seelensplitter: Vampirroman
    von Sabine Becker
    eBook
    4,99
  • 45392689
    Carhill Sisters 1: Emily & Jake
    von Kathrin Lichters
    (7)
    eBook
    4,99
  • 47568084
    Verführt Verliebt Verwandelt
    von J. J. Schurr
    eBook
    5,49
  • 48074933
    Herausgelesen: Ein Typ wie aus dem Buch. Fantasy-Liebesroman
    von Kay Noa
    eBook
    4,99
  • 47844357
    Mein schlimmster schönster Sommer
    von Stefanie Gregg
    (19)
    eBook
    7,99
  • 54192506
    Thereses Geheimnis
    von Verena Rabe
    (2)
    eBook
    5,99
  • 48311872
    New York Bastards - In deinem Schatten
    von K. C. Atkin
    (4)
    eBook
    4,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (84)
    eBook
    8,99
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (50)
    eBook
    8,99
  • 53227168
    Palace of Pleasure: Club der Millardäre
    von Bobbie Kitt
    eBook
    4,99
  • 40931336
    Sylt oder Selters
    von Claudia Thesenfitz
    (8)
    eBook
    8,99
  • 47577377
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    eBook
    16,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (23)
    eBook
    6,99
  • 47577321
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    eBook
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
2
1
0
0

Liebe & Abenteuer
von Starlings Bücherhimmel am 10.11.2016

Victoria Reimer lebt ein ehr langweiliges, normales Leben, während ihr Verlobter Oliver als Journalist durch die Länder reist und dort nichts anbrennen lässt. Sie hängt mit einer sehr innigen Liebe an ihm und auch ehr liebt sie, kann aber den Reizen. anderer Frauen nicht wiederstehen. Als Victoria aber durch Freunde... Victoria Reimer lebt ein ehr langweiliges, normales Leben, während ihr Verlobter Oliver als Journalist durch die Länder reist und dort nichts anbrennen lässt. Sie hängt mit einer sehr innigen Liebe an ihm und auch ehr liebt sie, kann aber den Reizen. anderer Frauen nicht wiederstehen. Als Victoria aber durch Freunde den Südamerikaner Ramon kennenlernt und er ihr ein „Angebot“ unterbreitet, kommt ihre gradlinige Welt ins Wanken. Denn Ramon bittet sie um eine Scheinehe, um in den Vereinigten Staaten bleiben zu dürfen. Eigentlich ehr abgeneigt, stimmt Victoria dann aber doch zu, als Oliver sie wieder einmal enttäuscht. Zwei Jahre als Scheinehefrau, das ist doch zu schaffen, oder? Doch warum ist sie dann auf einmal in Paraguay? Mitten in den Plänen für einen Putsch? Ein Hauch von Sehnsucht ist mehr als der „klassische“ Liebesroman, der er von dem Cover her zu sein scheint. Denn das Buch hält für den Leser doch einige Facetten bereit. So zum Beispiel, das es aus verschiedenen Sichten erzählt wird. Lernt man am Anfang Victoria und ihr Leben kennen, so befindet man sich im nächsten Kapitel auf einmal zusammen mit Oliver in einem seiner Reiseländer, zusammen mit einer feurigen Frau. Und Oliver ist schon sehr zügellos, was ich anfangs doch ehr verschreckend fand. Aber auf seine Weise liebt er Victoria, auch wenn er das Wort Treue nicht kennt. Dann begleitet man als Leser Oliver in einige fremde Länder, wie z.B. nach Kenia um Nashörner zu retten oder nach Kanada zu den Moschusochsen. Und auch Victoria und Ramon begleitet man nach Paraguay, um dort bei einem Putsch mitzuwirken. Denn der gute Ramon ist ein Staatsfeind dort, der in die USA flüchten musste. Familienangelegenheiten zwingen ihn nun zurück. Und Victoria begleitet ihn. Und schon wird aus der sonst so stillen Maus eine taffe junge Frau, die über sich hinauswächst. War ich nach den ersten Kapiteln doch noch sehr verwirrt, da es eben nicht der klassische Liebesroman war, so hat mich das Buch aber mehr und mehr in seinen Bann gezogen und ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht, was noch alles kommt. Dank der angenehm kurzen Kapiteln, habe ich mir mehr als einmal gesagt „nur noch ein Kapitel“ und dann wurden es doch 2, oder 3, oder mehr. Der Stil ist angenehm und kurzweilig zu lesen, manches Mal war es mir dann doch eine Person zu viel und durch die ständigen Orts- und Personenwechsel musste ich überlegen, wer nun wer ist. Dennoch hat mir das Buch sehr gut gefallen, eben weil es so anders ist! Deshalb vergebe ich gerne 5 Sterne für dieses Abenteuer in dem die Liebe aber auch nicht zu kurz kommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Hauch von Liebe, Abenteuer und Sehnsüchte
von claudi-1963 aus Schwaben am 14.03.2017

"Ein Abenteuer passiert dem, der es am wenigsten erwartet, d.h. dem Romantischen, dem Schüchternen. Insofern blüht das Abenteuer dem Unabenteuerlichen." (Gilbert Keith Chesterton) Victoria Reimer, verlobt mit dem Reisejournalisten Oliver Ross, der viel in der Welt herumreist und Victorias dadurch häufig alleine lässt. Oliver ist ein Lebemann und Casanova, er lässt... "Ein Abenteuer passiert dem, der es am wenigsten erwartet, d.h. dem Romantischen, dem Schüchternen. Insofern blüht das Abenteuer dem Unabenteuerlichen." (Gilbert Keith Chesterton) Victoria Reimer, verlobt mit dem Reisejournalisten Oliver Ross, der viel in der Welt herumreist und Victorias dadurch häufig alleine lässt. Oliver ist ein Lebemann und Casanova, er lässt während seinen Reisen in Sachen Sex nichts anbrennen, trotzdem kehrt er immer wieder zu Victoria zurück. Victoria liebt ihn über alles, auch wenn sie oft alleine ist. Als ihre Freundin Barbara ihr eine Bitte vorschlägt, ist sie anfänglich sehr skeptisch. Ramon Garcia ein argentinischer Arzt ist in Schwierigkeiten, er musste Paraguay verlassen und versucht in Kalifornien neu anzufangen. Für diesen Neuanfang und seine Aufenthaltsgenehmigung, braucht er Victoria, damit sie mit ihm eine Scheinehe ein geht. Aus Trotz und Rache an Oliver geht sie diese Ehe ein, ohne zu ahnen, das Ramon ihr nicht die volle Wahrheit erzählt hat. Oliver unterdessen geht auf Fototour nach Afrika, dort lernt er die Tierschützerin Georgina kennen und verliebt sich in sie. Doch sowohl Victoria als auch Oliver werden durch diese Partnerschaften in das Abenteuer ihres Lebens hineingezogen. Wird es am Ende für beide ein Happyend geben?--- Meine Meinung: Am Anfang dachte ich einen erotisch angehauchten Liebesroman zu lesen, bei dem die Männer sehr sexistisch dargestellt wurden. Jedoch je weiter ich las, desto abenteuerlicher und spannender wurde diese Geschichte. An Hand zwei verschiedener Handlungsstränge tauchen wir in das Leben Victorias und Olivers ein und so erleben wir eine sehr faszinierende, spannende Wende des Buches. Der Schreibstil von Christina Unger ist sehr schön und so hatte ich dann auch das Buch und die Geschichte regelrecht in den Bann gezogen. Es geht in diesem Buch nicht nur um Liebe, Erotik und Sex, nein auch Themen wie Tierschutz, aussterbende Tiere erhalten, Revolution und der Sturz Paraguays Machthaber spielen eine große Rolle. Deshalb bitte ich die Leser, dieses Buch nicht nach ein paar Seiten wegzulegen, sondern weiterzulesen es lohnt sich. Ich war begeistert von der Wende dieser Geschichte und gebe deshalb gute 4 von 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Drama pur!
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 01.01.2017

Victoria und Oliver sind verlobt, allerdings sehen sie sich selten, denn Oliver ist Reisejournalist und kaum zuhause angekommen, schon wieder am Koffer packen. Mit der Treue nimmt er es während seiner Reisen auch nicht so genau, wie Victoria das gern hätte. Da lernt sie über Freunde den Argentinier Ramon... Victoria und Oliver sind verlobt, allerdings sehen sie sich selten, denn Oliver ist Reisejournalist und kaum zuhause angekommen, schon wieder am Koffer packen. Mit der Treue nimmt er es während seiner Reisen auch nicht so genau, wie Victoria das gern hätte. Da lernt sie über Freunde den Argentinier Ramon kennen und heiratet ihn kurzentschlossen, allerdings nur zum Schein, damit er - der eine bewegte politische Vergangenheit in seinem Heimatland und Paraguay hat - in den USA bleiben darf. Als Ramon seine Mutter in Paraguay nicht alleine sterben lassen will, begleitet sie ihn und steckt mitten in einem Putsch fest. Spannend erzählt hier Christina eine Geschichte mit viel Hintergrundwissen, wobei sie im Prinzip zwei Geschichten erzählt: die von Victoria in Paraguay und die von Oliver in Afrika und Alaska. Beide Dramen, denn anders können die Lebensabschnitte der beiden nicht genannt werden, sind mitreißend und haben mich oft nach Luft schnappen lassen, wobei es mir manchmal sogar etwas zu viel wurde. Die Hälfte davon wäre ausreichend gewesen für mein Empfinden. Nichtsdestotrotz konnte ich mich kaum losreißen, auch wenn der nächste Schicksalsschlag schon fast vorhersehbar war. Im Großen und Ganzen ein fesselndes und gut geschriebenes Buch, das ich Lesern, die nicht genug bekommen vom Unglück anderer Menschen durchaus empfehlen kann. Vier Chaossterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 02.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Ein grandioser Roman der spannend bis auf die letzte Seite ist. Konnte nicht aufhören zu lesen da ich so gefesselt von der Story war. Kann diesen Roman nur wärmstens empfehlen, der Kauf lohnt sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Hauch von Sehnsucht von Chritina Unger
von einer Kundin/einem Kunden aus Altenburg am 18.11.2016
Bewertet: Taschenbuch

Rezension zu „Ein Hauch von Sehnsucht“ von Christina Unger Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt – der ihr jedoch nicht immer so treu ist, wie sie es gerne hätte. Aus Trotz – aber auch aus Lust an dem Abenteuer, das ihr Leben bislang vermissen ließ – geht sie... Rezension zu „Ein Hauch von Sehnsucht“ von Christina Unger Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt – der ihr jedoch nicht immer so treu ist, wie sie es gerne hätte. Aus Trotz – aber auch aus Lust an dem Abenteuer, das ihr Leben bislang vermissen ließ – geht sie eine Scheinehe mit Ramon Garcia ein, um dem gebürtigen Argentinier so eine Aufenthaltsgenehmigung für die USA zu verschaffen. Was sie jedoch nicht ahnt: Ramon hat eine bewegte politische Vergangenheit, die ihn nach Paraguay ans Krankenbett seiner Mutter führt. Als Victoria ihn dorthin begleitet, gerät sie mitten in einen Regierungsputsch, bei dem sie eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Wird sie an diesem Abenteuer zerbrechen oder am Ende sogar wachsen – und für welchen der beiden Männer wird sie sich entscheiden? Cover: wunderschön, passend zur Geschichte Geschrieben in einem flüssigen Schreibstil konnte ich das Buch in einem Rutsch lesen, in dem schwierige, aber auch interessante Themen vereint sind. Zur Geschichte an sich muss man nicht viel sagen, da es bereits im Klappentext kurz erzählt wird. Dieses Buch ist nur eine Liebesgeschichte, nein es dreht sich um Abenteuerlust, verletzte Gefühle, neu gefundene Gefühle und immer mittendrin der Reisejournalist Oliver Ross. Aber auch seine Verlobte Victoria begibt sich auf das Abenteuer ihres Leben, das fast zu einem Albtraum ihres Lebens wird. Doch sie ist mutiger als alle dachten. Für wen sie sich letztendlich entscheidet, werde ich natürlich nicht verraten. Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Fazit: Ein Buch voller Abenteuerlust, verletzter Gefühle, alter und neuer Liebschaften, Aufwallen der Vergangenheit, aber auch prickelnder Erotik. Kann daraus wirklich Liebe entstehen oder ist alles nur von kurzer Dauer? Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es lohnt sich immer für die Freiheit zu kämpfen
von Janine Zachariae aus Groß-Zimmern am 17.11.2016
Bewertet: Taschenbuch

"Ein Hauch von Sehnsucht" ist ein sehr ergreifendes Buch und am Ende konnte ich es nicht eine Sekunde aus den Händen legen, da alles so schnell und rasant geschehen ist. Ich wollte nichts verpassen und glaubte kaum, was ich gelesen habe. Menschen, die für die Rettung von Tieren in weit... "Ein Hauch von Sehnsucht" ist ein sehr ergreifendes Buch und am Ende konnte ich es nicht eine Sekunde aus den Händen legen, da alles so schnell und rasant geschehen ist. Ich wollte nichts verpassen und glaubte kaum, was ich gelesen habe. Menschen, die für die Rettung von Tieren in weit entfernte Länder reisen um dann doch mit ansehen zu müssen, wie die harte Arbeit auf brutale Weise zerstört wird. 1989 beginnt die Geschichte, zu einer Zeit, in der die Welt eine andere war, versucht Oliver Ross die Wahrheit herauszufinden. Als Reisejournalist kommt er in so viele Gebiete, die unser eins nur aus dem Fernseher her kennen und er erlebt so viel Schlimmes, dass es mir manchmal echt die Luft nahm. Obwohl Oliver sehr viel riskiert und für seinen Job wirklich alles unternimmt - auch auf die Gefahr hin von Wilderer oder Jäger geschnappt zu werden, ist er nicht immer ein Heiliger. Denn auf seinen Reisen lauern viele Verlockungen. Verlockungen in Form von wunderschönen Frauen - obwohl zu Hause seine Verlobte wartet. Und Victoria verzerrt sich nach Oliver. Sie wartet sehnsüchtig auf seine Rückkehr. Als aber ihre beste Freundin Barbara ihr ein Vorschlag unterbreitet, dass Victoria zunächst ablehnen will, verändert sich auch ihr Leben schlagartig. Während sie zu vor auf die Rückkehr von Oliver gewartet hat, findet sie sich eines Tages mitten in einer Verschwörung wieder mit einem Mann an ihrer Seite, der eine sehr bewegende Vergangenheit hat und der meist gesuchte Mann Paraguays ist. Es ist eine interessante Geschichte über Macht, Intrigen, Verschleppungen, Verschwörung, Gewalt und Liebe. Es gibt so viele Personen, die in dieser Geschichte eine eigene haben, dass ich sie hier nicht aufzählen kann. Denn dazu müsste ich zu weit ausholen und zu viel verraten. Zu was Menschen in hohen Positionen im Stande sind, ist echt grausam. Doch gibt es zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, die in diesem Buch aus sich herauswachsen und aus etwas, was sie eigentlich hätte zerstören können, mit einer gewaltigen Stärke treten, die es sehr beeindruckend ist. Mir fehlen regelrecht die Worte, wenn ich an all das Leid denken muss, worüber ich gelesen habe. Unterschiedliche Länder lernt man auf eine Weise kennen, die man nicht für möglich gehalten hätte. Man sitzt sozusagen in der ersten Reihe. Das Werk von Christina Unger ist nicht ohne. Ich musste es zwischenzeitlich zur Seite legen, etwas anderes lesen, um von dem, was ich gelesen habe, Abstand zu bekommen. Doch nicht für lange. Zu gespannt war ich darauf zu erfahren was mit Oliver, Victoria, Ramon, Melody und all den anderen geschieht. In den ca 300 Seiten passiert wirklich enorm viel und am Ende ist man erstaunt, welche Wendung die Gesch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gelungene Geschichte
von EvaMaria aus Bregenz am 07.11.2016
Bewertet: Taschenbuch

„Ein Hauch von Sehnsucht“ ist die Geschichte von Victoria, die zwar einen „Verlobten“ hat, der ihr aber nicht treu ist. Sie führt ein eher ruhiges, langweiliges Leben bis Ramon Garcia in ihr Leben tritt und sie sich zu Leben entschließt. So beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen und Victoria... „Ein Hauch von Sehnsucht“ ist die Geschichte von Victoria, die zwar einen „Verlobten“ hat, der ihr aber nicht treu ist. Sie führt ein eher ruhiges, langweiliges Leben bis Ramon Garcia in ihr Leben tritt und sie sich zu Leben entschließt. So beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen und Victoria nicht weiß, was passieren wird. Ich fand es irre spannend zu erfahren, was mit Victoria passieren wird. Mir hat sie zu Beginn der Geschichte teilweise leidgetan, weil sie immer betrogen wurde, aber ich finde es toll und richtig stark von ihr, wie sie dann beschließt Ramon zu helfen. Ich würde sie als richtig starke Persönlichkeit einschätzen. Interessant machen die Geschichte zudem die diversen Erzählperspektiven und Ortswechsel, so wurde mir als Leser eigentlich nie langweilig, weil einmal ist man mitten in Afrika, dann liest man wieder was über Südamerika. Manchmal können zuviele Ortswechsel eine Geschichte anstrengend machen, wenn es nicht gut eingearbeitet wurde, glücklicherweise war es aber hier nicht der Fall und ich hatte als Leser keine Probleme damit. Das Ende war sehr aufregend zu lesen und es gibt doch so einige Ereignisse mit denen ich als Leser nicht gerechnet habe. So war die ganze Geschichte sehr aufregend für mich. Auch die Nebencharaktere waren sehr gelungen gestaltet und sie fesseln den Leser zusätzlich zu der Handlung noch an das Buch. Fazit: 5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für diese Geschichte. Die Geschichte verspricht unterhaltsame Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung und gute Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Sollenau am 14.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Die bildschöne Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt, der ihre Liebe zwar erwidert, ihr jedoch nicht treu sein kann. Zu groß sind für den Frauenliebling die Versuchungen, die sich ihm auf seinen Auslandseinsätzen bieten. Während Oliver in der Welt umherjettet, um dann eines Tages in Kenia... Die bildschöne Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt, der ihre Liebe zwar erwidert, ihr jedoch nicht treu sein kann. Zu groß sind für den Frauenliebling die Versuchungen, die sich ihm auf seinen Auslandseinsätzen bieten. Während Oliver in der Welt umherjettet, um dann eines Tages in Kenia auf die engagierte Tierschützerin Georgina zu treffen, lässt sich Victoria auf ein Abenteuer mit dem attraktiven argentinischen Arzt Ramon Garcia ein. Was sie jedoch nicht ahnt: Ramon hat nicht nur eine bewegte politische Vergangenheit, sondern er besitzt noch andere Geheimnisse. Ehe sie die Gefahr erkennt, findet sie sich in Südamerika mitten in einem Umsturz, der nicht nur Ramons sondern auch ihr Leben verändert. Hin und hergerissen zwischen zwei Männern und zwei Welten, wird Victoria eine Entscheidung treffen müssen. Flüssig und spannend geschrieben, kommen Liebe, Sehnsucht und Erotik auch nicht zu kurz. Die Autorin gewährt uns aber noch Einblicke in die Kulturen anderer Länder. Da sie diese aus langjährigen Reisen persönlich gut kennt - wie aus dem Autorenporträt hervorgeht - ist es ihr gelungen, ihre Protagonisten und deren Schicksale dem Leser nahe zu bringen. Gutes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mehr als nur ein Liebesroman !
von einer Kundin/einem Kunden aus Sollenau am 03.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Victoria Reimer, eine sensible junge Frau, gerät zwischen zwei Fronten. Ihr Verlobter, ein Reisejournalist namens Oliver Ross, liebt sie aufrichtig, lässt aber trotzdem keine Gelegenheit aus, sie zu betrügen. Verletzt und auch als Trotz wendet sich Victoria Ramon Garcia zu, einem Argentinier und Mann mit vielen Geheimnissen. Während Oliver... Victoria Reimer, eine sensible junge Frau, gerät zwischen zwei Fronten. Ihr Verlobter, ein Reisejournalist namens Oliver Ross, liebt sie aufrichtig, lässt aber trotzdem keine Gelegenheit aus, sie zu betrügen. Verletzt und auch als Trotz wendet sich Victoria Ramon Garcia zu, einem Argentinier und Mann mit vielen Geheimnissen. Während Oliver Ross in Afrika mit einer leidenschaftlichen Tierschützerin auf Jagd nach Wilderern geht und ihr beider Leben an einem seidenen Faden hängt, verliert sich Victoria in einem südamerikanischen Abenteuer, in dem sie plötzlich eine Rolle spielen muss, der sie kaum gewachsen ist. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Der atemberaubende Plot hält einen gefesselt, die Story ist flüssig und spannend geschrieben. Erst am Schluss erfahren wir, für welchen der zwei so unterschiedlichen Männer sich Victoria entscheidet und wo ihre Zukunft liegen wird. Es bleiben jedoch einige Fragen offen. Das Ende erscheint mir als Leser etwas abrupt, deshalb hoffe ich auf eine Fortsetzung. Ich würde der Autorin daher 4,5 Sterne geben, da das nicht möglich ist, gebe ich ihr fünf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„Ein Hauch von Sehnsucht“ von Christina Unger
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 05.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Ein Liebesroman von der österreichischen Autorin Christina Unger, erschienen im Dezember 2016 im Latos Verlag. Klappentext: Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt, der ihr jedoch nicht immer so treu ist, wie sie es gerne hätte. Aus Trotz, aber auch aus Lust an dem Abenteuer, das ihr Leben bislang... Ein Liebesroman von der österreichischen Autorin Christina Unger, erschienen im Dezember 2016 im Latos Verlag. Klappentext: Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt, der ihr jedoch nicht immer so treu ist, wie sie es gerne hätte. Aus Trotz, aber auch aus Lust an dem Abenteuer, das ihr Leben bislang vermissen ließ, geht sie eine Scheinehe mit Ramon Garcia ein, um dem gebürtigen Argentinier so eine Aufenthaltsgenehmigung für die USA zu verschaffen. Was sie jedoch nicht ahnt: Ramon hat eine bewegte politische Vergangenheit, die ihn nach Paraguay ans Krankenbett seiner Mutter führt. Als Victoria ihn dorthin begleitet, gerät sie mitten in einen Regierungsputsch, bei dem sie eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Wird sie an diesem Abenteuer zerbrechen oder am Ende sogar wachsen? Und für welchen der beiden Männer wird sie sich entscheiden? Meine Meinung: Ein durchaus spannender Liebesroman mit einigen Verwirrungen und Verirrungen der Herzen. Der Schreibstil der Autorin war locker und flüssig. Leider konnte mich die Handlung nicht wirklich gefangen nehmen, da ich einfach nicht mit den Protagonisten warm wurde. Ich bin mir aber sicher, dass vielen anderen das Buch gefallen wird. Mein Fazit: Geschmackssache!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein Hauch von Sehnsucht

Ein Hauch von Sehnsucht

von Christina Unger

(10)
eBook
3,99
+
=
MYSTERY CARDS: Tarot, Leben und Tod (Spooky Romantic Mysteries, #2)

MYSTERY CARDS: Tarot, Leben und Tod (Spooky Romantic Mysteries, #2)

von Colleen Gleason

eBook
5,00
+
=

für

8,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen