Ein Hund zu Weihnachten

(7)
Ein Hund lehrt die Menschen die wahre Bedeutung von Weihnachten

Der junge Todd McCray lebt bei seinen Eltern auf einer Farm in Kansas. An einem verschneiten Dezembertag hört er im Radio, dass das örtliche Tierasyl Gastfamilien sucht, bei denen Heimhunde die Weihnachtszeit verbringen können. Todd ist hellauf begeistert, aber sein Vater will nichts davon wissen. Todd muss all seine Überzeugungskunst einsetzen, und die Familie nimmt schließlich einen schwarzen Labradormischling auf, dem der Junge den Namen Christmas gibt. Doch was ist mit all den anderen Hunden im Tierheim? Werden auch sie ein Zuhause für die Weihnachtszeit finden? Diese Frage lässt Todd nicht mehr los und er hat da schon eine Idee …

Portrait
Greg Kincaid arbeitet im Hauptberuf als Rechtsanwalt. Der fünffache Vater lebt zusammen mit seiner Frau und zwei Hunden auf einer Farm in Kansas und engagiert sich bei verschiedenen sozialen Projekten und in der Tierhilfe. »Ein Hund unterm Tannenbaum« ist bereits der vierte Roman über die Familie McCray und ihre Hunde.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 08.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-22361-1
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 18/12,5/2 cm
Gewicht 187 g
Originaltitel A Dog Named Christmas
Übersetzer Gabriele Zigldrum
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Weihnachtsmänner küsst man nicht (NA)
    von Sabine Ludwig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Charlottes Traumpferd Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Der kleine Nick spielt Fußball
    von René Goscinny, Jean-Jacques Sempé
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • Internat Gut Wolkenstein - Ab auf die Insel
    von Janita Pauliks
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Dusty in Gefahr / Dusty Bd.2
    von Jan Andersen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Gregs Bibliothek - Gregs Werke 4 - 6 als Taschenbuch
    von Jeff Kinney
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Der Hund von Baskerville
    von Arthur Conan Doyle
    Buch (Taschenbuch)
    6,90
  • Hachiko
    von Lesléa Newman
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,95
  • Die verlassene Stadt / Survivor Dogs Bd.1
    von Erin Hunter
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Weihnachten mit dem kleinen Nick
    von René Goscinny
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Ich bin der kleine Hund
    von Hannelore Dierks
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Der geteilte Wald  / Warriors Cats - Der Ursprung des Clans Bd.5
    von Erin Hunter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Vom Welpen zum Hund, Kreislauf des Lebens
    von Camilla de la Bédoyère
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    7,95
  • Dusty - Komm nach Hause!
    von Jan Andersen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Babys erstes Klangbuch: Weihnachten
    von Fiona Watt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,95
  • Hope - Sprung ins Glück
    von Carola Wimmer
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Ich bin hier bloß die Katze
    von Hanna Johansen
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • Geniale Entdeckungen und Erfindungen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Die Chaosschwestern legen los! / Die Chaosschwestern Bd.1
    von Dagmar H. Mueller
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • Das inoffizielle Harry-Potter-Buch der Zauberei
    von Pemerity Eagle
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99

Wird oft zusammen gekauft

Ein Hund zu Weihnachten

Ein Hund zu Weihnachten

von Greg Kincaid
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=
Aris Ankunft/ Ostwind Bd.5

Aris Ankunft/ Ostwind Bd.5

von Lea Schmidbauer
(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Eine ebenso leichte wie bezaubernde Weihnachtsgeschichte mit einigermaßen vielen Vierbeinern. Und mit Menschen, die erst lernen müssen, was Weihnachten bedeutet. Sehr süß. Eine ebenso leichte wie bezaubernde Weihnachtsgeschichte mit einigermaßen vielen Vierbeinern. Und mit Menschen, die erst lernen müssen, was Weihnachten bedeutet. Sehr süß.

„Ein Hund zu Weihnachten“

Kerstin Grimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein Buch , nicht nur zu Weihnachten, ein Buch , nicht nur für Tierfreunde. Ein Buch das Herzen öffnen kann, und das ein Plädoyer für Nächstenliebe ist.
Im Radio hört der junge Todd, dass das örtliche Tierheim Gastfamilien für seine Tiere über die Weihnachtstage sucht.
Todd setzt all seine Überredungskunst ein, bei der eigenen Familie , wie auch bei den Leuten im Ort, so dass jedes Tier über Weihnachten vermittelt wird. Plötzlich verändern sich die Menschen. Sie beginnen sich zu öffnen, sie gehen aufeinander zu und erkennen die wahre Bedeutung von Weihnachten.

Ein Buch , nicht nur zu Weihnachten, ein Buch , nicht nur für Tierfreunde. Ein Buch das Herzen öffnen kann, und das ein Plädoyer für Nächstenliebe ist.
Im Radio hört der junge Todd, dass das örtliche Tierheim Gastfamilien für seine Tiere über die Weihnachtstage sucht.
Todd setzt all seine Überredungskunst ein, bei der eigenen Familie , wie auch bei den Leuten im Ort, so dass jedes Tier über Weihnachten vermittelt wird. Plötzlich verändern sich die Menschen. Sie beginnen sich zu öffnen, sie gehen aufeinander zu und erkennen die wahre Bedeutung von Weihnachten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Suche Weihnachtsmann - Biete Hund
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Weihnachten mit Bolle
    (3)
    eBook
    6,99
  • Weihnachten mit Hund
    Buch (Taschenbuch)
    7,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Todd, Christmas und Weihnachten
von Mirjana Mitteregger aus St.Johann am 13.11.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Greg Kincaid ist Rechtsanwalt und spezialisiert auf Familienrecht. Das kann man in seinem ersten Buch deutlich erkennen. Der junge Todd McCray aussieht wie alle anderen Zwanzigjährigen, aber man muss nur kurz mit ihm reden, um zu merken, dass irgendetwas an ihm anders ist. Todd liebt Malarbeit und Tiere über... Greg Kincaid ist Rechtsanwalt und spezialisiert auf Familienrecht. Das kann man in seinem ersten Buch deutlich erkennen. Der junge Todd McCray aussieht wie alle anderen Zwanzigjährigen, aber man muss nur kurz mit ihm reden, um zu merken, dass irgendetwas an ihm anders ist. Todd liebt Malarbeit und Tiere über alles. An einem kalten Dezembertag hört er im Radio, dass ein Tierasyl Gastfamilien für Heimhunde über Weihnachten sucht. Leider denken nicht alle so wie Todd. Seinen Vater erinnern Hunde an die schlimmste Zeit seines Lebens. Mit viel Mühe und noch mehr Überredungskunst überzeugt Todd seine Familie einen schwarzen Labradormischling aufzunehmen. Durch seine besondere Fähigkeit und trotz seiner Behinderung gelingt es Todd, die wahre Bedeutung von Weihnachten den anderen Menschen wieder näherzubringen. Ein nettes Geschenk zu Weihnachtszeit.

Mehr als nur ein Hund
von Everett am 22.12.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Weihnachten ist nicht mehr fern und auf der Farm der McCrays in Kansas geht alles seinen nor-malen Gang, bis der jüngste Sohn Todd im Radio hört, dass das Tierheim des Ortes Pflegefamilien für die Tierhheimhunde über die Weihnachtstage sucht. Todd, der eine besondere Beziehung zu Tieren hat, ist sofort... Weihnachten ist nicht mehr fern und auf der Farm der McCrays in Kansas geht alles seinen nor-malen Gang, bis der jüngste Sohn Todd im Radio hört, dass das Tierheim des Ortes Pflegefamilien für die Tierhheimhunde über die Weihnachtstage sucht. Todd, der eine besondere Beziehung zu Tieren hat, ist sofort Feuer und Flamme. Doch er braucht einige Zeit, um auch seinen Vater zu überzeugen, einen Hund über Weihnachten aufzunehmen. Dieser muss sich erst seiner Ver-gangenheit stellen Dazu schaffen es die McCrays, dass sehr viele Leute aus dem Ort auch einen Hund aufnehmen. Dieses, doch recht kleine, Buch fasst alles zusammen, was ein Buch mit dem Titel verspricht. Mit einfachen Worten erzählt der Farmer George McCray über seine Familie und den Hund, den sie Christmas nennen. Es ist einfach schön zu lesen und man möchte es gar nicht aus der Hand legen. Man liest über Tiere und dass sie sich eventuell ihren Menschen selber aussuchen, über Hilfsbe-reitschaft und wie gut man sich damit fühlt und dass man manchmal über seinen eigenen Schat-ten springen muss, um zufrieden zu werden. Für so ein Buch braucht es keine hochlitarischen Worte, einfach und passend fesselt und trifft es den Leser viel mehr. Ich kann dieses Buch nur empfehlen, mir hat es gut gefallen und ich hätte gerne noch mehr gelesen.

Gelungene Weihnachtsgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 09.12.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Ein wunderschönes Buch für verschneite Weihnachtstage, welches das Herz berührt! Außerdem ist es eine gute Idee herrenlosen Tieren ein schönes Weihnachten zu bereiten.