Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Ein Käfig aus Rache und Blut

(25)

»Mein Körper sehnte sich nach Tod und Verwüstung. Ich ließ ihn gewähren.«
Nach dem grausamen Mord an ihrer Familie wird Alison Talbot von ihrer Tante zur Jägerin ausgebildet. Von nun an streift sie durch die Rayons und tötet Dämonen, die die Erde erobert und zerstört haben. Allein der Wunsch nach Vergeltung treibt sie an.
Eines nachts wird sie von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, König einer der 21 Dämonenstädte, der ihr ein einzigartiges Training anbietet. Obwohl Alison ihm misstraut, nimmt sie das Angebot an. Fortan wird sie von dem Dämon Gareth trainiert, der sie nicht nur in den Wahnsinn treibt, sondern sie auch an ihrem Weltbild zweifeln lässt. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto schwerer fällt es ihr, sich zwischen Rache und längst verloren geglaubten Gefühlen zu entscheiden.

Portrait
Laura Labas hat 1991 in der Kaiserstadt Aachen an einem Karfreitag das Licht der Welt erblickt. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte eigene, fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Es dauerte aber noch ein paar Jahre, ehe sie mit vierzehn ihren ersten Roman beendete. Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen wollte: neue Welten kreieren.
Heute schreibt sie immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe neben ihrem Masterstudium und vergräbt sich in Fantasy, Drama und Romance.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 332
Erscheinungsdatum 20.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-291-4
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 211/148/27 mm
Gewicht 379
Illustratoren Anja Uhren
Verkaufsrang 21.520
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45230270
    Das vierte Siegel
    von Liane Sons
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 44252814
    Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
    von Cassandra Clare
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45622320
    Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod / Verwandte Seelen Bd.1
    von Nica Stevens
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45154718
    Schnee und Orchideen
    von Britta Strauss
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 46436395
    Rebell
    von Mirjam Hüberli
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 44253063
    Im Bann der Wölfe / Alpha & Omega Bd.4
    von Patricia Briggs
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44417511
    Mondprinzessin
    von Ava Reed
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 40981211
    Tanz der Wölfe / Mercy Thompson Bd.7
    von Patricia Briggs
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44010387
    Indigo und Jade
    von Britta Strauss
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 20901284
    Magische Begegnung / Land der Schatten Bd. 1
    von Ilona Andrews
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 46372412
    Rodinia – Die Rückkehr des Zauberers
    von Laurence Horn
    (32)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,95
  • 16334588
    Die Gefährtin / Die Tochter des Magiers Bd.2
    von Torsten Fink
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,95
  • 40981238
    Der Thron der Finsternis / Dämonenzyklus Bd. 4
    von Peter V. Brett
    (12)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 30571493
    Die Flammen der Dämmerung / Dämonenzyklus Bd. 3
    von Peter V. Brett
    (28)
    Buch (Paperback)
    15,99
  • 17442867
    Das Flüstern der Nacht / Dämonenzyklus Bd. 2
    von Peter V. Brett
    (45)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 44336883
    Broken Destiny: Dämonenrache
    von Jeaniene Frost
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 16334432
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    von Peter V. Brett
    (112)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 40436649
    Broken Destiny - Dämonenasche
    von Jeaniene Frost
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40981179
    Das Erbe des Kuriers / Dämonenzyklus - Kurzgeschichten Bd. 2
    von Peter V. Brett
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 13865166
    Königin des Lichts
    von Nora Roberts
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was tust du, wenn Dämonen die Erde übernehmen und deine Familie töten? Klar, du wirst Dämonenjäger!“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Alison jagt und tötet Dämonen seit ihre Eltern von diesen umgebracht wurden. Sie hat sonst nichts mehr für das sich das Leben lohnt. Dann wird sie gefangen genommen und muss erkennen, dass vielleicht nicht alles so ist wie es scheint.

Laura Labas ist es mit Allison gelungen eine wunderbar sympathische Protagonistin zu schaffen, mit
Alison jagt und tötet Dämonen seit ihre Eltern von diesen umgebracht wurden. Sie hat sonst nichts mehr für das sich das Leben lohnt. Dann wird sie gefangen genommen und muss erkennen, dass vielleicht nicht alles so ist wie es scheint.

Laura Labas ist es mit Allison gelungen eine wunderbar sympathische Protagonistin zu schaffen, mit der man sich sofort verbunden fühlt. Auf der einen Seite stark und eine geniale Kämpferin, auf der anderen Seite durch den Tod ihrer Familie mit vielen seelischen Wunden geschlagen.
Die Geschichte und Idee ist wunderbar unverbraucht und es macht einfach Spaß in diese Welt einzutauchen.
Ich freue mich auf Teil 2 & 3!

„Dystopische Fantasy, “

Rebecca Siebert, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

die wirklich cool und spannend daher kommt. Alison ist eine Haudrauf-Heldin und hat mich oft zum schmunzeln gebracht. Sie ist stur und impulsiv, aber auch sehr liebenswert. Die Welt mit den vielen Dämonenarten ist spannend und originell ausgearbeitet und ich kam viel zu schnell am Ende der Geschichte an. Band 2 wird sehnsüchtig erwartet. die wirklich cool und spannend daher kommt. Alison ist eine Haudrauf-Heldin und hat mich oft zum schmunzeln gebracht. Sie ist stur und impulsiv, aber auch sehr liebenswert. Die Welt mit den vielen Dämonenarten ist spannend und originell ausgearbeitet und ich kam viel zu schnell am Ende der Geschichte an. Band 2 wird sehnsüchtig erwartet.

„Spannendes Jugendbuch, der etwas anderen Art“

Denise Thoma, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Handlung & Umsetzung:
An sich ist Ein Käfig aus Rache und Blut eine typische Geschichte, die wir alle schon einmal gelesen haben. Eine Jägerin ist hinter Dämonen her, um sich am Tod ihrer Familie zu rächen. Nichts neues, aber doch eine Geschichte, die man gerne liest.
Obwohl das Buch nur ca. 330 Seiten hat, hatte ich beim Lesen das
Handlung & Umsetzung:
An sich ist Ein Käfig aus Rache und Blut eine typische Geschichte, die wir alle schon einmal gelesen haben. Eine Jägerin ist hinter Dämonen her, um sich am Tod ihrer Familie zu rächen. Nichts neues, aber doch eine Geschichte, die man gerne liest.
Obwohl das Buch nur ca. 330 Seiten hat, hatte ich beim Lesen das Gefühl, dass eine Menge passiert. Die Handlung schreitet schnell voran, die Szenen wechseln, die Handlungsorte ebenfalls. Das Tempo beeinträchtigt aber nicht die Geschichte an sich. Man kann dennoch vollkommen eintauchen und sich mitreißen lassen.
Besonders die Hintergründe der Geschichte sind toll beschrieben. Die Legende über die Entstehung der Dämonen ist schön und ihr Auftauchen auf der Erde macht es zu einer spannenden Vorgeschichte. Die Erde ist in ein früheres Jahrhundert zurückversetzt, es gibt keinen Strom mehr, keine Autos und keine richtig funktionierenden Menschenstädte mehr. Die Zustände sind für Menschen nicht schön, aber gerade das macht die Beweggründe der Protagonistin noch glaubwürdiger.

Charaktere:
Alison ist eine richtige Kriegerin, die ihr Ziel, sich an den Dämonen zu rächen, nicht aus den Augen verliert. Das ist es, was ihr Leben ausfüllt. Dadurch wirkt sie oft sehr "badass", was hin und wieder nicht zum Rest ihrer Persönlichkeit passt. Sie ist eine knallharte, junge Frau und dennoch lässt sie sich in ihrer "Gefangenschaft" recht schnell unterkriegen, wird bei Komplimenten rot und beim Kampftraining ist sie nicht so unbesiegbar wie sie anfangs der Geschichte wirkt.
Gareth (allein schon der Name spricht für ihn!) ist ein Charakter, den ich für erotische Fantasyromane a lá Kresley Cole sehr typisch finde. Er ist griesgrämig, befolgt strikt seine Befehle und kann die Protagonistin nicht ausstehen. Die besten Zutaten für eine spannende Liebesgeschichte - wäre da nicht die Tatsache, dass er Alison gegenüber sehr aggressiv ist. Anfangs ist das noch verständlich, weil er Menschen hasst und sie noch dazu eine Jägerin ist, aber mir war seine Gewaltbereitschaft dann doch etwas zu extrem. Genauso extrem ist dann aber auch seine rasante Wendung.

Schreibstil & Gestaltung:
Schon zu Beginn ist mir aufgefallen, dass der Schreibstil nicht ganz meins ist, was sich vor allem im beschriebenen Humor äußert. Es ist generell schwer, mich mit Büchern zum Lachen zu bringen, weil ich meinen ganz eigenen Humor besitze, und obwohl die spannungsgeladenen Sprüche kurz vor und während Kämpfen unterhaltend sind und bei vielen bestimmt genau auf den Punkt treffen, fand ich sie eher ein bisschen befremdlich.
Des Rest des Buches war zwar nicht so poetisch geschrieben wie ich es momentan sehr mag, aber doch sehr angenehm, sodass sich die Geschichte schnell lesen lässt.


Fazit:
Ein angenehmer Schreibstil macht es sehr einfach, in die Geschichte von Ein Käfig aus Rache und Blut einzutauchen, die Charaktere reißen einen ebenso mit wie die spannende Vorgeschichte und das komplette Setting. Nicht nur unterschiedliche Arten von Dämonen werden eingeführt, sondern auch andere magische Wesen, die auf mehr in Band 2 hoffen lassen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
18
4
2
1
0

Überwältigend !
von Fibi Gramatowski aus Berlin am 06.02.2017

Inhalt: Als 12-jähriges Mädchen musste Alison Talbot mit ansehen, wie ihre Familie von Dämonen getötet wurde. Ihre Tante Lucy bildet sie zur Jägerin aus, um sich an den Dämonen zu rechen und nicht nur an denen, die ihre Familie getötet haben, sondern an allen, die die Menschen versklaven. Alison scheint... Inhalt: Als 12-jähriges Mädchen musste Alison Talbot mit ansehen, wie ihre Familie von Dämonen getötet wurde. Ihre Tante Lucy bildet sie zur Jägerin aus, um sich an den Dämonen zu rechen und nicht nur an denen, die ihre Familie getötet haben, sondern an allen, die die Menschen versklaven. Alison scheint noch ein tieferes Geheimnis in sich zu tragen, dass keiner der Dämonen jemals erfahren darf. Durch ihre Rache angetrieben, wird sie eines Nachts von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, einer der Könige der 21 Dämonenstädte, der ihr verblüffenderweise bietet er ihr ein einzigartiges Training an. Alison bleibt nichts anderes übrig als es anzunehmen, obwohl sie sehr misstrauisch ist. Da Ascia ihr anscheinend auch nicht traut, verfolgt sie der Dämon Gareth auf schritt und tritt. Alison's Ansichten ändern sich mit der Zeit, da sie immer mehr Informationen und Erfahrungen macht, die sie an ihrer Rache zweifeln lässt. Cover: Das Cover ist schön und schlicht gestaltet. Es ist nicht Prunkvoll mit irgendwelchen verschnörkelten Schriften oder Ornamenten verziert, sondern mit einer schönen gelblichen Schrift und einem Dunkelblauen Hintergrund. Auf dem Cover ist eine hübsche junge Frau in einem sexy und düsteren Outfit dargestellt. In der einen Hand hält sie einen goldenen Käfig und in der anderen ein Messer. Also wenn der Titel nicht gut umgesetzt wurde, dann weiß ich auch nicht ;D Im Hintergrund ist außerdem ein Wald dargestellt, mit den Umrissen einer männlichen Gestalt. Das hat schon was tolles an sich. Außerdem gibt es wunderschöne Illustrationen im Buch, die grandios sind. Es werden ein paar Wesen verbildlicht, was einen wunderbar verdeutlicht, wer oder was auf Alison zukommt. Meinung: Der Schreibstil war sehr angenehmen und ich konnte mich von Anfang an sehr gut in die Geschichte rein lesen. Ich konnte es flüssig hintereinander weg lesen, da ich es sowieso kaum aus den Händen legen konnte. Die Sätze waren gut aufgebaut, dadurch konnte ich ohne Probleme lesen und kam nicht in stocken. Mir hat es gut gefallen, dass sich die Geschichte ein wenig anders aufbaut und entwickelt, als die meisten anderen. Die ganze Geschichte und die Thematik dahinter ist wohlüberlegt und ergibt ein rundes Bild, dass verständlich und logisch dargestellt ist. Das hat mir ganz besonders gut gefallen. Außerdem wurde die Hintergrundgeschichte sehr gut erklärt bzw. gut eingebaut. Dickes Lob an die wundervolle Autorin. Die Hauptfigur Alison Talbot ist ein Charakter, den man entweder mag oder nicht. Mich hat sie jedenfalls sehr unterhalten. Sie verkörpert eine starke Frau, die zwar ab und zu recht hitzig reagiert, was allerdings Angesichts der Tatsache das Dämonen die Welt beherrschen, nicht ganz unberechtigt ist. Außerdem ist die Mitglied in der Jägergilde und macht ihren Job sehr gut, da sie ganz besonderes Fähigkeiten hat, was andere Mitglieder natürlich neidisch werden lässt. Da sie sich mit Dämonen angelegt hat, die wohl mehr Macht haben als sie, gerät sie an den Königsdämon Dorian Ascia. Er scheint mir relativ sympathisch. Er erzählt Alison nicht alles und beantwortet ihre Fragen auch nicht, aber für einen König einer der 21 Städte, ist er nicht ganz so sehr den Menschen Abgeneigt, wie die anderen Königsdämonen. Dorian setzt Gareth, seinen besten Dämonen auf sie, um sie im Auge zu behalten und an einer Flucht zu hindern. Er ist mir total unsympathisch. Er behandelt Alison herablassend und denkt er sei etwas wesentlich besseres, als sie und jeder andere Mensch. Was den Verlauf der Beziehung zwischen Alison und Gareth angeht , gefällt mir überhaupt nicht. Das muss zwar jeder für sich entscheiden und ich möchte hier auch nicht zu viel verraten. Das ist jedenfalls der einzige negative Kritikpunkt, den ich an der ganze Story finde. Fazit: Ich liebes dieses Buch ! Gut , dass ich so verplant bin, denn mitten beim Lesen habe ich erfahren, dass es einen zweiten Teil geben wird! Ich muss euch nicht sagen, wie sehr ich mich drüber gefreut habe, da ich mir schon dachte, dass so eine spannende Geschichte nicht in einem Buch zusammen gefasst werden kann. Ich wurde in allen Punkten überzeugt. Ich hatte einen Kritikpunkt, der allerdings wohl nur meinem persönlichen Geschmack entspricht. Ich bin schon sehr gespannt, was die liebe Laura Labas noch für uns vorgesehen. Ich kann es jedem von euch nur wärmstens Empfehlen. Ich glaube nicht , dass irgendwer von diesem Buch enttäuscht werden kann. Ich warte jedenfalls sehnsüchtig auf die Fortsetzung und kann mich kaum in Geduld üben xD Von mir gibt es 5 von 5 Sterne. Wenn es ginge würde ich sogar 10 vergeben, weil ich es einfach soooooo klasse fand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein spannender und actionreicher Auftakt
von Jashrin aus Bruchsal am 19.10.2016

In einer Welt, die von Dämonen übernommen wurde, ist das Leben für die Menschen beschwerlich und gefährlich geworden. Oft nichtmals geduldet – geschweige denn als Nachbarn akzeptiert – leben die meisten Menschen in ständiger Angst. Als Alisons Familie ermordet wird, bildet ihre Tante sie zur Dämonenjägerin aus. Aus dem... In einer Welt, die von Dämonen übernommen wurde, ist das Leben für die Menschen beschwerlich und gefährlich geworden. Oft nichtmals geduldet – geschweige denn als Nachbarn akzeptiert – leben die meisten Menschen in ständiger Angst. Als Alisons Familie ermordet wird, bildet ihre Tante sie zur Dämonenjägerin aus. Aus dem einstmals ruhigen Mädchen wird eine taffe Kämpferin, die erstaunlich große Kraft hat nicht auf den Mund gefallen ist. Angetrieben wird sie durch den Wunsch nach Rache für ihre Familie. Eines Abends gerät sie durch eine Unvorsichtigkeit in die Fänge einiger Königsdämonen und wird zu Dorian Ascia gebracht, dem König einer von 21 Dämonenstädten. Er macht ihr ein verlockendes Angebot, dass sie nur widerwillig annimmt, heißt es doch, dass sie fortan viel Zeit unter den verhassten Dämonen verbringen muss. Vor allem der Dämon Gareth wird ihr ständiger Begleiter: als Aufpasser, als Bewacher und als Trainingspartner. Die beiden geraten immer wieder aneinander, doch nach und nach gerät Alisons starres Weltbild ins Wanken, denn sie lernt die Dämonen von einer ganz neuen Seite kennen und auch die Verbindung zu Gareth verändert sich. Doch was ist mit ihrer Rache? Der Auftakt zu Laura Labas Trilogie um Alison und die Dämonen hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Bereits der Einstieg ist spannend und es fiel schwer das Buch aus der Hand zu legen. Alison ist eine starke und mutige Protagonistin, die vor allem von ihren Racheplänen angetrieben wird und deren Weltbild maßgeblich von den Umständen geprägt wurde, unter denen sie aufwachsen musste. Es war interessant zu sehen, wie ihre Weltsicht nach und nach Risse bekommt und sie sich fragen muss, ob Dämonen nicht viel menschlicher sein können, als sie jemals vermutet hätte. Trotzdem kann sie nicht so schnell aus ihrer Haut und gerade ihre impulsive Art bringt sie immer wieder in Bedrängnis. Der Stil ist fesselnd und das vor allem die düstere Atmosphäre, in der die Menschen leben, wird gut eingefangen. Selbst in den Abschnitten, in denen wenig passiert und es eher ruhig zugeht, wurde es nie langweilig. Dazu haben vor allem die zahlreichen – meist verbalen – Schlagabtausche zwischen Gareth und Alison beigetragen. Die meisten Kapitel sind aus Alisons Sicht geschrieben, doch es gibt auch einige aus Sicht anderer Protagonisten. Mir hat das sehr gefallen, da es die Spannung immer wieder erhöht hat und so auch Dinge erzählt wurden, von denen Alison nichts ahnt. Das letzte Kapitel war spannend und verheißt viel Neues für den nächsten Teil. Ein geschickt gewählter Cliffhanger. Mein Fazit: Ein tolles und fesselndes Buch, bei dem neben zahlreichen spannenden Momenten auch die Romantik und ein kaum zu übersehenes Knistern zwischen den Protagonisten nicht zu kurz kam. Liebend gerne würde ich es mir direkt mit dem zweiten Teil gemütlich machen, aber da heißt es wohl: Geduld.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Münchweiler am 17.10.2016

Alison beschließt nach dem Tod ihrer Familie sich an den Dämonen zu Rächen die ihre Familie umgebracht hat. Um ihr Ziel zu erreichen wird sie zuerst von ihrer Tante zur Dämonenjägerin ausgebildet. Nachdem Tod ihrer Tante schließt sie sich einer Jägergilde an und erhält auch die Aufträge von dieser... Alison beschließt nach dem Tod ihrer Familie sich an den Dämonen zu Rächen die ihre Familie umgebracht hat. Um ihr Ziel zu erreichen wird sie zuerst von ihrer Tante zur Dämonenjägerin ausgebildet. Nachdem Tod ihrer Tante schließt sie sich einer Jägergilde an und erhält auch die Aufträge von dieser an die sie sich nicht immer ganz hält. Das wird ihr eines Tages zum Verhängnis und Alison wird von Königsdämonen gefangen gehalten, die ihre eigenen Pläne mit ihr haben.... Mir hat "Ein Käfig aus Rache und Blut" sehr gut gefallen , auch wenn ich an manchen Stellen ins Grübeln gekommen bin. Ich denke das so manche Antworten im 2. Band zu finden sind und deswegen freue ich mich darauf, wenn dieser erhältlich sein wird. :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ein Käfig aus Rache und Blut - Laura Labas

Ein Käfig aus Rache und Blut

von Laura Labas

(25)
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=
Ein Thron aus Knochen und Schatten - Laura Labas

Ein Thron aus Knochen und Schatten

von Laura Labas

(11)
Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=

für

27,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen