Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Ein Himmel aus Lavendel

(8)
Deine Seele gegen eine Gabe. Oder einen Fluch?
Es heißt, es sei gar nobel, sein Leben für das eines geliebten Menschen zu geben. Doch niemand hat davon gesprochen, wie es sich anfühlt, diejenige zu sein, die diese Bürde auf sich nimmt. Darf man eine solche Entscheidung bereuen?
Diese Frage stellt sich Emery in ihren dunkelsten Momenten. Denn weder ihre Mutter noch ihre Schwester wissen, auf was sie alles verzichtet, um ihnen ein normales Leben zu ermöglichen. Ein Fremder war es, der ihr für ihre Seele eine Gabe versprach – die Fähigkeit, in gefährlichen Situation wie ein Phönix in Flammen aufzugehen. Doch auch wenn der Phönix für neues Leben steht, bringt jede Verwandlung Emery einen Schritt näher an den Tod.
Um dies zu verhindern, macht sich Emery verzweifelt auf die Suche nach einer Möglichkeit, um den Handel rückgängig zu machen. Dabei soll ihr Nael helfen, der ihr eine Ausflucht aus ihrem alten Leben bietet. Aber ihm sind seine eigenen Dämonen dicht auf den Fersen …
Portrait
Marlena Anders, geboren 1994, lebt in Wolfsburg. Bereits mit vierzehn Jahren begann sie, erste Kurzgeschichten zu schreiben. Mit jeder Zeile wuchs ihr Wunsch, einen Roman zu veröffentlichen. Die einzelnen Zeilen reiften zu Seiten heran, aus Seiten wurden Kapitel und schließlich aus Kapiteln ganze Bücher, die in phantastische Welten entführen. Wenn sie nicht gerade schreibt oder nach Inspiration sucht, widmet sie sich ihrem Studium der Rechtswissenschaften.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 12.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-915-9
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 211/146/30 mm
Gewicht 324
Verkaufsrang 29.500
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46436395
    Rebell
    von Mirjam Hüberli
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 45243915
    Das Frostmädchen
    von Stefanie Lasthaus
    (18)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40430390
    Frostkuss / Mythos Academy Bd.1
    von Jennifer Estep
    (94)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44014173
    Divinitas
    von Asuka Lionera
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 30567176
    Die Verborgenen / Schattenblüte Bd.1
    von Nora Melling
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42459602
    Die Verborgene
    von Sarah Kleck
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    13,50
  • 44673227
    Glacies
    von Sarah Stankewitz
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,49
  • 44417265
    Falkenmädchen
    von Asuka Lionera
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47877759
    Engelssturm - Samael
    von Heather Killough-Walden
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877473
    Stefano
    von Christine Feehan
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62292342
    Lord of Shadows
    von Cassandra Clare
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40025033
    Frostkiller / Mythos Academy Bd.6
    von Jennifer Estep
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40430414
    Frostnacht
    von Jennifer Estep
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40430785
    Frostfluch
    von Jennifer Estep
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40994940
    Frostglut / Mythos Academy Bd.4
    von Jennifer Estep
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244187
    Im Bann der Jägerin / Bund der Schattengänger Bd.12
    von Christine Feehan
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40430316
    Frostherz
    von Jennifer Estep
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39262434
    Erwacht im Morgengrauen / Shadow Falls Camp Bd.2
    von C. C. Hunter
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40401343
    Shadow Falls Camp - Verfolgt im Mondlicht
    von C. C. Hunter
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44252814
    Lady Midnight
    von Cassandra Clare
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Traumhaftes Cover und eine traumhafte Geschichte, “

Rebecca Siebert, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

warten in diesem Buch entdeckt zu werden. Avize ist eine unglaublich fantasievolle Kulisse, in die ich am liebsten selbst sofort gereist wäre. Die Lavendelfelder hören sich einfach magisch schön an. Emery ist ein toller Charakter, stark und trotzdem verletzlich. Dadurch wirkt Sie einfach unheimlich echt. Nael dagegen ist ein Mysterium, warten in diesem Buch entdeckt zu werden. Avize ist eine unglaublich fantasievolle Kulisse, in die ich am liebsten selbst sofort gereist wäre. Die Lavendelfelder hören sich einfach magisch schön an. Emery ist ein toller Charakter, stark und trotzdem verletzlich. Dadurch wirkt Sie einfach unheimlich echt. Nael dagegen ist ein Mysterium, das es sich zu ergründen lohnt. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
2
3
0
0

Eine fantastische Geschichte
von Ann-Sophie Schnitzler am 02.12.2016

Cover: Das Cover ist wirklich ein Traum. In erster Linie wirkt es anziehend auf den Leser, sodass man auf die Geschichte neugierig wird. Desweiteren passt es perfekt zum Inhalt. Der Titel wird einem im Verlauf der Geschichte verständlicher bzw. man findet die Verbindung und auch die Gestaltung des Covers mit... Cover: Das Cover ist wirklich ein Traum. In erster Linie wirkt es anziehend auf den Leser, sodass man auf die Geschichte neugierig wird. Desweiteren passt es perfekt zum Inhalt. Der Titel wird einem im Verlauf der Geschichte verständlicher bzw. man findet die Verbindung und auch die Gestaltung des Covers mit dem tollen Kleid und der Maske passt perfekt dazu und begeistert mich gänzlich. Inhalt: Was für eine tolle Geschichte! Marlena Anders baute eine faszinierende Welt auf, die mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen hat. Eine Welt - grprägt von Anonymität, in der ein Mädchen ein großes Opfer für ihre Familie auf sich nahm. Doch nun versucht sie, diesem Verrat zu entkommen, trifft auf neue Freunde und Feinde. "Ein Himmel aus Lavendel" ist für mich eine Geschichte, die alles hat. Ich hatte so viel Freude daran, immer mehr über die Hintergründe zu erfahren, denn besonders die Geheimnisse haben es mir angetan. Die Grundidee gefiel mir auf Anhieb und auch das Umsetzung konnte mich überzeugen. Die Handlung hält wahrlich Überraschungen dabei, die einem nicht gerade selten das Herz in die Hose rutschen lassen. In der Geschichte traf ich auf Gefühl, Action und Spannung pur. Marlena Anders hat mich total begeistert mit dieser spannenden Geschichte! Charaktere: Ich fand die Charaktere wirklich sehr gut und absolut passend zur Geschichte. Emery war eine tolle Protagonistin, in die ich mich gut einfühlen konnte. Sie hat ein großes Opfer auf sich genommen, um vor allem ihre Schwester zu beschützen und ihr ein schönes Leben zu ermöglichen. Doch dieser Fluch birgt so viel Gefahr, denen Emery zu entfliehen versucht. Ihr Kampfgeist ist groß und wirklich bewundernswert. Besonders Nael hat mich fasziniert, denn man erfährt immer nur kleine Häppchen über diesen geheimnisvollen Mann, doch gerade das machte ihn für mich so spannend. Er wurde schnell zu meinem Lieblingscharakter. Die weiteren Charaktere wie Emerys Schwester Amra, ihr Freunde, bei denen sie seelische Zuflucht findet genauso wie die Diebesbande waren sehr gut ausgearbeitet und haben sich so gut eingefügt in die Geschichte. Sie alle konnten mich mit ihren Charakterzügen überzeugen. Marlena Anders brachte Gut und Böse in ihre Geschichte ein und es war wirklich spannend, mehr über jene Figuren herauszufinden. Schreibstil: Marlena Anders hat einen sehr ergreifenden Stil. Sie erweckte die Geschichte zum Leben, sodass ich mitten drin war und von Charakteren und Handlung mitgerissen wurde. Noch dazu brachte sie Spannung in das Erzählte und begeisterte mich trotzdem mit schönen Beschreibungen. Die Geschichte ließ sich dadurch sehr angenehm lesen, sodass ich sie erst recht nicht mehr aus der Hand legen konnte. Der Stil war wirklich erfrischend, was mir total viel Freude beim Lesen bereitet hat. Fazit: Ich kann es gar nicht erwarten, den zweiten Teil in den Händen zu halten! Marlena Anders hat mich mit "Ein Himmel aus Lavendel" gänzlich begeistert. Ich konnte die Geschichte nicht aus der Hand legen und das ist genau das, was ein gutes Buch für mich habe muss. Ich verfluche die Zeit bereits, in der ich auf Band 2 warten muss. Es war einfach zu spannend, Emerys Geschichte zu verfolgen und ich freue mich darauf, wieder mehr über sie und ihre Freunde zu lesen. Vor allem nach diesem Ende, liebe Marlena Anders.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lädt zum Träumen ein
von Michaela Fränzer am 17.10.2016

Ok das erste, was schon ins Auge sticht ist das Cover: wunderschön oder nicht?! Ich hab mich direkt darin verliebt.? Man kommt gut in die Geschichte rein, auch wenn man erst richtig verstehen muss, wie Emerys Leben genau aussieht. Aber dann passiert einfach so viel! Ich liebe die Beschreibung von... Ok das erste, was schon ins Auge sticht ist das Cover: wunderschön oder nicht?! Ich hab mich direkt darin verliebt.? Man kommt gut in die Geschichte rein, auch wenn man erst richtig verstehen muss, wie Emerys Leben genau aussieht. Aber dann passiert einfach so viel! Ich liebe die Beschreibung von Avize. Der Lavendelgeruch drang förmlich in meine Nase und ich bin mit den Menschen durch die Gassen und Kanäle während der Festlichkeiten geschlendert. Auch die Idee mit der Maskerade der Gesellschaft fand ich super und einfach so total passend! Und dann erst die Personen. Da ist jeder für sich einfach etwas ganz Besonderes. Selbst der Bösewicht.? Das Buch ist mit sehr viel Leben gefüllt – und ist manchmal eben so ungerecht. Zwischendurch hätte ich Marlena Anders gerne geschüttelt und die ganze Zeit WARUM? gefragt. Auf der anderen Seite wollte ich sie dann wieder küssen. Ihr merkt schon, das Buch bringt einen in ein Wechselbad voller Gefühle und am Ende saß ich einfach fassungslos da. Das Fazit Die ganze Geschichte mit ihrer Stadt und den Bräuchen und Personen, von denen keiner perfekt ist, machen diese Geschichte zu etwas ganz besonderem!? Ich hätte manchmal auch gern einen Rehys, der mir Ratschläge gibt.? Definitiv ein MUSS für Fans von Geschichten in Venedig, vor allem von der Merle Trilogie von Kai Meyer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein erster Band der durchaus gelungen ist
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 20.12.2016

Das Cover dieses Buches ist unwahrscheinlich schön und hat mich sofort angezogen. Der Inhalt klang genauso vielversprechend und obwohl es mir gefallen hat, hatte ich damit doch so meine Probleme. Was würdest du für die Menschen die du liebst tun? Deine Seele verkaufen? Sowas ist leicht dahingesagt, aber was ist, wenn man... Das Cover dieses Buches ist unwahrscheinlich schön und hat mich sofort angezogen. Der Inhalt klang genauso vielversprechend und obwohl es mir gefallen hat, hatte ich damit doch so meine Probleme. Was würdest du für die Menschen die du liebst tun? Deine Seele verkaufen? Sowas ist leicht dahingesagt, aber was ist, wenn man es wirklich tut. Emery steht an diesem Punkt. Sie hat nie ein leichtes Leben gehabt, was man im Laufe des Buches immer wieder erfährt. Ihre ganze Seele, ihr ganzes Sein istv getrieben von Verzweiflung und Hoffnung auf Besserung. Es schmerzt, wenn man ihren Weg verfolgt. All die Qual, die Zerrissenheit brechen ihren Bahn und lassen einen in die Geschichte abtauchen. Emery ist ansich eine wirklich tolle Protagonistin, die mich ihre tiefe Emotionen spüren lassen konnte. Jedoch kam sie mir das ganze Buch über einfach nicht nahe. Sie hat mich berührt, keine Frage. Jedoch hatte ich das Gefühl, ich könnte sie nicht greifen. Sie blieb immer auf Abstand. Was ich wirklich schade fand. Das, womit sie sich rumschlägt, ist nicht einfach. Man sucht nach Erlösung, Besserung, einen Weg aus dieser Dunelheit. Doch gibt es den tatsächlich? Oder ist ihr Ende längst beschlossen? Den Fluch empfand ich sehr interessant und wollte mehr darüber erfahren. Die Hintergründe erfährt man nach und nach und kann sich demzufolge damit auch auseinandersetzen. Doch leider wurde für mich die Geschichte mitunter etwas langatmig. Was jetzt nicht an der Grundthematik liegt, denn diese ist wirklich interessant. Es ist eher dieses Schwere, drückende, das mich immer wieder stocken ließ. Es hat mich runtergezogen in einen Strudel aus Düsternis und Qual. Es gab jedoch auch Momente , die mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Ascher, Caia und Rhys haben mein Herz aufblühen lassen. Sie sind mir sofort in Fleisch und Blut übergangen. Ich mochte sie unheimlich gern. Sie haben das ganze etwas erleichtert und ich empfand es sehr erfrischend. Die Spannung ansich ist von Anfang an gegeben. Mit jeder Zeile entdeckt man neue Herausforderungen, neue Abenteuer und neue Wagnisse und Konflikte die man eingehen muss. Dabei sind vor allem die Emotionen unheimlich gut spürbar. Emery tat mir im Laufe des Geschehen immer mehr leid und ich habe wirklich mit ihr mitgefiebert. Aber hier ist nie etwas einfach. Die Autorin hat Wendungen eingebaut, die mich sehr überrascht haben. Einerseits fand ich es schlüssig, aber andererseits hat es mir einen völlig neuen Blickwinkel verschafft, was sehr gut gelungen ist. Aber dann dachte ich wieder, wie kann sie mir das jetzt antun? Es ist ein Buch in dem die tiefste Dunkelheit, die Abgründigkeit sehr gut zum Vorschein kommt. Es zeigt uns Dinge auf, die man nicht sehen will und doch muss. Ein erster Band, der durchaus gelungen ist. Beim Ende jedoch dachte ich wirklich, das ist jetzt nicht ihr Ernst. Das hat mich nämlich wirklich getroffen. Hierbei erfahren wir die Perspektive von Emery, was ihr mehr Raum und Tiefe schenkt. Die Charaktere sind ausdrucksstark und verstehen es , für sich einzunehmen. Manche von ihnen wirken jedoch noch etwas blass, aber ich denke im Folgeband wird man mehr darauf eingehen. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind meist gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal bis lang gehalten. Der Schreibstil ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend gehalten. Das Cover mit der Maske passt wirklich gut, da es eine zentrale Rolle spielt, anderseits hätte ich mir da, aber auch mehr Düsternis gewünscht. Der Titel passt jedoch ohne Wenn und Aber. Fazit: Ein erster Band der durchaus gelungen ist. Ich hatte jedoch mit der Schwere so meine Probleme und leider auch mit Emery. Es ist jedoch eine sehr interessante Story, die mit Wendungen einhergeht, die einfach überraschen und sprachlos machen. Es gibt Charaktere, die haben mich wirklich verzaubert und Emotionen, die immer wieder ihren Bahn brechen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein Himmel aus Lavendel

Ein Himmel aus Lavendel

von Marlena Anders

(8)
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=
Mondprinzessin

Mondprinzessin

von Ava Reed

(39)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

24,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen